Innenministerium

Beiträge zum Thema Innenministerium

Lokales
Die Diskussion um ein Asylquartier in der ehemaligen Leobener Baumax-Halle ist wieder voll entbrannt.

Bürgermeister Wallner: Leobener Baumax-Halle ist als Asylquartier völlig ungeeignet

Im Zeichen der Coronakrise sorgt die angebliche Wiederinbetriebnahme der Leobener Baumax-Halle als Asylquartier für Aufregung. LEOBEN. Die Baumax-Halle in Leoben-Lerchenfeld wird – wie berichtet – für eine etwaige Aufnahme von Asylwerbern vorbereitet. Diese Arbeiten sollen bis 15. April abgeschlossen sein, hat der Leobener Bürgermeister Kurt Wallner in einem Gespräch mit Verantwortlichen vor Ort erfahren. Bereits nach Bekanntwerden dieses Vorhabens, vom Bundesministerium wurde die...

  • 26.03.20
Lokales
Die ehemalige Baumax-Halle in Leoben-Lerchenfeld wird als Quartier für Asylwerber vorbereitet.
4 Bilder

Leoben: Ehemalige Baumax-Halle wird wieder zum Flüchtlingsquartier

Die ehemalige Baumax-Halle in Leoben-Lerchenfeld wird abermals zum Quartier für Asylwerber. LEOBEN. Die Stadt Leoben ist heute (25. März 2020) vom Bundesministerium für Inneres in Kenntnis gesetzt worden, dass in den nächsten Tagen 150 Asylwerber in die ehemalige Baumax-Halle nach Leoben-Lerchenfeld verlegt werden. Diese Halle war bereits im Jahr 2015 als Quartier für Asylwerber verwendet worden. Der Leobener Bürgermeister Kurt Wallner fordert angesichts der Coronakrise zum Schutz der...

  • 25.03.20
Lokales

Erstaufnahmestelle ist für Vordernberg kein Thema

VORDERNBERG. Berauschend ist sie nicht, die Auslastungsstatistik des Anhaltezentrums Vordernberg nach gut einem halben Jahr: Nicht einmal 100 Personen haben dort bislang auf ihre Abschiebung gewartet, ausgelegt ist das Gebäude für eine täglich mögliche Insassenzahl bis zu 220 Menschen. Bewacht werden die "Schubhäftlinge" von 30 Polizisten und 57 Mitarbeitern der privaten Sicherheitsfirma G4S. Zeitungsmeldungen und ein ORF-Bericht vergangene Woche in der ZiB2 haben für Aufregung in der Gemeinde...

  • 28.07.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.