Johann Nestler

Beiträge zum Thema Johann Nestler

Der Ligister Marktplatz ist ein perfektes Plätzchen für einen Adventmarkt.
13

Ligister Adventmarkt
Keine Burg - dafür war der Marktplatz umso schöner

Nachdem die Eigentümer der Burgruine Ligist den diesjährigen "Zauber des Advents" verwehrten, stand der Ligister Adventmarkt am Ligister Marktplatz heuer im Mittelpunkt des Interesses. Und sorgte dafür, dass auch dieser Advent im Schilchermarkt unvergessen bleibt. Die Ligister Vereine, Betriebe und Künstler boten ein idyllisches Ambiente, das auch Bgm. Johann Nestler sehr gefiel. Bernd Prettenthaler und seine Musikschüler spielten auf, dazu kamen weitere Ensembles. Kino und X-Mas-Party Das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Sänger und Musikanten aus vier Bundesländern waren in Ligist vertreten.
2 15

"Aufg´spielt und G´sungen" wurde in Ligist

Musikanten aus Tirol, Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark sorgten im Ligister Mehrzwecksaal für Stimmung. Bereits zum 18. Mal lud die ÖVP Ligist mit Bgm. Johann Nestler zum Volksmusikabend in die Ligister Mehrzweckhalle. Auch diesmal hatte Moderator Bernd Prettenthaler ein buntes Programm anzusagen, schließlich waren Musikanten aus vier Bundesländern zu Gast. So sangen und spielten die Wiltener Holzbläsesr aus Tirol, der Gruber Zwoagsang aus Tirol, die Krammerer Sänger aus...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das Ambrosi-Quartett aus Stallhofen war einer der Teilnehmer beim Volksmusikabend in Ligist.

Aufg´spielt und G´sungen" in Ligist

Ein fixer Bestandteil im Ligister Veranstaltungskalender ist schon seit 16 jahren der Volksmusikabend mit Gruppen aus allen Bundesländern. Unter dem Motto "Afug´spielt und G´sungen" präsentierten die Gruppen "Kostner-Magreiter-Strasser" aus Tirol, der "Tennengauer Viergesang" aus Salzburg, die "Knittelstreich" aus Kärnten, das "Ambrosi-Quartett" aus Stallhofen und "Murbodner Banda" aus der Obersteiermark Volksmusik vom Feinsten. Bgm. Johann Nestler konnte neben vielen Besuchern auch BH Hanens...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.