J. G. Albrechtsberger Musikschule

Beiträge zum Thema J. G. Albrechtsberger Musikschule

Georg Riedl mit seinen Klarinette-Schülerinnen.

Holz in der Musik
Entscheidend für den Klang

Holz hat im Leben des Menschen schon immer eine große Rolle gespielt - auch in der Musik. KLOSTERNEUBURG. Als natürliches Material und nachwachsender Baustoff stand Holz schon immer zur Verfügung. "Es lässt sich gut verarbeiten und die vielen Holzarten haben verschiedenste Eigenschaften und sind daher auch sehr vielseitig verwendbar. So verwundert es nicht, dass der Mensch schon sehr früh Musikinstrumente aus Holz gebaut hat", weiß Georg Riedl, Lehrer an der J.G. Albrechtsberger Musikschule...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
Die Orchester begeistern das Publikum.
3

J. G. Albrechtsberger Musikschule
Klosterneuburger musizieren gemeinsam

Ob elementare Musikpädagogik, Tanz oder Instrumente wie Violine und Klavier. Aktuell läuft an den 127 NÖ-Musikschulen Musikschulen die Anmeldephase. Wir haben uns umgehört, welche Instrumente besonders beliebt oder außergewöhnlich sind und welche Instrumente sich für den Einstieg in die Musikschule gut eignen. KLOSTERNEUBURG. Die J. G. Albrechtsberger Musikschule bietet auch Gesang, Dirigieren und Komposition mit den begleitenden Ergänzungsfächern an – von Früherziehung für 4-jährige bis zur...

  • Klosterneuburg
  • Katharina Gollner
Fabian Mittermayer startet als neuer Konzertmeister mit dem Jugendsinfonieorchester Niederösterreich in die Konzertsaison 2019.
2

Jugendsinfonieorchester NÖ
Feuerprobe für neuen Konzertmeister aus der Musikschule Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG (pa). Der Klosterneuburger Fabian Mittermayer wird bei den Konzerten des Jugendsinfonieorchesters Niederösterreich rund um Ostern erstmals die Aufgabe des Konzertmeisters übernehmen. Probe geglücktDer 16-jährige Violinist Fabian Mittermayer von der J. G. Albrechtsberger Musikschule Klosterneuburg hat das diesjährige Konzertmeisterprobespiel des Jugendsinfonieorchesters Niederösterreich für sich entschieden. Die herausfordernde Aufgabe des Konzertmeisters wird der junge Musiker...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager mit Stadträtin Maria Theresia Eder, Musikschuldirektorin Ariadne Basili-Canetti, dem Gönner Reinhold Gabriel, sowie Musikschullehrern, welche die teils fast 300 Jahre alten Instrumente zum Klingen brachten.

Die Musikschule Klosterneuburg weckt historische Instrumente aus dem Dornröschenschlaf

Dank einer Schenkung ist die Musikschule Klosterneuburg die erste Österreichs, die über einen eigenen Bestand originaler historischer Instrumente verfügt. Reinhold Gabriel schenkte sie der Stadtgemeinde für die J. G. Albrechtsberger Musikschule. Nun wurden sie offiziell überreicht – und zu diesem Anlass im Stadtmuseum auch zum Klingen gebracht. KLOSTERNEUBURG (pa). Ein Arpeggione aus dem 19. Jahrhundert, ein Hammerflügel um 1835 oder ein Violoncello von 1727 sind nur ein paar der ebenso...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
2

NÖ Landeswettbewerb prima la musica: Ein Fest der Musik

Zehn Tage lang ließ Niederösterreichs musikalischer Nachwuchs das Festspielhaus erklingen: Musikschüler aus ganz Niederösterreich präsentierten sich von 4. bis 13. März beim Landeswettbewerb prima la musica in St. Pölten. KLOSTERNEUBURG/ NÖ (pa). Insgesamt traten 943 junge Musiker in 17 Kategorien zum Wettbewerb an. 264 von ihnen erreichten die höchstmögliche Bewertung. Davon dürfen 172 im Mai und Juni beim Bundeswettbewerb antreten. Heuer standen Zupf-, Streich- und Tasteninstrumente, sowie...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Bei der Überreichung von Taktstock und Musikgabel

Musikschule Klosterneuburg feiert "60 Jahre NÖ Musikschulmanagement" mit

KLOSTERNEUBURG / ST. POELTEN (red). Anlässlich des 60-jährigen Bestehens des NÖ Muskikschulmanagements gab es am 4. Dezember im Landhaus in St. Pölten einen Festakt. Währenddessen wurde die hervorragende Leistung der J. G. Albrechtsberger Musikschule der Stadt Klosterneuburg durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bundesminister  Wolfgang Sobotka gewürdigt. Die Musikschule Klosterneuburg war würdig vertreten durch Stadträtin Maria Theresia Eder, Direktorin Ariadne Basili-Canetti und...

  • Klosterneuburg
  • Bettina Talkner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.