inzersdorf

Beiträge zum Thema inzersdorf

Der "Dom" ist das Herzstück des neuen Seminarzentrums.
14

der baum
Seminarzentrum in Inzersdorf eröffnet

Das Seminarzentrum, die unterhalb des Altholz-Ideenhauses in Inzersdorf entstanden ist, zeichnet sich durch eine besonders stilvolle Holz-Architektur aus. Das Programmangebot des richtet seinen Fokus auf die Körperarbeit, die der persönlichen Weiterentwicklung dient. INZERSDORF (sta). Hubert Baumgartner ist der Initiator des neuen Seminarzentrums "der baum". Mit der Errichtung des Seminarzentrums verbindet sich ein lang gehegter Herzenswunsch mit seinem nachhaltigen, am gemeinsamen Schaffen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Heidi Neuwirth, Anita Pils, Wilma Hoffmann und Maria Heftberger.

Pensionistenverband
Vizelandesmeistertitel für Kirchdorf/Inzersdorf

KIRCHDORF (sta). Die Landesmeisterschaft im Asphaltstockschießen des Pensionistenverbandes fand in Linz statt. Elf Mannschaften waren mit dabei. Die Damen der Ortsgruppe Kirchdorf/ Inzersdorf mit Heidi Neuwirth, Maria Heftberger, Wilma Hoffmann und Anita Pils wurden Vizelandesmeisterinnen und qualifizierten sie sich damit auch für das Bundesturnier.

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Altholz-Pionier Hubert Baumgartner hat sich mit dem Seminarzentrum einen lang gehegten Lebenswunsch erfüllt.
2

Inzersdorf
Das Seminarzentrum "der baum" eröffnet

Am 18. September lädt das neue Seminarzentrum "der baum" zum Tag der offenen Tür. INZERSDORF (sta). Hubert Baumgartner ist der Initiator des neuen Seminarzentrums "der baum". Er ist bekannt als Unternehmer und Gründer der Firma Altholz, die europaweit agiert und seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Markt tätig ist. Geboren wurde er in Inzersdorf und ging im Kremstal zur Schule, hat seine Wanderjahre in Wien verbracht und mit der Übernahme seines Elternhauses nach neuen Wegen gesucht, um...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
In Inzersorf werden die Masten bereits mit den Leitungen bespannt.
2 7

110 kV Vorchdorf-Kirchdorf
105 Masten für die Starkstromleitung

Rascher Baufortschritt bei der umstrittenen 110-kV-Freileitung. Gegner klammern sich an Strohhalm. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Nach jahrelangem Hick-Hack zwischen Grundeigentümern, Gemeinden und der Energie AG scheint jetzt dem Ringschluss zwischen Kirchdorf und#+Vorchdorf mit der 110-kV-Stromleitung nichts mehr im Weg zu stehen. Die ersten Masten werden bereits mit den Leiterseilen bespannt. "Es gibt für alle Arbeiten rechtskräftige Bescheide. Wenn alles problemlos läuft, sollten wir im ersten...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Hubert Baumgartner vor dem Dom. Er ist das Herzstück des neuen Seminarzentrums in Inzersdorf.
5

Seminarzentrum "der baum"
Ein neues Zentrum der Begegnung

Altholz-Pionier Hubert Baumgartner aus Inzersdorf erfüllt sich mit seinem Projekt "der baum" einen Lebenstraum. INZERSDORF (sta). Hubert Baumgartner, der Initiator des Seminarzentrums "der baum", ist bekannt als Unternehmer und Gründer der Firma Altholz, die europaweit agiert und seit mehr als 20 Jahren erfolgreich ist. Nach den ersten Versuchen mit der „Kurswerkstätte Baumgartner“ hat ihn der Erfolg des Altholz-Unternehmens „Altholz – Baumgartner & Co GmbH“ eingeholt. Nach der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Hubert Baumgartner erfüllt sich mit dem Seminarzentrum einen Lebenstraum
5

Neues Seminarzentrum
Der Dom als Ort der Begegenung

In Inzersdorf, unterhalb des Altholz-Ideenhauses, entsteht gerade das neue Seminarzentrum "der baum". Am Freitag, den 18. September 2020 von 14 bis 18 Uhr Uhr findet die offizielle Eröffnung statt. INZERSDORF (sta). Die wesentlichen Grundsätze des Seminarzentrums sind Autonomie, Authentizität und Absichtslosigkeit. Im sozialen Gefüge wird Geben und Bekommen betont um so die Kreisläufe in Gang zu halten. Jede und jeder ist Teil des Ganzen und trägt somit zur Entwicklung der Gemeinschaft bei....

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Franz Brandstötter mit seiner Frau Susanne und den Kindern Jakob und Marielle
8

Blick ins Land
Auf zum "Sonnenblumen-Platzerl" am Magdalenaberg

Einen herrlichen Ausblick vom Traunstein bis ins Kremstal ermöglicht das "Panorama-Sonnenblumenplatzerl" am Magdalenaberg in der Gemeinde Inzersdorf. INZERSDORF (sta). Auf einer eigens errichteten Plattform, kann man die Seele baumeln lassen und den Ausblick mit allen Sinnen genießen. Die Idee dazu hatte Landwirt Franz Brandstötter, der auf seinem etwa 1,2 Hektar großen Feld erstmals Sonnenblumen angepflanzt hat. Er sagt: "Hier kann man die Schönheit unserer Region entdecken und wer möchte,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Melanie aus Inzersdorf mit der 39 cm langen Zucchini.
1

Riesige Zucchini in Inzersdorf

INZERSDORF (stau). Eine Zucchini mit dem beachtlichen Gewicht von 3,6 Kilo wurde bei einer Familie in einem Hochbeet in der Ortschaft Lauterbach in der Gemeinde Inzersdorf geerntet. Mit einer Länge von 61 cm und 39 cm Umfang an der dicksten Stelle reicht das Prachtexemplar für mehrere Zucchini-Gerichte, worauf sich die neunjährige Tochter Melina schon besonders freut. Das Geheimnis des Erfolges dürfte in der liebevollen Betreuung der Pflanzen durch den grünen Daumen ihrer Mama liegen.

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Thomas Höllhuber setzt mit seinem Elektrotechnik-Unternehmen vermehrt auf Website- und Webshop-Lösungen.

Innovationsaward
Kreative Digitalisierungsprojekte gesucht

Innovationsaward 2020: BezirksRundschau und A1 suchen kreative Digitalisierungs-Projekte. INZERSDORF (sta). "Digitalisierung" lautete schon vor der Corona-Krise das Schlagwort, wenn es um Innovation in den Betrieben und deren Zukunftsfähigkeit ging. Die zahlreichen Einschränkungen durch die Pandemie beschleunigten die Digitalisierung in vielen heimischen Unternehmen – so wie bei der Firma Höllhuber Elektronik. Thomas Höllhuber ist mit seinen zwei Mitarbeitern sowohl im privaten wie auch...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
4

Fünfter Turniersieg von Manfred Hunger - Wanderpokal wieder in Pettenbach:
Polizei Pettenbach dominierte das 16. Sektor-Kegelturnier

KREMSMÜNSTER / PETTENBACH. Beim 16. Sektor-Kegelturnier der Polizeiinspektionen Kremsmünster und Pettenbach im Gasthaus Dorfstube in Inzersdorf erzielte der Pettenbacher Polizist Manfred Hunger mit 294 Holz seinen fünften Turniersieg und eröffnete damit die Jagd auf seinen zweiten Wanderpokal. Mit 291 Holz erkämpfte der vierfache Turnier- und Wanderpokal-Sieger Franz Gruber von der PI Pettenbach den zweiten Rang und verfehlte nur um drei Holz eine erfolgreiche Titelverteidigung vom letzten...

  • Kirchdorf
  • Gerhard Hütmeyer
2W System-Gründer Bernhard Winter (li.) mit Friedrich Kastner, Geschäftsführender Gesellschafter der NGA GmbH

2W System
Inzersdorfer Werkzeug- & Formenbauer stellt sich neu auf

Das Werkzeug- & Formenbau Unternehmen 2W System aus Inzersdorf hat die NGA GmbH aus Grieskirchen mit 49 Prozent mit an Bord geholt. Im Zuge der Beteiligung wurde 2W System neu aufgestellt und agiert ab sofort als COMELT – Collin Melt Solutions GmbH. INZERSDORF (sta). Neben der NGA zählen auch beide NGA-Tochterfirmen – die COLLIN Lab & Pilot Solutions GmbH und die BritAS-Recyclinganlagen GmbH – bereits viele Jahre auf das Team von 2W System. COLLIN hat in den letzten Jahren das...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
2

Heimatkunde
Die drei Dörfer im Kremstal

Im oberen Kremstal gibt es gleich drei Dörfer: Micheldorf, Kirchdorf und Inzersdorf. Es fällt auf, dass alle angrenzenden Gemeinden kein –dorf in ihrem Namen haben. BEZIRK KIRCHDORF. "Das Grundwort Dorf weist darauf hin, dass sie von bairischen Rodungsbauern am Beginn des 12. Jahrhunderts gegründet worden sind", erklärt Heimatforscher Rudolf Stanzel aus Windischgarsten. Das Dorf mit der Kirche dürfte das erste gewesen sein. Wer jetzt glaubt, dass Micheldorf etwas mit dem hl. Michael zu tun...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Eine 43-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr auf der B138 auf ein zum Abbiegen stehengebliebenes Fahrzeug auf. Sie selbst und die 84-Jährige Beifahrerin aus dem vorderen Auto wurden dabei verletzt.

Auf der B138
Zwei Frauen bei Auffahrunfall verletzt

Auffahrunfall auf der B138: Dabei wurden eine 84-Jährige und eine 43-Jährige verletzt und mussten ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf eingeliefert werden. INZERSDORF. Eine 53-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr heute (25. Jänner 2020) gegen 11 Uhr mit ihrem Auto im Ortsgebiet von Inzersdorf auf der Pyhrnpassstraße (B138) von Kirchdorf in Richtung Inzersdorf. Sie hatte eine 84-jährige Deutsche als Beifahrerin. Die 53-Jährige wollte links zu einem Geschäft einbiegen und musste aufgrund...

  • Kirchdorf
  • Judith Kunde
Christoph Brandt, Geschäftsführer der Brandt GmbH in Inzersdorf mit seinem Lehrling Tristan.

Kirchdorf
Ein Eldorado der Metaller

Die meisten Ausbildungsplätze für Lehrlinge im Bezirk Kirchdorf finden sich bei den Metalltechnikern. BEZIRK (sta). Der Bezirk Kirchdorf wurde in den letzten Jahren zu einem erfolgreichen Wirtschaftsstandort entwickelt. Ein wesentlicher Motor waren und sind die „Metalltechniker“. Egal ob im Kunststoff- oder im Metallbereich, die Werkzeugbauer in der Region sind zur Lokomotive geworden, die zum Teil in ihren Bereichen zu den Weltmarktführern gehören. Etwa 30 Prozent aller Lehrlinge werden...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Mit dem Audi Coupé Quattro rennmäßig durch das Mühlviertel
2

Jänner-Rallye
Oldie mit Achtungserfolg im Mühlviertel

Horst Stürmer zählt 55 Jahre – und ist doch unter Seinesgleichen einer der Wildesten. Daß er auch einer der Zuverlässigsten seiner Zunft ist, beweist der Rallye-Pilot aus Wartberg an der Krems  einmal mehr sein Abschneiden bei der Jänner-Rallye. Mit seinem Copiloten Rene Zauner aus Inzersdorf und dem Audi Coupé Quattro schaffte er einen weiteren Achtungserfolg im Mühlviertel. WARTBERG/KREMS (sta). Auch als Spätberufener in Sachen Rallyesport (Karrierestart mit 42 Jahren) versteht es Horst...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Robert Rinnerberger, Daniel Födinger, Rainer Edelsbrunner und Stefan Hackl (v.li.) vor dem brandneuen Firmengebäude in Inzersdorf.

MBK Rinnerberger GmbH
Von der Schlosserei zum Automatisierungsspezialisten

Was 1980 als Schlosserei in einem historischen Gutshof in Schlierbach begann, ist fast 40 Jahre später zu einem innovativen Unternehmen im Bereich Maschinenbau-Automatisierung geworden. Die MBK Rinnerberger GmbH hat expandiert, ein neues Betriebsgebäude in Inzersdorf bezogen, von zwölf auf 29 Mitarbeiter aufgestockt und sogar ein Tochterunternehmen – die MBK Automation GmbH – gegründet. INZERSDORF (sta). „Wir sind stark gewachsen“, freut sich Inhaber und Geschäftsführer Robert Rinnerberger,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Inzersdorfer Volksschüler freuen sich über das neue Smartboard.
2

Moderne Standards
Volksschule Inzersdorf wird digital

Der technische Fortschritt und die gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich Digitalisierung beeinflussen auch das Schulleben. Aus diesem Grund wurde der Unterricht in der Volksschule Inzersdorf diesen modernen Standards angepasst. INZERSDORF (sta). Mit Beginn des Schuljahres 2019/20 wurden zwei Klassen mit einem Smartboard und einem Laptop ausgestattet. Das sind interaktive, digitale Tafeln, die mit einem Laptop verbunden sind. Mit Hilfe eines Beamers wird der Inhalt auf eine weiße Tafel...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
vorne: Markus Schopper (Kulturreferent), Simone Schröcker (Leiterin Stv.), Wolfgang Pamminger (Leiter), Lisa Himmelfreundpointner (Leiterin), Thomas Bloderer- Edlinger (Leiter Stv.), Agnes Ritt (Kassierin Stv.)

Hinten: Lucia Himmelfreundpointner (Schriftführerin Stv.), Mario Bloderer Edlinger (Agrarreferent), Bernhard Prenninger (Kassier), Andreas Schopper (Schriftführer), Lukas Schröcker (Sportreferent), Johanna Pamminger (Newcomer Referentin), Karin Winter (Medienreferentin)

Fotonachweis: Marlene Federlehner

Landjugend Inzersdorf
Neue Leiterin gewählt

Bei der Jahreshauptversammlung in der Dorfstub´n ließ die Landjugend Inzersdorf gemeinsam mit vielen Ehrengästen das vergangene Jahr Revue passieren. Bürgermeister Bernhard Winkler- Ebner führte die Neuwahl durch. Leiter ist weiterhin Wolfgang Pamminger,  als neue Leiterin wurde Lisa Himmelfreundpointner gewählt. Neu im Vorstand sind Lucia Himmelfreundpointner und Johanna Pamminger. Als aktivstes Mitglied wurde Christoph Kronegger ausgezeichnet. Das Leistungsabzeichen wurde an Wolfgang...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Ferdinand Brandstötter mit Bezirkshauptmann Dieter Goppold (li.) und Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner (re.)
3

Für besondere Verdienste
Goldenen Medaille der Republik

INZERSDORF (sta) Bundespräsident Alexander Van der Bellen verlieh Ferdinand Brandstötter aus Inzersdorf die Goldene Medaille für die Verdienste um die Republik Österreich. Überreicht wurde die Auszeichnung von Bezirkshauptmann Dieter Goppold und Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner. Gewürdigt wird damit die langjährige Tätigkeit von Brandstötter als ehrenamtlicher Erntereferent der Statisik Austria. In Österreich gibt es insgesamt rund 3.000 Erntereferenten. Oft übernehmen Landwirte  oder...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Von links: PC Electronic-Chef Ehrlich, Neo-Geschäftsführer Christoph Brandt, Vizebürgermeisterin Adelheid Kronegger, Christa Brandt, Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner und Firmengründer Otto Brandt
30

Wirtschaftsraum Inzersdorf
Firma Brandt feiert einunddreißigjähriges Bestehen

Am Freitag, 6. September, blickten Christa Brandt sowie ihr Neffe und Nachfolger als Geschäftsführer Christoph auf die einunddreißigjährige Geschichte "ihres" Unternehmens, der heutigen Brandt GmbH, zurück. INZERSDORF (mef). "Anno 1988 wurde das Unternehmen von Anton und Otto Brandt gegründet. Die beiden spezialisierten sich damals unter anderem auf die Wartung von Spritzgussmaschinen", sagt Christa Brandt, die das Unternehmen bis Ende Juni führte, während der offiziellen Veranstaltung. Zur...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Ein lustiges BezirksRundschau-Nachbarschaftsfest wurde in Inzersdorf gefeiert

Grillerei
Lustiges Nachbarschaftsfest in Inzersdorf

INZERSDORF (sta). Claudia Bachmair aus Inzersdorf hat eines der Nachbarschaftsfeste der BezirksRundschau gewonnen und hatte mit ihren Nachbarn viel Spaß bei der Feier. "Es war ein rundum gelungenes Fest, mit viel Spaß und richtig guter Unterhaltung bis in die späten Abendstunden. Danke an die BzirksRundschau für diesen tollen Gewinn, die erst dieses tolle Fest ermöglicht hat", so Bachmair. Die BezirksRundschau und ihre Partner steuerten das Festpackage, bestehend aus einem Gourmetfein...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Mann war alleine bei der Arbeit, als das Unglück passierte

Tragischer Unfall
Mann stirbt bei Forstarbeit in Inzersdorf

INZERSDORF (sta). INZERSDORF (sta). Am 6. August gegen 15 Uhr führte ein 47-jähriger polnischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Kirchdorf in einem Waldstück alleine Forstarbeiten durch. Da er nicht zurückkehrte, wurde eine Suchaktion eingeleitet. Ein Polizeihubschrauber entdeckte den Verunfallten schließlich gegen 9.45 Uhr etwa 30 Meter oberhalb eines abgesägten und offensichtlich abgerutschten Wurzelstockes. Für den Mann kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er wurde von einem Hubschrauber mittels...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
SPÖ Vorsitzender Rudolf Diensthuber, Vera Pramberger (Vizebürgermeisterin Kirchdorf), Willibald Winkler, Christian Buchner, Erika Diensthuber, Andreas Gebeshuber, Margarete Huemer, Anna Manzenreiter, Leopold Holzinger, Kurt Hotz

SPÖ Inzersdorf
Langjährige Mitglieder geehrt

INZERSDORF (sta). Die SPÖ Inzersdorf lud ihre Jubilare zu einer Ehrung in die Inzersdorfer Dorfstube. „Es war wieder einmal an der Zeit Danke zu sagen, denn langjährige Mitglieder sind die Seele und das Gewissen unserer Partei – sie sind Zeitzeugen unserer Geschichte und die Basis unserer Arbeit“ das betonte Ortsparteivorsitzender Rudi Diensthuber in seiner Ansprache vor den Jubilaren. Für ihre langjährige Mitgliedschaft bei den Sozialdemokraten ausgezeichnet wurden neun Inzersdorfer. 60 Jahre...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Christa Haunschmid und Johann Holzinger
3

Gemeinsam arbeiten
Valentinstag – „LKH Kirchdorf liebt!

KIRCHDORF. (sta). Die Liebe im Krankenhaus ist Thema unzähliger TV-Formate. Auch in der Realität gibt es sie, die Liebespaare zwischen Notaufnahme, OP, Bettenstation oder Verwaltung, wenn auch weniger klischeebehaftet und dramatisch. Der Berufsalltag im Krankenhaus stellt besondere Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – da ist es schön, wenn der Partner oder die Partnerin das Umfeld aus erster Hand kennt und Verständnis für die täglichen Herausforderungen hat. Das gemeinsame...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.