Integration

Beiträge zum Thema Integration

Bei der Übergabe des Whiteboards: Mag. Bahri Trojer (Österr. Integrationsfonds), Sparda-Gebietsleiter Christoph Strobl und Bgm. Hansjörg Obinger (v.l.).

Integration erleichtern
Whiteboard für Deutschkurse gespendet

Mit gespendetem Whiteboard sollen Deutschkurse in Bischofshofen erleichtert werden. BISCHOFSHOFEN (aho). Die Stadtgemeinde Bischofshofen setzt auf Integration und unterstützt Deutschkurse. Zusätzliche Unterstützung gab es auch von anderer Seite: die Sparda-Bank spendete ein Whiteboard, mit dem die Abhaltung der Deutschkurse künftig erleichtert werden soll. Für Christoph Strobl, den SPARDA Gebietsleiter für Salzburg und Oberösterreich, war das eine Selbstverständlichkeit: "Wir sind schon...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Gastronom Antonio Ciardo ist stolz in einer Gasteiner Krampuspass mitgehen zu können.

Krampus aus dem italienischen Apulien…

Die Teilnahme am Gasteiner Krampusbrauch ist für Antonio ein wichtiges Zeichen der Integration.BAD HOFGASTEIN (rau).Für die Gasteiner Burschen ist es eine besondere Tradition und Ehre am Gasteiner Krampusbrauch mitwirken zu können. Dass auch ein „waschechter“ Italiener aus dem süditalienischen Apulien unter der Krampusmaske, bei der Dietrichsdorfer Pass steckt, ist schon eine Besonderheit. Das Gastronom Antonio Ciardo, der seit zehn Jahren in Österreich ist und seit sieben Jahren gemeinsam mit...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Konrad Rauscher
Ein Gruppenfoto muss sein.
Hinten: Engelbert Langbrandtner, Manfred Schafflinger, Lukas Kraßnitzer, Christoph Ottino, Safak Atlas und Kurt Manzl
Mitte: Patrick Lercher, Petra Bachinger, Matthias Kendlbacher und Hubert Aster
Vorne: Anita Marchgraber und Petra Panzl.
 1   13

Ein Tag mit
Arbeiten macht Freu(n)de

Die Bezirksblätter Pongau verbrachten einen Tag mit der Holzgruppe der Lebenshilfewerkstätte Schwarzach. SCHWARZACH. Die Lebenshilfewerkstätte bietet keine Beschäftigungstherapie sie ist ein Arbeitsplatz. Dort gibt es Tischler, Handwerker, Textilarbeiter und einen Bügelservice. Die Klienten bestimmen großteils frei in welchem Rhythmus sie arbeiten, doch sollte man die geleistete Arbeit nicht unterschätzen. Locken für Palmzweige Safak Atlas ist Experte beim Zusammenstellen von bunten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die freiwilligen Integrationshelfer unterstützen Migranten bei verschiedenen Alltagsangelegenheiten.

Integrationshelfer gesucht

Diakoniewerk startet neues Angebot und sucht Freiwillige. SALZBURG (sm). Die Freude ist groß, wenn der Asylantrag gewährt wird. Doch für den neuen Bürger stellen sich weitere Hürden. Innerhalb von vier Monaten nach positiven Bescheid müssen die Asylanten aus der organisierten Unterkunft ausziehen und sind auf sich alleine gestellt. Eine Wohnung suchen, Behördengänge absolvieren, für einen Job oder eine Lehrstelle bewerben, Ärzte finden. Um die Migranten darin zu unterstützen, rief das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Barrierefreiheit und Inklusion im Pongau

BEZIRK ST. JOHANN. Die ARGE Barrierefreiheit und Inklusion stellt sich im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit unter dem Motto "Pongau- Barrierefrei!?- Check" vor. Wann? 28.05.2018 von 15 Uhr bis 18:30 Uhr Wo? Schifferpark St. Johann; bei Regenwetter im Kongresshaus St. Johann, Seminarraum 1. Die an der ARGE mitwirkenden Einrichtungen stellen ihr Angebot vor und Intreressierte können u.a. bei einem Rollstuhlrennen, Lese- und Tastwettbewerb, an einem Improvisationstheater teilnehmen und/...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Pronebner- Forum Familie Pongau
Walter Steidl (SPÖ): "Es ist nötig, dass eine Interne- und eine Unfall-Abteilung auch in kleinen Spitälern handlungsfähig bleiben."

"Wir brauchen kantige und visionäre Politik"

VIDEO – Womit die SPÖ die Landtagswahlen gewinnen und zurück in die Regierung will. Bei der Landtagswahl 2013 ist die Salzburger Sozialdemokratie nicht nur von knapp 40 Prozent auf rund 22 Prozent der Wählerstimmen abgestürzt, sie hat zudem die Position des Landeshauptmannes verloren. Seither bemüht sich die SPÖ mit Walter Steidl an der Spitze in der Opposition um einen politischen Neustart. Walter Steidl, warum soll man am 22. April die SPÖ wählen? STEIDL: In den vergangenen fünf...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christoph Lindenbauer
Bahri Trojer bei einem Beratungsgespräch in seinem Büro (Rathaus, 3. Stock).
  5

Österr. Integrationsfonds, Pinzgau: Bahri Trojer über die Schulter geschaut - mit Video

Integrationskoordinator Bahri Trojer ist neben dem Pinzgau auch für den Pongau und für den Lungau zuständig PINZGAU / VIDEO (cn). In den drei südlichen Bezirken Salzburgs ist Bahri Trojer das Gesicht des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF). Die Aufgabe des Integrationskoordinators kurz umrissen: Er hilft Flüchtlingen, denen Asyl gewährt wurde bzw. die subsidiären Schutz genießen, dabei, die ihnen zustehende Hilfe für Sprachförderungen zu erhalten. Außerdem gehört es zur Arbeit des...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Trainer und Teakwondo-Vereinsobmann Andreas Hörtnagl (l.) kämpfte 2012 für Junadis Bleiberecht.

Teakwondo-Vereinsmitglieder bedauern Junadis Ausweisung 

Der erfolgreiche Bad Hofgasteiner Taekwondo-Staatsmeister, Junadi Sugaipov, wurde tatsächlich ausgewiesen. Bestürzt zeigen sich auch die Mitglieder des Teakwondo Vereines Gastein über die Abschiebung ihres Vereinskollegs, den 25-jährigen Junadi Sugaipov, (vermutlich am 23. Jänner 2018) nach Russland. Einsatz für Bleiberecht Der Gasteiner Taekwondo-Verein setzte sich schon vor Jahren für seinen Verbleib in Österreich ein und beantragte 2013 bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann das...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Konrad Rauscher

"Service Integration"

Jeden Dienstag berät und unterstütz ÖIF Integrationskoordinator Mag. Bahir Trojer Institutionen und Pongauer BewohnerInnen mit und ohne Mitgartionshintergrund. Von 10:00 bis 15:00 Uhr im Stadtgemeindeamt St. Johann, im 1. Obergeschoss Wann: 18.12.2018 10:00:00 bis 18.12.2018, 15:00:00 Wo: Stadtgemeindeamt, Hauptstraße 18, 5600 Sankt Johann im Pongau ...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Kochen, waschen, staubsaugen, einkaufen – Rupert macht alles alleine.
 1   2

Sein Traum – ein eigenes Reich

Rupert Hettegger hat endlich seine eigene Wohnung – eine Initiative der Lebenshilfe mit Nachahmungswert. SCHWARZACH (jb). "Das ist mein Balkon, da kann ich die Ziegen vom Nachbarn in der Wiese sehen", deutet Rupert Hettegger vom Küchentisch aus zur Balkontür. Der 33-Jährige lebt seit 1. Mai in einer eigenen Mietwohnung im Ortszentrum von Schwarzach. Das ist ein besonderer Schritt für den gebürtigen Großarler, der mit mehrfacher Beeinträchtigung lebt. Seit 2001 ist er Klient der Lebenshilfe...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

AUSZEIT- Samstag in Schwarzach

Bezirk PONGAU. SCHWARZACH Am Samstag, 18.02., ist es wieder soweit- AUSZEIT- Samstag in Schwarzach! Ein Tag voller Spaß und Action warten auf dich! Die Integrative Betreuung für Kinder und junge Menschen mit und ohne Behinderung findet jeden 3. Samstag im Monat in den Räumlichkeiten der Lebenshilfe (Neue Heimat 2) in Schwarzach statt. Kosten: pro Person und Tag: 18 € Infos und Anmeldung bei Julia Kralik, Tel. 0664/9111312 oder eMail: juliakralik5@hotmail.com

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Pronebner- Forum Familie Pongau
Der Integrationsworkshop von "Baby isst mit" findet am 28. November 2016 statt.

"Baby isst mit" nun auch auf arabisch

Alles über eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit. SALZBURG (ap). Der Integrationsworkshop „Baby isst mit“ in Kooperation mit der Salzburger Gebietskrankenkasse, dem ÖIF und der Elternschule der SALK findet am 28. November von 15 bis 17.30 Uhr in der Elternschule am Landeskrankenhaus Salzburg statt. Dieser Workshop wird sowohl in Deutsch abgehalten, als auch ins Arabische gedolmetscht. Referentin ist Elisa Hefner, Diätologin der SGKK. Weitere Infos und Anmeldung unter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Das Spiel um Platz drei wurde erst im Siebenmeter-Schießen entschieden.
  2

Ein Fußballturnier zum Freundefinden

In Bischofshofen wurde ein Asylwerber-Turnier zur besseren Integration ausgetragen. BISCHOFSHOFEN (aho). Ein besonderes Fußball-Turnier ging am Wochenende im Freizeitgelände von Bischofshofen über die Bühne. Besonders deshalb, weil bei dem Sportevent insgesamt 21 Mannschaften aus Asylwerber-Heimen aus dem gesamten Pongau und auch Pinzgau aufeinander trafen. Als Schiedsrichter fungierten ein ÖFB-Referee, zwei freiwillige Helfer und ein Asylwerber. "Dieses Fußball-Turnier diente ganz einfach...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Bahri Trojer, Tina Obermoser, Bgm. Josef Tagwercher, LR Martina Berthold und Stefan Wally beantworteten die Fragen der Teilnehmer.
  2

Der Sozialdialog Pongau beantwortete Fragen zu Flucht, Migration und Asyl

Die Integration wurde als Maß aller Dinge hervorgehoben. BISCHOFSHOFEN (aho). Wie mit der Flüchtlingskrise in Europa, in Österreich, in Salzburg und speziell im Pongau umgegangen werden soll, darüber wurde beim Sozialdialog Pongau vergangene Woche im Kultursaal Bischofshofen diskutiert. Radstadts Bürgermeister Josef Tagwercher begrüßte als stellvertretender Vorsitzender des Regionalverbands Pongau eine überschaubare Zahl an Teilnehmern. Nachdem Mag. Stefan Wally in seinem Vortrag die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Pongauer Integrations- Lotsinnen

Orientierung für Migrantinnen im Pongau- Einladung zum Informations- und Vernetzungstag Termin: 14.04.2016 von 13 Uhr bis 17 Uhr Ort: Forum Familie, Seminarraum, 5600 St. Johann, Hans- Kappacher- Straße 14 a Vortrag: Was tun bei Diskriminierung? Der Schutz des Gleichbehandlungsgesetzes für Frauen anderer Herkunft- Referentin: Mag. a I. Grabner- Drews Diskussion und Austausch über den Lehrgang Pongauer IntegrationslotsInnen Anmeldung: Frau & Arbeit, Dr. in S. Hasenbichler,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Pronebner- Forum Familie Pongau
Alle ziehen an einem Strang: Dechant Alois Dürlinger, Lucia Greiner (Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg), Flüchtlingskoordinator Franz Neumayer, Landesrätin Martina Berthold und Caritas-Direktor Johannes Dines bei der Tagung zur Flüchtlingshilfe in St.

“Und ihr habt mich aufgenommen”

150 Teilnehmer bei Tagung zu kirchlicher Flüchtlingshilfe in St. Veit. ST. VEIT (ap). Mit 150 Teilnehmern erfuhr die von Erzdiözese und Caritas organisierte Tagung in St. Veit zur kirchlichen Flüchtlingshilfe „Und ihr habt mich aufgenommen“ großen Zuspruch. Experten aus Land, Kirche, Caritas und Wissenschaft nahmen daran teil. Es gibt Fluchtgründe und Fluchthoffnung „Die Seele verhungert an dem, wovor sie sich fürchtet”. Mit diesem von ihm abgewandelten Zitat des Heiligen Augustinus...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Angelika Pehab

Integrationsstammtisch Pongau

Diskussionsabend zum Jahres –Thema: „Gehen und gehen lassen ist nicht immer einfach –Unser/mein Kind wird mich immer brauchen!?“ Es soll darüber diskutiert werden wie es gelingen kann Kinder trotz Beeinträchtigungen rechtzeitig selbstständig werden zu lassen. WANN: 11.01.2016 ab 19:00 Uhr WO: Foyer, Pfarre Bischofshofen Anmeldungbei:DSA Karin Landl Tel. 0699/ 81871870;Mag. Monika Strasser Tel. 0664 / 40 15 375 f.d.I.v.. Familienberatungsstelle der Sozialen Initiative Salzburg, in...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Pronebner- Forum Familie Pongau

Mit Rollstuhl in der Pflege arbeiten

Das Seniorenheim Bischofshofen gibt Menschen mit Beeinträchtigung Arbeit und erhält dafür den Promenteus 2015 Im Seniorenheim in Bischofshofen sind sechs Menschen mit diversen Beeinträchtigungen beschäftigt. Eine gehörlose Dame und eine Mitarbeiterin im Rollstuhl arbeiten in der Pflege, vier weitere Personen sind in der Reinigung und der Küche tätig – mittlerweile selbstverständlich für Heimleiter Paulus Gschwandtl: "Seit 2005 arbeitet das Seniorenheim mit Klienten von Pro Mente und der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Unsere kulturelle Identität hat Bestand

NACHGESCHENKT von Angelika Pehab BISCHOFSHOFEN (ap). Ganze Begeisterungsstürme entlockten die Darbietungen beim Amselsingen den vielen Besuchern. Es ist immer wieder faszinierend, wie das "echte", das "handgemachte" Brauchtum die Menschen berührt. Und bei aller Angst derzeit vor den Zuströmen aus der Fremde: So lange die Begeisterung unter den Heimatvereinen, den Musikern und der Jugend für unsere alpenländische Kultur weiterhin brennt, braucht sich keiner von uns vor kulturellem...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Angelika Pehab
 3   2

Meine, deine und die eine Wahrheit

Integrationsexperte Bahri Trojer im BB-Interview über "Interkulturelle Kompetenz". TAMSWEG. Interkulturalität bezeichnet den gegenseitigen Austausch zwischen Kulturen. Wie merkt jemand, ob er/sie in diesem Bereich "kompetent" ist? BAHRI TROJER: "Ob jemand interkulturelle Kompetenz hat oder nicht, hängt davon ab, wie viel Verständnis man für andere Kulturen hat bzw. wie bereit jemand ist, sich in interkulturellen Überschneidsituationen angemessen zu orientieren und zu verhalten. Dazu gehören...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
  4

Wie Fremde zu Freunden werden – Bischofshofener Vereine binden Flüchtlinge ins Alltagsleben ein

Die Landjugend setzte mit einem Flüchtlingsprojekt ein Zeichen, beim BSK bedankten sich die Asylwerber durch freiwillige Mithilfe. BISCHOFSHOFEN (aho). Etwa 80 Flüchtlinge wohnen derzeit in Bischofshofen. Um ihnen den Start in der neuen Heimat zu erleichtern, setzten örtliche Vereine wie die Landjugend und der Fußballklub BSK ein besonderes Zeichen der Integration. Vor einem Monat nahm ein sechsköpfiges Team der Landjugend Bischofshofen Kontakt mit Asylwerbern auf. "Wir wollten sie ins...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Bild: Christian Streili

Zuagroast oder Dahoam?

Kabarett mit Fritz Messner und Diskussion Ob zugezogen aus einer anderen Gemeinde oder einem anderen Land: In humorvoller Art und Weise greift Fritz Messner in seinem Impuls-Kabarett das Thema Zuzug auf. Im Anschluss findet eine offene Publikumsdiskussion mit Zugezogenen, VertreterInnen aus Politik, Vereinen und Kirche statt. Weitere Infos zum Jahresschwerpunkt der Gemeindeentwicklung Salzburg finden Sie hier: Gemeinde als Heimat für alle Wann: 10.06.2015...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Michaela Schmidl

Integration "made in Lungau"

TAMSWEG, ST. MICHAEL (pjw). In den Sprachcafés Tamsweg und St. Michael geht es neben dem Erlernen der deutschen Sprache auch um kommunikativen Austausch. Die ImmigrantInnen knüpfen Kontakte, lernen neue Menschen kennen und erfahren von den Gebräuchen "made in Lungau". Das Sprachcafé sei mittlerweile nicht nur ein Ort für Zugezogene sondern auch Begegnungsort für so manche/n LungauerIn, erzählt Heidi Fuchs vom Lungauer Frauen Netzwerk. Zwischendrin gibt es verschiedenste Aktivitäten, wie z. B....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Anzeige
Mit Nala im Wald
  8

Integratives Ferienerlebnis Zukunft mit Herz

Wir bieten hoch qualitative Kinderbetreuung auf Basis der Montessori- und Naturpädagogik. Für eine maximale Gruppengröße von 16 Kindern zwischen 3 bis 12 Jahren und 2 Teenagern ab dem 13. Lebensjahr (gesamt 18), sind 2 PädagogInnen verantwortlich. Für integrative Kinder gibt es zusätzliches Betreuungspersonal. Wer: Für alle Kinder/Jugendliche von 3 bis 17 Jahren Wann: 27.7.2015 -21.8.2015; jeweils Mo-Fr, 7.45 Uhr bis 16.00 Uhr Wo: „Haus Liesen“; Lessach 63, 5575 Lessach Kosten: 120€ pro...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Christine Pokorny
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.