Jerko Grubisic

Beiträge zum Thema Jerko Grubisic

Die Fußballer aus Heiligenkreuz/W. bereiten sich in Kroatien auf die Rückrunde vor.
2

TUS Heiligenkreuz bereitet sich in Kroatien auf das Landesliga-Frühjahr vor

Wie bereits im Vorjahr reiste der TUS Teschl Heiligenkreuz auch heuer wieder für vier Tage ins Trainingslager nach Umag in Kroatien. Neben insgesamt vier schweißtreibenden Trainingseinheiten absolvierten die Stiefingtaler in der Sporthochburg Istriens außerdem ein Testspiel gegen den slowenischen Drittligisten NK Tolmin, das knapp mit 0:1 verloren wurde. Mit dabei in Umag war der gesamte Kader bis auf Manuel Leeb, der verletzungsbedingt zuhause bleiben musste. Während die Fußballer unter...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
"Joker" Jan Ulrich stach für Frauental nur vier Minuten nach seiner Einwechslung.

Landesliga
Handspiel, Elfmeter und Chaos – aber ein Punkt in letzter Minute

FRAUENTAL. Der SV Frauental überwintert in der Landesliga in der oberen Tabellenhälfte: Mit sieben Punkten mehr als im letzten Winter beendete der SVF eine überaus starke Hinrunde. Im letzten Heimspiel war mit Jerko Grubisic ein alter Bekannter zu Gast. Der neue Mann an der Seitenlinie von Heiligenkreuz/W. konnte kurz vorm Pausenpfiff über die Führung seiner Mannschaft jubeln (Mohamad Mohsenzada 45+1.). Auch nach dem Seitenwechsel sorgten vor allem Pfiffe für Aufregung: Nach einem nicht...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dominik Nöst traf zum ersten Mal in dieser Saison doppelt für Frauental.
2

Landesliga
Doppelter Nöst sichert Frauental einen Punkt

ROTTENMANN/FRAUENTAL. Da hatten sich die Frauentaler vielleicht mehr erwartet: Beim Tabellenvorletzten Rottenmann nahm der SVF von Beginn an die Zügel in die Hand und ging durch einen Kopfball von Dominik Nöst (27.) verdient in Führung. Gleich danach ließen die Gäste aber nach und der Aufsteiger spielte seine Konter perfekt aus. Benjamin Zeiselberger (32., 39.) drehte die Partie zugunsten der Obersteirer in nur sieben Minuten. Frauental fand aber zurück in die Spur, in Person von Alex Muster,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Sieg, Sieg, Heimsieg! Der ASK Voitsberg schoss Aufsteiger Ilz mit 4:0 aus dem Sparkassen-Stadion.

ASK Voitsberg
Nach dem ersten Drittel voll dabei

Das erste Meisterschaftsdrittel in der Landesliga - und zwei Drittel der Herbstsaison - sind geschlagen und der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg liegt an hervorragender zweiter Stelle, mit Tuchfühlung auf Spitzenreiter Wildon. Das Heimspiel gegen Aufsteiger Ilz war ganz nach dem Geschmack der Fans. Schon nach neun Minuten erzielte Daniel Brauneis das 1:0, Luca Caculovic und Sven Dodlek stellten vor der Pause auf 3:0, ehe Kapitän Jürgen Hiden für den 4:0-Endstand sorgte. "Da hat diesmal sehr...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Neue Herausforderung für einen Fußballbegeisterten: Jerko Grubisic geht nach Heiligenkreuz.

Trainerlegende
Jerko Grubisic hat einen neuen Verein

Lange hat's nicht gedauert, bis Trainerlegende Jerko Grubisic wieder an der Seitenlinie steht: Im Juni ging nach acht Jahren seine (letzte) Ära beim DSC zu Ende. Bereits von 2003 bis 2006 sowie 2008 war der gebürtige Kroate Coach in Deutschlandsberg, wo er 1992 ankam und viele Jahre als Spieler verbrachte. Grubisic führte den Verein u.a. zum Titel in der Landesliga, wohin er jetzt zurückkehrt. Herausforderung LandesligaDer 53-Jährige wird neuer Trainer beim TUS Heiligenkreuz/W. Ein alter...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Jerko Grubisic (Mitte) freut sich über die neuen Herausforderungen in Heiligenkreuz.

Fußball
Jerko Grubisic neuer Trainer beim TUS Heiligenkreuz/W.

Nach einer kurzen, aber intensiven Trainersuche präsentiert der TUS Teschl Heiligenkreuz am Waasen noch am heutigen Abend Jerko Grubisic (53) als neuen Trainer der Gelb-Schwarzen. HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Jerko Grubisic wird neuer Cheftrainer des TUS Heiligenkreuz. Grubisic war zuletzt ohne Trainerengagement, zuvor war er acht Jahre lang sehr erfolgreich beim Deutschlandsberger SC tätig. In der Saison 2011/12 übernahm der aus Kroatien stammende Weststeirer den DSC in der Oberliga Mitte und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Schon zur Pause hieß es 2:0 für Voitsberg, am Ende stand ein 4:0-Heimsieg über Liezen.

ASK Voitsberg
Signale für neue Kicker

Das Ergebnis von 4:0 daheim gegen den SC Liezen täuscht etwas, denn beim Stand von 2:0 für den ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg trafen die Obersteirer die Latte, da hätte es nochmals eng werden können. Wurde es nicht, denn die Truppe um Kapitän Jürgen Hiden spielte letztendlich souverän, was auch Trainer Michael Zisser freute. "Die Liezener waren sogar spielstärker als Leoben, gegen das wir zuletzt verloren haben.  Es war ein hochverdienter Sieg und gibt für die nächste schwere Aufgabe in...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Deutschlandsberger Trainerlegende Jerko Grubisic mit Jürgen Hiden und Hans-Joachim Waldhaus
1

ASK Voitsberg
Jerko Grubisic trainiert die U-17

Eine interessante Konstellation tut sich da beim ASK Voitsberg auf. Der langjährige Regionalligatrainer Michael Zisser coacht die Landesligatruppe sehr erfolgreich und liegt sogar auf Platz eins. Und jetzt sicherten sich die Voitsberger im Rahmen des Weststeirischen Ausbildungszentrums für ihre U-17, die steirische Leistungsklasse spielt, mit Jerko Grubisic eine Deutschlandsberger Trainerlegende. Ausbildungszentrum "Nachdem wir die zweite Mannschaft aufgelöst hatten, suchten wir für unsere...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Neuer Trainer: Christoph Meier (l.) gibt beim DSC ab sofort die Richtung vor – mit einigen Neuen.
1 5

Regionalliga Mitte
Neue Zeitrechnung beim DSC – mit altem Bekannten

DEUTSCHLANDSBERG. Nach 25 durchgehenden Jahren ging die Zeit von Philip Leitinger beim DSC erst letzten Herbst zu Ende. Nun wird die Uhr aber weitergedreht, denn das Deutschlandsberger Urgestein kehrt als sportlicher Leiter zu seinem Heimatverein zurück. Dabei hatte der 31-Jährige erst im Frühjahr ein neues Kapitel in Groß St. Florian begonnen. „Aber da war ich gleich einmal krank, immer wieder leicht verletzt“, erklärt Leitinger. Schon zu Deutschlandsberger Landesligazeiten spielte er öfters...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dem Kalsdorfer Tor war der DSC lange nahe, ein eigener Eckball wurde den Deutschlandsbergern aber zum Verhängnis.

WOCHE Steirer-Cup
Kalsdorf überrumpelt im Finale ersatzgeschwächte Deutschlandsberger

Elf Deutschlandsberger hatten in Kalsdorf das Nachsehen im WOCHE Steirer-Cup-Finale. Dabei war trotz 0:3 mehr drinnen. KALSDORF/DEUTSCHLANDSBERG. Die Chance(n) war(en) da: Sich doch noch ein Ticket für den ÖFB-Cup zu holen, nachdem man in der Regionalliga gescheitert war, war das Deutschlandsberger am Pfingstmontag. Im WOCHE Steirer-Cup-Finale gastierte der DSC in Kalsdorf. Beide Regionalligisten wollten unbedingt den Pokal holen, um eine auf beiden Seiten verkorkste Saison noch positiv zu...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Jubel in Blau-Gelb: Der DSC spielt im WOCHE Steirer-Cup-Finale – vielleicht sogar zuhause.

DSC steht im WOCHE Steirer-Cup-Finale

Knapper Auswärtssieg in Fürstenfeld, das Finale steigt schon nächsten Montag gegen Kalsdorf. FÜRSTENFELD/DEUTSCHLANDSBERG. Nach dem Schlusspfiff hallte es laut aus der Gästekabine: „Der DSC ist wieder da!“ Nämlich im WOCHE Steirer-Cup-Finale. Es brauchte aber einiges an Arbeit, fast Überstunden für den Finaleinzug. Zweikampfstarker DSCBeim ambitionierten Landesligisten Fürstenfeld musste Jerko Grubisic seine beste Elf aufstellen, ist es doch die letzte Chance noch in den ÖFB-Cup zu...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Nach acht Jahren und zwei Meistertiteln verlässt Jerko Grubisic den DSC am Saisonende.

Regionalliga Mitte
Neue Hoffnung und neuer Trainer beim DSC

DEUTSCHLANDSBERG. Es muss Veränderung her: So sieht es die Vereinsführung des DSC nach einem erschreckend schwachen Frühjahr in der Regionalliga. Christian Dengg (18 Tore) wird in dieser Saison nicht mehr für die Deutschlandsberger spielen, weitere personelle Veränderungen werden im Sommer folgen. Auch auf der Trainerbank: Jerko Grubisic wird den DSC nach acht Jahren verlassen – trotz des schwachen Frühjahr doch etwas überraschend. Effiziente DeutschlandsbergerVerändert präsentierte sich die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Thomas Wotolen brachte den DSC mit seinem 1:0 wieder auf die Siegerstraße.

Regionalliga Mitte
DSC meldet sich gerade noch rechtzeitig zurück

DEUTSCHLANDSBERG. In den letzten Jahren musste man eigentlich die Tage zählen, in denen der DSC zuhause ungeschlagen war. In der Landesliga blieb man im Koralmstadion einst 17 Monate unbesiegt, auch in der Regionalliga war der Deutschlandsberger Kunstrasen gefürchtet. Nun dauerte es 227 Tage, seitdem der DSC zuletzt daheim gewann – bis gestern. Gegen Weiz gelang der erste Heimsieg seit September, erst der zweite volle Erfolg im Frühjahr. Ohne Dengg erfolgreichTrainer Jerko Grubisic...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Auch die beiden Kapitäne Marco Perchtold (links) und Christian Dengg zeigten großen Einsatz.

Regionalliga
DSC vom roten Schnellzug überrollt

GRAZ. 2.500 Zuseher wollten das Kräftemessen zwischen dem GAK und dem DSC sehen, das Spitzenspiel der Regionalliga Mitte war mit Abstand das bestbesuchte Fußballspiel Österreichs am Wochenende – das war auch schon das einzig Positive, das die Deutschlandsberger aus Graz mitnehmen konnten. Ansehnliche erste HalbzeitMitspielen und nicht verstecken wollte man sich beim überlegenen Tabellenführer, das gelang in der ersten Halbzeit auch ganz gut. Der DSC hatte lange mehr Ballbesitz und durch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Herbert Wallner, Torschützenkönig Elmar Leitinger, Markus Sommersguter, der Sieger aus Maribor, Patrick Knappitsch und Kevin Knappitsch (bester Torwart) (v.l.).

Hochklassiges Altherren-Fußballturnier in der Koralmhalle

Das Deutschlandsberger Hallenturnier für Altherren hat viel Tradition: Seit vielen Jahren ist es ein beliebtes Kräftemessen von teilweise begnadeten Kickern aus unserem Bezirk und für Teams aus Slowenien und Kroatien. So mancher Kicker (vor allem von unseren südlichen Nachbarn) hat Profiluft geschnuppert. Es ist ein wirkliches Vergnügen, diesen außergewöhnlichen Kickern auf dem Parkett zuzusehen, die Technik ist natürlich nicht verloren gegangen und die Athletik wird durch geniales Passspiel...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Amstetten-Torjäger Milan Vukovic (rot) wurde vom großartigen Levin Oparenovic kaltgestellt.
1

DSC bringt im ÖFB-Cup Amstetten zu Fall

Mit einem klaren Sieg über Zweitligist Amstetten erreichte der DSC die zweite Runde im ÖFB-Cup. Es war der erste Deutschlandsberger Pokalsieg seit 22 Jahren. Man hat DSC-Trainer Jerko Grubisic vor einem Spiel schon entspannter gesehen. Die Amstettner Reform-Günstlinge (sie rutschten als RL-Ost-Drittplatzierte in die neue 2. Liga), kamen mit breiter Brust in die Weststeiermark, wollten sich gegen die Deutschlandsberger Selbstvertrauen für die kommende Bundesligasaison holen. Aber wer Grubisic...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Noch ein Fußballfest gegen Red Bull Salzburg? DSC-Trainer Jerko Grubisic würde sich darüber freuen.

VIDEO: "Das DSC-Paket ist einfach perfekt" - Jerko Grubisic im Interview

Ein Rückblick und Vorschau auf die neue Saison: DSC-Coach Jerko Grubisic im großen WOCHE-Interview. Seit gut einer Woche ist der DSC bereits wieder voll im Training. Die Deutschlandsberger bereiten sich auf ihre vierte Saison in der Regionalliga Mitte vor. Zuvor gibt es aber wieder ein Duell im ÖFB-Cup - Trainer Jerko Grubisic hat einen klaren Wunschgegner. Im Interview mit der WOCHE blickt er auf das letzte Jahr zurück und verrät, was er noch mit dem DSC vor hat. WOCHE: Wie ist dein Fazit...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Fast kein Durchkommen: Wenige Chancen für den DSC gegen kompakte Gleichenberger, die wie hier gegen Christian Dengg auf der Linie klärten.

Joker und Debütant lässt DSC doch noch jubeln

Trotz zwei Fehlern und dank eines späten Jokertores holt der DSC einen Punkt gegen Bad Gleichenberg zum Frühjahrsauftakt. Während zeitgleich nur wenige hundert Meter weiter Pizzera & Jaus die Koralmhalle rockten, wollten im Koralmstadion die Deutschlandsberger ein ähnliches Feuerwerk zum Frühjahrsstart abfeuern. Oft genug war die DSC-Arena schon Schauplatz eines Torfestivals in der Regionalliga. Und in den ersten Minuten gegen Bad Gleichenberg schien es genau das zu werden: Chancen auf beiden...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Weißer Kunstrasen im Koralmstadion: Kein gewöhnliches Derby zwischen DSC und Frauental.
1

VIDEO: Freundschaftliches Derby im Schnee

Während die Bauarbeiten im Koralmstadion wieder pausieren mussten, testeten der DSC und Frauental im Schnee. Mit einem überraschenden Ergebnis. Trotz zehn Zentimeter Neuschnee testeten der Deutschlandsberger SC und der SV Frauental am Dienstag im Koralmstadion. Gut zwei Wochen vor Meisterschaftsstart rotierte DSC-Trainer Jerko Grubisic in der ersten Halbzeit viel, die starken Frauentaler nutzen dies gleich zu vier Toren. Am Ende gewann der "kleine" Nachbar mit 5:1. Das hatten Grubisic und sein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Erfolgreiche DSC-Legenden: Betreuer Christian Köberl, Haris Cerkic, Robert Korosec, Zeljko Vukovic, Bernd Barl, Christian Ziegler (hinten von links), Jerko Grubisic, Heinz Radmüller und Gerd Fuchs (vorne von links).
1

Unschlagbare DSC-Legenden beim Leibnitzer Hallenmasters

Die Deutschlandsberger um Jerko Grubsic holten den nächsten Sieg beim Legendenmasters in Leibnitz. Auch zwei weitere Teams aus dem Bezirk triumphierten. Immer wieder die Deutschlandsberger: Beim Legendenturnier des Südsteirischen Hallenmasters in Leibnitz bleiben die Kicker aus unserer Bezirkshauptstadt unschlagbar. Als Titelverteidiger kam DSC-Trainer Jerko Grubisic diesmal mit Bernd Barl, Haris Cerkic, Gerd Fuchs, Robert Korosec, Heinz Radmüller, Zeljko Vukovic und Christian Ziegler zum...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Jerko Grubisic: "Wenn der DSC verliert, ist das für mich eine sportliche Katastrophe."
1

VIDEO: Jerko Grubisic, ein Weststeirer im Portrait

Jeder Fußballfan ist der Weststeiermark kennt Jerko Grubisic. Wie er die Weststeiermark kennen gelernt hat, erzählt er im Videointerview mit der WOCHE. Jerko Grubisic stammt aus Kroatien, sein Name ist aber längst auch in der Weststeiermark ein Begriff für jeden Fußballfan. Er steht für zahlreiche sportliche Erfolge, vor allem mit dem DSC. Die Deutschlandsberger haben ihn nach Österreich gebracht, hier behalten hat ihn aber jemand anderes. Im Videoportrait der WOCHE Deutschlandsberg spricht der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Jerko Grubisic schaute mit seinem DSC-Co-Trainer Christian Ziegler beim Super Kids Cup in Deutschlandsberg genau zu.
2

Jerko Grubisic: „Lasst die Kinder kicken, denkt nicht ergebnisorientiert!“

DSC-Trainer Jerko Grubisic gilt als profunder Kenner des Jugendfußballs in Österreich und im ehemaligen Jugoslawien. Die WOCHE hat mit ihm beim Super Kids Cup in Deutschlandsberg gesprochen. Wie schätzt du das Niveau des Super Kids Cups im Vergleich zu den letzten Jahren ein? JERKO GRUBISIC: Ich denke, dass die Veranstalter verständlicherweise möglichst viele Teams teilnehmen lassen wollten, das drückt natürlich ein wenig das Niveau. Grundsätzlich sind die Leistungen der Spitzenteams aber...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die Torschützen Dengg und Oparenovic durften sich von den DSC-Kollegen feiern lassen.
2

DSC schlägt den Tabellenführer

Die lange Wintervorbereitung machte sich bezahlt: Der DSC startete gleich mit einem Sieg gegen Gleisdorf in die Regionalliga. Viel schwerer kann man einen Frühjahrsauftakt nicht erwischen: Zum Start der Regionalliga Mitte musste der DSC zum Herbstmeister aus Gleisdorf, der im eigenen Stadion in dieser Saison noch nicht verloren hatte. Aber viel besser kann man so eine schwierige Aufgabe auch nicht meistern. Trotz Gelbsperren von Schmölzer und Zisser fand Trainer Jerko Grubisic mit zwei Neuen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Für den DSC stand in der Türkei nur Fußball im Mittelpunkt.
3

DSC: Sicherer Fußball in der Türkei

Trotz Ausnahmezustand verbrachte der DSC sein Trainingslager auch heuer wieder in der Türkei. Unterdessen gab es für die Deutschlandsberger einen unerwarteten Neuzugang, der eigentlich nie weg war. Die Türkei als Urlaubsland? Viele Österreicher dürften dabei an die Bombenanschläge im Dezember und Jänner oder die instabile politische Lage im Land denken und sich nicht ganz sicher sein. Rund 30 Deutschlandsberger flogen Anfang Februar dennoch in die Türkei. Freilich zu einem Trainingslager,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.