Internet

Beiträge zum Thema Internet

Einbrüche im Wohnbereich sind rückläufig. Im Bezirk sind aktuell 96 Polizeibeamtinnen und Beamte in sieben Polizeiinspektionen im Einsatz.
4

Kriminalstatistik Bezirk Deutschlandsberg
Weniger Delikte in der Pandemie

Bezirkspolizeikommandant Helmut Zöhrer spricht über die erst kürzlich veröffentlichte Kriminalstatistik im Bezirk Deutschlandsberg, einem Jahr das von der Pandemie geprägt ist. Kurz gefasst: Die Delikte sind zwar um zehn Prozent zurückgegangen, verlagern sich aber zunehmend in die eigenen vier Wände und in das Internet. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. In unserem Bezirk sind 96 Polizeibeamtinnen und Beamte in sieben Polizeiinspektionen für die Sicherheit der Bevölkerung täglich im Einsatz. Sie stehen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die 72. Generalversammlung der Landjugend Deutschlandsberg fand kürzlich online statt.
5

72. Generalversammlung
Online-Premiere für die Landjugend von Deutschlandsberg

Die diesjährige Generalversammlung der Landjugend des Bezirks Deutschlandsberg stand ganz im Zeichen von Alternativen zur Norm. Mithilfe zahlreicher Bilder blickte man gemeinsam in das "Corona-Jahr" und stellt damit unter Beweis, dass mit Kreativität auch im Lockdown vieles möglich ist.  DEUTSCHLANSBERG. Ein Highlight der Landjugend-Generalversammlung bildete der Tätigkeitbericht. "Da es keine Möglichkeit gab, ein gemeinsames Video zu drehen, wurde von jedem Vorstandsmitglied ein kurzer Sketch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Die Koralmbahn und die geplante L601 neu werden in der Doku "Lebenswertes Laßnitztal" beleuchtet.
Aktion Video 2

"Lebenswertes Laßnitzal"
Regionale Dokumentation feiert auch im Netz (kostenlose) Premiere

Die Dokumentation "Lebenswertes Laßnitztal" läuft als kostenloser Stream im Internet. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Volle Kinosäle und noch dazu im altehrwürdigen Frauentaler Kino – was aktuell undenkbar ist, schaffte die Dokumentation "Lebenswertes Laßnitzal" im Frühjahr 2020 ein ums andere Mal. Das Lichtspielhaus in Frauental hat mittlerweile nach 68 Jahren seine Türen für immer geschlossen, andere Kinos müssen aufs Öffnen warten. Die Diskussion, welche der weststeirische Dokumentationsfilm...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
"Freddy Cool" will mit seiner Kindersendung informieren, Spaß machen und zum Mitmachen animieren.

"Freddy Cool TV"
Neues Kinderprogramm wie früher in der Marktgemeinde Wies

WIES. Frei nach Asterix bietet die Marktgemeinde Wies allen Kindern eine neue, exklusive Internetsendung an: Wir schreiben das Jahr 2021. Die ganze Welt ist von einem Virus besetzt. Die ganze Welt? Nein, eine von einem unbeugsamen Zauberer bewohnte Welt hört nicht auf, der schlechten Laune Widerstand zu leisten. Kinderfernsehen wie früherIn "Freddy Cools" zauberhafter Welt herrschen Spaß, Freude und Zauberei. Alfred J. Schablas, Gründer von "Freddy Cool TV", hat mit dieser Serie ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Victoria Heinrich liefert Entspannung ins Haus

Studio Victoria Heinrich
Yoga-Übungen via Internet

STAINZ. - Was machen, wenn Kurse, Workshops und Einzelunterricht in Präsenzform (wie vorher beim Rauchhof, im Kindergarten und im Pfarrheim Stainz) nicht mehr möglich sind? Richtig, man übersiedelt mit seinem Angebot in das Internet. Victoria Heinrich, die Yoga-Lehrerin aus Graschuh, wagte diesen Schritt und bietet ihren Interessenten/innen das Programm via Zoom-Plattform an. „Dadurch“, ist sie mit der Akzeptanz sehr zufrieden, „können die angefangenen Kurse problemlos weiterlaufen.“ Für sie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Der Ausbau des Breitbandnetzes bzw. die Herstellung von Internetverbindungen mittels Glasfaser schreitet in der Marktgemeinde Wies zügig voran.

Ausbau des Breitbandnetzes
105 km Glasfaser-Hauptkabel wurden in Wies bereits verlegt

Die Marktgemeinde Wies hat bereits 105 km Glasfaser-Hauptkabel verlegt – und an allen Ecken und Enden wird gebaut. WIES. Der Ausbau des Breitbandnetzes bzw. die Herstellung von Internetverbindungen mittels Glasfaser schreitet in der Marktgemeinde Wies zügig voran. In den 105 km verlegten Hauptkabelsträngen befinden sich bereits 9.250 km Glasfaserleitungen. Dies entspricht der 3,5-fachen Länge der österreichischen Staatsgrenze. Bis dato wurden bereits über 200 Anschlüsse fertiggestellt und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Im Gebiet um Wettmannstätten und Groß St. Florian muss man beim Surfen am Handy schon mal länger warten.
3

Internet-Speedtest im Bezirk Deutschlandsberg
Bei uns gibt's das langsamste Handynetz der Steiermark

In Wettmannstätten gibt es zurzeit das langsamste Handy-Internet in der Steiermark. Die WOCHE hat alle LTE-Netze im gesamten Bezirk Deutschlandsberg getestet. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Ein ernüchterndes Zeugnis stellt der neueste Handynetz-Vergleich von tarife.at der Steiermark aus: Im österreichweiten Vergleich ist das mobile Internet in der Steiermark relativ durchschnittlich. Im getesteten Zeitraum von Jänner bis Juni 2020 kommen steirische LTE-Handynetze (4G) auf durchschnittlich 23,5...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Digitalisierung zeigt Erfolg: Steigenden Zugriffe auf das Urlaubsportal und ein Nächtigungsplus bestärken den eingeschlagenen Weg.

Digitalisierung
Mit einem Klick ins Schilcherland

Das Schilcherland setzt mit seinem Urlaubsportal schilcherland.at auf Digitalisierung. Touristiker ziehen positive Bilanz. DEUTSCHLANDSBERG. Mit dem Bekenntnis zur Marke "Schilcherland" und dem Urlaubsportal schilcherland.at hat die touristische Region schon vor über einem Jahr mit Partnern aus Wirtschaft, Weinbau, Landwirtschaft sowie Kunst und Kultur Maßnahmen gesetzt, um die sich verändernden Anforderungen an die Branche zu erfüllen. Zuwächse im Bereich on- und offline bestätigen nun den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Christine Krasser aus Wettmannstätten mit ihrer Kreation
2 1 4

Christines Klopapier aus Wettmannstätten ist in aller Munde

Nicht nur ein Gag im Internet: Christine Krasser aus Wettmannstätten backt Torten, die wie echte Klopapierrollen aussehen. WETTMANNSTÄTTEN. „Ganz ehrlich: Dass ich mit Klopapier einmal Geld verdiene, hätte ich mir nicht gedacht“, sagt Christine Krasser erstaunt. Seit 2016 betreibt sie mit „Christines Köstlichkeiten“ ihre eigene Auftragskonditorei in Wettmannstätten. Dort fertigt sie Motivtorten für Geburtstage oder Hochzeiten und beliefert Gasthäuser mit ihren Mehlspeisen. Durch die aktuellen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Mit der Ballade "Wie a Kind" schaffte Ina Regen im Dezember 2017 den Durchbruch.
2

Coronavirus
Sängerin Ina Regen lädt zum Internet-Konzert

Bis auf Weiteres sind aufgrund des Coronavirus alle Live-Konzerte gestrichen. Ina Regen lädt daher zu einem ganz besonderen "Candle Light Konzert" via Facebook ein. WIEN. Machen sie sich einen schönen Abend und genießen sie ein Live-Konzert. Ein Satz, der in Zeiten der Corona-Krise völlig undenkbar ist. Sängerin Ina Regen will dies trotzdem möglich machen und veranstaltet am Freitag, 20. März, erstmals ein Konzert via Internet-Stream. Beginn ist um 20 Uhr. Die Künstlerin wird in ihrer Wohnung...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Gratulantenschar mit Bgm. Josef Waltl bei der Familie Franz und Gabriele Krautberger in Gaißeregg: Bei ihnen ist der 150. Hausanschluss für das Glasfasernetz installiert worden.

Internet
150. Hausanschluss an das Glasfasernetz in Wies

Glasfasernetz der Marktgemeinde Wies: 50 neue Hausanschlüsse in zwei Monaten. WIES. Der Bau des Glasfasernetzes schreitet derzeit in der Marktgemeinde Wies enorm voran. Mitte Dezember wurde in der Kapellenstraße der 100. Glasfaseranschluss im Gemeindegebiet gefeiert. Nur zwei Monate später sind es bereits um 50% mehr. Der Grund liegt darin, dass im Herbst 2019 in den Gebieten Haiden, Radlpaßstraße, Patschweg und Gaißeregg mit der Verlegung der Rohrleitungen die Voraussetzungen für die neuen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Am Hauptplatz Stainz gibt's ab sofort kostenloses WLAN.

Am Stainzer Hauptplatz kann jetzt gratis gesurft werden

Stainz bietet ab sofort einen kostenlosen WLAN-Hotspot an. Wo es außerdem noch gratis Internet geben wird: STAINZ. Wer demnächst über den Stainzer Hauptplatz geht, sollte unbedingt das WLAN auf seinem Smartphone einschalten: Ab sofort kann man dort nämlich gratis surfen. Die Marktgemeinde Stainz hat mehrere Hotspots installiert, um den gesamten Hauptplatzbereich mit WLAN abzudecken. „Kostenfreies Internet am Hauptplatz ist eine wichtige infrastrukturelle Maßnahme für Gemeinden, die auf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im Zuge der Umbaumaßnahmen beim TV-Kabelnetz von Wernersdorf müssen u.a. zusätzliche Verteilerschränke errichtet werden.

Wies
TV-Kabelnetz von Wernersdorf wird umgebaut

In Wernersdorf arbeitet man an der Aufrüstung des TV-Kabelnetzes. Die Inbetriebnahme ist im April geplant. WIES. Ende 2019 wurde eine Glasfaserleitung vom ECO-Park in das Ortszentrum nach Wernersdorf verlegt, denn die Aufrüstung des TV-Kabelnetzes für eine Breitbandnutzung von bis zu 250 Mbit benötigt eine Anbindung an ein Glasfasernetz. Diese Anbindung ist sowohl im Ortszentrum von Wernersdorf, wie auch bei der Sendestation in Buchenberg erforderlich. In weiterer Folge werden im gesamten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Start frei für den Layjet zum Glasfaserausbau in St. Ulrich im Greith.
2

Startschuss für schnelles Internet in St. Ulrich

Gemeinsam mit der Steirischen Breitband- und Digitalinfrastrukturgesellschaft "sbidi" wird in St. Martin im Sulmtal das Pilotprojekt zum Glasfaserausbau umgesetzt. Start mit dem Kabelverlegfräse Layjet ist in St. Ulrich im Greith. ST. ULRICH IM GREITH. Die Grabungs- und Verlegungsarbeiten im ersten Bauabschnitt des Pilotprojektes Glasfaserausbau in St. Ulrich haben kürzlich begonnen. "Rund 4,2 Millionen Euro werden für dieses Projekt investiert", weiß Bgm. Franz Silly. Somit macht sich auch die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Gratulation der Gemeinde Wies mit Bgm. Josef Waltl zum 100 Anschluss an das gemeindeigenen Glasfasernetz bei der Familie Birmily.

Hundertster Anschluss an das Glasfasernetz in Wies

Der Ausbau des Breitbandausbaus in Wies mit Glasfaser schreitet zügig voran. Der bereits hundertste Anschluss ist ans Netz gegangen. WIES. Mitte Dezember 2019 macht sich die Marktgemeinde Wies ein schönes Weihnachtsgeschenk. Der hundertste Anschluss an das gemeindeeigene Glasfasernetz konnte fertiggestellt werden. Der ehemalige Direktor der LWG Wies, Josef Birmily aus der Kapellenstraße war einer der ersten Interessenten für einen Anschluss. Die Projektpartner Fa. Kolar, Fa. Fionis, Fa. Xinon ...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Christian Barboric als engagierter Vortragender

„Make IT safe 2.0“ als kostenloses Angebot
Internet-Gefahren im Fokus

„Wir sind für strukturelle Jugendarbeit da“, informierte Michael Langerwisch vom Regionalmanagement Südweststeiermark am vergangenen Donnerstag im Büro des Sozialhilfevereins Deutschlandsberg in Stainz über das angestoßene Projekt „Make IT safe 2.0“, das auf Information und Bewusstseinsbildung im Umgang mit Internet, sozialen Medien und Datenmissbrauch setzt. Träger der EU-Kampagne „Saferinternet.at“ in der Steiermark ist das zertifizierte Unternehmen ITSchool in Graz, dessen Geschäftsführer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Reinhard Riedl befasst sich als Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire mit Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Gesundheit wird zunehmend digital

Vom Schrittzähler am Handy bis hin zum Pflegeroboter am Krankenbett – die digitalen Datenströme fließen im Gesundheitsbereich bereits an vielen Stellen. Und in Zukunft werden sich durch die Digitalisierung auch Arbeitsplätze verändern, wie Reinhard Riedl, Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire, bekräftigt: „Maschinen werden viele Aufgaben automatisch durchführen, die von geringer Komplexität sind und häufig vorkommen. Bei Aufgaben, die über eine hohe Komplexität und Einmaligkeit verfügen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Per Telemedizin können jederzeit Gesundheitsfragen gestellt werden.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Medizin der Zukunft im Blick

Viele Technologien sind heute schon zur Gewohnheit geworden. Das wurde auch im Rahmen der 4. Praevenire Gesundheitstage im Stift Seitenstetten diskutiert. „Mehr als 93 Prozent informieren sich im Internet, bevor sie einen Arzt auswählen“, berichtete etwa Janis Jung, von der qualitätsgesicherten Plattform Mooci, die der Ärztesuche dient. Andere technologische Möglichkeiten, wie die elektronische Gesundheitsakte ELGA, werden hingegen noch mit Skepsis beäugt. ELGA wenig genutzt„Im ELGA-Portal...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
1 3

Interview mit Cyber-Experte und Buchautor Cem Karakaya
Das sind die Gefahren im Internet

Die Internetkriminalität ist auch 2018 in Österreich gestiegen. Wie gefährlich ist die Digitalisierung? WIEN. Cyberkriminalist und Buchautor Cem Karakaya über die größten Gefahren im Netz, die Leichtsinnigkeit der User und darüber, wie man Hackern das Leben schwer machen kann. Was sind denn die größten Gefahren im Internet? CEM KARAKAYA: Die größte Gefahr sitzt nur 50 Zentimeter vom Bildschirm entfernt. Der Computer rechnet mit allem, aber nicht mit seinem Benutzer. Wie kann ich mich schützen?...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Der Gemeindevorstand aus Wies mit wichtigen Mitwirkenden des Projekts vor der Firma Körner.
2 1 6

Gemeinde Wies
Zukunftsprojekt Breitband in Wies

Die Marktgemeinde Wies sorgt für eine schnelle Internetverbindung ihrer lokalen Firmen und Institutionen. Mit Hilfe einer ultraschnellen Glasfaserverbindung, wird ein neuer technologischer Grundstock gesetzt. WIES. Die Gemeinde Wies arbeitet zusammen mit 4 Partnerfirmen an der Verbindung: Das Büro Kolar, welches für die Planung zuständig ist, die Firma Xinon als Provider, die Firma DPB für die Büroausführung und auch die Firma Fionis, die die Materialien zu Verfügung stellt. Ab Ende 2017 wurde...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Die Absolventinnen der Peer-Education rund um „Safer Internet“ an der HLW Deutschlandsberg mit Schulleiterin Andrea Reschinger.

Ausbildung für sicheren Umgang im Internet an der HLW

Sei kein Fisch im Netz – die "Webpeers" der HLW Deutschlandsberg lassen sich nicht im Internet fangen. DEUTSCHLANDSBERG. Da Kriminalität im Internet, also Cybercrime, immer häufiger wird und die Vorfälle von Cybermobbing, Sexting und Grooming zunehmen, wird vom ÖJRK in Zusammenarbeit mit dem Landespolizeikommando Steiermark eine Peer-Education zum Thema „Safer Internet“ an der HLW Deutschlandsberg angeboten. Zur Prävention und um Kompetenzen zur gefahrlosen Nutzung akteuller Medien zu erwerben,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Im Frühjahr spielte "Eora" sogar mitten im Brunnen am Grazer Karmeliterplatz.
1

"Eora" singt Disney: So landeten fünf steirische Musiker einen Internethit

Die dreistimmige Band "Eora" begeisterte mit einem Disney-Mashup auf Facebook ganz schön viele Fans. Nicht ihr erster Hit. Wenn man als junge Band bekannt werden will, warum nicht einen Videohit auf Facebook landen? Klingt natürlich einfach, im Falle der steirischen Musiker von „Eora“ aber tatsächlich ganz leicht und schnell passiert, wie Sänger Julian Koch erzählt. „Ein Musikvideodreh wurde spontan verschoben, aber wir hatten alle extra für den Tag freigenommen und wollten trotzdem was...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bgm. Josef Niggas (l.) und Volksschuldirektor Andreas Thurner (r.) haben mit den Lehrern und Kindern der Volksschule Lannach den iPad-Unterricht im Fokus.
1

Unterricht mit iPads an der Volksschule Lannach

Digitale Schultafeln, Tablets und Computer haben in der Volksschule Lannach Einzug gehalten. LANNACH. Die Digitalisierung auch im Volksschulbereich ist nicht aufzuhalten und so ist es sinnvoll die Kinder auf diese Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. Der Rucksack, der gefüllt mit verschiedensten Fertigkeiten der Grundfächer einer Volksschule ist, wird nun mit der, der digitalen Kompetenz gefüllt. In diesem Sinne haben sich Bürgermeister Josef Niggas und Volksschul-DirektorAndreas...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Wenn das eigene Kind ständig online ist, müssen Eltern hellhörig werden.
1

Jugendliche im Netz der Sucht gefangen

Auf Computer, Handy und Internet können die meisten Kinder und Jugendlichen nur schwer verzichten. Bei rund vier Prozent der europäischen Jugendlichen entwickelt sich aus dem Internetgebrauch sogar eine Sucht, die ihre Gesundheit gefährdet. „Wir können nicht in Stunden messen, ab wann die Nutzung des Internets oder Computers krankhaft ist, aber wir haben Patientinnen und Patienten, die bis zu 60 Stunden unter der Woche und quasi das gesamte Wochenende im Internet surfen oder online spielen“,...

  • Marie-Thérèse Fleischer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.