Ja zu Schärding

Beiträge zum Thema Ja zu Schärding

Sebastian Winter studiert Not- und Katastrophenhilfe.
  2

Sebastian Winter
"Global wird uns das länger beschäftigen"

Sebastian Winter aus Esternberg studiert Internationale Not- und Katastrophenhilfe in Berlin.  ESTERNBERG. Der 26-Jährige ist seit gut einem Jahr Ortsstellenleiter des Roten Kreuzes in seiner Heimatgemeinde Esternberg. Sein Studium hilft ihm, die Hintergründe der Corona-Pandemie besser zu verstehen. Sie studieren Internationale Not- und Katastrophenhilfe. Wie sind Sie darauf gekommen und was kann man sich darunter vorstellen? Der Grundstein liegt sicher im Engagement beim Roten Kreuz. In...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Der CLR Sauwald mit einer neuen Dress von Sponsorfirmen, unter anderem auch CAB in Wernstein.

CAB, Waizenauer & Co
Sponsoring verbindet Firmen mit Vereinen

Der Zusammenhalt wird gestärkt und regionale Vereine werden unterstützt: Sport-Sponsoring im Bezirk Schärding. BEZIRK (mma). „Durch Sponsoring entsteht eine enge Bindung, eine gemeinsame Hoffnung und Ziele. Das wirkt sich auf beiden Seiten positiv aus“, sagt Erich Trunkenpolz, Geschäftsführer von CAB in Wernstein. Das internationale Maschinenbauunternehmen sponsert neben sportlichen Vereinen auch Musikvereine, Feuerwehren, Schulen und Veranstaltungen. Was der selbst ebenfalls sportlich...

  • Schärding
  • Marlene Mayböck
Welchen Beruf will ich und wo kann ich ihn ausüben? Dabei will Wirtschaftskammer junge Menschen unterstützen.

Wirtschaftskammer Schärding
Persönlicher Zukunftsplaner soll die Berufswahl erleichtern

Persönlicher Zukunftsplaner sowie Arbeitgeberkatalog zeigen Karrierewege in der Region. BEZIRK SCHÄRDING (juk). Fachkräfte in der Region zu halten, ist auch für die Wirtschaftskammer Schärding ein wichtiges Ziel. Berufsorientierung und ein Aufzeigen, welche Firmen es in der Region gibt, sind daher zwei wichtige Strategien. Denn viele Schüler haben auch kurz vor Schulabschluss noch ein großes Problem mit Selbsteinschätzung und dem Kennen der eigenen Stärken und Schwächen. Rund ein Drittel...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Der "Dahoam einkehrt und regional"-Laden am Unteren Stadtplatz in Schärding wurde von Leader mitbegründet.
  5

Leader-Projekte Schärding
"Tu was, dann tut sich auch was"

Das Büro von Johannes Karrer im Schloss Sigharting ist die Anlaufstelle für Menschen mit Ideen, die etwas in der Region bewegen wollen. BEZIRK SCHÄRDING (juk). "Leader-Projekte sind innovativ und haben einen Mehrwert durch direkte und indirekte Wertschöpfung in der Region", betont Karrer. Viele Erfolgsgeschichten gingen daraus bereits hervor. So zum Beispiel die Sensoleo Öle und Hydrolate von Daniel Fuchs aus Esternberg. Was als Hobby im Keller begann wurde auch dank kompetenter Starthilfe...

  • Schärding
  • Judith Kunde
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.