Johann Neumüller

Beiträge zum Thema Johann Neumüller

Ausraster daheim (wie auf dem Symbolbild) gehören leider zum täglichen Polizeigeschäft.
2

Häusliche Gewalt kein Corona-Phänomen
Elf Angreifer im Jänner, sieben Attacken im Februar

BEZIRK NEUNKIRCHEN (c_mitteregger, t_santrucek). Die Gewalt in den eigenen vier Wänden hält an. Nicht nur Männer schlagen zu. Auch Jugendliche attackieren Erwachsene. So geschehen in Puchberg/Schneeberg. Zuhause sollte eigentlich der sicherste Ort der Welt sein. Leider trifft das für die Oper häuslicher Gewalt nicht zu. Wie Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller erklärte, sei seit 2016 ein markanter Anstieg bei "Gewalt in der Privatsphäre", wie es im Polizei-Jargon heißt, zu...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller beschrieb den Unfallhergang.

Schwerer Verkehrsunfall in Pitten
Zwei Autos schrottreif +++ Tachonadel verrät: ein Lenker war etwas zu schnell

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Pkw eines Breitenauers (23) und eines Pitteners (34) kollidierten in einer Rechtskurve in Pitten. Der Sohn (7) des Pitteners blieb zum Glück unverletzt. Crash am Sonntag Am Sonntagabend, gegen 18 Uhr, war ein Breitenauer in einem Seat auf der Oberen Feldstraße Richtung Ortsmitte Pitten unterwegs. In einer Rechtskurve verlor der 23-Jährige aber – vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit – die Kontrolle über den Pkw und kollidierte mit dem Skoda des entgegenkommenden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Katja Glatzl mit Sohn Daniel und den gebissenen Aron.
3

Zaun hielt Rüden nicht zurück
Biss in Ternitz befasst Polizei und Amtstierarzt

[b]BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Spaziergang von Jasmin Kainz mit Katja Glatzl und Daniel (9) mit dem Magyar Vizsla-Rüden Aron in Ternitz-Mahrersdorf endete beim Tierarzt. [/b] Gassi-Gehen ist für Hunde das Größte. Auch "Aron" genoss den Spaziergang neulich Freitag. – Bis es in die Flatzerstraße ging. Denn hier sprang ein anderer Rüde über einen Zaun und attackierte den angeleinten Magyar Vizsla-Rüden. "Der Rüde verbiss sich mehrmals in das Hinterteil des Vizsla-Rüden", berichtet Jürgen Scheibenreif,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
5

Einbrecher am Werk
Spurensicherung bei Billa-Supermarkt in Schwarzau am Steinfeld

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer am 25. Jänner seinen Einkauf in der Billa-Filiale Schwarzau am Steinfeld erledigen musste, hatte Pech: der Supermarkt war nach einem Einbruch geschlossen. Es scheint das Werk von Profis gewesen zu sein. Die "Männer in Weiß" waren mit der Spurensicherung beschäftigt. Bezirkspolizei-Kommandant Oberstleutnant Johann Neumüller sprach gegenüber den Bezirksblättern von einem "nicht alltäglichen Einbruch". Die Tatzeit dürfte die Nacht von Sonntag auf Montag gewesen sein. Die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller spricht von einen enorm hohen Jänner-Wert.

Gewalt in den eigenen vier Wänden
Bedenklich hohe Zahl im Jänner

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gerade zuhause sollte man sich eigentlich sicher fühlen dürfen. Wenn der Partner der Aggressor ist, ist dem leider nicht so. Alleine im Jänner fielen bisher zehn Polizei-Maßnahmen an. "Das ist aus meiner Sicht ein sehr hoher Wert", so Bezirkspolizei-Kommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. Zuletzt musste die Polizei am Abend des 24. Jänner in Neunkirchen einschreiten. Hier bedrohte ein 31-Jähriger seine Ex-Freundin (30) massiv.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Unterführung wurde mit Knallkörpern demoliert.
2

Nach Explosionen in Ternitzer Bahnunterführung
Landeskriminalamt untersucht Knallkörperreste

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachdem die Auswertung von Videoaufzeichnungen nicht den Durchbruch bei der Fahndung nach den Verursachern brachte, konzentriert sich die Polizei auf anderes Beweismaterial. Ganz schön krachen haben es bislang unbekannte Täter in Ternitz lassen. Mehr dazu lesen Sie an dieser Stelle. Dabei sind zum Jahreswechsel zig Glasscheiben in der Ternitzer Bahnunterführung zu Bruch gegangen. Von der Auswertung von Videoaufnahmen unweit der Unterführung erhofften sich die Ermittler...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller informiert über die Drogenbilanz.

Bezirk Neunkirchen
Heuer fielen weniger Drogendelikte im Straßenverkehr an

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Suchtgift-Missbrauch ist im Bezirk Neunkirchen ein latentes Problem. In Vergleichen der 70-er Jahre war der Bezirk sogar berüchtigter als Amsterdam. Umso erfreulicher die Entwicklung, die sich heuer im Straßenverkehr abzeichnete. Zwölf statt 23 Bezirkspolizei-Kommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "Es kam heuer zu zwölf Anzeigen wegen Suchtmittelübertretungen." Im Vorjahr waren es noch 23. Kompliziert sei die Handhabe bei Verdacht auf Suchtmittelbeeinträchtigung. Um...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller spricht von einer Steigerung bei Gewaltfällen in der Familie von 30% gegenüber 2019.

Bezirk Neunkirchen
Gewalt daheim: 117 Polizei-Einsätze

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Übergriffe im familiären Umfeld steigen. Nach drei Jahren ist der Bezirk im dreistelligen Bereich angekommen. Die aktuelle Statistik, die Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller zur "Gewalt in der Privatsphäre", wie es in Polizei-Deutsch heißt, geht zwar nur von Jänner bis November 2020. Doch auch ohne Dezember übertrifft sie die zwölf Monate der drei Vorjahre deutlich. Traurige Spitze im Jänner Neumüller: "Wir hatten von Jänner bis 30. November 117...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller weiß, wie die Täter vorgehen.
1

Gloggnitz
Trickbetrüger nahmen Pensionistin aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Falsche Polizisten brachten eine ältere Dame in Gloggnitz dazu, ihnen einen fünfstelligen Eurobetrag zur "sicheren Aufbewahrung" zu übergeben. Die Betrugsmasche ist nicht neu, aber immer wieder fallen vor allem ältere Menschen auf den Schmäh der Gauner rein. So auch eine ältere Dame aus Gloggnitz. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "Die Täter nahmen zwischen 10. und 12. November mehrfach mit der Frau Kontakt auf. Sie erzählten ihr, dass in Gloggnitz...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen/Ternitz
Autofahrer (16) flüchtete vor Polizei

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wegen eines defekten Rücklichts wollte die Stadtpolizei Neunkirchen einen Pkw in der Blätterstraße anhalten. Der Lenker brauste davon. Es kam zur Verfolgung. Im Rahmen der Schwerpunktaktion gegen Dämmerungseinbrüche fiel Polizeibeamten in den Abendstunden des 5. November ein Nissan Almera auf. "Das Rücklicht war defekt, weshalb die Kollegen der Stadtpolizei den Wagen anhalten wollten. Doch der Fahrer entzog sich der Anhaltung", berichtet Bezirkspolizeikommandant...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Polizei bestreift in Zweier-Teams die Ballungszentren im Bezirk Neunkirchen.

Bezirk Neunkirchen
Polizei setzt verstärkt auf Streife

BEZIRK. Dieser 2. November zieht Kreise bis in den Bezirk Neunkirchen: In der knapp 78 Kilometer entfernten Wiener Innenstadt tötete ein Terrorist vier Menschen; über ein Dutzend weitere wurden schwer verletzt. Zur Verstärkung der Wiener Polizeikräfte entsandte der Bezirk drei Beamte der Einsatzeinheit. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller räumte ein, dass dieses Bedrohungsbild glücklicherweise die Ausnahme sei. Man könne Terrorakte aber nie und nirgends ausschließen....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Oberstleutnant Johann Neumüller berichtet über zwei Einsätze mit Körperlichkeiten.

Gloggnitz
"Corona-Rebell" griff zu einer Melone 🍉 und attackierte Polizist

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einem Gloggnitzer Supermarkt rastete ein "alter Bekannter" der Polizei aus und ging auf einen Ordnungshüter los. Der Mann trug in einem Gloggnitzer Supermarkt keinen Mund-Nasen-Schutz. "Deshalb wurde er auch beanstandet", weiß Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. – Da war Zores vorprogrammiert. Neumüller: "Der Mann versuchte eine Melone auf eine Person zu werfen." Die Polizei wurde alarmiert. Als die Beamten den Tobenden beruhigen wollten, schlug er...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 2

Bezirk Neunkirchen
Worte der Woche

"Kochen ist die Kunst etwas zu tun, was andere mögen." René Wunderl, SPÖ-Bezirksgeschäftsführer und Kochbuch-Autor. +++ "Verletzt wurde weder der 22-Jährige, noch die Ärzte oder Polizeibeamte." Bezirkspolizeichef Johann Neumüller über einen Einsatz beim Spital Neunkirchen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Endstation für den Rettungswagen in der Burgenlandgasse.
2

Neunkirchen
Ternitzer (22) entführte Rettungsauto

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Spitalspatient beschäftigte am Nationalfeiertag mehrmals die Polizei. Alles begann damit, dass der 22-jährige Ternitzer wegen Suizid-Absichten Besuch von der Polizei bekam. Wie seitens des Bezirkspolizeikommandos erklärt wurde, habe der Mann bereits beim Einschreiten Probleme gemacht". Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "Er wurde in das Landesklinikum Neunkirchen verbracht." Doch auch dort kam der Ternitzer, der laut Polizei verschiedentlich...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller sucht Zeugen.

Pitten/Seebenstein
Einbruchserie im Pittental – zwei Verdächtige gaben Fersengeld

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Täter schlugen bereits vier Mal in Pitten und zwei Mal in Seebenstein zu. Die Polizei bittet um Hinweise. Eine Einbruchserie in Pitten und Seebenstein bereitet der Polizei derzeit Kopfzerbrechen. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "In Pitten wurde in die Apotheke eingebrochen und Wechselgeld aus der Kasse gestohlen." Auch in die Bäckerei, in den Bauhof und in das örtliche Elektrogeschäft versuchten die Täter einzudringen, scheiterten jedoch. Die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Petra U. hofft, dass die Polizei künftig abends Runden in der Maretgasse dreht, damit es ruhiger wird.
7 2

Wimpassing
Streit in der Maretgasse eskalierte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei einer Feier in Wimpassing ging es laut zu. Deshalb rückte auch die Polizei aus. Eine Beteiligte berichtet sogar, bedroht worden zu sein. Eine Feier im Bereich der Maretgasse neulich Wochenende uferte aus.  Wie Bezirkspolizei-Kommandant Oberstleutnant Johann Neumüller im Bezirksblätter-Gespräch bestätigte: "Gab es Beschwerden wegen Lärmerregung. Deshalb waren auch zwei Streifen dort." Den Erfolg der Polizei-Intervention hat Petra U. nicht mitbekommen. Im Gegenteil. Die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller informierte über den Einbruch.

Würflach
Einbrecher plünderten Tresor im Gemeindeamt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Über ein Fenster im ersten Stock drangen Unbekannte in das Gemeindeamt Würflach ein. Ungebetene Gäste suchten zwischen 26. und 27. September das Gemeindeamt in Würflach heim. Sie brachen ein Fenster im ersten Stock auf, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Der Tresor im Rathaus weckte ihr besonderes Interesse. Er wurde aufgebrochen und daraus ein dreistelliger Euro-Betrag entwendet. Laut Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller gebe es derzeit zwar "keine...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Hirschwang
Gloggnitzerin (54) stürzte mit Gleitschirm ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine 54-Jährige flog mit ihrem Gleitschirm von der Bergstation Rax talwärts. Doch der Flug endete im Krankenhaus. Die sehr flugerfahrene Dame aus Gloggnitz-Aue startete laut Erhebungen der Polizei am 9. September, gegen 14.30 Uhr mit ihrem Gleitschirm unweit der Raxseilbahn-Bergstation. Sie hatte vor, nach einem Rundflug auf einer Wiese sanft zu landen. Doch dazu kam es nicht. "In fünf bis sechs Metern Höhe sackte ihr Schirm nach unten durch und sie stürzte auf eine Wiese...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Kreislaufschwäche. Einsatz auf der Rax.
3

Bezirk Neunkirchen
Wanderer in Not: Polizei-Hubschrauber musste 3x fliegen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In zwei Fällen musste der Hubschrauber aufgrund mangelhafter Tourenplanung aufsteigen. Die Polizei will daher diese Einsätze den Wanderern verrechnen.  Leichtsinn Nummer 1 Zwei Gloggnitzerin um die 60 Jahre benötigten am 4. September, gegen 18.15 Uhr, Hilfe. Die Damen wollten von Preintal zur Waldfreundehütte wandern. "Dabei haben sie sich aber verirrt und setzten einen Hilferuf ab", berichtet Bezirkspolizei-Kommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. Aufgrund der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Schneeberg
Wanderer verirrten sich im Schneidergraben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Polizei-Hubschrauber Libelle und die Bergrettung Puchberg standen im Einsatz, um einen Wiener und seine Begleiterin aus der Slowakei zu retten. Bei der Wanderung im Schneidergraben bergwärts verstiegen sich ein Wiener und seine Begleiterin aus der Slowakei. Nachdem sie in unwegsames Gelände gelangten und nicht mehr weiter kamen, setzten sie einen Notruf ab. "Eine Rettung aus der Luft war wegen der heftigen Windböen nicht möglich. Aber es gelang die Bergretter mit dem...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2 2

Ternitz
Polizei feuert auf Pkw

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Versuch einen beeinträchtigen Lenker aufzuhalten gipfelte in Schüssen auf die Autoreifen. Drei Schüsse will eine Zeugin gehört haben, die im Bereich der Dunkelsteiner-Kreuzung durch die Luft peitschten. Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller bestätigt den Einsatz, meinte: "Der auffällige Fahrzeuglenker hatte davor versucht, Kollegen von der Straße zu drängen." Nachdem die Schüsse gefallen waren, war ein Hinterreifen durchlöchert. "Der Mann konnte dennoch die Fahrt noch ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Schwarzau am Steinfeld/St. Egyden
Psychisch Kranker sorgte für Polizei-Einsatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Mann im Patienten-Kittel des Spitals hielt am Vormittag des 9. Juli die Polizei auf Trab. Eigentlich sollte der Herr in der Neunkirchner Psychiatrie Hilfe finden. Doch er blieb nicht. Fieberhaft wurde nach dem Mann gesucht. – Auch mit dem Polizeihubschrauber. Und die Suche war langwierig und erstreckte sich von Neunkirchen bis nach Schwarzau am Steinfeld. Dann gingen Hinweise bei der Polizei über eine auffällige Person ein. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Schwarzau am Steinfeld
Neuer Kommandant für die Polizeiinspektion Schwarzau ist fix

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 1. Juli wird Kontrollinspektor Walter Hiebler Kommandant der PI Schwarzau am Steinfeld. Das bestätigte Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller auf Bezirksblätter-Anfrage: "Bisher war Hiebler als Stellvertreter in Reichenau an der Rax eingesetzt . Er verfügt über reichlich Diensterfahrung und war auch als ehemaliger Stellvertreter bereits in Schwarzau."

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
23 2

Bezirk Neunkirchen
Zwei Festnahmen in der Drogenszene

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Suchtgiftmilieu rumort es gewaltig. Ein Neunkirchner geriet ins Visier der Ermittler. Es scheint verdächtig ruhig zu sein in der heimischen Drogenszene. Zumindest werden nicht laufend Meldungen über Schläge gegen Dealer bekannt. Doch der Schein trügt. Denn, wie Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller im Bezirksblätter-Gespräch erklärte, "arbeiten derzeit fünf Kollegen auf Suchtgift". Erst vor wenigen Wochen war das Team um einen Beamten erweitert worden. Umfangreiche...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.