Alles zum Thema Jagd

Beiträge zum Thema Jagd

Lokales
Die Jagd mit Schalldämpfer soll künftig nicht nur für Berufsjäger möglich sein.

Jagd
Schalldämpfer-Erlaubnis für alle Jäger einstimmig beschlossen

TIROL. Einstimmig wurde gestern der Antrag des VP-Landtagsklubs beschlossen. Es ging um die Erlaubnis der Schalldämpfer für alle Jäger. Die Nutzung ist bisher nur Berufsjägern gestattet.  Schutz der Gesundheit aller JägerMit einer Ausweitung des Gesetzes könnten alle Jäger, nicht nur Berufsjäger mit einem Schalldämpfer auf die Jagd gehen. Dies wäre ein wichtiger Gesundheitsschutz, so VP-Landwirtschaftssprecher Josef Edenhauser und VP-Klubobmann Jakob Wolf. „Bei einem Gewehrknall entstehen...

  • 16.11.18
Lokales
Wildbret ist eine tolle Alternative zu Fleisch aus Schlachtbetrieben.
2 Bilder

Genuss in Tirol: Eines der edelsten Produkte auf der Speisekarte heimischer Gastronomiebetriebe ist das Wildfleisch.
Wildbret – für Genuss mit gutem Gewissen

Getreu dem Motto "Genuss mit gutem Gewissen" suchen auch die Gäste heimischer Gastronomiebetriebe verstärkt nach damit stimmigen, kulinarischen Erlebnissen. Und weil sich dieses gute Gewissen in ganz besonderem Maße in der Produktherkunft der Lebensmittel ausdrückt, gewinnt heimisches Wildfleisch oder Wildbret, wie es in der Jagdfachsprache heißt, zunehmend an Bedeutung. "Es ist regional, saisonal und authentisch", unterstreicht Landesjägermeister Anton Larcher den hohen Attraktivitätsgrad des...

  • 31.10.18
Lokales
Dieses Posting brachte die Gemüter zum Kochen

"Shitstorm" statt Weidmannsheil
FB-Post löst Lawine aus

ALDRANS. Postings über Steak, Burger oder Schnitzel sind gang und gäbe in den sozialen Netzwerken. Selten lösen sie eine Lawine von Kritik aus. Nicht so, wenn es um einen erlegten Hirsch geht. Wütende Reaktionen Diese Erfahrung musste auch die Hüttenwirtin der Aldranser Alm vergangene Woche machen, als sie ein Posting des erlegten Tieres mit dem Kommentar "Weidmanns Heil. Wir gratulieren unserer Jägerschaft" online stellte. Als Antwort kamen neben Glückwünschen aber auch wütende...

  • 16.10.18
Lokales
Am 13. Oktober findet in der Innsbrucker Altstadt der 6. „Tag des Wildes“ statt
3 Bilder

Waidmannsheil in Innsbrucker Altstadt
Tag des Wildes am Samstag, 13. Oktober 2018, 11-18 Uhr

Am Samstag, 13. Oktober findet in der Innsbrucker Altstadt von 11 bis 18 Uhr bereits der 6. „Tag des Wildes“ statt. Wie schon in den vergangen Jahren erwartet die Besucher ein buntes Programm rund um das Thema Jagd, Musik, kulinarische Schmankerl, Mode und viele Standln mit Austellern aus nah und fern laden zum ge-mütlichen Verweilen ein. Am Sonntag, 14. Oktober erhalten Interessierte von 11 bis 15 Uhr Einblicke in die Tätigkeiten der Jägerinnen und Jäger in ihren Revieren und werden über...

  • 03.10.18
Lokales
Schülerinnen, Lehrer und Jäger brachten die Schilder an.
3 Bilder

Schüler helfen beim Schutz des Wildes

Um auf das richtige Verhalten im Wald aufmerksam zu machen brachten Schüler der VS Baumkirchen gemeinsam mit der örtlichen Jägerschaft und dem Tiroler Jägerverband Tafeln auf Waldwegen an. BAUMKIRCHEN. Kürzlich waren die Schüler der VS Baumkirchen auf den Wanderwegen der Gemeinde Baumkirchen aktiv. Gemeinsam setzten sich Schüler, Lehrer und Jäger für eine intakte Umwelt ein. In zwei Projekttagen lernten die Schüler über die Initiative „Jäger in der Schule“ des Tiroler Jägerverbandes zum Thema...

  • 19.05.18
Politik
Weidmann Gerorg Dornauer aus Sellrain schießt scharf gegen Forstbürokraten.

Dornauer: "Forstbürokraten lassen Wildtiere verhungern!"

Georg Dornauer fordert mehr Realitätsbezug von Staatsforstmanagern und die Evaluierung des Tiroler Jagdgesetzes! Den "Uraltkonflikt zwischen Wald und Wild" nimmt der stellvertretende Vorsitzende der Neuen SP Tirol, Georg Dornauer, auf's Korn: „Prinzipiell bewirtschaften wir unsere Kulturlandschaft seit Jahrtausenden augenscheinlich in einer nachhaltigen Form“, relativiert der rote Land- und Forstwirtschaftssprecher der neuen SPÖ Tirol, LA Georg Dornauer, den Uraltkonflikt zwischen Wald und...

  • 13.04.18
Lokales
Bezirksjägermeister Thomas Messner ist stolz auf seine Jägerschaft im Bezirk.
25 Bilder

In Seefeld feierten die Jäger ein erfolgreiches Jagdjahr

Die traditionelle Trophäenschau in Seefeld war wieder ein gesellschaftliches Ereignis: Die Jägerschaft im Bezirk und darüber hinaus, Prominenz aus Wirtschaft und Politik versammelte sich am Samstag zur Ernteschau in der neu gestalteten WM-Halle in Seefeld. Neben Kritik zu manchen Entwicklungen überwog bei den Rednern vor allem das Lob für die Jägerschaft, die mit viel Einsatz für einen enormen volkswirtschaftlichen Erfolg sorgt. SEEFELD. Gastgeber und Seefelder Bürgermeister Werner Frießer...

  • 09.04.18
Lokales
Wenn Wildtiere hilflos oder verendet angetroffen werden, bitte die zuständigen Jäger verständigen damit dieser helfend eingreifen kann.
3 Bilder

Abschussquote zu über 100% erfüllt

Jäger im Bezirk feiern bei der Trophäenschau am Wochenende in Seefeld ein erfolgreiches Jagdjahr. BEZIRK. Die Jagdstatistik für 2017 kann sich sehen lassen: Im Bezirk Innsbruck-Land freuen sich die Jäger/innen über eine über 100%ige Abschusserfüllung! Bezirksjägermeister Thomas Messner wird zur Eröffnung der Bezirks-Trophäenschau am 7.4. um 14 Uhr in der Casino-Tennishalle in Seefeld die Zahlen vortragen. Sorgenfalten bereitet allerdings immer noch der Zustand der Gamsbestände, wie Messner...

  • 03.04.18
Freizeit

Die Faszination an der Bergjagd

BUCH TIPP: Toni Huber – "Pirsch auf Gams, Reh und Hirsch - Faszination Bergjagd" In seinem ersten Buch versammelt der Schreinermeister und begeisterte Jäger Toni Huber aus Garmisch-Partenkirchen über 40 Kurzgeschichten über seine Pirschgänge im Ammergau. Im bayrischen Erzählstil schildert der Autor die Jagd in der herrlichen Gebirgslandschaft, berichtet über seine faszinierenden Aufgaben in der freien Natur und lässt den Leser an seinen Erlebnissen teilhaben. Leopold Stocker Verlag, 184...

  • 02.04.18
  •  1
Freizeit

Der Jäger ... und sein Weg als Ziel

BUCH TIPP: Gerd H. Meyden – "Der Jäger und sein Ziel ... Ein Rucksack voller Jagdgeschichten" Ein Rucksack voller Jagdgeschichten, die es in sich haben: Der erfolgreiche deutsche Jagdbuchautor Gerd Meyden lässt den Leser an seinen Erlebnissen in der freien Natur teilhaben. Im Mittelpunkt stehen die Stimmungen vom Aufbruch zur Jagd bis zum erfolgreichen Abschluss. An seinen Schilderungen wird die Faszination für Tiere, Landschaft und die Aufgaben des Jägers spürbar. Leopold Stocker Verlag, 208...

  • 31.03.18
  •  5
Freizeit

Naturgeschichte und Wildbiologie

BUCH-TIPP: Hubert Zeiler – "Fuchs" Wildbiologe Hubert Zeiler ist fasziniert vom Fuchs, es ist ein spannendes und anpassungsfähiges Tier. Das vermittelt der Autor in seinem Buch, gewährt uns seltene Einblicke in die Welt des Raubtieres, stellt es mit über 100 Fotos und ausführlichen Beiträgen vor, u.a. Verbreitung, Lebensraum, Verhalten, Nahrung, Krankheiten, Jagd etc. Ein Buch in Leinen gebunden für Jäger und Naturfreunde. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 184 Seiten, 35,-...

  • 27.01.18
  •  1
Lokales

Jagd in Tirol
Jagd in Tirol – Ausgabe Jänner 2018

Die "Jagd in Tirol" – modern, umfangreich und mit viel Service. Jetzt das e-paper lesen! Jagd in Tirol – Ausgabe Jänner 2018 Kinder auf der Pirsch – ist das Kindermagazin des Tiroler Jägerverbandes. Viel Spaß beim Lesen! Nähere Informationen unter: Bezirksblätter Sonderprodukte Eduard-Bodem-Gasse 6, 6020 Innsbruck Tel.: 0512/320-4111 www.facebook.com/Sonderprodukte

  • 02.01.18
Lokales
Georg Köchl war das JAgdglück in Ranggen hold: Er erlegte diesen kapitalen Keiler!
4 Bilder

Jagdsensation: Wildschwein in Ranggen erlegt!

Seit 56 Jahren wurde kein Wildschwein mehr in Ranggen gesichtet – jetzt war einem Weidmann das Jagdglück hold! Georg Köchl aus Birgitz, Jäger der Eigenjagd Ranggen, erlegte am Morgen des 11. Novembereinen Keiler in Ranggen. Ein seltenes Jagdglück, da das letzte Wildschwein vor genau 56 Jahren in Ranggen erlegt wurde. Köchl war bei der morgendlichen Pirsch an jenem Samstag im Bereich Winkeläcker unterwegs. „Ich habe meinen Augen nicht getraut, als ich am Waldrand ein Wildschwein entdeckte“,...

  • 13.11.17
  •  8
  •  2
Lokales
Bürgermeister und Jäger: Georg Dornauer hat die Jagdleitung und die Obmannschaft übernommen!

Paukenschlag in der Sellrainer Jagdgenossenschaft

Mehrheitliche Entscheidung für Eigenbewirtschaftung – Bgm. Dornauer ist Obmann und Jagdleiter! Einen Paukenschlag gab es in der jüngsten Vollversammlung der Sellrainer Jagdgenossenschaft. Der Sellrainer Bürgermeister und Substanzverwalter der Gemeindegutsagrargemeinschaft Sellrain, Georg Dornauer, hielt in der Vollversammlung ein Plädoyer für eine künftige Eigenbewirtschaftung anstelle einer möglichen Versteigerung oder weiteren Verpachtung. Dornauer erhielt für seinen Vorschlag die notwendige...

  • 03.11.17
Lokales
Rehbock, jung, im Schnee

Wilderer treibt in Mils sein Unwesen

MILS. Vermutlich in den Morgenstunden des 22.10.2017 schoss ein bisher unbekannter Täter im Bereich der Baumkirchner – Milser Felder, im Gemeindegebiet von Mils, vermutlich mit einem Kleinkalibergewehr auf einen ca. 2 bis 3 Jahre alten Rehbock. Das Tier dürfte nach der Schussabgabe noch weitergelaufen sein und wurde schließlich gegen 16.00 Uhr vom Aufsichtsjäger im Bereich der Milser Felder verendet aufgefunden. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Hall iT, Tel: 059133 7110, wird...

  • 22.10.17
  •  1
Lokales
2 Bilder

Jagd in Tirol
Jagd in Tirol – Ausgabe Oktober 2017

Die "Jagd in Tirol" – modern, umfangreich und mit viel Service. Jetzt das e-paper lesen! Jagd in Tirol – Ausgabe Oktober 2017 Kinder auf der Pirsch – ist das Kindermagazin des Tiroler Jägerverbandes. Viel Spaß beim Lesen! Nähere Informationen unter: Bezirksblätter Sonderprodukte Eduard-Bodem-Gasse 6, 6020 Innsbruck Tel.: 0512/320-4111 www.facebook.com/Sonderprodukte

  • 03.10.17
Freizeit

Heimliche Kolosse vor der Linse

BUCH TIPP: Jaroslav Pap, Christoph Burgstaller – "Au-Hirsche" Ein imposantes Schauspiel ist die herbstliche Brunft der über 300 kg schweren Au-Hirsche, europaweit die größte und stärkste Art des Rothirsches. Dieser Bildband fängt das Leben dieses Wildes im Lauf der Jahreszeiten ein. Gezeigt werden die besten Aufnahmen von den Pirschgängen der Naturfotografen Christoph Burgstaller und Jaroslav Pap. Eine faszinierende Foto-Sammlung für Jäger und Naturfreunde. Österr. Jagd- und Fischerei-Verlag,...

  • 23.09.17
  •  4
Lokales
Das Auftreten von Wölfen: laut Fischer für Tirol keine Bedrohung.

Forderung nach professionellerem Umgang bei Wildtiersichtung

Die vereinzelten Sichtungen von Wölfen im Grenzgebiet, verleitet viele Menschen zu Ängsten. - Völlig unbegründet findet Grüne Landwirtschaftssprecherin Gabriele Fischer. Sie spricht sich für einen professionellen Umgang und mehr Weitsicht beim Thema Wildtier aus. TIROL. Ob man vor Wildtieren Angst haben muss, aufgrund der vereinzelten Sichtungen im Grenzgebiet ist die Frage. Grüne Landwirtschaftssprecherin Gabriele Fischer hält nichts von der "Panikmache" des Landesjägermeisters Anton...

  • 15.09.17
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Auf der Fährte der nachtaktiven Dachse

BUCH TIPP: Jürgen Huhn – "Dachse - auf nächtlichen Pfaden" Dachse kommen in fast allen Revieren Österreichs vor, trotzdem wird man diese Tiere kaum zu Gesicht bekommen. Jürgen Huhn gewährt seltene Einblicke in ihr Leben: Er begleitete zwei Jungdachse drei Jahre lang, berichtet in Form eines Tagesbuches über ihr Nachtleben, ihre Nahrungs- und Partnersuche, wie ihre Baue beschaffen sind, erzählt von ihren Kämpfen, von der Nachwuchsaufzucht und über ihre Winterruhe. Österr. Jagd- u....

  • 29.07.17
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Erfülltes Jägerleben im Jahreslauf

BUCH TIPP: Bruno Hespeler – "Birschgänge" In Jägerkreisen ist Bruno Hespeler kein Unbekannter. Unter dem Titel „Birschgänge“ lässt uns der Naturfreund Monat für Monat an seinen Reviergängen von der Schnepfenjagd über die Hirschbrunft bis zum Fuchspassen teilhaben, schildert seine Stimmungen, Spannungen und erzählt Geschichten zum Schmunzeln oder Nachdenken, ergänzt durch schöne Naturfotos von Markus Zeiler. Österr. Jagd- und Fischerei-Verlag, 176 Seiten, 29 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 15.07.17
  •  1
Lokales

Jagd in Tirol
Jagd in Tirol – Ausgabe Juli/August 2017

Die "Jagd in Tirol" – modern, umfangreich und mit viel Service. Jetzt das e-paper lesen! Jagd in Tirol – Ausgabe Juli/August 2017 Kinder auf der Pirsch – ist das Kindermagazin des Tiroler Jägerverbandes. Viel Spaß beim Lesen! Nähere Informationen unter: Bezirksblätter Sonderprodukte Eduard-Bodem-Gasse 6, 6020 Innsbruck Tel.: 0512/320-4111 <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.facebook.com/Sonderprodukte">www.facebook.com/Sonderprodukte</a>

  • 30.06.17
Lokales

Jagd in Tirol
Jagd in Tirol – Ausgabe Juni 2017

Die "Jagd in Tirol" – modern, umfangreich und mit viel Service. Jetzt das e-paper lesen! Jagd in Tirol – Ausgabe Juni 2017 Kinder auf der Pirsch – ist das Kindermagazin des Tiroler Jägerverbandes. Viel Spaß beim Lesen! Nähere Informationen unter: Bezirksblätter Sonderprodukte Eduard-Bodem-Gasse 6, 6020 Innsbruck Tel.: 0512/320-4111 <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.facebook.com/Sonderprodukte">www.facebook.com/Sonderprodukte</a>

  • 07.06.17
Freizeit

Die ethischen Werte des Weidwerks

BUCH TIPP: Bernd E. Ergert – "Trophäe und Aberglaube" Trophäen sind nicht einfach nur Trophäen: In der Frühzeit verarbeiteten Menschen die Teile der Jagdbeute zu Amuletten und Talismanen mit kultischer oder magischer Bedeutung, für Schutz vor Gefahren oder Heilung von Leiden. Autor Bernd Ergert erforschte sein Leben lang die Bedeutung von Grandeln, Geweihen, Krucken und Bezoarsteinen. Interessanter Einblick in alten Jäger- und Volksglauben. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 160...

  • 23.05.17
  •  2
  •  1
Freizeit

Kinder auf der Pirsch
Kinder auf der Pirsch - Ausgabe 12, Frühling 2017

Kinder auf der Pirsch Kinder auf der Pirsch ist das Kindermagazin des Tiroler Jägerverbandes. Viel Spaß beim Lesen! Nähere Informationen unter: Bezirksblätter Sonderprodukte Eduard-Bodem-Gasse 6, 6020 Innsbruck Tel.: 0512/320-4111 <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.facebook.com/Sonderprodukte">www.facebook.com/Sonderprodukte</a>

  • 27.04.17