Investition

Beiträge zum Thema Investition

Lokales
Die Gemeinden im Bezirk Landeck sollen weiter investieren können - aus dem Bundespaket können 4,6 Millionen Euro lukriert werden.
3 Bilder

Bundespaket
4,6 Millionen Euro sollen für Projekte in Landecks Gemeinden fließen

BEZIRK LANDECK. Die 30 Gemeinden des Bezirks Landeck können aus dem Bundespaket insgesamt 4,6 Millionen Euro lukrieren. Der Bund übernimmt bis zu 50 Prozent der Kosten für Projekte, die zwischen 1. Juni 2020 und 31. Dezember 2021 begonnen werden oder deren Finanzierung durch die Corona-Pandemie nicht mehr möglich ist.  Zuversichtlich, dass reservierte Förderungen abgeholt werden könnenDa die Liste an förderwürdigen Projekten vom Bund sehr weit gefasst worden ist, zeigen sich...

  • 02.06.20
Politik
Aufsichtsratsvorsitzender Christian Struber, Geschäftsführer Stefan Knittel und Landesrat Stefan Schnöll.

Investitionen
Bund und Land wollen Realisierung der Regionalstadtbahn

Bundesministerin Leonore Gewessler gab heute (22. Mai) bekannt, dass es zusätzliche Mittel für den Ausbau der Infrastruktur der Regionalbahnen gibt. Die Salzburger "Regionalstadtbahn" soll weit oben auf der Investitionsliste stehen. SALZBURG. Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Verkehrslandesrat Stefan Schnöll zeigen sich über diesen Schritt des Bundes erfreut und betonen: „Gerade jetzt nach der Corona-Akutphase mit all ihren Auswirkungen will und muss Salzburg weiter investieren. Dass der...

  • 22.05.20
Lokales
Beim Spatenstich:[/f] Werner Irnberger (Bauleiter), Christian Ranacher (Bodner Bau), Vizebürgermeisterin Maria Seidl (ÖVP), Bürgermeister Fritz Holztrattner (ÖVP), Baumeister Johannes Frank.
12 Bilder

Standortstärkung im Tennengau
Bad Vigaun investiert in die Infrastruktur

Der Recyclinghof und die Feuerwehr werden um zwei Millionen Euro mit einer Landesbeteiligung aus dem Gemeindeausgleichsfond erweitert. Bürger und Mitarbeiter bei der Planung mit einbezogen. BAD VIGAUN . Die Gemeinde Bad Vigaun investiert zwei Millionen Euro in den Ausbau eines neuen Recyclinghofs samt Feuerwache mit Vereinsräumlichkeiten. Bad Vigaun nutzt dabei als erste Gemeinde im Land Salzburg eine Unterstützung des Landes über den Gemeindeausgleichsfond (GAF) die per 1.1. 2020 in Kraft...

  • 20.05.20
Lokales
Budget 2020: Die Corona-Krise sorgt auch in der Stadt Landeck für düstere Aussichten bei den Gemeindefinanzen.
3 Bilder

Stadtgemeinde Landeck
Corona-Krise reißt Loch in die Gemeindefinanzen

LANDECK (otko). Die Corona-Krise hat auch gravierende Auswirkungen auf die Finanzen der Stadtgemeinde Landeck. Es wird mit beträchtlichen Mindereinnahmen gerechnet – vorläufiger Ausgabenstopp wurde verhängt. Einbruch bei den Gemeindefinanzen Im Zuge des Rechnungsabschlusses 2019 war bei der Sitzung des Landecker Gemeinderates am 14. Mai auch die Corona-Krise Thema. Finanzreferent Stadtrat Herbert Mayer berichtete über die Auswirkungen auf die Finanzen der Stadtgemeinde. "Die Ertragsanteile...

  • 20.05.20
Wirtschaft
Petra Witzmann, Vorstandsmitglied des Verbandes Financial Planners und Leiterin Private Banking bei der Waldviertler Sparkasse Bank AG, in Zwettl und Waidhofen an der Thaya.

Finanzplaner streuen ihren Kunden Rosen
"Anleger haben aus der letzten Finanzkrise gelernt"

Beim Lesen der aktuellen Schlagzeilen in den Medien könnte sich so mancher Anleger in die Zeit rund um 2008 zurückversetzt fühlen. „Aus der Finanzkrise lernen“, war damals einer der plakativsten Sager, nachdem sich die Wogen einigermaßen geglättet hatten. Die Niederösterreicherin Petra Witzmann, Vorstandsmitglied des Österreichischen Verbandes Financial Planners, erläutert, wie sich heimische Investoren nun in der ersten Belastungsprobe nach über zehn Jahren Bullenmarkt schlagen und...

  • 19.05.20
  •  1
Politik
ÖVP-Gemeinderätin Stefanie Essl zeigt die Verunreinigungen in Lehen durch die Tauben.
2 Bilder

Verunreinigungen
In Lehen wächst der Unmut über die Tauben

Das Taubenhaus wird (vorerst) nicht umgesetzt. Beschwerden über Verunreinigung durch Tauben bleiben. SALZBURG. Die geplante Errichtung eines Taubenhauses mit einem Kostenfaktor von 100.000 Euro wurde aufgrund von Corona im Rahmen der Investitionsklausur der Stadt auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Tauben-Problematik ist damit freilich nicht vom Tisch. Unmut in Lehen wegen Taubenproblematik wächst In Stadtteilen wie Lehen, Schallmoos oder der Gegend beim Hauptbahnhof hätten sich die...

  • 19.05.20
  •  2
  •  1
Lokales
Erfreut: Vizebürgermeister Matthias Adl, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bildungsdirektor Johann Heuras, Direktor  Friedrich Gonaus und Nationalrat Fritz Ofenauer (v. li. n. re.)

Investitionen
Millionen-Regen für Schulen in St. Pölten

Der Schulentwicklungsplan des Bildungsministers bringt auch in St. Pöltner Bundesschulen Investitionen. ST. PÖLTEN (pw). Bildungsminister Heinz Faßmann präsentierte vor Kurzem den Schulentwicklungsplan 2020, im Zuge dessen 2,4 Milliarden Euro investiert und rund 270 Bauprojekte an Schulen in ganz Österreich vorangetrieben werden sollen. Allein in NÖ werden in den nächsten zehn Jahren in den Neu-, Um- und Zubau von Bundesschulen mehr als 460 Millionen Euro fließen. „NÖ wurde damit im...

  • 19.05.20
Lokales
Auf der Steinplatte wird eine neue 8er-Kapellenbahn (Fa. Doppelmayr) gebaut.
4 Bilder

Corona - Bergbahnen/Bez. Kitzbühel
Bergbahnen zwischen Bangen und Hoffen

Einbußen für Bergbahner durch Lockdown; gemischte Ausblicke; Investitionen laufen großteils weiter. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Im Angesicht der Coronakrise fragten wir bei den heimischen Bergbahnunternehmen nach, wie (negativ) sich der abrupte Saisonstopp Mitte März ausgewirkt hat, wie man die Sommer- und die kommende Wintersaison beurteilt und wie sich die Situation bei den Investitionen darstellt. Fazit: "Mixed Emotions". BuchensteinwandBei den Bergbahn Pillersee (Buchensteinwand) rechnet...

  • 14.05.20
Lokales
Die Weissensee-Schifffahrt nimmt kommende Woche den regulären Betrieb wieder auf
2 Bilder

Weißensee-Schifffahrt
Die "MS Austria" glänzt zum Saisonstart

Mit 21. Mai will die Weißensee-Schifffahrt den regulären Betrieb wieder aufnehmen. Die Saison wird eine Herausforderungen. Veranstaltungen und Hochzeiten werden auch finanziell fehlen. STOCKENBOI. Mit 21. Mai will auch die Weißensee-Schifffahrt wieder den regulären Betrieb aufnehmen. Möglicherweise wird man bereits am Wochenende zuvor eines Kurs anbieten, berichtet Geschäftsführer Christian Müller. Das Schiff, ein MassentransportmittelMan habe sich zuletzt akribisch auf den Start...

  • 13.05.20
Lokales
Das seit Jahren fehlende Teilstück des Radweges R46 wird nun geschlossen.
2 Bilder

Bauprojekt
Radweglücke zwischen Mürzzuschlag und Spital wird geschlossen

Ein wichtiges regionales sowie touristisches Projekt wird mit dem Lückenschluss des R46 Radweges zwischen Mürzzuschlag und Spital am Semmering 2020 erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt fließen 550.000 Euro in dieses umfangreiche Bauvorhaben am Gemeindegebiet von Mürzzuschlag. Ziel ist, die Lücke des R46 im Bereich der Trafik Julia an der Einmündung der Auersbachstraße in die Wiener Straße, zu schließen. Dieser Lückenschluss erstreckt sich weiters entlang der Fröschnitz bis hin zur...

  • 12.05.20
  •  1
Lokales
Andreas Weber und Andreas Hafner
2 Bilder

Avia Station Gmünd
Zukunftsinvestitionen trotz Umsatzausfall in der Gastronomie

Mit der Wiedereröffnung der Gastronomie am 15. Mai öffnet auch der neue und einzigartige Gastgarten des Café Restaurant Pipeline an der Avia Station Gmünd. „Wir wollen im Frühjahr 2020 einen einzigartigen Gastgarten für unser Café Restaurant Pipeline haben“, so der Auftrag im Jänner 2020 vom AVIA Gmünd Geschäftsführer Andreas Weber an die Schlosserei Andreas Hafner aus Eibenstein, welche schon die Verantwortung für einige erfolgreiche Um- und Neubauten an der Tankstellenstation übernommen...

  • 11.05.20
Lokales
Mehr Geld für Investitionsprojekt nötig.

Kirchberg - Gemeinderat
Darlehen für Tiefgarage und Musikhaus aufgestockt

Weitere 700.000 € Darlehen für Investitionsobjekt; Finanzierungsplan aktualisiert. KIRCHBERG (niko). Wie berichtet konnte die sanierte bzw. umgebaute Tiefgarage Pöllmühle vor Weihnachten in Betrieb genommen werden. Im Jänner-Gemeinderat wurden weitere Details zum Projekt (Tiefgarage und Neubau Musikhaus) erläutert. Dabei informierte Amtsleiter Kurt Hainbuchner die Mandatare, dass eine Nachfinanzierung nötig sei. Dies könne über eine Aufstockung des bestehenden Darlehens (3,5 Mio. €) bei der...

  • 04.05.20
Lokales
Der Fliegerhorst Brumowski ist Hauptstandort des Luftunterstützungsgeschwaders.
3 Bilder

Bundesheer
Sieben Millionen Euro für Generalsanierung Langenlebarn

Bundesheer verpasst seinen Militäranlagen in NÖ ein Facelifting LANGENLEBARN (nöwpd/mm). Rund 22,5 Millionen Euro wird das Bundesheer heuer und im nächsten Jahr in Niederösterreich in den Bau und in die Wartung seiner Kasernen und weiterer militärischer Liegenschaften investieren. Dieses Geld fließt sowohl in Neubauten und in die Generalsanierung von altem Gebäudebestand, als auch in die Instandhaltung bestehender Anlagen. Realisiert werden 28 Bauvorhaben im Land. Aus der Projektliste hat...

  • 04.05.20
Wirtschaft
4 Bilder

Friesach
Neue Schaumanufaktur: Zusehen wie die eigene Uhr entsteht

Uhren Kogler in Friesach produziert seit letztem Jahr die eigene Uhrenmarke "be banana" am Standort am Friesacher Hauptplatz. Jetzt hat Unternehmer Stefan Kogler rund 100.000 Euro in den Umbau von Geschäft und Lager investiert - inklusive Schau-Manufaktur! FRIESACH (stp). "Wir wollen das Handwerk der Uhrmacherei in den Vordergrund rücken und machen dies ab jetzt auch für unsere Kunden beobachtbar", sagt Stefan Kogler. Der Friesacher führt das Familienunternehmen am Friesacher Hauptplatz in...

  • 26.04.20
  •  2
Lokales
Beim Drau-Hochwasser 2018 standen Teile der Fahrbahn unter Wasser. Durch den Neubau der Amlacher Straße wird dieses Problem bald der Vergangenheit angehören.

Spittal
Neubau der Amlacher Straße beseitigt Hochwassergefahr

Um die Gefahr weiterer Überflutungen zu bannen, wird die Amlacher Straße in Spittal/Drau neu gebaut. Kosten: 380.000 Euro. Eine beschilderte Umleitung wird eingerichtet. SPITTAL. Die Hochwasser-Ereignisse der letzten zwei Jahre haben gezeigt, dass die Amlacher Straße in Spittal zwischen der Wirtschaftsbrücke und der alten Brücke ein zu niedriges Niveau aufweist. Nach umfangreichen Planungsarbeiten beginnt die Stadtgemeinde Spittal am Montag, 27. April 2020, mit dem Neubau. Die Straße wird...

  • 24.04.20
Lokales
Alexander Stangassinger: "Auf die Gemeinden kommen derart große finanzielle Probleme zu, die nur durch Bund und Länder abgefangen werden können."

Hallein
Bürgermeister fordert Hilfspaket für Gemeinden

Die Corona-Krise wird große Löcher in das städtische Budget reißen. Im Rathaus konzentriert man sich derzeit nur noch auf die notwendigsten Projekte.  HALLEIN. Gestern konnte die letzte Etappe der Altstadtsanierung abgeschlossen werden: Pfannhauserplatz und die Schiemerstraße sehen wie neu aus, seit heute gestern ist auch wieder die Durchfahrt der Altstadt über die Schiemerstraße möglich. Das alles ist aber mit Verzögerung fertiggestellt worden, eigentlich hätte der 10. April das Enddatum...

  • 24.04.20
Politik
Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne) und Landesrätin Andrea Klambauer (Neos) geben heute einen Ausblick für Salzburg nach dem Corona-Lockdown.
Video

Video
Salzburg nach dem Corona-Lockdown

Salzburg nach dem Corona-Lockdown in den Bereichen Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Gesundheit. Heute, am 24. April 2020 gaben Landeshauptmann Wilfried Haslauer und die Koalitionspartner Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne) und Landesrätin Andrea Klambauer (Neos) einen Ausblick für Salzburg nach dem Corona-Lockdown. Angesprochen werden die Bereichen Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Gesundheit. HIER können Sie das Gespräch nachsehen: 

  • 24.04.20
  •  1
Wirtschaft
Mit über 11 Millionen Euro ist der Neu- und Ausbau am Standort Villach die größte Investition des Lagerhausverbundes in Kärnten.
3 Bilder

Start in die Gartensaison
Lagerhaus-Zentrum mit erweitertem Sortiment

Das neue Lagerhaus-Zentrum Villach startet Gartensaison am 14. April. Mehr als 11 Millionen Euro wurden in den Aus- und Umbau investiert. VILLACH. Das Lagerhaus Villach in der Industriestraße 3 startet am 14. April in die Gartensaison. In den Aus- und Umbau wurden mehr als 11 Millionen Euro investiert. Das macht die Investition zur Größten des Lagerhausverbundes in Kärnten. Neue SortimenteÜber 8.500 Quadratmetern Verkaufs-, Ausstellungs- und Beratungsflächen wurden neu gestaltet....

  • 14.04.20
  •  1
Lokales
Magistrat Villach setzt noch stärker auf Digitalisierung

600.000 Euro für Infrastruktur
Stadt Villach baut digitales Angebot aus

Villach setzt auf E-Government: Angebote und Infrastruktur werden massiv ausgebaut. Rund 600.000 Euro werden investiert. VILLACH. Wenn nicht wenn jetzt. Die Stadt Villach baut ihr digitales Angebot für Bürger aus. Ab sofort kann auch die Kärntner Mindestsicherung online beantragt werden. Digital im öffentlichen Bereich Die Corona-Situation zeigt, wie wichtig digitale Angebote im öffentlichen Bereich sind. Sie ersparen Zeit und Wege. Derzeit könnten theoretisch alle...

  • 23.03.20
Lokales
Die ehemalige Bezirksstelle wird zu einer modernen Ortsstelle umgewandelt.
2 Bilder

Rotes Kreuz
850.000 Euro für den Umbau der Ortsstelle Mürzzuschlag

Sobald sich die Wogen hinsichtlich der Corona-Krise geglättet haben, wird die ehemalige Bezirksstelle Mürzzuschlag zu einer modernen Ortsstelle umgebaut. Dafür werden rund 850.000 Euro in das Gebäude investiert. "Wir wollten zwar bereits am Montag mit den Umbauarbeiten starten, aber müssen uns jetzt natürlich auch an die Vorgaben der Regierung halten", erklärt Rotkreuz Bezirksgeschäftsführer Stellvertreterin Ursula Vas. Ihr wurde allerdings zugesichert, dass danach alles wie geplant...

  • 16.03.20
Lokales
Franziska Gebauer, Gerhard Wendl und Bgm. Hannes Dolleschall.

Judenburg
JUFA-Hotel wird modernisiert

Zum 30. Jubiläum soll das Hotel für 300.000 Euro modernisiert werden. JUDENBURG. Seine Karriere gestartet hat Gerhard Wendl als Geschäftsführer steirischer Jugendherbergen. Vor mittlerweile 30 Jahren hatte er dann die zündende Idee, leistbare und familienfreundliche Hotels zu errichten. Der Rest ist Geschichte. Die JUFA-Idee hat voll eingeschlagen und heute zählt die 61 Häuser umfassende Hotel-Gruppe zu den Marktführern. Das erste JUFA-Hotel steht in Judenburg - und dieses wird zum...

  • 12.03.20
  •  1
Lokales
2 Bilder

Barrierefreiheit
Bahnhof Kirchberg am Wagram wird modernisiert

Barrierefreier Bahnhof bis Ende 2020; Gesamtinvestitionen 5,4 Millionen Euro KIRCHBERG AM WAGRAM (pa).  Der Bahnhof Kirchberg am Wagram an der Franz-Josefs-Bahn wird in diesem Jahr umfassend modernisiert und zu einer kundenfreundlichen und barrierefreien Verkehrsdrehscheibe umgebaut. Die ÖBB damit setzen wichtige Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung. Die Modernisierung erhöht nicht nur den Reisekomfort für die Fahrgäste, sondern hebt auch die Verknüpfung der einzelnen Verkehrsmittel auf ein...

  • 11.03.20
Lokales
Das Clubhaus wurde abgetragen und völlig neu auf Pfahlbauten errichtet.
4 Bilder

Nach Hochwasser
Hundeabrichteplatz wurde umfassend saniert

Nach dem Hochwasser 2018 investierte der SVÖ Maria Gail Villach 70.000 Euro in die Sanierung des Hundeabrichteplatz. Es war das fünfte Hochwasser infolge. VILLACH. Rund 60 Jahre lang gibt es den Verein SVÖ Maria Gail Villach schon. Doch was in den letzten 20 Jahren passiert wäre, sei "unglaublich", erzählt Johann Koller, Vereinsobmann-Stellvertreter SVÖ Maria Gail Villach: „Gleich fünfmal wurde unsere Anlage überflutet." Das letzte Hochwasser 2018 wäre nicht mehr zu verkraften gewesen. Am...

  • 11.03.20
Lokales
Vorzeigeprojekt für Ortskernrevitalisierung in Stanz bei Landeck: Der renovierte Widum und der neue Dorfplatz.
47 Bilder

Ortskernrevitalisierung
Renovierter Widum und neuer Dorfplatz in Stanz als Vorzeigeprojekt

STANZ (otko). Insgesamt 920.000 Euro wurden in die Revitalisierung der alten Bausubstanz des Widums und in einen neuen Dorfplatz investiert. Zukunftsweisendes Projekt In der kleinen Gemeinde Stanz bei Landeck, das weitum als "Brennereidorf" bekannt ist, fehlte bisher ein zentraler Dorfplatz. Dank der Ortskernrevitalisierung konnte nun aber ein zukunftsweisendes Projekt, das die Lebensqualität erhöht, umgesetzt werden. Das denkmalgeschützte Widum aus dem 17. Jahrhundert wurde in Absprache...

  • 05.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.