Interview

Beiträge zum Thema Interview

Doris Katovsky ist akademischer Mentalcoach – sie hilft, Freude zurück ins Leben zu bringen.
Aktion

Interview mit Doris Kastovsky
"Ab jetzt nur noch der Freude nach"

Ausgebrannt und erschöpft: Immer mehr Menschen fühlen sich überlastet oder leiden an einem Burnout. MATTERSBURG. Vergangene Woche verkündete Rudolf Anschober aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt als Gesundheitsminister. Er leide an einer bereits seit Monaten andauernden Überbelastung, wie er erklärte. Ähnlich wie Anschober geht es vielen Menschen, die Gründe dafür sind vielfältig – Stress im Beruf, Probleme im Privatleben und auch die Coronakrise tragen ihren Teil dazu bei. Doris...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Julia Dujmovits' nächstes Ziel ist die Olympia-Saison 2021/22.
2

Interview
Olympiasiegerin Julia Dujmovits: "In der Medaille steckt viel Arbeit"

Snowboarderin Julia Dujmovits über ihr Comeback auf dem WM-Podest und ihr Leben abseits des Spitzensports.  BEZIRKSBLÄTTER: Der Zeitpunkt hätte nicht besser gewählt sein können, um als WM-Dritte auf das Siegerpodest zurückzukehren, wie war die WM in Rogla für dich? JULIA DUJMOVITS: Ich bin froh und dankbar über die Medaille. Es war vor allem eine mentale Leistung. Aufgrund meiner Armverletzung, die ich mir im vergangen Dezember zugezogen habe, habe ich die Rennen nicht über Kraft, sondern über...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Anzeige
Verena Dietmaier, MSc. BA MBA (links) im Gespräch mit einer easylife Teilnehmerin.
1

Gesundheit Abnehmen
Experten-Interview: So funktioniert die easylife-Stoffwechseltherapie

Ernährungswissenschafterin Verena Dietmaier gibt Einblicke in die Welt des Abnehmens mit der easylife-Methode. Sie erklärt, dass man nicht hungern muss und auch ohne Sport abnehmen kann. Die Ursachen für Übergewicht sind vielfältig. Kann easylife eigentlich immer helfen? Verena Dietmaier: Die Gründe für Übergewicht können falsch angelernte Verhaltensweisen, psychische Aspekte wie Essen unter Stress oder genetische Faktoren sein. Jedoch haben viele unserer Teilnehmer durch diverse einseitige...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
LH Hans Peter Doskozil will Maßnahmen wie das Bonusticket für den Tourismus oder den gut angenommenen Handwerkerbonus auch 2021 weiterführen.
2

LH Doskozil
„Der Mindestlohn wäre gerade jetzt die richtige Antwort“

Interview mit LH Hans Peter Doskozil über das – auch für ihn persönlich – herausfordernde Jahr 2020, die Corona-Hilfsmaßnahmen des Landes, die Ausweitung des Mindestlohns von 1.700 Euro netto und die von Parteichefin Rendi-Wagner geforderte Vier-Tage-Woche. BEZIRKSBLÄTTER: Sie sind im November positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Wie haben Sie die Zeit danach erlebt? HANS PETER DOSKOZIL: In der ersten der drei Wochen ging es mir relativ gut – ohne gröbere Symptome. Dann hat es begonnen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Harald Jankovits, geschäftsführender Vorstand am Sterntalerhof

Sterntalerhof im Corona-Jahr
"Wir haben klarerweise den Sparstift angesetzt"

Harald Jankovits, geschäftsführender Vorstand am Sterntalerhof in Kitzladen, über das schwierige Corona-Jahr, treue Unterstützer und den Verlust des Therapie-Pferdes "Benji" BEZIRKSBLÄTTER: Der Sterntalerhof finanziert seine Arbeit ausschließlich über private Spenden und Unterstützungen – war das im Corona-Jahr ein besonders großes Problem? HARALD JANKOVITS: Am Anfang war die große Frage und Angst da: Wird uns unsere Sterntaler-Familie – allesamt Menschen, die im Laufe von zwei Jahrzehnten zu...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Anzeige
Harald Wolfger ist in einem innovativen und vielseitigen Business tätig.
4

HILLCONT
Neue Maßstäbe im Containerbusiness

HILLCONT-Geschäftsführer Harald Wolfger aus Mariasdorf berichtet im Bezirksblätter-Interview über neue Trends im Container-Geschäft und seine Kooperation mit Leo Hillinger. MARIASDORF. Harald Wolfger kooperiert mit Leo Hillinger im Container-Business und schildert nun im Bezirksblätter-Interview über den Start des erfolgreichen Unternehmens. Wo sind Sie wohnhaft? Ich bin in Willersdorf, in der Gemeinde Oberschützen aufgewachsen und zur Schule gegangen – 2013 dann mit meiner Frau in unser Haus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Gerti Staufer hat mit easylife 13 Kilo in 8 Wochen abgenommen.
1 Video 3

Abnehmen
Mit easylife erfolgreich abgenommen, Gerti Staufer im Video-Interview

Wow, siehst du gut aus! Gerti Staufer hat mit easylife 13 Kilo abgenommen. Heute ist sie nicht nur zufrieden mit ihrem Gewicht und der neuen Figur – auch der Blutdruck hat sich normalisiert. Die Erfolgsgeschichte von Gerti Staufer beginnt wie so viele, die mit easylife geschrieben wurden, mit einer inneren Unzufriedenheit. „Ich fühlte mich einfach zu rund um die Taille und außerdem war mein Blutdruck grenzwertig hoch. Das ist in der Familie genetisch vererbt und hat mir schon Sorgen gemacht“,...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Anzeige
Siegfried Gundacker hat 30 Kilo in nur 10 Wochen mit easylife abgenommen.
Video 3

Abnehmen
Siegfried Gundacker hat mit easylife 30 Kilo abgenommen. Seine Erfahrungen im Video-Interview!

Das Übergewicht ist endlich Vergangenheit. Siegfried Gundacker hat mit easylife 30 Kilo abgenommen. Das hat sein Leben zum Positiven verändert. Er verrät sein Erfolgsgeheimnis und wie er mit Genuss und Gesundheit sein Gewicht hält. Die Erfolgsgeschichte von Siegfried Gundacker begann im Frühjahr 2020, als er in der Fastenzeit mit seiner Frau mitmachen wollte. Frau Gundacker nämlich verzichtet dann auf Alkohol und Süßigkeiten. Er wollte es ebenso versuchen, um ein wenig abzunehmen, da er jeden...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Anzeige
Franz Steigenberger hat 47 Kilogramm mit easylife abgenommen.
Video 3

Video Interview
Eine Abnehmsensation im Interview, Franz Steigenberger hat mit easylife 47 Kilo abgenommen

Franz Steigenberger hat mit easylife seinen Stoffwechsel aktiviert und sein Wohlfühlgewicht erreicht und einige Kleidergrößen abgenommen. In nur 19 Wochen hat Franz Steigenberger schon vor längerem mit easylife erfolgreich abgenommen. Damals waren es 35 Kilo und er schwärmte: „Ich konnte mich ja nicht mehr gut bewegen und fühlte mich sehr schlecht. Bei easylife hab ich gelernt, mit frischen Lebensmitteln zu kochen.“ Mittlerweile hat er sein Gewicht nicht nur seit Monaten gehalten, sondern...

  • St. Pölten
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Anzeige
Marina Schoberer hat 22 Kilo in 15 Wochen abgenommen.
Video 3

Video Interview
22 Kilo in nur 15 Wochen mit easylife abgenommen. Marina Schoberer im Interview

"Du schaust ganz neu aus!" Es ist eine unserer Erfolgsgeschichten, die wieder einmal zeigt, dass es sich lohnt, dem Stoffwechsel auf den Zahn zu fühlen, wenn man abnehmen möchte. Marina Schoberer hat genau dies mit einer Stoffwechsel-Analyse gemacht und danach mit der easylife Stoffwechsel-Therapie in nur 15 Wochen ihre Wunschfigur und das angestrebte Wohlfühlgewicht erreicht. In Zahlen heißt das, sie bringt jetzt 22 Kilogramm weniger auf der Waage, nämlich 95 statt 117 Kilo. Außerdem...

  • Stmk
  • Leoben
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Anzeige
Ing. Werner Gattermayr, -16 kg, 59, Baumeister aus Buchkirchen
Video 3

Video Interview
16 Kilos mit easylife abgenommen - Werner Gattermayr im Interview

Mein Erfolg: -15 cm Bauch, -12 cm Brust weniger!Können Sie uns Ihre Motivation beschreiben? Warum haben Sie bei easylife angerufen? Ein Schlüsselerlebnis waren die 99,5 kg auf der Waage. Durch die Werbung war ich schon früher auf easylife aufmerksam geworden. Die Empfehlung einer guten Bekannten gab mir dann den Anstoß wirklich hinzugehen. Wie war die easylife-Stoffwechsel-Therapie für Sie? Das Programm war mit großer Mithilfe meine Lebensgefährtin sehr gut umzusetzen. Sie hat mir nämlich die...

  • Linz
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Julia Herr über die SPÖ: „ Wir brauchen eine Person an der Spitze, die glaubwürdig für die Interessen der arbeitenden Menschen kämpft. Daran messe ich, ob jemand geeignet ist.“
1

Interview mit Julia Herr
„Ich halte die Abfrage zur Parteivorsitzenden für absolut sinnlos“

Die Bezirksblätter im Gespräch mit Julia Herr über ihren Rücktritt als SJ-Chefin, ihre Arbeit im Nationalrat, Erholung Zuhause oder die Situation der SPÖ auf Bundes- und Landesebene Warum war gerade jetzt der richtige Zeitpunkt, die Führung der Sozialistischen Jugend abzugeben? Julia Herr: 

„Ich durfte sechs Jahre lang Vorsitzende der SJ sein. Vieles, was ich mir vorgenommen habe, habe ich umgesetzt. Die SJ hat viele Mitgliedern und politisches Gewicht gewonnen. Jetzt ist es Zeit für jemand...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Für Franz Ponweiser ist der SV Mattersburg eine "unglaubliche Challenge".

Fußball | tipico-Bundesliga
SV Mattersburg-Trainer Ponweiser: "Ich bin mir stets treu geblieben"

MATTERSBURG/NEUTAL (Oliver Frank). Wer selbst nicht professionell gekickt hat, bekommt in Österreichs Trainerwelt nichts geschenkt – so musste sich Franz Ponweiser zumindest ein Jahrzehnt nach oben arbeiten, tat dies als Pädagoge, Spielertrainer, Unterhaus-Coach, geduldig, lernend. Bald bis zum Uefa-Pro-Diplom. Und das mit Erfolg, denn mit seiner ehrlichen und offenen Art erreicht Ponweiser seine Spieler. Und ist längst beim SV Mattersburg angekommen. Was an seiner couragierten, geradlinigen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Bezirksblätter Mattersburg
Anzeige
<f>Mit der Trendfrisur 2019</f> den Sommer ausklingen lassen
2

Interview
So trägt Frau ihre Haare 2019

Bezirksblätter im Interview mit Richarda vom beautyHairstudio in Eisenstadt, Vize Weltmeisterin Was sind die Haar-Trends für dieses Jahr? Richarda: „Ein Haar-Trend, der sich weiter fortsetzen und jede Frau begeistern wird, ist die natürliche Balayage-Technik. Die Strähnchentechnik ist der Tipp für jeden, der Natürlichkeit an seinem Haar bevorzugt.”  Lässt sich das noch zusätzlich aufpeppen? „Ja, wer das Ergebnis gerne noch etwas intensiver hätte, kann gerne den neuen Frisurentrend namens...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die Bezirksblätter im Gespräch mit der SJÖ-Vorsitzenden Julia Herr aus Sigleß
1 1

Interview
Julia Herr: „Politik darf nicht vom Geldbörserl abhängen!“

19.416 Vorzugsstimmen ergatterte Julia Herr aus Sigleß bei der EU-Wahl. Österreichweit erhielt im SPÖ-Ranking nur Spitzenkandidat Andreas Schieder mehr, für den Einzug ins EU-Parlament reicht das trotzdem nicht. Mit fast 20.000 Vorzugsstimmen haben Sie ein gutes Ergebnis eingefahren. Warum glauben Sie, konnten Sie so viele Menschen überzeugen, Ihnen dieses Vertrauen zu schenken? Julia Herr: „Wir haben mit unserer Kampagne „Wach auf Europa“ gezielt versucht, visionäre und provokante Forderungen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Rustikale Holzfigur im Eingangsbereich zum Gasthaus.

Gast & Wirtschaft
Essen im Landgasthaus Thaler

Saisonale Schmankerl und noch viel Gutes mehr aus der Buckligen Welt.Landgasthaus Thaler Tel.: 02629/3611 Fax: 02628/3611-7 Mobil: 0676/621 22 98 info@landgasthausthaler.at www.landgasthausthaler.at Ruhetag: Mi und Do Markt 4, 2832 Thernberg Egal, ob Sie der kleine oder große Hunger plagt, das Landgasthaus Thaler hat bestimmt das Richtige für Sie. Schmankerl wie gebackener Hasenrücken mit Petersilienkartoffeln und Salat treffen auf Klassiker wie Omas Zwiebelrostbraten und köstlichen Fisch. Aber...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe ist...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
LR Verena Dunst unterstützt den Trend zu heimischen  Agrarprodukten in der Gastronomie und im Tourismus.

„Der Gast zahlt gerne mehr für Regionales“

Interview mit LR Verena Dunst über regionale Lebensmittel und deren Herkunftsbezeichnungen. Regionale und saisonale Produkte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Kann die Gastronomie im Burgenland diesem Trend mit ihrem Angebot auch folgen? LRin VERENA DUNST: Viele Gastronomen setzen auf Regionalität und auch die Nachfrage der Gäste ist groß. Allerdings haben wir bei einigen Produkten noch Nachholbedarf, was die Nachhaltigkeit und die Liefersicherheit betrifft. Können Sie dazu Beispiele...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
KommR Dr. Alfred Kollar beantwortete die Fragen der Bezirksblätter Oberwart
3

Alfred Kollar: "Ich brauche im Leben Herausforderungen!"

KommR Alfred Kollar, Obmann der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft, im exklusiven Bezirksblätter-Interview. OBERWART. Wie alles begann, welche Meilensteine und Menschen seinen Weg prägten und wie es weitergehen soll, erzählte Kommerzialrat Alfred Kollar den Bezirksblättern. Der 19. April ist für Sie persönlich ein wichtiges Datum in Ihrer Lebens- und Erfolgsgeschichte. Warum? An diesem Tag im Jahr 1988 begann meine Arbeit für die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG). Ich hatte damals...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Der Hietzinger Journalist Mathias Kautzky mit seinem ersten Buch "Auf der Alm".
3

Mathias Kautzky, ein Hietzinger auf der Alm

Der Journalist Mathias Kautzky veröffentlichte mit "Auf der Alm" Geschichten aus der österreichischen Bergwelt. Wie kommt man als Hietzinger auf die Idee, ein Buch über Almen zu schreiben? MATHIAS KAUTZKY: Ich bin das Leben auf der Alm von klein auf gewohnt, da mein Vater in den Sechzigerjahren ein Wochenendehaus zwischen Schneealm und Rax gebaut hat. Er hat ein altes Bauernhaus aus Lerchenholz abgetragen und an dieser Stelle wieder aufgebaut. Das Buch besteht aus Geschichten und Anekdoten aus...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
Mit der Sulzer Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits ist die erfolgreichste burgenländische Sportlerin von der Bühne abgetreten.
3

Gold-Karriere im Rückblick: Abschieds-Interview mit Julia Dujmovits

15 Jahre nach ihrem ersten Start im Weltcup hat Snowboarderin Julia Dujmovits ihre Karriere beendet. Blicke zurück und nach vor wirft sie im Interview mit den Bezirksblättern. BEZIRKSBLATT: Kannst Du Deine innere Gefühlswelt nach dem Karriere-Ende kurz beschreiben? DUJMOVITS: Nach jeder Saison bin ich froh, wenn sie aus ist. Die Daueranstrengung merkt man auch körperlich. Dass es jetzt aber endgültig vorbei ist, kann ich noch gar nicht so richtig fassen. Die 15 Weltcup-Jahre haben ja mein Leben...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Rahmen seines Burgenland-Besuchssprach Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit BEZIRKSBLÄTTER-Chefredakteur Christian Uchann.
1 2

Van der Bellen über das Burgenland: „Eine schöne Erfolgsgeschichte“

Im Rahmen seines Burgenland-Besuchs gab Bundespräsident Alexander Van der Bellen den BEZIRKSBLÄTTERN ein Interview. BEZIRKSBLÄTTER: Wie sehen Sie die Entwicklung des Burgenlandes? ALEXANDER VAN DER BELLEN: Wenn man vor 30 Jahren durch das Land gefahren ist, dann war das ein anderes Bundesland – einfach ärmer und weniger entwickelt. Früher war das Burgenland berühmt für seine vielen Pendler, es gab nur wenig Industrie und innovatives Gewerbe. Das hat sich geändert. Die Hightech-Firma Zoerkler in...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Die Sulzer Snowboarderin Julia Dujmovits hat ihr zweits olympisches Gold im Visier.
3

Julia Dujmovits: „Bin in Korea, um Gold zu holen"

Die Sulzer Snowboard-Olympiasiegerin von Sotschi 2014 will ab Donnerstag in Pyeongchang erneut den Titel holen. Am Donnerstag beginnt für Julia Dujmovits die Mission Titelverteidigung. Auf der Piste in Pyeongchang findet die Qualifikation für den olympischen Parallel-Riesentorlauf im Snowboard. Im Bezirksblatt-Interview erzählt die Olympiasiegerin von Sotschi über ihre Erwartungen und über ihr ersten Eindrücke in Südkorea. BEZIRKSBLATT: Wie hast du Zeitumstellung und Jetlag bewältigt?...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die designierte SPÖ-Klubchefin Ingrid Salamon (Mitte) gemeinsam mit LH Hans Niessl und Bundespräs. Alexander Van der Bellen
4

„Bin es gewohnt, viel zu arbeiten“

Mattersburgs Bürgermeisterin Ingrid Salamon wird ab 1. Jänner 2018 Chefin im SPÖ-Landtagsklub. MATTERSBURG. Involviert in den überraschenden Startschuss der zahlreichen Personalrochaden innerhalb der SPÖ war auch Mattersburgs Bürgermeisterin Ingrid Salamon. Ab 1. Jänner 2018 löst die Landtagsabgeordnete Robert Hergovich an der Spitze des SPÖ-Klubs ab. In einer der intensivsten Politiker-Positionen will Salamon die Zusammenarbeit mit dem Koalitionspartner fortsetzen und das Gespräch mit allen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.