jazusalzburg

Beiträge zum Thema jazusalzburg

Gerold Fingerlos hat sich auf die musikalischen Spuren von Peter Rosegger gemacht.
1 4

Kultur in Covid-19-Zeiten
Theater Mokrit probt sein Herbststück

Theater Mokrit probt für die Uraufführung des Stücks "Heim(at)abend – Als ich noch ein Bergbauernbub war“, eine Produktion frei nach Peter Rosegger. Und: Warum die Lungauer Kulturvereinigung (LKV) während der Corona-Pandemie erfolgreich Veranstaltungen abhalten kann. MAUTERNDORF. Das Lungauer Theater-Ensemble Mokrik ist gerade am Proben für sein aktuelles Herbststück "Heim(at)abend – Als ich noch ein Bergbauernbub war“. Zwei Lungauer Kunstschaffende haben sich dazu auf die Spuren von Peter...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Rudolf Graggaber (li) und sein Bruder Josef Graggaber. Die beiden Chefs und Inhaber der Peter Graggaber GmbH ("Die Gebirgslärche") freuen sich über die Auszeichnung "umwelt blatt salzburg", das sie hier in Händen halten.

Umwelt- und Klimaschutz
Die Gebirgslärche mit "umwelt blatt salzburg" prämiert

Das Unternehmen Peter Graggaber GmbH  – "Die Gebirgslärche" – in Neggerndorf im Salzburger Lungau hat das "umwelt blatt salzburg" erhalten. Laut dem "umwelt service salzburg"  forciert das Familienunternehmen Umwelt- und Klimaschutz sowie nachhaltige Holzverarbeitung. UNTERNBERG. In der Kategorie „ressourcenschonend wirtschaften“ geht das „umwelt blatt salzburg“ in diesem Jahr an das Lungauer Familienunternehmen Peter Graggaber GmbH „Die Gebirgslärche“. Dieses Prädikat ist die Auszeichnung...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Robert Aigner, der Chef der Firma Netcontact: "Auf der Team-Lungau-Internetseite sieht man, wo im Bezirk was zu bekommen ist, ohne dabei auf ausländische Portale ausweichen zu müssen."
Video 2

Regionalitätspreisträger 2020
Ein Bezirk, ein Team – das "Team Lungau"

Wo wer was anbietet und zuliefert: das "Team Lungau" bringt regionale Anbieter und Kunden zusammen. Diese Initiative wurde mit dem Regionalitätspreis 2020 in der Kategorie "Wirtschaft & Dienstleistung" ausgezeichnet. LUNGAU. Das "Team Lungau" ist eine Informations-Plattform im Internet, die sich in Lungauer Händen befindet, und wo regionale Händler, Dienstleister, Unternehmer und Landwirte sich kostenfrei präsentieren können. Die Idee dazu hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Marktfahrer: Klara Naynar (Hiasnhof in Göriach-Fern) und Eduard Hötzer (Trimmingerhof in Tamsweg-Sauerfeld)
15

Einkaufen im Lungau
Heute waren wir am Wochenmarkt in Tamsweg

Zwei Jubiläen wurden dort zelebriert: 20 Jahre Wochenmarkt in Tamsweg und 40 Jahre Biolandbau in Salzburg. TAMSWEG. 20 Jahre Wochenmarkt in Tamsweg und 40 Jahre Biolandbau in Salzburg: anlässlich dieser Jubiläen waren wir heute, am Freitagvormittag, am Marktplatz in Tamsweg, um dort ein paar Impressionen für dich mitzubringen (Bildergalerie unten durchklicken). Zufällig zugegen, beim ihren Einkäufen, waren Bürgermeister Georg Gappmayer, Robert Wimmer (Obmann Lungauer Kulturvereinigung) oder...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Mit der Tafel des Europaschutzgebiets: Helfer Michael Krabath und Berg- und Naturwächter Peter Gruber (re.).
1 3

Naturschönheiten mit Tafeln gekennzeichnet
"Alter Riese" und Schutzgebiet nicht mehr zu übersehen

Die Berg- und Naturwacht in Zederhaus montierte Tafeln: die eine verweist auf ein Schutzgebiet, die andere auf eine alten Riesen. ZEDERHAUS. Im Sommer 2020 konnte von der Berg- und Naturwacht Zederhaus die Schutzgebietskennzeichnung im Europaschutzgebiet Wasserfallkar durchgeführt werden. Die besondere Schwierigkeit bestand darin, dass das gesamte benötigte Werkzeug zu Fuß über den Steig vom Haselloch ins Wasserfallkar transportiert werden musste. "Dies war nur möglich, da es unter den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Robert Wimmer (LKV): "All die Präventionsmaßnahmen machen wir sehr gerne zur Sicherheit unseres Publikums und unserer eigenen Sicherheit; und sie funktionieren – auch dank unseres lieben Publikums – seit Monaten sehr gut!"
2

Corona im Lungau
Kulturvereinigung hadert nicht mit dem Virus

"Die Präventionsmaßnahmen funktionieren – auch dank unseres lieben Publikums – seit Monaten sehr gut", sagt Robert Wimmter, der Obmann der Lungauer Kulturvereinigung (LKV), die sich gut auf die Corona-Situation einstellen konnte. LUNGAU. Wie sicher sind die LKV-Veranstaltungen in Anbetracht einer sich dem Vernehmen nach verschärfenden Corona-Situation? ROBERT WIMMER: Bei uns wird seit Anfang Juni ein Covid-19-Präventionskonzept gehandhabt, welches dem Publikum einen sicheren Besuch gewähren...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Rund 50.000 Unterschriften hat das Volksbegehren „Kauf Regional“, das Eduard Egger aus Tamsweg eingereicht hat, bereits. Das erklärte Ziel des 50-Jährigen ist es, dass es am Ende eines der erfolgreichsten Volksbegehren Österreichs werden soll. „Kauf Regional“ zielt auf die Auflösung des Wettbewerbsnachteils des regionalen Handels gegenüber internationalen Online-Handelsriesen ab. Uns gab Egger ein Interview.
2 2

"Kauf Regional"
Tamsweger bringt Volksbegehren ein

Ein Volksbegehren auf den Weg zu bringen, versucht erstens nicht jeder und zweitens gelingt es auch nicht jedem. Einer, der auf dem besten Weg ist – auf bestem Weg, eine Salzburger Erfolgsgeschichte zu schreiben – ist Eduard Egger aus Tamsweg. Der 50-Jährige, der ursprünglich aus Stadl an der Mur kommt, hat inmitten der Corona-Lockdown-Phase gemeinsam mit zwei Freunden das Begehren "Kauf Regional" auf Schiene gebracht. Dieses befindet sich seit dem 25. Mai 2020 in der Unterstützungsphase...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Christian Lassacher aus Tamsweg (li.) ist der einzige Wagner-Berufsschullehrer in ganz Österreich; und Nico Höfl aus Krakau (re.), der hier gerade mit dem Gesellen Franz Aigner (Mitte) dabei ist, einen Schlitten anzufertigen, ist der im ganzen Land einzige Lehrling dieser selten gewordenen Zunft. Wir haben die drei „Holzwürmer“ besucht und ein wenig  beim Werkeln zuschauen dürfen.
2

Ein Meister und sein Schüler
"Immer zu Zweit sie sind"

Ein Meister und sein Schüler: Österreichs einziger Wagner-Lehrling und einziger Lehrer werken im Lungau. Der Lehrer macht übrigens derzeit auch eine Lehre. TAMSWEG. "Immer zu zweit sie sind", würde Meister Yoda aus dem weltbekannten Kino-Blockbuster "Krieg der Sterne" (Starwars) wohl über Christian Lassacher (Wagner) und seinen Lehrling Nico Höfl sagen. Die Einzigen weit und breit Österreichweit ist der 17-jährige Mann aus Krakau, Höfl, nämlich der einzige Wagner-Lehrling; und sein Chef...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Marlies Blaschko ist seit Mai Leiterin des Freiwilligenzentrums Salzburg und bringt mit dem "Werkzeugkoffer für Freiwillige" kostenlose Weiterbildung an den Start.
2

Frewilligenarbeit
Arbeit, die mit Sinn erfüllt wird

Marlies Blaschko baut das Freiwilligenzentrum weiter aus und bietet den kostenlosen "Werkzeugkoffer für Freiwillige" an. SALZBURG. Als Mädchen verinnerlichte Marlies Blaschko den Spruch der Pfadfinder: jeden Tag eine gute Tat. Nach einem achtjährigen Entwicklungshilfeprojekt in Nepal, das sie mit ihrem Mann zusammen gründete, engagiert sich Blaschko nun beruflich in Salzburg. Als Leiterin des Freiwilligenzentrums (FWZ) weiß sie, wie wichtig Engagement ist, und auch, dass man etwas...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bei der Ächtlengernte: Initiator Stefan Ritzer (vorne Mitte). Hinten, v. li.: Erich Thell (Lungauer Tafel), Mathias Gappmaier (LFS Tamsweg) und Claudia Antretter. Landtagsabgeordneter Wolfgang Pfeifenberger (vorne re).
2

Salzburger Erfolgsgeschichte
Damit sein Baugrund nicht brach liegen bleibt

Anstatt seinen Baugrund einfach nur brach liegen zu lassen, teilt ihn der Unternehmer Stefan Ritzer derweil mit Mitmenschen. Diesen ermöglichte er dort zuletzt Kartoffel (im Lungau Ächtleng oder Eachtling genannt) im Frühling zu säen, um sie jetzt im Herbst zu ernten. TAMSWEG. Pflanzen setzen, Gemeinschaft ernten – so lautete die Devise des Lungauer Unternehmers Stefan Ritzer. Ausgegeben hat er sie Ende April, also während der hiesigen Hochzeit der Corona-Ausnahmesituation. Seine Intention:...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bereits Anfang 2020 hat Jakob Gruber ein Unternehmen gegründet: den Lieferservice „Eating Easy“, den es derzeit im Lungau und im Pongau gibt.
1 3

Salzburger Erfolgsgeschichte
Ein 20-Jähriger mit Visionen und Tatendrang

Während der Schulzeit hat der heute 20-jährige Jakob Gruber aus dem Salzburger Lungau bereits die "Gruber International Market Research Group“ gegründet. Die letzte Firma, die er ins Leben gerufen hat, nennt sich "Oct" – ein Reinigungsbetrieb. Zuvor initiierte Gruber einen Lieferservice für Essen. Der Jungunternehmer zeigt sich hochmotiviert zu expandieren und zur Verwirklichung weiterer seiner Visionen und Ideen. TAMSWEG, GÖRIACH. „Oct“ steht für „Ozone Cleaning Team“ und ist gleichzeitig...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Salzburger Unternehmen bildeten trotz der heurigen Corona-Lage im August-Vergleich um 32 Lehrlinge mehr aus als noch 2019.
2

Salzburger Erfolgsgeschichte
Lehrlingszahlen im Bundesland leicht im Steigen

"Die viel zitierte Lehrlingskrise findet in Salzburg nicht statt“, resümiert KommR Peter Buchmüller, der Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg, mit Blick auf die Entwicklung des Lehrstellenmarktes im August verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. SALZBURG. Erfreuliche Nachrichten vermeldete die Wirtschaftskammer Salzburg (WKS), am 7. September, bezüglich des Lehrstellenmarktes: Trotz der aktuell Corona-Pandemie-Lage habe es im Monat August 2020 in allen Bereichen – von der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Meissnitzer Band aus Abtenau hat den Song "Ja zu Salzburg" für die gleichnamige Bezirksblätter Salzburg-Aktion komponiert.
1 Video 2

Ja zu Salzburg 2020
Das Musikvideo zum Song der Meissnitzer Band

Die Meissnitzer Band aus Abtenau hat für die Aktion "Ja zu Salzburg" der Bezirksblätter einen neuen Song komponiert. Hier seht ihr auch das Musikvideo dazu.  SALZBURG (tres). Mit der Kampagne #JazuSalzburg setzen die Bezirksblätter gemeinsam mit dem Land Salzburg auf das Wir-Gefühl und geben hier den Salzburgern Raum für ein klares Bekenntnis zu ihrem/unserem Salzburg. Corona hat die heimische Wirtschaft schwer getroffen. Auf der Seite meinbezirk.at/jazusalzburg findet ihr alles zu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Beim Fachsimpeln im Salzburger Unternehmen Samson Druck, dass eigenen Angaben zufolge nun Bücher, Prospekte, Magazine und weitere Drucksorten mit keimfreier Oberfläche herstellt. Möglich sei dies durch die Verwendung eines neuen Speziallacks, der durch Licht und Sauerstoff aktiviert wird.
1 2

Neuartiger Lack auf Papier und Karton soll vor Virenübertragung schützen
Salzburger Druckerei stellt sich selbst entkeimende Produkte her

Bücher, Prospekte, Magazine und weitere Drucksorten, deren Oberflächen sich bei ihrer Verwendung von selbst entkeimen und zu 99,5 Prozent und dauerhaft virenfrei bleiben: das  Unternehmen Samson Druck stellt diese eigenen Angaben zufolge nun her. ST. MARGARETHEN. Das heimische Unternehmen Samson Druck informierte, dass es nun Bücher, Prospekte, Magazine und weitere Drucksorten herstellt, die mit einem neuen einzigartigen Effekt ausgestattet seien: Bei ihrer Verwendung entkeimen sich laut...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Viele der aufgrund des Coronavirus abgesagten Veranstaltungen wurden bereits auf 2021 verschoben. (Symbolbild)
4 3

Coronavirus
Veranstaltungen wieder in Aussicht

LUNGAU, MURAU. Schön langsam aber sicher gibt es seitens der Regierung schrittweise Öffnungen und Rückkehr zu unserem "normalen" Alltag. Dabei denken auch einige Veranstalter bereits an die Durchführung ihrer Veranstaltungen und geben Ersatztermine für diese bekannt, sei es noch für das Jahr 2020 oder schon 2021. Welche Veranstaltungen wieder stattfinden und eine Auflistung der Ersatztermine haben wir hier für euch gesammelt. UPDATE - 19. Juni 2020:Die Peter und Paul-Prozession am 05....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
Das Lungauer Heimatmuseum in Tamsweg.
1 3

Marktgemeinde Tamsweg
Eine Information aus dem Lungauer Heimatmuseum

Der Obmann des Lungauer Museumsvereins Tamsweg, Klaus Heitzmann, gab in einer Aussendung am 07. Juni 2020 bekannt, dass die Saison des Lungauer Heimatmuseums Tamsweg am Mittwoch, dem 01. Juli 2020, beginnt. Geöffnet ist das Museum mittwochs von 10:00 bis 12:00 Uhr sowie donnerstags und freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr. Die Saison dauert bis 11. September 2020. Aufgrund der beengten Raumsituation im Heimatmuseum können in diesem Jahr keine Gruppenführungen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
„Wer nichts weiß, muss alles essen“, so lautet der Titel eines neuen Podcast, den Maria Fanninger vom Verein „Land schafft Leben“ moderiert. Aufgezeichnet werden die Inhalte in einem Studio in Schladming.
1 3

Lebensmittel und Essen
Lessacherin moderiert einen neuen Podcast

Eine Lungauerin ging vor ein paar Wochen mit ihrem neuen Podcast „Wer nichts weiß, muss alles essen“ online: Maria Fanninger aus Lessach, vom Verein "Land schafft Leben". LESSACH. „Wer nichts weiß, muss alles essen“, so lautet der Titel eines neuen Podcast, den Maria Fanninger vom Verein „Land schafft Leben“ moderiert. Inhaltlich geht es darin um die Lebensmittelversorgung, vom Ursprung bis auf den Teller. Das ist Maria Fanninger Maria Fanninger ist in der Gemeinde Lessach daheim. Bis zu...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Seinen privaten Baugrund in Tamsweg am Pötzingweg stellt der Lungauer Unternehmer Stefan Ritzer (Archivfoto) allen Mitbürgerinnen und -bürgern als Kartoffelacker zur Verfügung.
2

Stefan Ritzer
Unternehmer stellt Baugrund als Kartoffelacker zur Verfügung

JA zu SALZBURG: Pflanzen setzen, Gemeinschaft ernten – so lautet die aktuelle Devise des Lungauer Unternehmers Stefan Ritzer. Ab Mai stellt er seinen privaten Baugrund in Tamsweg seinen Mitbürgern als Kartoffelacker zur Verfügung. Eingehende Spendenerlöse gehen an die "Lungauer Tafel" des Roten Kreuzes. TAMSWEG, MAUTERNDORF. „Schon seit über 200 Jahren gibt es Bestrebungen, der Bevölkerung ein Fleckchen Erde zum Anbau von eigenem Obst und Gemüse zu ermöglichen“, erzählt uns Stefan Ritzer,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Edith Bliem und Johanna Bliem beim Backen einer Lungauer Spezialität: dem Bauernkrafen.
4

Ja zu Salzburg
Bliem und Bliem buken Krapfen, die schmeckten

Zwei Bäuerinnen des Ortes gaben dem Besuchsverbot im Pensionistenwohnheim St. Michael im Lungau einen lukullischen Konter und versüssten den Bewohnern mit ihren Bauernkrapfen einen Nachmittag. ST. MICHAEL. Die Obfrau des Sozialausschuss der Marktgemeinde St. Michael, Gemeinderätin Edith Bliem, und Ortsbäuerin Johanna Bliem bereiteten den Bewohnerinnen und Bewohnern des Pensionistenwohnheims St. Michael in diesen Tagen eine ganz besondere Freude. "In Zeiten wie diesen, wo kein Besuch von...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
(Archivfoto) 2015 gelang Walter Trausner der Durchbruch mit seinem "Enzo Alpin". Seit 2019 widmet er sich wieder der Brennkunst. Besonders stolz ist er derzeit auf seinen "Gentle Giant – Gin for Friends".
2

Ja zu Salzburg
Walter Trausners Geschichte und die seines Gins

Die Manufaktur Trausner (Trausner KG) in Mauterndorf-Steindorf konnte Anfang 2020 mit drei ihrer Produkte – dem Gentle Giant Gin sowie der Enzo Alpin und Enzo Rosi Limonade bei internationalen Getränke- und Spirits-Award überzeugen: drei Mal eingereicht drei Mal abgestaubt. Trausners lukullische Geschichte, die anfangs auch stürmische Zeiten erlebt hatte, begann Anfang der 1990er-Jahre und geht also bereits rund 30 Jahre zurück. MAUTERNDORF. Wie uns Trausner berichtet, gab es beim Berliner...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
4

Gedanken-Spiele
Was ist noch normal?

Die aktuelle Corona-Pandemie hat seit einigen Tagen eine neue Facette in die öffentliche Diskussion gebracht. Normal ist nicht mehr NormalKaum ein Wort wird derzeit so kontroversiell und gleichzeitig so intensiv diskutiert wie der Begriff „Normal“. Da sprechen die einen von der Hoffnung auf baldige Rückkehr in die Normalität, andere sprechen wiederum von einer neuen Normalität und dabei meinen die einen die aktuelle erlebte Zeit und wiederum andere die Zukunft nach Corona. Nun einmal ganz...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • N. Michael Kretz, MSc
An der LFS Tamsweg entstanden diese "Weihbutterstickla".
3

Ja zu Salzburg
Landwirtschaftsschule drosselt Milchliefermenge und forciert Verarbeitung

Die Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Tamsweg liefert weniger Milch an die Molkerei. Die Schule im Lungau will ihren Beitrag dazu leisteten, damit es zu keinem Milchüberschuss in der Molkerei kommt; sie stellte ein paar Kühe "trocken" und verarbeitet die Milch, die die verbleibenden Kühe am schuleigenen Bauernhof – dem sogenannten Standlhof – produzieren,  weiter: zu Butter, Topfen und Co. TAMSWEG. "Wir, die LFS Tamsweg, folgen dem Aufruf der Molkereien weniger Milch zu liefern, um in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Gruppe "Alpenschwung" nahm ein Video auf - natürlich alle aus ihrem Eigenheim.
9

Coronavirus
Kreativ und inspirierend sein in Zeiten des Coronavirus

Kreativ sein: Egal ob zeichnen, malen, basteln, singen, dichten, lesen etc. Dies alles fließt momentan mehr denn je in unseren Alltag ein. Dass in der aktuellen Zeit nicht immer alles negativ gesehen werden muss, beweisen uns unsere Leserinnen und Leser. Viele kreative und inspirierende Ideen zur Aufmunterung und zum Zeitvertreib gibt es momentan. Es wird Danke gesagt, gemalt oder gebastelt, gesungen, gelesen und noch vieles mehr. Wir haben hier ein paar Einblicke und weiter unten auch...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
Alexander Planitzer (Viabirds), Martin Macheiner (Viabirds) und Heimo Prodinger (Wirtschaftsverein Tamsweg).
1 3

#JA zu SALZBURG
Ab sofort gibt es im Lungau einen Online-Shop

Das erste Lungauer Online-Kaufhaus ist eröffnet. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt des Lungauer Startups "Viabirds Technologies GmbH", das aus der Initiative Biophere Lab Lungau hervorgegangen ist, und des Wirtschaftsvereins Tamsweg. Bestellt wird über das Internet, die Waren abholen kann man dann an zwei Abholstationen. LUNGAU. Das erste Lungauer Online-Kaufhaus ist seit Dienstag, 7. April, offiziell eröffnet. Dieses Online-Kaufhaus ist ein gemeinsames Projekt des erst...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

In der Kastenwerkstatt entstehen Gebrauchsgegenstände und Geschenke für jeden Anlass.
  • 3. November 2020 um 15:00
  • Kastenwerkstatt
  • Mariapfarr

Kastenwerkstatt - mit Liebe gemacht!

Von Anfang September bis 27. Dezember 2020 hat die Kastenwerkstatt beim Troadkasten Bacherhof jeweils freitags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 15:00 bis 19:00 Uhr und dienstags ab 15:00 Uhr ihre Pforten geöffnet. Ein Ort der BegegnungDer Troadkasten wurde vor ein paar Jahren zu einer Handarbeits- und Bastelwerkstatt umfunktioniert und bietet auch einen Aufenthaltsraum. Dieser soll ein Ort der Begegnung für alle BesucherInnen sein. Bei Manuela Schlick und Elisabeth Moser in der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.