Interview

Beiträge zum Thema Interview

Neuhofens neuer Bürgermeister Christian Maurer setzt auf den Dialog und das Miteinander.

Christian Maurer
„Nur miteinander wird es gehen“

Neuhofens Neo-Bürgermeister Christian Maurer will neuen Stil. Herr Maurer haben Sie schon realisiert, was bei der Wahl um das Neuhofner Bürgermeisteramt passiert ist? Maurer: Die ersten Tage nach der Wahl waren sehr aufregend. Ich habe viele Gratulationen aus der Neuhofner Bevölkerung und allen Teilen Österreichs erhalten. Auch sehr viele Medienanfragen und Glückwünsche von unseren Partnergemeinden aus dem Ausland haben mich erreicht. Da galt es, viele Fragen zu beantworten und dadurch war...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
SPÖ-Bezirkschef Tobias Höglinger im Interview.

Tobias Höglinger
„Natürlich schmerzt es“

SP-BezirksparteivorsitzenderTobias Höglinger spricht im Interview über schmerzliche Verluste bei den Gemeinderatswahlen in Linz-Landund wie es nun weiter gehen soll. Wie beurteilen Sie das Ergebnis der Gemeinderatswahlen im Bezirk? Höglinger: Großen Erfolgen und vielen guten Ergebnissen stehen bittere Niederlagen gegenüber. Aber über alle 22 Gemeinden gesehen haben wir auf hohem Niveau unseren Mandats- und Stimmenanteil gehalten. Ein Drittel der Wählerinnen und Wähler im Bezirk hat...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Christian Partoll, Ansfeldens künftiger Bürgermeister im Gespräch mit der BezirksRundschau Linz-Land.

Christian Partoll
„Bürger sollen in Ansfelden mehr eingebunden werden“

Im Interview spricht Christian Partoll über den vergangenen Wahlkampf und seine Pläne für Traun. Herr Partoll, haben Sie schon realisiert, was bei der Stichwahl um das Bürgermeisteramt passiert ist? Partoll: Mittlerweile schon, wobei es natürlich auch bei mir einige Tage gedauert hat bis ich realisiert habe was hier wirklich passiert ist. Das Ergebnis war beeindruckend und die Unterstützung samt Zuspruch aus der Bevölkerung war unglaublich. Da gilt es auch Danke zu sagen. Die ersten Tage nach...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Karl-Heinz Koll, der neue Trauner Bürgermeister, im Interview.
2

Karl-Heinz Koll
„Werde mich beweisen“

Am 10. Oktober wurde Karl-Heinz Koll zum neuen Trauner Bürgermeister gewählt. Im Interview spricht er unter anderem über den vergangenen Wahlkampf und zukünftige Pläne. Herr Koll, haben Sie schon realisiert, was am Sonntag (Stichwahl) passiert ist? Koll: Es hat ein bisschen gedauert, aber inzwischen habe ich es weitgehend realisiert. Wenn ich in der Früh aufwache, brauche ich trotzdem immer ein paar Augenblicke, bis ich glauben kann, was wir gemeinsam geschafft haben. Ich bin immer noch...

  • Linz-Land
  • Manuel Tonezzer
Das letzte Mal im Einsatz: Gisela Peutlberger-Naderer im OÖ. Landtag.
2

Gisela Peutlberger-Naderer
„Bleibe meiner SPÖ treu“

Nach drei Jahrzehnten Landespolitik: Gisela Peutlberger-Naderer blickt zurück und in die Zukunft. Am 23. Oktober 2021 hat sich der neue Landtag – ohne Sie, nach 30 Jahren – konstituiert. Wie geht es Ihnen damit? Peutlberger-Naderer: Leben bedeutet Veränderung, ich war sehr gerne Abgeordnete, konnte das Mandat ganze 30 Jahre ausüben, was mich sehr ehrt und mir viel Freude bereitet hat. Jetzt ist es Zeit für einen Generationenwechsel. Alles hat seine Zeit. Auf welche umgesetzten Projekte und...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Thomas Stelzer ist seit 2017 Landeshauptmann in OÖ und schlägt am 26. September seine erste Wahl als amtierender Landeschef.
8 4

Landeshauptmann Stelzer im Interview
"Bei Kickl steht immer Hass im Vordergrund"

Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) schlägt am 26. September seine erste Wahl als amtierender Landes-Chef. Im BezirksRundschau-Interview spricht er über die niedrige Impfquote in OÖ, afghanische Flüchtlinge und Herbert Kickl. von Thomas Winkler und Thomas Kramesberger Das Rote Kreuz hat kritisiert, dass die Impfkampagne über den Sommer eingeschlafen ist. Im Bezirk Braunau gibt es die niedrigste Impfquote in ganz Österreich. Stelzer: Ich habe keine Freude, dass wir beim Impfen an einem Plafond...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Manfred Haimbuchner ist seit 2009 FPÖ-Chef in Oberösterreich.
4

FPÖ-Chef Haimbuchner im Interview
"Den Wert von Impfungen bezweifle ich nicht"

FPÖ-Chef Manfred Haimbuchner musste im März 2021 wegen einer Corona-Infektion auf der Intensivstation des Linzer Kepler Klinikums behandelt werden. Mittlerweile ist der 43-Jährige wieder fit, er spüre keine Folgen mehr, sagt er gegenüber der BezirksRundschau. Haimbuchner hat viele Wochen intensiv mit Physiotherapie an seiner Genesung gearbeitet. Im Interview spricht er über Impfungen, den Klimawandel und die Landtagswahl. Aufgrund Ihrer Erfahrung mit Corona und der Behandlung auf der...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Dominik Schenter, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Neuhofen.

Dominik Schenter
„Werden uns dem normalen Feuerwehralltag nähern“

Wie hat sich die Covid-19-Pandemie auf die Aktivitäten bei der Feuerwehr Neuhofen, seit dem März 2020, ausgewirkt? Schenter: Wir mussten uns stets an die Vorgaben des Landesfeuerwehrkommandos und der Bundesregierung halten. Mit Beginn der Pandemie wurde der der Übungsbetrieb ausgesetzt und erst in den letzten Monaten wieder langsam aufgenommen. Zuerst mit Kleingruppen – in den letzten Wochen wieder mit voller Mannschaft. Die Hygienemaßnahmen und das Abstandhalten spielen jedoch nach wie vor...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
SPÖ-Chefin Birgit Gerstorfer im BezirksRundschau-Interview.
4

Birgit Gerstorfer im Interview
"Nur die SPÖ schaut kritisch auf die ÖVP-FPÖ-Koalition"

SPÖ-Chefin und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer spricht im BezirksRundschau-Interview über die rote Wahlkampagne, Pflege, Kinderbetreuung und aktuelle Umfragewerte. Aufgrund der Unwetter ist das Thema Klima- und Umweltschutz sehr präsent. Die Grünen sind diesbezüglich fast euphorisch, weil es ihnen im Wahlkampf hilft. Hat da die SPÖ dem Wähler überhaupt was anzubieten? Natürlich spielt der Klimaschutz eine große Rolle. Wir sind gegen eine überdimensionale Bodenversiegelung, für den Ausbau...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Landesrat und Grünen-Chef Stefan Kaineder im BezirksRundschau-Interview.
4

Grünen-Chef Stefan Kaineder
"Dem Öl gehört sicher nicht die Zukunft"

Grünen-Spitzenkandidat und Landesrat Stefan Kaineder spricht im BezirksRundschau-Interview über den Klimaschutz, Verkehrspolitik und seine Ziele für die Landtagswahl am 26. September. Mehr zu OÖ-Wahl am 26. September auf:  meinbezirk.at/4557845 BezirksRundschau: Als Zyniker könnte man fragen, ob die Unwetter eine Wahlhilfe für die Grünen bei der Landtagswahl sein werden? Kaineder: Es ist ein Auftrag. Was wir diesen Sommer gesehen haben, ist das Vorspiel der Klimakrise: Von 50 Grad in Kanada...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Der 29-jährige Felix Eypeltauer ist Spitzenkandidat der Neos bei der Oö. Landtagswahl. Am Foto mit Neos-Bundeschefin Beate Meinl-Reisinger.
1 3

Felix Eypeltauer-Interview
"Brauchen in Oberösterreich die beste Kinderbetreuung"

Zahlreiche Umfragen, auch jene der BezirksRundschau, sehen die Neos am Sprung in den Oö. Landtag. Spitzenkandidat Felix Eypeltauer spricht im BezirksRundschau-Interview über den Proporz, Bildungspolitik und was die Kleinpartei im Landtag bewegen kann. Mehr zur OÖ-Wahl am 26. September auf:  meinbezirk.at/4557845 Warum braucht es die Neos im Landtag? Es hat ja bisher gut funktioniert, oder? Die Parteien, die regieren, versuchen zu suggerieren, dass eh alles ganz gut funktioniert. Aber das sehen...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
6

Landjugend Pucking
„Der Natur auf der Spur“

Engagiert in der Corona-Pandemie zeigt sich die Landjugend Pucking. Aktuell wird an einem Barfußweg in der Gemeinde gearbeitet. Leiterin Carina Humenberger im Interview. Motiv: Warum hat man einen Barfußweg gestaltet? Carina Humenberger: Im Zuge unseres diesjährigen Projekts „Der Natur auf der Spur“ ist die Idee eines Barfußwegs in der Gemeinde entstanden. Der Weg besteht dabei beinahe zu 100 % aus Naturmaterialien und fördert die Sinnesentwicklung und Sensorik. Die gesundheitsfördernde Wirkung...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Will Puckinger Bürgermeister werden: Thomas Altof.

Thomas Altof
„Pucking ist ein Rohdiamant“

Thomas Altof, Spitzenkandidat der FPÖ Pucking, über seinen Heimatort und seine Ambitionen für die Wahl. Was verbindet Sie mit der Gemeinde Pucking? Altof: Ich bin seit meiner Geburt ein Puckinger. Mein Sohn ist mittlerweile die vierte Generation an „Oidhofs“ in Pucking. Mein Opa war Gemeinderat und im Ort durch seine Tätigkeit im Straßenbau bekannt, viele Verwandte wohnen hier. Mein Vater war langjähriger Feuerwehrkommandant und auch ich bin schon seit 25 Jahren bei der Feuerwehr und einer der...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Stolz ein Feuerwehrmann zu sein: Fabian Pröll.
2

Fabian Pröll bei der Feuerwehr Pasching
„Hier lerne ich viel“

Der Paschinger Fabian Pröll gehört zu den „stillen Helden“ der Freiwilligen Feuerwehren in Linz-Land. PASCHING. "Solidarität und der Bevölkerung im Notfall zu helfen" ist für den 20-jährigen Mechatronik-Lehrling keine leere Worthülse. Seit fünf Jahren engagiert sich Pröll bei der Freiwilligen Feuerwehr in seiner Heimatgemeinde Pasching: „Ich möchte das Engagement in einem Musikverein nicht schlecht reden, aber als technisch versierter Mensch bin ich hier besser aufgehoben und kann mich voll...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Die Kinder sammeln in ihrem privaten Umfeld und bringen die Stöpsel in die Schule, wo sie in Kisten gesammelt werden.
2

Update – Vierten Klassen der Volksschule Oftering
„Helfen statt Wegwerfen“

Barbara Paireder, Lehrerin der vierten Klassen der Volksschule Oftering erklärt, was hinter der Aktion steckt. OFTERING. Wie kamen Sie auf die Idee, den Verein „Helfen statt wegwerfen“ zu unterstützen? Paireder: Ende Februar nahm die Mutter eines Schülers mit mir Kontakt auf und stellte dieses Projekt vor. Sie selbst sammelt schon seit einiger Zeit. Da mir der Gedanke, Kunststoffmüll zu sammeln und den Erlös an jemanden zu spenden, gefiel, beschloss ich, mit dem Obmann des Vereins Kontakt...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Vorstandsvorsitzender Direktor Martin Sutter setzt auf ein gutes Betriebsklima.

Martin Sutter im Gespräch
Sparkasse Neuhofen: "Mitarbeiter sind Erfolgsfaktor"

In der Sparkasse Neuhofen setzt man auf ein gutes Betriebsklima. Vorstandsvorsitzender Martin Sutter erklärt, wie wichtig die Verwurzelung mit der Region für ein Unternehmen ist. Was zeichnet einen Top-Arbeitgeber in der Region aus? Sutter: Die Sparkasse Neuhofen ist ein in der Region sehr gut etabliertes Unternehmen. Dabei genießt vor allem das persönliche Miteinander einen sehr hohen Stellenwert. Wir investieren viel in interne Kommunikation und gemeinsame Aktivitäten für ein positives...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Oskar Reitberger mit Bürgermeister Rudolf Scharinger.
4

Oskar Reitberger jun.
„Trotz der Lockdowns einige Mitglieder dazugewonnen“

Oskar Reitberger junior, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Traun, über die Auswirkungen der Covid-Pandemie. Wie hat sich die Covid-19-Pandemie auf die Aktivitäten bei der FF Traun seit dem März 2020 ausgewirkt? Reitberger: Sämtliche Veranstaltungen sowie der Ausbildungsbetrieb wurden ab etwa Mitte März 2020 binnen weniger Tage stillgelegt, persönliche Kontakte gänzlich eingestellt, die Feuerwehrzentrale mit den hauptamtlichen Mitarbeitern war in der ersten Wochen unbesetzt und nur...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Auch während der Corona-Pandemie steht die Fortbildung am Programm.
3

Wolfgang Meindl
„Bemühen uns ein Stückchen Normalität einkehren zu lassen“

Wolfgang Meindl, Kommandant der FF Pasching, über die Auswirkungen der Covid-Pandemie. Wie hat sich die Covid-19-Pandemie auf die Aktivitäten der FF Pasching seit dem März 2020 ausgewirkt? Meindl: Mit Herbst mussten wir – wie auch bereits im Frühjahr 2020 – erneut den Dienstbetrieb auf Einsätze und unbedingt notwendige, systemrelevante Arbeiten reduzieren. Auf gewohnte Abläufe, regelmäßige Termine und Traditionen mussten wir fast vollständig verzichten. Der praktische Ausbildungsbetrieb stand...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Nach 14 Jahren ist für Peter Mair Schluss.
2

Paschings Bürgermeister Peter Mair
Eine Ära geht zu Ende

Nach 14 Jahren im Amt macht Paschings Bürgermeister Peter Mair im Herbst seine Platz frei für einen neuen Ortschef. Im Interview erzählt er über seine Erfahrungen , seine umgesetzten Leuchtturmprojekte. Sie treten bei den Wahlen im Herbst nicht mehr als Bürgermeisterkandidat an, wie fällt Ihr Resümee über Ihre Amtszeit aus? Mair: Die letzten 14 Jahre waren eine höchst ereignisreiche Zeit mit vielen persönlichen Begegnungen, kontroversen Diskussionen, kleinen und großen Herausforderungen wie...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Markus Prischl stellt sich der Bürgermeisterwahl in Leonding.

Markus Prischl
„Im Rathaus braucht es endlich einen frischen Wind“

Markus Prischl wird bei der kommenden Bürgermeisterwahl in Leonding für die Neos und Unabhängigen Grünen Leondings antreten. Was verbindet Sie mit der Stadt Leonding? Prischl:  Ich wohne seit 1998 in Leonding und habe diese Stadt wirklich lieben gelernt. Ich möchte nirgendwo anders wohnen da Leonding die perfekte Kombination aus Stadt und Landleben bietet. Viel Natur und dennoch tolle Infrastruktur. Warum kandidieren Sie für das Amt des Leondinger Gemeindeoberhaupts? Weil es im Rathaus endlich...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Möchte verkrustete Strukturen in Traun aufbrechen: Trauns Stadtmarketing-Chef Karl-Heinz Koll kandidiert für die Neue ÖVP für Traun als Bürgermeisterkandidat.

Karl-Heinz Koll
„Ich spüre jetzt einen großartigen Rückhalt“

Karl-Heinz Koll, City-Manager von Traun, tritt für die VP als Bürgermeisterkandidat in Traun an. TRAUN. Vergangenen Freitag platzte in Traun ein kleine politische Bombe. Karl-Heinz Koll, langjähriger Chef der Stadtmarketing Traun, verkündete im Schloss Traun seine Kandidatur um das Bürgermeisteramt. Er tritt für die ÖVP an. Damit wird er vom Angestellten zum Konkurrenten für Amtsinhaber Rudolf Scharinger. Warum und wann haben Sie sich für diesen Schritt entschieden? Koll: Ich wollte immer schon...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Dietmar Lackner, Ofterings Bürgermeister im Interview.

Update - Dietmar Lackner
„Versuchen den Abgang auszugleichen“

Ofterings Ortschef Dietmar Lackner zieht Bilanz über das vergangene Jahr und wirft einen Blick nach vorne. Wie sieht Ihre Bilanz für das Jahr 2020 aus? Lackner: So, wie auch in vielen anderen Gemeinden, hat Corona unseren Alltag schwer beeinflusst. Die vielen Lockdowns haben auch die Kreise der Gemeindevertretung sehr eingeengt. Es konnten kaum Sitzungen abgehalten werden. Trotzdem gab es ein konstruktives Miteinander, das die meisten Projekte möglich gemacht hat. So wurde der Ankauf eines...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Hausbesitzerin Irmi Lichtenauer in zweiter Reihe mit Margareta und Helmut Führlinger von der SPÖ Kematen
1

Update – Schenkbox in Kematen
Brauchbares weiter nutzen und Ressourcen schonen

Auf Antrag der SPÖ Kematen rief die Gemeinde Kematen 2020 die Schenkbox ins Leben. Der geschäftsführende Ortsparteivorsitzender Helmut Führlinger erklärt, was es damit auf sich hat. Wie kam man auf die Idee einer Schenkbox? Führlinger: In der heutigen Zeit leben zahlreiche Menschen im Überfluss und es wird daher viel weggeworfen. Aus diesem Grund kam die Idee auf, gut Erhaltenes und Brauchbares noch länger einem Nutzen und einer Wertschätzung zuzuführen und damit Ressourcen zu schonen. Zu viele...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Dietmar Kapsamer tritt im Herbst 2021 nicht mehr zur Bürgermeisterwahl in Kirchberg-Thening an.

Dietmar Kapsamer
„Schöner Zeitpunkt für den Abschied“

Warum stellen Sie sich im Herbst nicht mehr zur Wahl als Bürgermeister? Kapsamer: Im Herbst 1991 bin ich in den Gemeinderat von Kirchberg-Thening, arbeite also schon knapp 30 Jahre für unsere Gemeinde. Im Juli werde ich 64 Jahre alt. Alles hört einmal auf. Für mich ist das Ende meiner fünften Funktionsperiode ein recht schöner Zeitpunkt für einen Abschied! Werden Sie sich vollständig aus der Politik zurückziehen oder in die hintere Reihe träten? Es kann sein, dass ich für die...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.