Innovation

Beiträge zum Thema Innovation

6

Innovation
Vossen aus Jennersdorf hat antibakterielles Handtuch entwickelt

Der Jennersdorfer Frottierwarenhersteller Vossen hat ein antibakterielles Handtuch auf den Markt gebracht. Es wurde so entwickelt, dass es durch eine "Silbertechnologie" das Bakterienwachstum hemmt, beschreibt es das Unternehmen. Dies sorge für "hygienische Sauberkeit und ein langanhaltendes Trocknungsgefühl", überdies sei das "Smart Towel" schnell trocknend, robust und waschbeständig. Die antibakteriellen Handtücher sind in vier verschiedenen Farben im Vossen-Onlineshop und im Fachhandel...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben in den vergangenen Wochen und Monate neue innovative Wege beschritten und konnten durch gezielte Investitionen in die Digitalisierung ihre Kunden auch weiterhin begleiten.

Innovationsaward 2020
Innovative und kreative Unternehmen gesucht!

A1 sucht gemeinsam mit dem Medienpartner RMA (Regionalmedien Austria), dem Bundesministerium für Digitalisierung & Wirtschaftsstandort und dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus die innovativsten KMUs Österreichs. Bewerbungen sind noch bis 29. Juli möglich. BURGENLAND. Die Digitalisierung schreitet voran und hat gerade heuer gezeigt, was für technische Möglichkeiten und neue Chancen sich damit ergeben. Innovative KMUsDer Innovationsaward 2020 zeichnet KMUs aus, die mit...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Seit dieser Woche sind alle acht Betonelemente, die für den Bau der Schnellstraße S7 bei Rudersdorf die Lafnitz überspannen, in ihrer Endposition.
3

Weltneuheit im Straßenbau
S7-Brücke bei Rudersdorf vollständig "ausgeklappt"

Für die ersten Klappbrücken der Welt ist die wichtigste Bauphase abgeschlossen. Seit dieser Woche sind alle acht Betonelemente, die für den Bau der Schnellstraße S7 bei Rudersdorf die Lafnitz überspannen, in ihrer Endposition, berichtet die Autobahngesellschaft ASFINAG. In der von der TU Wien entwickelten Bautechnik der "Klappbrücken" werden zwei S7-Brücken errichtet: eine über den Lahnbach, die zweite über die Lafnitz. Pro Brücke sind vier Klappvorgänge erforderlich. "Wie bei den vorangegangen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das mit dem burgenländischen Innovationspreis 2017 ausgezeichnete Verbundfenster „Window Air“ hat eine Marktlücke erobert, berichtet Nina Katzbeck, Geschäftsführerin des Familienbetriebs.

Innovationspreis Burgenland 2019
Katzbeck aus Rudersdorf: Innovationspreis löste Dynamik aus

Das Fensterproduktions-Unternehmen Katzbeck aus Rudersdorf hat 2017 eine Auszeichnung in der Kategorie KMU beim Innovationspreis Burgenland erhalten. Geschäftsführerin Nina Katzbeck erzählt im Interview, was sich dadurch geändert hat. BEZIRKSBLATT: Für welche Innovation wurde Katzbeck damals der Preis verliehen? KATZBECK: Für „Window Air“, unser Verbundfenster mit Lüftungskollektor. Quasi "Low Tech" auf "High End"-Niveau. Neben vielen Vorteilen ist „Window Air“ vor allem in Hinblick auf...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Seat Tarraco hat ein innovatives System zur Vermeidung von Fahrradunfällen an Bord.
2

Der Seat Tarraco erkennt Fahrräder

In Europa sind Fahrradfahrer in acht Prozent der Verkehrsunfälle involviert. Grund genug für Seat, mithilfe eines neuen Assistenzsystems an Bord des neuen Seat Tarraco das Radfahren auf der Straße sicherer zu machen. So funktioniert das neue System im Seat Tarraco Wer am Steuer eines Seat Tarraco sitzt und sich Fahrradfahrern nähert, die in dieselbe Richtung unterwegs sind, erkennt der frontseitig montierte Radar die Radfahrer, sobald der Abstand zwischen Auto und Fahrrädern geringer wird....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
1 1 2

ARTE NOAH gewinnt den Innovationspreis

Der burgenländische Verein "ARTE NOAH- Kunst hilft Tieren in Not" unter Vereinsobmann Ludwig Haas gewinnt beim Innovationspreis des Steirischen Vulkanlandes den 2. Preis für die innovative Idee, Kunst mit Tierschutz zu verschmelzen. Das nächste große Highlight des Vereins wird die Verkaufsausstellung am 27. April 2018 in Feldbach sein, für die bereits 80 nationale und internationale Künstler eine Bildspende zugesagt haben. Diesen Termin sollte man sich also unbedingt vormerken.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • gaby haas
Anzeige

FTI: Rot-Blau verhindert Innovation

Das Land Burgenland hat im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation einen gewaltigen Aufholbedarf. „Forschung, Technologie und Innovation (FTI) sind ein wichtiger Schritt, um die Forschungslandschaft im Burgenland zu beleben. Wo bleiben aber die konkreten Maßnahmen der FTI Burgenland GmbH?“, fragt sich Klubobmann Sagartz in der Landtagssitzung. Die rot-blaue Regierung bestätigt auch im Forschungsbereich ihr Motto: Viele Ankündigungen und keine Umsetzung. Das Land Burgenland gibt viel Geld...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Im Bereich nachhaltige Energie hat das Burgenland in den vergangenen Jahren bereits Innovationskraft bewiesen.
2

Großer Aufholdbedarf im Forschungsbereich

Eine Strategie für Forschung, Technologie und Innovation soll helfen, die Forschungsquote zu steigern. Obwohl das Burgenland in den vergangenen Jahren – insbesondere seit dem Beitritt zur Europäischen Union – eine eindrucksvolle wirtschaftliche Entwicklung mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten vorweisen kann, hinkt das das Land im Bereich Forschung und Entwicklung hinterher. Derzeit weist das Burgenland einen Forschungsquote von 0,76 Prozent der Wertschöpfung auf und liegt damit im...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Innovationspreis: Claudio Cocca (links) freute sich über den 2. Platz für das "Eisenberg"-Hotel.

Auszeichnung für innovatives Hotel "Eisenberg"

Bei der Vergabe des burgenländischen Innovationspreises 2014 belegte das Hotel "Das Eisenberg" den 2. Platz in der Kategorie Tourismus. Das Haus in Eisenberg an der Raab bietet stilvollen Hotelkomfort in der beschaulichen Landschaft des österreichisch-ungarisch-slowenischen Dreiländerecks. Eigentümer des "Eisenberg" ist Claudio Cocca, der zur Auszeichnung die Gratulationen von Landeshauptmann-Stv. Franz Steindl entgegennehmen durfte. "Innovationen sorgen als zentrales Element einer...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Anzeige
Die beiden neuen Geschäftsführer der Forschung Burgenland in der Mitte.
2

Spitzenforschung braucht Spitzenleute: Forschung Burgenland startet neu durch

„Neue Struktur, mehr Kompetenz und auch mehr Geld.“ So will die Forschung Burgenland GmbH, eine Tochtergesellschaft der FH Burgenland, in den nächsten Jahren weiter punkten. Damit die ambitionierten Pläne gelingen, erhält die Gesellschaft nun eine neue Doppelführung: Die beiden Wissenschaftler Walter Mayrhofer und Marcus Keding übernahmen mit 1. Juli die Geschäftsführung. Sie gingen als Bestgereihte aus einem österreichweiten Ausschreibungsverfahren hervor. „Die Forschung Burgenland sehen wir...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Fachhochschule Burgenland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.