Johann Gressenberger

Beiträge zum Thema Johann Gressenberger

Lokales
Die Ehrung und Beförderung verdienter Mitglieder bildete einen besonderen Programmpunkt der Wehrversammlung in Deutschlandsberg. Auch Bgm. Josef Wallner war als Ehrengast mit dabei.
5 Bilder

FF Deutschlandsberg
14.000 Stunden für die Sicherheit der Deutschlandsberger

Bei der 147. Ordentlichen Wehrversammlung zog die Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg Bilanz. Auch Beförderungen und Auszeichnungen standen am Programm. DEUTSCHLANDSBERG. Bei der Wehrversammlung der FF Deutschlandsberg konnten BR d.F. Gerald Lichtenegger und OBI Thomas Klemen zahlreiche Ehrengäste, darunter den Bürgermeister der Stadt Deutschlandsberg Josef Wallner, den Hausherren Feuerwehrkurat Istvan Hollo, ABI Karl-Heinz Hörgl vom Bereichsfeuerwehrkommando Deutschlandsberg,...

  • 14.02.20
Lokales
GR Hannes Schmuck und Johann Gressenberger, Geschäftsführer ASZ Schilcherland Saubermacher, freuen sich über das Angebot der Windeltonne für die Bevölkerung.

Deutschlandsberg setzt ein familienfreundliches Signal

Familien mit Kleinkindern oder pflegebedürftigen Personen werden in Deutschlandsberg durch kostenlose Windeltonnen finanziell entlastet. DEUTSCHLANDSBERG. Auf Initiative von Gemeinderat Hannes Schmuck und in Zusammenhang mit der Inbetriebnahme des Abfallsammelzentrums Schilcherland Saubermacher stellt die Stadtgemeinde Deutschlandsberg ab dem Jahr 2020 in Deutschlandsberg gemeldeten Eltern mit Kleinkindern bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr je eine Windeltonne kostenlos zur Verfügung....

  • 12.02.20
Lokales
Mit dem "Roten Blitz" reisten die Gäste aus Seiersberg-Pirka nach Deutschlandsberg an.

Ausflug zu "Sturm auf den Schilcher"
Sonderfahrt mit dem Roten Blitz

DEUTSCHLANDSBERG. Auf Einladung von Bgm. Werner Baumann aus Seiersberg-Pirka besuchten über 100 Bewohner seiner Gemeinde im Rahmen einer besonderen Ausflugsfahrt die Veranstaltung „Sturm auf den Schilcher“ in Deutschlandsberg. Die Anreise erfolgte mit dem legendären Roten Blitz, Baujahr 1953, organisiert in Zusammenarbeit mit den Steirischen Eisenbahnfreunden, der GKB und dem Tourismusverband Schilcherland Steiermark. Die Gäste wurden bei ihrer Ankunft am Bahnhof von Bgm. Josef Wallner und...

  • 25.09.19
  •  1
Lokales
Eröffneten den Roten Blitz für Liebochs Jugend: Bgm. Stefan Helmreich und GR Jürgen Hübler.
14 Bilder

Roter Blitz für Liebochs Jugend

Lieboch eröffnete sein Jugendzentrum, dessen Herzstück eine Eisenbahn aus dem Jahr 1953 ist. Neun Triebwagen mit 21 Anhängern waren unter dem Namen „Roter Blitz“ für die GKB auf Schiene. Der Liebocher Blitz verkehrte bis 1994 zwischen Graz und Köflach und legte dabei 3,5 Millionen km zurück. In den 60er Jahren mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h der Star unter den Eisenbahnen, zeigt er sich heute als Wohnzimmer für die Jugend. Die Gemeinde kaufte den Roten Blitz um den symbolischen Preis von...

  • 29.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.