Ja zu Linz-Land

Beiträge zum Thema Ja zu Linz-Land

Lokales
Die Jugend ist mit ihren Fragen nicht alleine. Genaue Kontaktinfos findet man auf www.verein-isi.at

Corona-Virus in Linz-Land
Verein I.S.I setzt auf digitale Jugendarbeit

In Zeiten der Corona-Krise findet die Jugendarbeit in Linz-Land in der digitalen Welt statt. LINZ-LAND (red). „In diesen ungewöhnlichen Zeiten ist auch die Jugendarbeit gefordert, sich umzustellen und ihre Angebote an die geltenden Ausgangsbeschränkungen anzupassen“, betont Stefan Leyerer, Streetworker im Bezirk Linz-Land. Der Verein I.S.I. – Initiativen für soziale Integration betreibt Jugendtreffs und Streetwork in ganz Oberösterreich. Auch wenn diese derzeit nicht persönlich besucht...

  • 03.04.20
Lokales
Hörschings Bürgermeister Klaus Wahlmüller mit seinem Appell an die Bevölkerung

Corona-Virus
Hörsching setzt auf zahlreiche Maßnahmen

Um der Verbreitung des Coronavirus möglichst effektiv entgegenzuwirken, hat die Marktgemeinde Hörsching rasch Maßnahmen umgesetzt und Serviceangebote geschaffen. HÖRSCHING (red). „Nach den ersten COVID-19-Fällen in Österreich haben wir in Hörsching unmittelbar einen Krisenstab gegründet. Dieser war in den letzten Wochen täglich beinahe rund um die Uhr im Einsatz, um die Sicherheit der Hörschinger zu gewährleisten und um alle wichtigen organisatorischen Schritte in die Wege zu leiten“, so...

  • 03.04.20
Lokales
4 Bilder

Coron-Virus
Uniformierter Schützenkorps der Stadt Traun im Einsatz

Anpacken statt reden: Die Mitglieder des Uniformierten Schützenkorps der Stadt Traun engagieren sich bei der Nachbarschaftshilfe in Traun. TRAUN (red). Nach getaner Büroarbeit im Homeoffice sind Kommandant Mjr.i.T. Christian Engertsberger und seine Kameraden im Einsatz um die Einkäufe für die gefährdeten Personengruppen zu erledigen und dann zuzustellen. „Diese soziale Verpflichtung ist in unseren Vereinsstatuten aus 1882 geregelt und diese leben wir auch heute noch aktiv aus sowie wie jetzt...

  • 03.04.20
Lokales
Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger mit der ersten Zeichnung der kleinen Elisabeth.

Malen gegen Corona
Malwettbewerb sorgt für Abwechslung in Traun

Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger Kinder und Schulkinder auf, sich an einem Zeichenwettbewerb zu beteiligen. TRAUN (red) "Ich lade alle, denen vielleicht Zuhause schon etwas langweilig ist, ein, sich an einem Zeichenwettbewerb zu beteiligen. Zeichnet euren Lieblingsplatz in unserer schönen Stadt Traun, an dem ihr ganz bald wieder sein möchtet", erklärt das Stadtoberhaupt. Und so funktioniert es: Lieblingsplatz zeichnen und ein Foto von der Zeichnung auf der Facebook-Seite des...

  • 31.03.20
Lokales
Möchte mit der zweiten Videobotschaft motivieren: Der aus Pucking stammende DJ Rene Rodrigezz spricht Mut zu.

Corona-Virus
Zweite Videobotschaft von DJ Rene Rodrigezz an die Jugend

„Das erste Video ,Stay at home’ hat extrem viele bewegt, ich habe enorm viel Feedback bekommen“, startet der aus Pucking stammende DJ Rene Rodrigezz alias Rene Seidl. Ich finde, es liegt in der Verantwortung von uns Musikern, Influencern, die viele Follower haben, auch in solchen Situationen Stellung zu nehmen und etwas Gutes zu leisten. PUCKING/OÖ (red). Rene Rodrigezz: „Im Video Teil eins war ich extrem sauer, viele wollten es nicht verstehen wie ernst die Lage ist. Das zweite Video soll...

  • 30.03.20
Lokales
Setzen auf das Miteinander mit Endverbrauchern und Mitarbeitern: Thomas Panholzer und Manfred Hayböck (v. l.).

Corona-Virus
Transgourmet sichert flächendeckende Versorgung

Transgourmet, heimischer Marktführer im Gastrogroßhandel, öffnet die Türen für die Endverbraucher. TRAUN (red). „Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen“, so Thomas Panholzer und Manfred Hayböck, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich. Der heimische Marktführer im Bereich Gastronomie-Großhandel öffnete mit 19. März erstmalig auch für Endverbraucher seine Türen. „Wir haben nun Rechtssicherheit und öffnen unsere 13 Transgourmet- und Transgourmet...

  • 30.03.20
Lokales
Ernst wie die Situation: DJ Rene Rodrigezz in seiner
2 Bilder

Corona
Videobotschaft von DJ Rene Rodrigezz an die Jugend

„Ich sehe es als meine Verantwortung so ein Video zu machen“, betont der Puckinger Rene Seidl, der Jugend besser bekannt als DJ Rene Rodrigezz in seiner Videobotschaft an die Jugend. PUCKING (nikl). Discjockey Rene Rodrigezz ist für jeden Spaß zu haben und gibt gerne Gas auf der Bühne. Jetzt wird er aber, ein seltener Moment, ernst: „Es geht um etwas Wichtiges. Ihr kennt mich, ich bin immer im Entertainment, bin immer positiv, das Glas ist immer voll und ich bin gerne unter Leuten. Jetzt...

  • 29.03.20
Wirtschaft
Ab dem 2. April steuert die Turkish Cargo auch den Linz Airport in Hörsching an.

Linz Airport
Turkish Cargo nimmt Frachtverbindung nach Oberösterreich auf

Andere Luftfahrtunternehmen müssen während der Corona-Krise Flugverbindungen streichen während die Turkish Cargo, verfügt über das weltweit größte Direktflugnetz, expandiert und nun ab dem den Linz Airport in Hörsching anfliegt. HÖRSCHING (red). Der erste Flug nach Linz, den die Turkish Cargo an zwei Tagen pro Woche (Donnerstag und Sonntag) mit den Flugzeugen Airbus 330 und B777F plant, soll am 2. April auf der Linie ISL-BLL-LNZ (Flughafen Istanbul - Flughafen Billund - Flughafen Linz)...

  • 26.03.20
Lokales
Vizebürgermeisterin Renate Heitz (links), zuständig in Ansfelden für Kultur.

Kultur in Ansfelden
Kunstgenuss in Zeiten von Corona

Nachdem die Galerie im Ansfeldner Gemeindeamt sowie die ABC -Galerie geschlossen sind, hat Vizebürgermeisterin Renate Heitz auf Anregung von Sonja Schillinger KünstlerInnen und Geschäftsleute aktivieren können, die nun Bilder in ihren Auslagen präsentieren. ANSFELDEN (red). Spazierengehen und einkaufen dürfen die Menschen noch, und da kann man auch mal das eine oder andere Bild beim Vorbeigehen betrachten. "Ich bedanke mich bei Gudrun Leitner und Erich Parzer. Seine Bilder sind in der...

  • 25.03.20
Lokales
Neben dem normalen Geschäft in der Fleischerei macht sich der Chef Christian Dernt, an Dienstagen und jeweils am Freitag, am Weg zur Risikogruppe.

Helden des Alltags in der Corona-Krise
Auch diese Menschen packen in Linz-Land an

Personen, die auch in Krisenzeiten für ihre Mitmenschen anpacken: Helden des Alltags in Linz-Land. LINZ-LAND (nikl). „Ich habe im Moment Sechzehn-Stunden-Tage und bin körperlich am Limit angekommen, mehr geht nicht“, betont Fleischermeister Christian Derntl aus Leonding. Wer den jungen, engagierten Unternehmer kennt, weiß, dass Derntl ordentlich anpacken kann und alles für seine Kunden gibt. „Risikogruppen keiner erhöhten Gefahr aussetzen“„Ja, mit einem Lieferservice auf Bestellung...

  • 25.03.20
Wirtschaft
Tanja und Thomas Ullmann von TT-Designs leisten einen sichtbaren Beitrag in Zeiten der Corona-Krise.

Corona-Virus
Filztasche aus Linz-Land als klare Botschaft gegen Corona

Der Sicherheitsabstand wird nicht eingehalten: Thomas und Tanja Ullmann von TT Designs hatten ein solche Situation, wie viele Landsleute, in den letzten Tagen erlebt und dabei kam dem Unternehmerehepaar die Idee. LINZ-LAND (nikl). „Wir wollten auch unseren Beitrag in der Corona-Krise leisten und diese Situation war dann ausschlaggebend“, betonten die Ullmans. Gesagt, getan: In der eigenen Firma, TT-Designs, stellen die beiden handgemachte Produkte aus Kunstleder, Filz bis zu einfärbigen...

  • 23.03.20
  •  1
Lokales
Ein breites Sortiment an Salatpflanzen kann Herbert Untersmayr anbieten.
6 Bilder

Selfservice und Lieferdienst
Linz-Lands Gärtnereien und Floristen meistern die Corona-Krise kreativ

Die viele Zeit zu Hause und das wunderbare Frühlingswetter lockt die Menschen nach draußen: Viele nutzen die Zeit, Garten und Balkon aufzuhübschen. Einige Gärtnereien und Floristen in Linz-Land liefern, bieten Selbstbedienungsstände und andere Serviceleistungen für Gartenfreunde an. LINZ-LAND (red). Wir haben diese anbei aufgelistet und werden die Übersicht ständig aktualisieren: • Gartenbau Herbert Untersmayr in Leonding hat vor Ort nun 24 Stunden/sieben Tage die Woche einen...

  • 23.03.20
Wirtschaft
 Manfred Benischko (li). zu Gast im Bioladen von Norbert Wieder in Traun.

Corona-Virus
Lieferservice-Plattform als Soforthilfe im Bezirk Linz-Land

Als Service für die Bevölkerung und als  Reaktion auf die derzeitige Lage gibt die neue Plattform www.lieferserviceregional.at Auskunft darüber, welche Unternehmen in Linz-Land  während der Corona-Pandemie notwendige Produkte zu den Kunden nach Hause bringen können. LINZ-LAND (red). Aktuell gibt es im Bezirk Linz-Land 38 Eintragungen. Manfred Benischko, Bezirksobmann der Wirtschaftskammer Linz-Land, freut sich über schnelle und kundenorientierte Lösung und ermuntert die Betriebe, sich rasch...

  • 23.03.20
Lokales
Füreinander einstehen: Die Stadtgemeinde Ansfelden richtet mit 16. März, 8 Uhr, eine Hotline zur Nachbarschaftshilfe ein.

Corona-Virus
Ansfelden installiert Einkaufsservice für Notfälle

Am Montag, 16. März, ab 8 Uhr richtet die Stadtgmeinde Ansfelden eine Hotline ein, die älteren Ansfeldnern – in Zeiten des Corona-Virus – Unterstützung beim Einkaufen und anderen lebensnotwendigen Wegen bietet. ANSFELDEN (red). Dieser „heiße Draht“, Einkaufsservice für Notfälle, ist dann von Montag bis Freitag unter 07229/840-9020 erreichbar. Dieses Service ist für alle Personen, die in Ansfelden leben, älter als 70 Jahre sind und/oder Vorerkrankungen haben. Außergewöhnliche Situationen...

  • 22.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.