Italien

Beiträge zum Thema Italien

Direktor Franz Lackner freut sich auf die neue Herausforderung in Triest.

Tulln
OVB expandiert nach Italien

TULLN / TRIEST (ITALIEN). Die Katze ist aus dem Sack: "Ich habe lange gewartet, bis alle Planungen und Organisationen abgeschlossen sind und nun darf ich mit Stolz meine kommende Expansion verkünden", erzählt Franz Lackner, Bezirksdirektor der OVB in Tulln. Schon immer hat er davon geträumt, international tätig zu sein: "Endlich geht der Traum in Erfüllung". Die Standorte und Teams hier in Österreich bleiben aufrecht und auch Lackner für seine Kunden. Auch seinen Wohnsitz in Tulln gibt er nicht...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Italien erfreut sich seit 50 Jahren großer Beliebtheit.
2

Reise
Das Reiseverhalten der Österreicher

Welche Vorlieben Österreicher in Punkto Urlaub haben, erhebt die Statistik Austria seit 50 Jahren. ÖSTERREICH (red.) Bereits 68,3 Prozent der Österreicher bevorzugen bei mehr als vier Nächten einen Auslandsaufenthalt, allerdings ist die Bereitschaft dafür eine lange Strecke zurückzulegen eher gering. Fernreisen außerhalb Europas und der Türkei werden zwar immer beliebter, liegen mit ca. 12 Prozent aber noch immer weit hinter Italien, dem Spitzenreiter der Destinationen. Mit 20,7 Prozent ist der...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Ab in den Urlaub: Markus und Conny Labermeyer mit Töchterchen Sina und Hündin Lilly.
2

Sommer: Ab in den Badeurlaub

So verreisen die Tullner heute – mit Auto, Kind und Kegel. Und so war es bei Oma und Opa. TULLN / REGION. Vorbereitung ist das halbe Leben: Die Koffer wurden bereits vorbereitet, die Strecke – zumindest online – begutachtet. Conny und Markus Labermeyer zieht's heuer nach Italien. Zuerst soll es die Toskana, dann der Badeurlaub in Lignano werden. Was nicht fehlen darf? Die Puppe Heidi und der kleine Affe – ein Kuscheltier der zweijährigen Tochter Sina und der Buggy. Aber natürlich müssen auch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
70.000 Tonnen Müll aus Italien werden in Dürnrohr verarbeitet.

Kritik an "Müllimport aus Rom"

EVN: So funktioniert Verarbeitung in Verbrennungsanlage Dürnrohr. TULLN / DÜRNROHR. 70.000 Tonnen Hausmüll aus Italien werden jährlich in Dürnrohr verarbeitet – wie berichtet traf der erste Zug im Dezember 2016 ein. Hilde Schober richtete ihre Zeilen an die Redaktion, in welchen sie sich über "die schlechte Luftqualität im Tullnerfeld" beklagt. Grund dafür ist ihrer Meinung nach der "unkontrollierte Müllimport aus Neapel und Rom, der in Zwentendorf verbrannt wird. Es ist eine Schande für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Sole Bar eröffnet in in "City of Tulln"

TULLN. Nach über eineinhalb Jahren hat das ehemalige Lime jetzt unter dem Namen "Sole Bar & Restaurant" und neuen Betreibern wieder geöffnet. Vulnet Osmani, Desira und Remzi Selmani haben dem Lokal neues Leben eingehaucht und bieten den Gästen neben italienischer Kost auch Hausmannskost an. Und Mittagsmenüs. Mahlzeit.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Donnerstag, 22.12. wurde der erste Müll aus Italien in Dürnrohr verwertet.
1 4

Verbrannt: Erster Müll aus Italien

DÜRNROHR / ST. PÖLTEN / ITALIEN. 70.000 Tonnen Müll aus Rom werden ab sofort in Österreich entsorgt. Konkret in Dürnrohr, wie die Bezirksblätter unter dem Titel: "Dürnrohr, das Geschäft mit dem Müll"Ende November berichtet haben. Donnerstag, 22. Dezember 2106 gegen vier Uhr Früh war es dann so weit – wie EVN-Pressesprecher Stefan Zach mitteilt, ist der erste Zug angekommen. "Bis Mittag wurde jedoch schon alles verwertet", informiert er. NÖ Abfall hat Priorität 1 Was sich nun verändert? Bisher...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
ÖBB-Triebfahrzeugführerinstruktor Gerhard Eglseer übernimmt das Friedenslicht von ÖBB-Bordservicemitarbeiterin Karin Fellinger
1

ÖBB verteilen Friedenslicht

• Heuer reist das Licht mit der Bahn bereits zum dritten Mal bis nach Verona • Seit 30 Jahren fährt das ORF-Friedenslicht mit der Bahn • ÖBB ist Partner der ersten Stunde BEZIRK TULLN / ST. PÖLTEN / WIEN (red). Das Friedenslicht aus Bethlehem, ein Weihnachtsbrauch von ORF Oberösterreich, ist auch im Jahr 2016 ein ganz besonders starkes Zeichen der Friedenshoffnung und des Friedenswillens. Das Friedenslicht findet als Weihnachtsbrauch in vielen Ländern Europas seinen Weg zu den Herzen der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Anzeige
Die „Trulli“, eigenwillige für Apulien typische kegelförmige Rundbauten aus Naturstein, lernen Sie in Alberobello kennen.
3

Bezirksblätter-Leserreise: Italiens Stiefelabsatz im Herbst

Die fünfte Korrak-Bezirksblätter-Leserreise führt ins romantische Apulien. Nach dem Direktflug von Wien nach Bari werden Sie mit dem Bus in Ihr Viersternhotel in Torre Canne südlich von Bari direkt am Meer gebracht. Während der acht Tage mit dem Reiseveranstalter TUI Austria vom 14. bis 21. September 2017 führen Sie Tagesausflüge nach Trani, zum Castel del Monte, in die Hafenstadt Barletta, zur malerischen Felsenstadt Matera und nach Alberobello. Flug nach Bari und zurück Auch die Hauptstadt...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Alfa Romeo Giulia: In der Topversion mit 510 PS schlägt ein V6-Biturbo-Benziner-Herz.
4 4 22

Leichtigkeit auf italienisch – Alfa Romeo Giulia

Nicht nur mit Kleeblatt und 510 PS zeigt die neue Giulia die Leichtigkeit des Fahrens. Von Silvia Wagnermaier FRANKFURT. Alfa Romeo-Fans dürfen sich freuen. Seit Ende Juni steht die neue Giulia bei den Händlern. Doch auch wer "Alfisti" für die Freunde des haarigen Außerirdischen aus Film und Fernsehen hält, könnte begeistert sein. Giulia hat sportiven Charme ... Vielleicht wegen dieser speziellen Art sportiver Leichtigkeit, die die Italiener mit der Giulia 2016 auf die neue Giorgio-Plattform...

  • Motor & Mobilität
1

Spannender Jubel-Krimi mit Tiefgang

BUCH TIPP: Donna Leon – "Ewige Jugend" Zum 25. Male gewährt uns Donna Leon über die Figur von Brunetti und seiner Familie einen kritischen Blick hinter Venedigs Kulissen und beschäftigt den Commissario zum Silberjubiläum mit einem alten Fall: Er will den Sturz eines Mädchens in den Canale vor 15 Jahren neu aufrollen. War es ein Unfall? Die Frau ist seither geistig zurückgeblieben. Ihr damaliger Retter, einziger Zeuge, ist Alkoholiker. Da hilft Kommissar Zufall ... Verlag Diogenes, 336 Seiten,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

NÖGKK: Meereskuraktion für Kinder

NÖ Gebietskrankenkasse bietet 3 Wochen Erholung in Italien BEZIRK TULLN (red). Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) bietet auch heuer wieder eine kostenlose Meereskuraktion für Kinder an. Der heilklimatische Erholungsaufenthalt findet in Pinarella di Cervia an der italienischen Adriaküste statt. Wer kann an der Meereskuraktion teilnehmen? Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, die bei der NÖGKK mitversichert sind. Voraussetzungen sind die Vorlage eines ärztlichen Antrages und eine anschließende...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Italien kennenlernen!

Italienisch-Liebhaber aufgepasst! Ab Do 24.09 neues aus Italien bei der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram. Wann: 17.12.2015 17:00:00 Wo: Kirchberg am Wagram, Auf der Schanz, 3470 Kirchberg am Wagram auf Karte anzeigen

  • Tulln
  • Maria Cristina Casaburi
Josef Schalk auf der Piazza Duomo mit seinem Freund Lothar Färber vom deutschen Nationalteam

Schalk radelt auf 6. Platz

Auch am Saisonende – bei der Rad-Weltmeisterschaft – war der Tullner gut in Form. TULLN / ITALIEN. Die italienischen Veranstalter zeigten vor, wie man Radrennen optimal organisiert. Der klassenweise Start der 1.600 Fahrer wurde problemlos abgewickelt, die Straßen waren komplett gesperrt, die Felder wurden von Ärzten begleitet, das Fernsehen übertrug live mit zwei Helikoptern, die Zuschauer feuerten bis zum Letzten alle an und nicht zuletzt war die Strecke mit zwei langen Bergen und über 1.900...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
In Zwentendorf wird italienischer Mist verheizt. Damit soll Schluss sein, fordert die Landes-FP.

FP fordert: Müll-Import aus Italien muss gestoppt werden

ZWENTENDORF/NÖ/ITALIEN. Wie die Bezirksblätter berichtet haben, wird Müll aus Italien in Zwentendorf verbrannt. Mit der dabei erzeugten Wärme werden die Haushalte St. Pöltens geheizt. Nun kommt vonseiten der Landes-FP durch NR Christian Höbart die klare Aufforderung, den Müll-Import zu stoppen. Es sei bekannt, dass Ialien sein Müll-Problem nicht bewältigen könne, aber es sei eine umweltpolitische Wahnsinnstat, den Unrat durch halb Europa zu karren. Besser wäre, Italien das Know-How in puncto...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Benjamin Dam ist jüngster und schnellster Rennfahrer in der 100 ccm-Klasse.
2

Absdorfer qualifiziert sich für Kart-WM in Italien

Benjamin Dam ist jüngster Fahrer in seiner Klasse und zischt mit Geschwindigkeiten bis zu 120 km/h in die Kurven. ABSDORF. In der „100 ccm Klasse“ ging es beim Kart fahren heiß her. Mit teilweise über 120 Stundenkilometer und einer unglaublichen Beschleunigung fahren die Jugendlichen im Zentimeter-Abstand um den Kurs. So auch der Absdorfer Benjamin Dam, der heuer in diese Klasse aufgestiegen und jüngster sowie schnellster Pilot in dieser Klasse ist. Und das beweisen seine Pokale: Dam holte sich...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.