integrationspreis

Beiträge zum Thema integrationspreis

Ausgezeichnete Arbeit: Das Projekt Lesetandem des Verein ibuk.

Stadt der Vielfalt
Das sind die Gewinner des Integrationspreises 2021

Auch heuer wurden wieder innovative Projekte ausgezeichnet, die das Zusammenleben in Linz fördern. Von der offenen Tanzwerkstatt bis zu Erzählungen von Schwarzen Menschen in Österreich. LINZ. 13 Projekte wurden heuer mit dem Preis "Stadt der Vielfalt" des Integrationsbüros und der Abteilung Linz Kultur Projekte ausgezeichnet. Gesucht wurde nach innovativen Projekten, die den Zugang zu verschiedenen Kulturen sowie deren Vernetzung in Linz stärken. Insgesamt 17.500 Euro werden in drei Kategorien...

  • Linz
  • Christian Diabl

Reki Gmunden unterstützt
OÖ verleiht Preis für Integration und Zusammenleben

Der 2021 zum dritten Mal stattfindende Landespreis für Integration und Zusammenleben soll das besondere Engagement im Bereich der Integration und Zusammenleben in OÖ würdigen und auszeichnen. OÖ, SALZKAMMERGUT. „Oberösterreich ist ein vielfältiges Land, in dem Integration aktiv gelebt und gestaltet wird. Daran arbeitet eine einzigartig breite Allianz von Organisationen und Zivilgesellschaft. Mit dem Landespreis möchte das Land OÖ Engagement und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben fördern und...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Am Dienstag, 22. September, wurde der Preis "Stadt der Vielfalt" verliehen. In der Kategorie C verlieh Bürgermeister Klaus Luger einen Preis an den Verein Experimental Utopia, der hier von Tatjana Schinko (l.) und Lama Ghanhem (r.) vertreten wird.

Stadt Linz
Zehn Projekte für Integration und Interkulturalität ausgezeichnet

Am Dienstag, 22. September, wurde die Verleihung des Preises für Integration und Interkulturalität "Stadt der Vielfalt" nachgeholt. Dabei wurden zehn Linzer Projekte für ihre Integration und Interkulturalität ausgezeichnet. LINZ. Die im Mai abgesagte Verleihung des Preises für Integration und Interkulturalität "Stadt der Vielfalt" konnte jetzt während der Aktionswoche zum Tag der Sprachen nachgeholt werden. Der Preis wird seit 2015 gemeinsam vom Integrationsbüro und der Abteilung Linz Kultur...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Integrationsbeauftragte Sanya Neinawaie, Ariane Umathum, Eva-Maria Riess, Jamila Kaderpur, Alanbare Haider, Christa Zettel und Soziallandesrat Christian Illedits
1

Integrationspreis für "viel-stimmig"

Das Zeitungsprojekt viel-stimmig vom Verein Region Neusiedlersee Hilft hat den Burgenländischen Integrationspreis von Soziallandesrat Christian Illedits überreicht bekommen. BEZIRK. Mit der Zeitung "viel-stimmig" wurde ein Medium geschaffen, in dem schutzsuchende Menschen selbstbestimmt über ihr Leben, ihren Alltag, Hobbys, Erfahrungen uvm. erzählen. Das Ziel der Zeitung ist es nicht über Menschen zu schreiben. Geflüchtete berichten Das Ziel von viel-stimmig ist, dass geflüchtete Menschen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Preisteräger der Kategorie "Kinder- und Jugendintegrationsarbeit": Integrationsbeauftragte Sanya Neinawaie, Vasiliy Kvasha (Integration Boxen Bgld.), Silke Teuschl (VS Forchtenstein), Monika Kornfeld (VS Forchtenstein) und Soziallandesrat Christian Illedits
4

Burgenländischer Integrationspreis 2019/2020
Volksschule Forchtenstein ausgezeichnet

Der Burgenländische Integrationspreis 2019/2020 wurde von Soziallandesrat Christian Illedits im Landtagssitzungssaal in Eisenstadt verliehen. Unter den prämierten ist auch die Volksschule Forchtenstein. FORCHTENSTEIN/EISENSTADT.  LR Christian Illedits: „Mit dem Preis würdigen wir besonders engagierte Menschen und Initiativen im Bereich der Integration." Mit dem Preis sollen Personen, Initiativen, Institutionen, Vereine oder pädagogische Einrichtungen für besonderes Engagement in integrativen,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Landesräte Rudi Anschober und Max Hiegelsberger mit Bürgermeister Manfred Baumberger, Vizebürgermeisterin Renate Heitz, Stadträtin Andrea Hettich, gemeinsam mit Engagierten rund um das ausgezeichnete Projekt „Lern:Treff & Ringen:Training“.

Ansfelden ausgezeichnet
Stadtgemeinde Landesintegrationspreis 2019 geehrt

Für das Projekt „Lern:Treff & Ringen:Training“ gewann die Stadt man in der Kategorie Gemeinden. ANSFELDEN (red). Am 20. November nahmen Bürgermeister Manfred Baumberger, Vizebürgermeisterin Renate Heitz sowie Sozialstadträtin Andrea Hettich die Auszeichnung aus den Händen der Landesräte Rudi Anschober und Max Hiegelsberger  – in Vertretung für Landeshauptmann Thomas Stelzer – entgegen. Lernen und trainieren "Lern:Treff & Ringer:Training" findet jeden Dienstag und Donnerstag Nachmittag im...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Von links nach rechts:
Murat Düzel, Helga Kern, Gabriele Brosenbauer-Grünbichler, Hannes Ambichl, Rudi Schütz, Heidemarie Haider, Gottfried Waldhäusl, Steffel Christian, Martin Frommhund, Brigitte Linauer, Michael Girardi.
2

Lebenswertes Prinzersdorf
Prinzersdorf bekommt Integrationspreis

Erster NÖ Integrationspreis für „Lebenswertes Prinzersdorf“. PRINZERSDORF. Der erste NÖ Integrationspreis wurde auf Initiative des Landesrats Gottfried Waldhäusl ins Leben gerufen und mit insgesamt €9.000,-- dotiert. Integrationsprojekt Der Dorferneuerungsverein „Lebenswertes Prinzersdorf“ wurde mit seinem Projekt „Kulturfestival mit Fest der Begegnung am Fluss“ von einer Fachjury als bestes Integrationsprojekt ausgezeichnet. Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass dieses zweitägige...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Negin Nazari erhält am 20. November einen der Landespreise für Integration.
1

Menschen im Gespräch
"Ich habe meinen Weg in Österreich gefunden"

LINZ (aba). Negin Nazari ist 2015 aus Afghanistan nach Österreich geflohen. Als Jugendliche lebt sie im jetzigen Haus der Menschenrechte und macht nun eine Ausbildung zur technischen Zeichnerin. StadtRundschau: Du bekommst am 20. November den Landespreis für Integration verliehen. Wo engagierst du dich und warum? Negin Nazari: Ich habe die Sprache gut gelernt, habe Kurse und die Ausbildung gemacht, gehe arbeiten und engagiere mich freiwillig. Ich habe gewonnen, weil ich meinen Weg in Österreich...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Abg. z. NR Integrationsstadtrat Michael Schnedlitz, Janine-Isabelle Fischer und Carmen Kovacs (Verein STARTKLAR) sowie Landesrat Gottfried Waldhäusl.

Niederösterreichischer Integrationspreis
Projekt „Spielgruppen zur Deutschförderung“ holt 3. Platz

Für besondere Aktivitäten und Leistungen, die das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Niederösterreich unterstützen, wurde vom Land Niederösterreich heuer zum ersten Mal der „NÖ Integrationspreis“ vergeben. WIENER NEUSTADT. Das Projekt „Spielgruppen zur Deutschförderung für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren“, das seit Juli 2018 in Zusammenarbeit der Stadt Wiener Neustadt mit dem Verein STARTKLAR umgesetzt wird, erreichte dabei den dritten Platz. „Ziel des Projekts...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Das Land Kärnten ruft den ersten Integrationspreis aus

Integrationspreis
Beste Integrations-Projekte werden ausgezeichnet

In drei Kategorien werden beim ersten Integrationspreis tolle Initiativen in Bezug auf Integration vor den Vorhang geholt und mit einem Preisgeld bedacht. KÄRNTEN. Zum ersten Mal schreibt das Land Kärnten heuer einen Integrationspreis aus. Vor den Vorhang geholt werden damit laut der zuständigen Referentin LR Sara Schaar "zivilgesellschaftliches Engagement, aktive Gemeinden und Unternehmen", die im Integrationsbereich tätig sind. Es gibt schließlich genügen Vorzeige-Beispiele. Drei...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Integrationsmaßnahmen wurden belohnt: Die Preisträger-Vereine mit ihren wohlverdienten Schecks.

Integrationspreis für Haller Eislaufverein

Am 15. März 2019 überreichte Julia Medina-Traxler, Leiterin des ÖIF-Integrationszentrums Tirol, den mit 1.000 Euro dotierten „Integrationspreis Sport“ an die drei Preisträger. TIROL/Hall. Mit „Skaid Snow“, „Schach spielen egal ob weiss oder schwarz“ und „We are the world“ wurden drei Sportprojekte ausgezeichnet, die die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund fördern. Julia Medina-Traxler: „Beim Sport werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene motiviert, ihre Ziele unabhängig von...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Patisseurin Milda mit ihrer Mitarbeiterin Judit.
3

Jahresrückblick 2018: das hat den Bezirk Oberpullendorf im Feber bewegt

Hier geht es zum BeitragBurgenländischer Integrationspreis: mit "Schulbunt" die Jury überzeugt Die VS Oberpullendorf zählt zu den Preisträgern beim 1. burgenländischen Integrationspreis. Hier geht es zum Beitrag"Wir könnten uns verdoppeln" Seit dem Wegfall des Pflegeregresses steigt das Interesse an Heimplätzen auch im Bezirk Oberpullendorf. Hier geht es zum Beitrag Ohne Rauch geht's auch! Die neue Regierung will das generelle Rauchverbot in Lokalen kippen. Nicht alle freuen sich darüber....

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Vier Integrationsbeiträge wurden ausgezeichnet. „Integration ist wesentlich für ein friedliches Miteinander“, unterstrich Bürgermeister Herbert Brunsteiner, der die Preise überreichte.
2

Vier Projekte ausgezeichnet
Stadt Vöcklabruck würdigt Integration

VÖCKLABRUCK. Fast 200 Gäste haben mitgefiebert, als zum zweiten Mal der Vöcklabrucker Integrationspreis vergeben wurde. Mit dieser Auszeichnung soll all jenen gedankt werden, die für Vöcklabruck wertvolle Integrationsarbeit leisten. Immerhin bietet die Bezirksstadt mehr als 2.000 Nicht-Österreichern ein Zuhause. „Es freut mich sehr, dass wir mit dem Integrationspreis die großartige Arbeit von so vielen Menschen vor den Vorhang holen“, so ÖVP-Integrationssprecher Gemeinderat Martin Brandstötter....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Das Team des Seminarhotels Wesenufer nahm den Sonderpreis des ALC in der Kategorie Integration entgegen.

Austrian Leading Companies Award
Wesenufer Seminarhotel erhält Integrationspreis

WESENUFER (juk). Das von der pro mente OÖ geführte Seminarhotel „Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau“ wurde am 19. November 2018 mit einem Sonderpreis der ALC – Austrian Leading Companies - in Linz für die unternehmerischen Leistungen bei der Integration von Menschen mit Behinderung ausgezeichnet. Der Preis wurde gewidmet von Zero Project Austria Unternehmensdialog, das sich unter anderem dafür einsetzt, Menschen mit Behinderung in die Arbeitswelt zu integrieren. Werner Schöny,...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Gewinner des ersten Vöcklabrucker Integrationspreises wurden im Jahr 2016 ermittelt.

Preis für Integrationsprojekte

Stadtgemeinde Vöcklabruck sucht erneut vorbildliche Initiativen VÖCKLABRUCK. "In Vöcklabruck gibt es mehr als 1.000 Menschen, die bereits inte-griert sind oder noch integriert werden können", sagt Martin Brandstötter, Gemeinderat und Integrationssprecher der ÖVP in Vöcklabruck. Deshalb hat er vor zwei Jahren den Integrationspreis ins Leben gerufen. Dabei werden Projekte und Leistungen vor den Vorhang geholt, die die erfolgreiche Integration von Menschen mit langfristiger Aufenthaltsberechtigung...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
f>Elisabeth Seifried (2.v.li.) und Brigitte Reiner (1.v.re.) mit einem Teil der Schüler, die am Projekt beteiligt sind.
2

Burgenländischer Integrationspreis: mit "Schulbunt" die Jury überzeugt

Die VS Oberpullendorf zählt zu den Preisträgern beim 1. burgenländischen Integrationspreis. OBERPULLENDORF (EP). Der Preis für Integration zeichnet unter anderem Maßnahmen zur Förderung der Integration, der Chancengleichheit von Zugewanderten, des Zusammenlebens und des Verständnisses füreinander aus und ist mit insgesamt 1.500 Euro dotiert. Der Preis wird in den drei Kategorien, Integration, Interkulturalität sowie Kinder- und Jugendintegrationsarbeit, vergeben. Ziel ist es, laut LR Norbert...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
2

Integrationspreis für Mario Schindler

EISENSTADT/NEUFELD (fa).  Im Rahmen der Verleihung des Burgenländischen Integrationspreises 2018  in den Räumlichkeiten der Bezirkshauptmannschaft Eisenstadt wurde auch Projektleiter Mario Schindler für das Schulprojekt "Wrestling goes school" in der Kategorie Kinder- und Jugendintegration durch LRt Norbert Darabos geehrt. In bereits acht burgenländischen Volksschulen wurde das Projekt im Zeichen der sozialen Integration realisiert. Durch das gemeinsame Trainieren auf der Ringermatte sowie dem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Manfred Fasching
Dir. Strauß, die Lehrerinnen Renner und Handler-Kögl und die Kinder der 2C und 4B freuten sich über die Auszeichnung.

Integrationspreis für die Volksschule Mattersburg

MATTERSBURG. Der erste „Burgenländische Integrationspreis“ wurde kürzlich von Soziallandesrat Norbert Darabos verliehen. Mit dem Preis sollen Personen, Initiativen, Institutionen, Vereine oder pädagogische Einrichtungen für besonderes Engagement in integrativen, interkulturellen, sozialen, kulturellen oder künstlerischen Projekten gewürdigt sowie weitere Aktivitäten in diesem Bereich gefördert werden. Kinder aus zehn Ländern Für ihr Projekt „Miteinander“ wurden die 2c und 4b Klasse der VS...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
1 4

Integrationsprojekte aus dem Bezirk Oberwart ausgezeichnet

Erster Integrationspreis des Landes Das Land Burgenland hat am 30. Jänner in Eisenstadt erstmals den Integrationspreis vergeben. Preisträger aus dem Bezirk Oberwart war die Initiative BIP Begegnung in Pinkafeld, die u. a. das erste Integrationshaus im Bezirk gründeten und nunmehr als neuestes Projekt eine „Teestube“ einrichtet. Das Diakonie Forum Oberwart wurde für das Projekt „Das andere Bild“ geehrt. Flüchtlinge erkundeten mit dem Fotoapparat die Stadt Oberwart. Die Volksschule Oberschützen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Gertrude Unger

Vöcklabruck vergibt Integrationspreis

VÖCKLABRUCK. Noch bis 23. September können Projekte für den Integrationspreis der Stadt Vöcklabruck eingereicht werden. Mit diesem Preis wird die erfolgreiche Integration von Menschen mit langfristiger Aufenthaltsberechtigung in Österreich ausgezeichnet. Info/Anmeldung: Irene Kellermayr, Tel. 07672/760-271, www.voecklabruck.at/integration.

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Initator und Antreiber ÖVP-Integrationssprecher Martin Brandstötter
2

Miteinander in Vöcklabruck – Integrationspreis fixiert

Die Stadt Vöcklabruck zeichnet besondere Integrationsleistungen mit einem Integrationspreis aus. Die Auszeichnung würdigt die Integration von Menschen mit langfristigem Aufenthalt. VÖCKLABRUCK. Die Stadt Vöcklabruck vergibt in diesem Jahr den Vöcklabrucker Integrationspreis. Ziel dabei ist es besondere Leistungen und Projekte im Bereich der Integration von Menschen mit langfristigem Aufenthalt auszuzeichnen. Dabei wird in folgenden Kategorien gewürdigt: • Schulen, Vereine, Kindergärten •...

  • Vöcklabruck
  • Robert Berghammer
Überreichung des "ERI Prix" an den bulgarischen Präsidenten Mag. Rosen Plevneliev (m.) durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll (r.) und den Rektor der Donau-Universität Krems, Mag. Friedrich Faulhammer (l.).

Landeshauptmann Pröll empfing bulgarischen Staatspräsidenten Plevneliev

„Preis für Europäische Regionale Integration“ verliehen Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll konnte heute, Mittwoch, den bulgarischen Staatspräsidenten Mag. Rosen Plevneliev in St. Pölten begrüßen. Im Zentrum des gemeinsamen Arbeitsgespräches standen die Themen Donauraumstrategie, Verkehr und Bildung. Im Anschluss daran kam es im Zuge eines großen Festaktes im Sitzungssaal des NÖ Landtages zur Verleihung des „ERI Prix“, des „Preises für Europäische Regionale Integration“, an den bulgarischen...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
Anzeige
Sportstadtrat Jürgen Pfeiler freut sich mit KLC-Obfrau Betina Germann, Langstreckenläufer Mebrathu Kifle und Behindertensportlerin Nedelka Lorenz über die Auszeichnung

KLC – lebt Integration!

Auszeichnung für Klagenfurter Leichtathletik Club Der Österreichische Integrationsfond (ÖIF) hat den „Zusammen: Österreich Vereinspreis“ ins Leben gerufen und den Klagenfurter Leichathletik Club damit ausgezeichnet. Der Preis ist für jene Vereine gedacht, welche das Zusammenleben und ein positives Miteinander von Menschen unabhängig von Herkunft und Hautfarbe möglich machen. Sport verbindet – das lebt der KLC, denn täglich wird in der Leopold-Wagner-Arena unabhängig von der Herkunft oder...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler
Vertreter des BFI mit Regionalleiter Gerald Roithmeier (3. v. re.) nehmen den Integrationspreis aus den Händen von Bürgermeister Klaus Luger (re.) und Integrationsstadtrat Stefan Giegler (li.) entgegen.

BFI-Projekt gewinnt Integrationspreis

LINZ. Bereits zum dritten Mal wurde kürzlich der Integrationspreis der Stadt Linz vergeben. Besonders erfreulich für das BFI Linz/Mühlviertel: In der Kategorie "Interkulturelle Kinder- und Jugendarbeit" ging einer der drei Preise an das Projekt "job.lab", das von Gabriele Einsiedler, Thomas Wöss und Doris Landertshamer betreut und begleitet wird. „job.lab“ ist ein vom Land OÖ finanziertes Projekt. Das AMS Linz unterstützt die Teilnehmer/innen durch Finanzierung der Deckung des Lebensunterhalts....

  • Linz
  • Johannes Grüner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.