Jäger

Beiträge zum Thema Jäger

BUCH TIPP: Alena Steinbach – "Wild kochen!"
Leidenschaft für kreative Wildküche

Von Chili con Reh über Hirsch-Döner bis hin zu Wildschwein-Ribs gibt es jenseits von traditionellen Wild-Rezepten jede Menge Neues zu entdecken – und auch einfach nachzukochen. Die junge Jägerin Alena Steinbach, als Jugendliche aus Tierschutzgründen Vegetarierin, isst heute wieder Fleisch – aber nur (selbst gejagtes) Wild. Hier liefert sie über 70 moderne Wildrezepte, auch für Koch- und Wild-Einsteiger. Ergänzend dazu gibt es spannende Eindrücke von der Pirsch. Gräfe & Unzer Verlag, 192 Seiten,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH-TIPP: Christoph Burgstaller, Rudolf Obauer – "Der Jaga und der Koch"
Jäger, Köche und ihre Begeisterung

Was Jäger Christoph Burgstaller und Koch Rudolf Obauer vereint, ist ihre Begeisterung für die natürlichen Gaben aus der Region. Behutsam nähern sich beide in diesem Buch dem Stück Wild und kreieren authentische Speisen mit dem reichen Aroma der Natur. Dem Leser wird der Pirschgang genau so lebendig dargestellt, wie die Arbeit in der Küche mit vielen Rezepten. Ein prachtvolles, informatives und erstaunliches (Geschenk-)Buch für leidenschaftliche Jäger und Köche. Servus-Verlag, 384 Seiten, 48...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Klaus Hackländer – "Der Wolf - Im Spannungsfeld von Land- & Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz"
Wenn der "böse" Wolf kommt ...

Die Wolfspopulation in Europa wächst. In Österreich gibt es vermehrt Meldungen über gerissene Schafe und Wildtiere. Wie schützen Landwirte ihre Nutztiere? Wie kann man dem Wolf seinen Lebensraum ermöglichen? Zwölf Autoren geben einen ganzheitlichen Blick auf das Thema, bieten die Grundlage für eine sachliche Diskussion über die Koexistenz zwischen Wolf und Mensch auf Augenhöhe. Leopold Stocker Verlag, 216 Seiten, 19,90 € ISBN 978-3-7020-1791-0

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
191

18. Seefels-Kirchtag

TECHELSBERG (dw). Hausherr Egon Haupt lud zum 18. Seefels-Kirchtag ins Schloss. Nachdem erfolgreichen Bieranstich von Bgm. Johann Koban, der diesmal auf Grund des unsicheren Wetters diesmal in-door stattfand. Das hinderte den geübten Bieranschläger nicht daran, den Gerstensaft wieder mit nur einem (!!!) Schlag zu zapfen. Zur Stärkung standen diesmal wieder traditionelle Kirchtagsschmankerl, wie Kirchtagssuppe und Kärntner Nudeln, aber auch herrliche Steckerlfische aus der Küche von Richard...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Dietmar Wajand
1

Die Faszination an der Bergjagd

BUCH TIPP: Toni Huber – "Pirsch auf Gams, Reh und Hirsch - Faszination Bergjagd" In seinem ersten Buch versammelt der Schreinermeister und begeisterte Jäger Toni Huber aus Garmisch-Partenkirchen über 40 Kurzgeschichten über seine Pirschgänge im Ammergau. Im bayrischen Erzählstil schildert der Autor die Jagd in der herrlichen Gebirgslandschaft, berichtet über seine faszinierenden Aufgaben in der freien Natur und lässt den Leser an seinen Erlebnissen teilhaben. Leopold Stocker Verlag, 184 Seiten,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3

Fuchs-Jagd mit Sinn und Hirn

BUCH TIPP: Bruno Hespeler – "Fuchsjagern" Die Biologie des Fuchses, die Instinkte und Gedanken dieses Raubtieres, vor allem aber die Vielfalt seiner Bejagung sind die Schwerpunktthemen im Buch. Es ist eine praktische Hilfe für den pirschenden Jäger und ein Plädoyer für eine sinnvolle und zivilisierte Jagd. Hier werden sämtliche Jagdarten beschrieben, z.B. am Luderplatz, Ansitz, Drück- und Lockjagd bis zu Birschfahren, Beizjagd und Brackieren. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 256 S.,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Dietmar Egger ist Bezirksjägermeister für Klagenfurt

Dietmar Egger: "Die Jagd ist notwendig geworden"

Am 3. November ist Hubertustag. Die WOCHE hat mit Bezirksjägermeister Dietmar Egger gesprochen. Dem heiligen Hubertus, Schutzpatron der Jäger, wird am 3. November gedankt. Am Hubertustag treffen sich die Kärntner Jäger und blicken gemeinsam auf das letzte Jahr zurück. Dietmar Egger, Bezirksjägermeister für die Bezirke Klagenfurt Stadt und Land, im WOCHE-Interview. WOCHE: Welche Bedeutung hat der Hubertustag für Sie als Jäger? EGGER: "Der Tag zu Ehren des Schutzpatrones der Jäger hat für mich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
4

Heimliche Kolosse vor der Linse

BUCH TIPP: Jaroslav Pap, Christoph Burgstaller – "Au-Hirsche" Ein imposantes Schauspiel ist die herbstliche Brunft der über 300 kg schweren Au-Hirsche, europaweit die größte und stärkste Art des Rothirsches. Dieser Bildband fängt das Leben dieses Wildes im Lauf der Jahreszeiten ein. Gezeigt werden die besten Aufnahmen von den Pirschgängen der Naturfotografen Christoph Burgstaller und Jaroslav Pap. Eine faszinierende Foto-Sammlung für Jäger und Naturfreunde. Österr. Jagd- und Fischerei-Verlag,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Hund soll seit rund zwei Jahren im Jagdrevier dem Wild nachstellen

Tierquälerei: Auf Hund geschossen

Aufgrund der Verletzungen musste der Hund eingeschläfert werden. GRAFENSTEIN. Gestern schoss ein 37-jähriger Mann aus Klagenfurt, in Ausübung der Eigenschaft als Jagdschutzorgan auf einen Hund. Der 37-Jährige gab an, dass der Hund seit rund zwei Jahren im Jagdrevier dem Wild nachstellt. Auch der Hundehalter wurde bereits zwei mal verwarnt. Der Hund wurde durch den Schuss jedoch nicht getötet und lief schwer verletzt zurück zum Hundehalter. Das Tier wurde durch den Schuss schwer verletzt und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sebastian Glabutschnig
1 2

Auf der Fährte der nachtaktiven Dachse

BUCH TIPP: Jürgen Huhn – "Dachse - auf nächtlichen Pfaden" Dachse kommen in fast allen Revieren Österreichs vor, trotzdem wird man diese Tiere kaum zu Gesicht bekommen. Jürgen Huhn gewährt seltene Einblicke in ihr Leben: Er begleitete zwei Jungdachse drei Jahre lang, berichtet in Form eines Tagesbuches über ihr Nachtleben, ihre Nahrungs- und Partnersuche, wie ihre Baue beschaffen sind, erzählt von ihren Kämpfen, von der Nachwuchsaufzucht und über ihre Winterruhe. Österr. Jagd- u....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 2

Erfülltes Jägerleben im Jahreslauf

BUCH TIPP: Bruno Hespeler – "Birschgänge" In Jägerkreisen ist Bruno Hespeler kein Unbekannter. Unter dem Titel „Birschgänge“ lässt uns der Naturfreund Monat für Monat an seinen Reviergängen von der Schnepfenjagd über die Hirschbrunft bis zum Fuchspassen teilhaben, schildert seine Stimmungen, Spannungen und erzählt Geschichten zum Schmunzeln oder Nachdenken, ergänzt durch schöne Naturfotos von Markus Zeiler. Österr. Jagd- und Fischerei-Verlag, 176 Seiten, 29 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier:...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2 1

Die ethischen Werte des Weidwerks

BUCH TIPP: Bernd E. Ergert – "Trophäe und Aberglaube" Trophäen sind nicht einfach nur Trophäen: In der Frühzeit verarbeiteten Menschen die Teile der Jagdbeute zu Amuletten und Talismanen mit kultischer oder magischer Bedeutung, für Schutz vor Gefahren oder Heilung von Leiden. Autor Bernd Ergert erforschte sein Leben lang die Bedeutung von Grandeln, Geweihen, Krucken und Bezoarsteinen. Interessanter Einblick in alten Jäger- und Volksglauben. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 160...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bei der Hegeringschau: Beatrix Bohrisch, Dietmar Egger, Susi Schönfelder, Mario Velikogne und dahinter Florian Mak, Wolfgang Horn und Gerald Kropfitsch
1 2

Gute Abschusszahlen der Rosentaler Jäger

Vier Hegeringe aus dem Rosental präsentierten bei der Hegeringschau ihre Trophäen. ROSENTAL. Tradition hat bereits die Rosentaler Hegeringschau, unterstützt durch die Stadtgemeinde Ferlach unter Bgm. Ingo Appé. Die vier Hegeringe Ferlach, Feistritz, Zell und St. Margareten dokumentierten mit einer Trophäen-Ausstellung die Abschussleistung auf einer Gesamtjagdfläche von ca. 30.000 Hektar. Mehr Fälle von Gamsräude Bezirksjägermeister Dietmar Egger zeigte sich zufrieden: Mit Ausnahme des Rotwildes...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Zwei Schüsse wurden auf die Katze abgefeuert

Tierquälerei: Katze angeschossen - mit Fuchs verwechselt

Jagdausübungsberechtigter aus Klagenfurt-Land hat eine Katze angeschossen und wird nun angezeigt. SCHIEFLING. Ein vorerst unbekannter Täter hat am 7. Februar diesen Jahres gegen 20:00 Uhr eine Katze im Freilandgebiet der Gemeinde Schiefling angeschossen. Die verletzte Katze wurde erst vier Tage später von der Besitzerin aufgefunden. Sie brachte die Katze zum Tierarzt, wo ihr mehrere Schrotkugeln entfernt wurden. Am nächsten Tag erstattete die 28-jährige Besitzerin erstattete Anzeige bei der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sebastian Glabutschnig
Eine wechselseitige Rücksichtnahme aller Interessensträger müsse für die neue Novelle gegeben sein

Kärntner Jagdgesetz Novelle - am 22. Februar findet ein Jagdgipfel statt

Ein möglichst breiter Konsens wird angestrebt – Verfassungsabteilung arbeitet bereits an der Novelle Jagdreferent Landesrat Gernot Darmann lädt am 22. Februar zum Jagdgipfel mit Vertretern aller im Landtag vertretenen Parteien und der Kärntner Jägerschaft. „Unser Ziel ist ein möglichst breiter Konsens zur Novelle des Kärntner Jagdgesetzes. Da die beantragte Landtagsenquete zur Jagdgesetznovelle bisher noch nicht terminisiert wurde, werden wir in einem Fachgipfel mit jeweils einem informierten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sebastian Glabutschnig
1 1

Richtig Schießen mit Flinte, Büchse, Pistole

BUCH-TIPP: Fritz Lang – "Wie schieße ich richtig? - 
Mit Flinte, Büchse und Pistole" Dkfm. Fritz Lang weiß, worauf es beim Schießen mit Gewehr oder Pistole ankommt. Sein Wissen vermittelt er in diesem Buch sehr praxisnah und geht auch auf unsere Waffengesetze ein. Jäger und Sportschützen – Einsteiger wie Fortgeschrittene – erhalten Tipps und Anleitungen in Bildern und verständlichen Texten: Handhabung der Waffe, exakter Anschlag, Körperhaltung, richtiges Visieren und Abdrücken. Leopold Stocker...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Liederbuch für Jäger und Sänger

BUCH TIPP: Johann Hayden – "Jagarisch gsungen" Die Jagd hat den Menschen immer wieder zum Singen angeregt. Im Buch hat Prof. Johann Hayden das Liedgut der Jäger aus allen Bundesländern zusammengetragen. Es zeigt die Eigenheiten der Lieder vom Berg- bis zum Flachland und in den Städten. Der schmucke Geschenkband enthält Texte, Noten und wurde mit Jagd- und Landschaftsmotiven des Biedermeier-Malers Friedrich Gauermann gestaltet. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 136 Seite, 39 € Weitere...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Richtiger, sicherer Umgang mit Waffen

BUCH TIPP: Christoph Burgstaller und Hubert Stock – "Jagdwaffen-Handhabung" Eine praktische Fotofibel für Jungjäger und alte Hasen. Schritt für Schritt und in Bildern werden alle Handgriffe gängiger Jagdwaffen vorgezeigt, vom Aus-dem-Schrank-Nehmen, Laden bis zum Entladen und Entspannen. Beschrieben werden Gewehre bzw. Kurzfeuerwaffen wie Repetierer, Kipplaufbüchse, Hahn-Doppelbüchse, Bockbüchsflinte, Hammerless-Bockbüchsflinte, Bockflinte, Pistole und Revolver. Österreichischer Jagd- und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Faszination Jagd und Wildtiere in Europa

BUCH TIPP: Eugène Reiter – "Passion" Dieser sehr edle und dreisprachig (D/E/FR) verfasste Bildband in Leinen überzeugt besonders durch 530 atemberaubende Fotos – eine passende Geschenkidee für Jäger und Naturfreunde. Eugène Reiter aus Luxemburg hat Wild und Natur in ganz Europa spektakulär vor die Linse gebracht. Autoren von FACE (Zusammenschluss der Jagdschutzverbände in der EU) und CIC (Int. Jagdrat zur Erhaltung des Wildes) gehen v.a. auf die Biodiversität ein. Kosmos Verlag, 408 Seiten,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 2

Gesammeltes Wissen über das Rehwild

BUCh TIPP: Bruno Hespeler – "Rehe in Europa" Reh-Experte Bruno Hespeler gibt im umfangreichen Buch tiefe Einblicke in die Themen Verhalten, Biologie, Lebensraum, Zählung, Altersansprache und Bejagung dieser Tiere. Er schöpft aus einem reichen Erfahrungsschatz nach Beobachtungen in Mitteleuropa und persönlichen Erlebnissen. Naturfreunde und Jäger finden hier gut dokumentiertes Wissen mit über 200 Fotos, Grafiken. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 320 Seiten, 65 € Weitere Buch-Tipps...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Liebeserklärung an vierbeinige Begleiter

BUCH TIPP: Bruno Hespeler – "Unsere Hunde" Berufsjäger Bruno Hespeler schreibt eine Hommage an seine vierbeinigen Begleiter verschiedener Rassen, die ihm als Jagdhunde durchs Jägerleben begleitet haben. Er berichtet in diesem mit Zeichnungen illustrierten Büchlein über die Revierarbeit, über das Nachsuchen und vom Umgang mit den "Familienmitgliedern", erzählt aus eigener Erfahrung, urteilt und gibt sich auch kritisch. Jagd- und Fischerei-Verlag, 144 Seiten, 29 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Gamsräude: Fälle häufen sich

Auch im Jagdbezirk Klagenfurt tritt Gamsräude nun wieder vermehrt auf. Die Jäger sind wachsam. KLAGENFURT STADT & LAND (vp). Es ist wieder Gamsräude-Zeit, auch im Bezirk. Die gefährliche Krankheit kann zu hohen Bestandsausfällen führen. In Kärnten verzeichnete man 2011/12 40 Stück (Abschusszahlen), 2013/14 waren es 38. 2015 waren es 40 Stück im gesamten Bundesland und damit ist die Zahl der Räudefälle stark erhöht. Am stärksten betroffen ist der Bezirk Hermagor, gefolgt, von Spittal, Klagenfurt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
1

Jäger und Tochter auf der Pirsch

BUCH TIPP: Julia Schneeberger – "Meine erste Jagd" Das Thema Jagd Kindern näher bringen, das gelingt der steirischen Grafikerin Julia Schneeberger (Nicht-Jägerin und Vegetarierin) in diesem Kinderbuch exzellent: Eine Jägerstochter begleitet ihren Vater auf der Pirsch und erlebt auch mit, wie der Jäger ein Tier töten muss. Die Autorin erklärt anschaulich und ehrlich die Notwendigkeit der Jagd und Zusammenhänge mittels Dialogen zwischen Jäger und Kind. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Gesucht: Wer absolvierte 1965/66 Präsenzdienst in der Klagenfurter Windischkaserne?

Nach 50 Jahren suchen fünf Steirer ihre ehemaligen Bundesheer-Kameraden aus Kärnten. KLAGENFURT/ADMONT (emp). Vor genau fünf Jahrzehnten absolvierte eine Truppe von rund 20 jungen Männern, damals im Alter von 18 und 19 Jahren, aus Kärnten und der Steiermark ihre Bundesheer-Zeit in der Klagenfurter Windischkaserne. Wer wird gesucht? Acht von ihnen, darunter Johann Gschwind, Josef Aschermayer, Heinz Flatschacher, Andreas Hatzl, Wilhelm Krassnitzer, Gustav Wölger, Franz Doppelreiter und Wilhelm...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.