Jahresbilanz 2018

Beiträge zum Thema Jahresbilanz 2018

Lokales
Ein Wohnungsbrand im zehnten Stock eines Hochhauses in Wels-Lichtenegg im Mai vergangenen Jahres forderte Feuerwehr und Rotes Kreuz.

Jahresbericht 2018 Feuerwehr Wels
2.235 Einsätze und 240 gerettete Leben

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wels, die sieben Einsätze pro Tag fährt, appelliert an "mündige Bürger". Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wels leistet sechs Einsätze pro Tag und sensibilisiert die Jugend. WELS. Schnell, professionell und vor allem freiwillig ist die Feuerwehr in Wels, die rund um die Uhr für Ihre Sicherheit im Einsatz ist. Genau 2.235 Mal rückten die Kameraden im Vorjahr infolge von Alarmierungen aus. Das sind im Schnitt circa sechs Einsätze pro Tag. Besonders auffällig...

  • 20.03.19
Politik
Familienbund-Landesobmann Bernhard Baier und Familienbnd-Geschäftsführerin Simone Schleifer freuen sich über die in den letzten Jahren gestiegene Mitgliederzahl.

Jahresbilanz OÖ Familienbund
So viele Mitglieder wie noch nie

2018 knackte der OÖ Familenbund zum ersten Mal die 13.000er Marke und hat aktuell 13.441 Mitglieder. Das sind fünf Prozent mehr als das Jahr davor. Auch in anderen Bereichen verzeichnet die Institution Steigerungen. OÖ. An 118 Kinderbetreuungsstandorten wurden mehr als 4.000 Kinder betreut, ein laut Geschäftsführerin Simone Schleifer wichtiger Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Oberösterreich. Mittlerweile 36 Unternehmen greifen bei der Organisation der Kinderbetreuung auf...

  • 06.03.19
  •  1
Leute
v.l.n.r.: Landes-Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Robert Mayer, Feuerwehr-Landesrat Elmar Podgorschek, Landes-Feuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner, Landes-Feuerwehrinspektor Karl Kraml.

Feuerwehr Jahresbilanz
Feuerwehren löschten 2018 in OÖ 15.747 Brände

Die Feuerwehr in Oberösterreich stand 2018 vor zahlreichen Herausforderungen. Wetterkapriolen von extremer Trockenheit über Unwetter und Stürme bis hin zu den großen Schneemassen im Winter forderten die großteils ehrenamtlichen Einsatzkräfte. OÖ. Insgesamt hatten oberösterreichs Feuerwehren letztes Jahr 91.838 freiwillige Mitglieder, davon 6.644 Mädchen und Frauen. 62.434 Einsätze wurden durchgeführt, davon 15.747 Brand- und 46.687 technische Einsätze. Zu letzteren gehören etwa eingeklemmte...

  • 28.02.19
  •  1
Lokales
Seit dem Frühjahr 2018 ist ein hochmoderner Hubschrauber des Typs H 145 im Dienst.

Beachtliche Bilanz
Notarzthubschrauber flog über 1000 Einsätze

Der Notarzthubschrauber RK2 ist nicht mehr wegzudenken. Nun wird die Einsatzzeit ausgedehnt. EHENBICHL (rei). 1009 mal wurde im vergangenen Jahr die Besatzung der ARA Flugrettung mit Stützpunkt beim Bezirkskrankenhaus in Ehenbichl alarmiert. 1009 mal machte sich das Team daran, professionelle Hilfe zu leisten. Manchmal war es notwendig, verunglückte Personen mit der Rettungswinde zu bergen. Oft wurde der Notarzt zu Unfällen geflogen, dort Hilfe geleistet und verletzte Personen dann rasch in...

  • 13.02.19
Wirtschaft
Die heimischen Betriebe hatten 2018 viel zu tun. Der Bedarf an Mitarbeitern war entsprechend hoch.

Arbeitsmarkt im Bezirk Reutte
So wenige Arbeitslose, wie seit 30 Jahren nicht mehr!

Die Arbeitslosenrate im Bezirk Reutte betrug vergangenes Jahr im Durchschnitt vier Prozent. Das war der geringste Wert in ganz Tirol. AUSSERFERN (rei). 564 Personen waren beim Arbeitsmarktservice in Reutte (AMS) im Jahresdurchschnitt vorgemerkt. Ein deutlicher Rückgang von 15,3 Prozent, bzw. 102 Personen gegenüber dem Jahr 2017.  Die Zahlen, die AMS-Leiter Klaus Witting vorlegt, sind wirklich erfreulich, zumal vom Rückgang der Arbeitslosigkeit alle Berufsgruppen und beide Geschlechter...

  • 07.02.19
Lokales
6 Bilder

Alle 1,52 Tage im Einsatz für die Bevölkerung
DIE FEUERWEHR ANDORF ZIEHT BILANZ ÜBER DAS JAHR 2018

- 19 Menschen aus Notlagen gerettet - 3 Tiere aus misslicher Lage befreit Die Feuerwehr Andorf war im Jahr 2018 bei insgesamt 239 Einsätzen, aufgegliedert in 18 Brandeinsätze sowie 221 technische Einsätze für die Bevölkerung in unserer schönen Pramtalgemeinde im Einsatz. Dies bedeutet alle 1,52 Tage ein Einsatz. Ob bei den vielen Verkehrsunfällen oder Türöffnungen, immer wieder mussten Menschen aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Bei den Brandeinsätzen, egal ob im Pflichtbereich...

  • 03.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.