Initiative Lebensraum Oberlaa

Beiträge zum Thema Initiative Lebensraum Oberlaa

Lokales
So sieht Oberlaa heute aus. Wie der Südraum Wiens in Zukunft sein Aussehen verändert, wird diskutiert.

Gestaltung des Favoritner Südens
Die Zukunft Oberlaas mitplanen

Der Auftakt zur Gestaltung des Südens von Favoriten startet am Mittwoch, 9. Oktober, in der Ankerbrotfabrik. Diskutiert wird der Bereich rund um Oberlaa, Unterlaa und Rothneusiedl. FAVORITEN. Der Süden Favoritens ist zurzeit noch sehr ländlich. Dies könnte sich bald ändern, denn einige Bereiche sind als Stadterweiterungsgebiet definiert. In den nördlicheren Bereichen wie An der Kuhdrift waren bereits bis zu 25 Meter hohe Wohnbauten geplant. Das stieß bei vielen Favoritnern auf Widerstand...

  • 02.10.19
  •  2
Lokales
Ein Dorf in Wien: Richard Stocker und sein Team wollen diese ländliche Idylle erhalten

Kampf für ein Dorf in Wien
Ein Lichtblick für Oberlaa

Richard Stocker und das Team der Initiative "Lebensraum Oberlaa" wollen den Dorfcharakter gegen die Verbauung schützen und erhalten. Nun scheint ein Kompromiss in Reichweite zu sein. FAVORITEN. In beinahe ganz Wien entstehen zahlreiche neue Wohnbauten. Die Stadt entwickelt sich immer mehr zur pulsierenden Metropole. Ganz Wien? Nein: Im Süden befindet sich mit Oberlaa, Unterlaa und Rothneusiedl ein Dorf-Geflecht, das einen Gegenpol zur Weltstadt bildet – und trotzdem ein Teil von Wien...

  • 13.07.19
  •  3
Lokales
Rettet Oberlaa als Dorf: Das ist das Hauptanliegen der "Initiative Lebenswertes Oberlaa" rund um Rudolf Stockinger.
4 Bilder

Demo für Oberlaa
Demonstration um Oberlaa als Dorf zu retten

Die "Initiative Lebensraum Oberlaa" möchte den Süden Favoritens als Dorf erhalten. Sie organisierten eine Demo vor dem Amtshaus für einen künftigen "Thermen- und Weinort Oberlaa". FAVORITEN. Knapp an die 100 Menschen kamen am 4. April 2019 am Keplerplatz: Mit Osterratschen, Pfeifen und einem Dudelsack demonstrierten sie dafür, Oberlaa zu erhalten und keine Hochhäuser zu errichten. "In unserem Dorf herrscht Goldgräberstimmung bei den Bauträgern", so Helmut Prettenhofer. Er hat einen rund...

  • 04.04.19
  •  6
Lokales
Keine weiteren Hochhäuser in Oberlaa, fordern Martin Kornfeld, Rudi Wieselthaler und Richard Stocker (vl).

Verbauung von Oberlaa, Unterlaa und Rothneusiedl
Oberlaa muss ein Dorf bleiben

Die Initiative Lebensraum Oberlaa kämpft gegen eine Verbauung von Oberlaa, Unterlaa und Rothneusiedl. Dafür haben sie rund 5.500 Unterschriften gesammelt. FAVORITEN. Mit rund 55 Metern Höhe ist der Airo-Tower in der Kurbadstraße ein weit sichtbarer Bau in der dörflichen Struktur von Oberlaa, Unterlaa und Rothneusiedl. Aus dem ehemaligen Hotel an der Therme wird nun ein Wohn-Turm. "Um diesen Bau herum sollen rund 25 Wohnblöcke mit bis zu 25 Metern Höhe kommen", weiß Martin Kornfeld von der...

  • 21.01.19
  •  1
  •  4
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.