Johanna Mikl-Leitner

Beiträge zum Thema Johanna Mikl-Leitner

ST Austria Präsident Tom Henzinger, BM Heinz Faßmann und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner spielen „Virusalarm in Bleibhausen“ .
2

Brettspiel
„Virusalarm in Bleibhausen“

IST Austria entwickelte Brettspiel für Jugendliche und Schulen ab 12 Jahren zum Thema Virusausbreitung MARIA GUGGING (pa). Wie breitet sich ein Virus in der Bevölkerung aus und was kann man dagegen tun? Das Brettspiel „Virusalarm in Bleibhausen“ wurde von Wissenschafterinnen des IST Austria und des Max-Planck-Instituts für Evolutionsbiologie entwickelt, um Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern ein Werkzeug zu geben, genau diese Frage mit Jugendlichen zu diskutieren. Aufgrund der großen Nachfrage...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bundeskanzler Sebastian Kurz besuchten die Firma Polymun in Klosterneuburg.

"Impfung ist ein Schritt in Richtung Normalität"

LH Johanna Mikl-Leitner und BK Sebastian Kurz bei Polymun Scientific: Klosterneuburger Firma liefert wichtigen Bestandteil für den Corona-Impfstoff von BioNtech/Pfizer KLOSTERNEUBURG (pa). „Die Corona-Pandemie sorgt leider viel zu oft für negative Schlagzeilen. Da tut es natürlich gut, wenn ein niederösterreichisches Familien-Unternehmen wie Polymun weltweite Positiv-Nachrichten bei der Bewältigung der Krise verbreiten kann. Das macht nicht nur stolz, das gibt auch vielen Menschen in aller Welt...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
LH Johanna Mikl-Leitner noch mit geblümtem Mund-Nasen-Schutz.
1 23

Bezirksblätter Gipfelgespräch
Niederösterreich fragt, Mikl-Leitner antwortet

Warum dürfen Gläubige in der Kirche beten, Fußball-Fans ihre Mannschaft im Stadion aber nicht anfeuern? Blockiert Niederösterreich den Ausbau der Windkraft? Und wie steht es um die Zukunft des Landarztes in kleinen Gemeinden? Fragen, die Niederösterreich beschäftigen. Beim BEZIRKSBLÄTTER Gipfelgespräch hat sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitern den Fragen unserer Leser gestellt. NÖ. Das Gasthaus am Michelberg (Bezirk Korneuburg) ist Mittwochabend für kurze Zeit zum politischen Zentrum...

  • St. Pölten
  • Christian Trinkl
Am 14. Oktober wird sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Fragen der Niederösterreicherinnen & Niederösterreicher stellen.
3

Gipfelgespräche
So bist du beim Gipfelgespräch am 14. Oktober 2020 dabei!

NÖ. Auch in diesem Jahr findet - trotz Corona-Beschränkungen - wieder ein Gipfelgespräch statt. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner steht am 14. Oktober 2020 den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern Rede und Antwort. Mit den Bezirksblättern hast du nun die Chance der Landeshauptfrau deine brennendste Frage zu stellen.   Deine Frage für das Bezirksblätter GipfelgesprächKurzarbeit, Gesundheitsversorgung oder Kinderbetreuung – wo drückt der Schuh? Oder möchtest du einfach mal wissen,...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
"Ganz besonders freue ich mich, wenn ich Zeit habe mit meiner Familie und meinem Hund Milou die vielen schönen Plätze rund um meine Heimatstadt Klosterneuburg zu genießen“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Lieblingsplatz von LH Johanna Mikl-Leitner

KLOSTERNEUBURG. Der Sommer 2020 ist einer wie kein anderer. Die Coronakrise hat uns viel abverlangt, seien es Reisewarnungen oder Ausgangsbeschränkungen die unseren Urlaub geprägt haben. Gerade die letzten Wochen haben sich deshalb dafür angeboten, Niederösterreich neu zu entdecken. Deshalb hat die Volkspartei NÖ eine Kampagne mit dem Titel „Diesen Sommer genießen wir daheim in Niederösterreich“ gestartet. Dabei werden Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen oder andere Highlights aus...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Digitalisierungslandesrat Jochen Danninger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LA Klaus Schneeberger, Aufsichtsratsvorsitzender der FH Wr. Neustadt, Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk
10

Tulln
Reales "Haus der Digitalisierung" öffnet 2023

Meilenstein: In Tulln entsteht bis 2023 das reale „Haus der Digitalisierung“ – die Herzkammer der Digitalisierung in Niederösterreich; Es soll ein offenes Haus für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sein. TULLN / NÖ. "Damit wird Tulln noch mehr Glanz verliehen", führt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner aus. Mit dem Bau des realen „Haus der Digitalisierung“ wird das bestehende Digitalisierungsnetzwerk Niederösterreichs sichtbar und erlebbar gemacht. Gerade in den letzten Wochen wurde...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bundesdenkmalamts-Präsident Christoph Bazil, Kämmerer-Stellvertreter Anton Höslinger, LH Johanna Mikl-Leitner, Bgm. Stefan Schmuckenschlager, Stifts-Direktor Andreas Gahleitner
2

Stiftssanierung
7 Millionen für unser Wahrzeichen

Nach der 14. Kuratoriumssitzung wurde Montagmittag bekannt gegeben, dass 7,1 Millionen investiert werden. KLOSTERNEUBURG (bs). „Es gab viel zu besprechen, aber wir sind zu einem guten Ende gekommen“, frohlockte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, ehe sie zusammen mit Bundesdenkmalamt-Präsident Christoph Bazil, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Wirtschaftsdirektor Andreas Gahleitner und Kämmerer-Stellvertreter Anton Höslinger die Renovierungs- und Sanierungsarbeiten der kommenden Jahre...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
2

Lions Club Futura
Dinner and Dance

KLOSTERNEUBURG. Auch heuer war das „Dinner and Dance“ vom Lions Club Futura in der liebevoll dekorierten Stiftvinothek vor dem Babenberger Business Ball ein voller Erfolg. Mehr als 125 Gäste aus Politik und Wirtschaft stellten sich in den Dienst der guten Sachen und trugen so mit ihrer Spende zur Neuerrichtung des Sozialladens in Klosterneuburg bei. „Ich möchte mich vor allem bei Abt Bachovsky und dem Stift bedanken, das uns von Anbeginn an unterstützt,“ sagt Präsidentin Katharina Danninger....

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
19

Babenberger Business Ball
Die Wirtschaft am Tanzparkett

Der Babenberger Business Ball zählt zu den beliebtesten Bällen der Region KLOSTERNEUBURG. Rund 1.200 Gästen lassen sich den jährlichen Treffpunkt der Klosterneuburger Wirtschaft nicht entgehen. Heuer konnten Markus Fuchs, Obmann von Wirtschaftskammer und Wirtschaftsbund, und Ballobmann LA Christoph Kaufmann u.a. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner bei ihrem Hausball begrüßen, aber auch LR Martin Eichtinger, den baldigen LR Jochen Danninger sowie die beiden Bürgermeister Stefan...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Christopher Schulz, Stadtamtsgärtner Ludwig Mayr, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Iris Kühnen, Michael Kienmayer, Gemeinderat Florian Havel, Stadtrat Leopold Spitzbart

Klosterneuburg wird grüner
JVP Klosterneuburg sponsert 10 neue Jungbäume für die Gemeinde

KLOSTERNEUBURG. Seit geraumer Zeit ist der Klimaschutz ein Thema, das die Medienlandschaft Österreichs dominiert. Grund dafür ist nicht zuletzt das Engagement der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich dem Problem der Klimakrise widmen. Gemeinderat Florian Havel schließt sich mit der JVP Klosterneuburg dem niederösterreichweiten Projekt „Bäume pflanzen, Zeichen setzen“ an. „Klosterneuburg hat mit dem Generationenwald und dem 1.000 Bäume-in-der-Stadt-Programm bereits einen wichtigen...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
9

Stift Klosterneuburg
"Roboter" forschen an Bibliotheksbüchern

KLOSTERNEUBURG. Mit einem "Dank an das Stift Klosterneuburg, das die Lust am Forschen nie veroloren hat" begann Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Landesfeiertag – zu Leopoldi stellte sie gemeinsam mit Propst Bernhard Backovsky und Wirtschaftsdirektor Andreas Gahleitner ein "Leuchtturmprojekt der Geisteswissenschaften" vor, eine Kooperation mit der FH St. Pölten, die vom Land mit 200.000 Euro gefördert wird. Nabel der Welt Seit Jahrhunderten, so führte Gahleitner aus, ist das Stift ein...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
"Gesundheitsreformgesetz 2020" einstimmig beschlossen: Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Landesrat Martin Eichtinger, LH-Stellvertreter Franz Schnabl, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Landesrat Gottfried Waldhäusl, Landesrat Ludwig Schleritzko, Landesrätin Petra Bohuslav

Gesundheit
NÖ beschließt eine Landesgesundheitsagentur

NÖ. Mit dem Beschluss des „Gesundheitsreformgesetzes 2020“ in der heutigen Sitzung der Niederösterreichischen Landesregierung wurde die Grundlage für die Umsetzung der Landesgesundheitsagentur gelegt. Im Anschluss an die Regierungssitzung informierte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit ihrem gesamten Regierungsteam über die weitere Vorgehensweise. Erstklassige VersorgungMan sei in Niederösterreich in der glücklichen Lage, mit dem „weltweit besten Gesundheits- und Pflegesystem“ eine...

  • St. Pölten
  • Eva Dietl-Schuller
17

Kunst & Kulinarik
Drei Eröffnungen an einem sonnigen Sonntagvormittag

MARIA GUGGING (bs). "1975 war hier noch eine Landesnervenklinik mit 1.000 Betten hoch im Betrieb", begann Gerhard Tretzmüller einen kurzen Umriss der Geschichte, nun ist die Renovierungsphase abgeschlossen und Johann Hausers blauer Stern strahlt weit sichtbar. Thomas Röske, Leiter der Sammlung Prinzhorn, und Kurator Johann Feilacher sprachen über die 115 nun im Museum Gugging teils bisher noch nie gezeigten Werke der gewichtigen Sammlung und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wünschte der...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
21

Kirtag
Ein Ehrentag für unsere Agnes

Am ersten Agneskirtag gabs Geschichtliches, Trauben, Tracht & Tradition KLOSTERNEUBURG (bs). Erntedankmesse, Traubenkronenzug, Klosterneuburger Wein – der Weinbauverein unter Leopold Kerbl hatte alle Hände voll zu tun –, Hüpfburg und Live-Musik: Ein Wochenende in Feststimmung war garantiert. Doch auch Geschichtliches kam nicht zu kurz – Kunsthistoriker Alexander Potucek sprach über Agnes –, und Traditionelles ebenso wenig, wurde doch die “Klosterneuburger Tracht” präsentiert, wofür...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz

Weintaufe
Weintaufe durch Frau Landeshauptfrau Mikl-Leitner an der Weinbauschule

KLOSTERNEUBURG (pa). „Wir sind eine höhere Schule mit großer Spannweite, so sind wir beispielsweise innovativ und versuchen uns jeden Tag zu verbessern andererseits sind wir aber bodenverhaftet und feiern daher auch unsere regionalen Traditionen – wie eben eine Weintaufe“, erklärte Reinhard Eder, Direktor der der HBLAuBA Wein- und Obstbau im Rahmen seiner Begrüßung am Agneshof, dem österreichischen Kompetenzzentrum für Weinbau und Kellerwirtschaft. Zahlreiche Gäste Mit großer Freude konnte er...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy

100 Jahre Republik
Getauft auf unsere Helden der Republik

KLOSTERNEUBURG (mp). Überall findet man in Klosterneuburg Gebäude oder Plätze, die nach wichtigen Persönlichkeiten der österreichisch-ungarischen Monarchie benannt sind – allen voran Kaiser Franz Josef. Wesentlich weniger Material lässt sich ausfindig machen, ist man auf der Suche nach "Helden der Republik". "Da gibt's nur den Hanna-Tunnel", weiß Barbara Weiss vom Stadtarchiv Klosterneuburg. Eröffnung des Tunnels Am 14. Dezember 2008 wurde die Umfahrungsstraße, die vom Interspar in Kritzendorf...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Cayenne Media Contacta-Geschäftsführer Wolfgang Übl, Master Class-Pilot Martin Šonka, Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Red Bull Air Race General Manager Mag. Erich Wolf sowie Cayenne Media Contacta-Geschäftsführer Peter Madlberger.
2 2

Offiziell: Air Race 2018 über Wiener Neustadt

Wiener Neustadt (Red.). Das Red Bull Air Race kehrt nach Österreich zurück. Am 15. und 16. September 2018 gastiert das Red Bull Air Race erstmals in Niederösterreich. Dreimal, zwischen 2014 und 2016, gastierte das Red Bull Air Race bereits in Österreich, und zwar jeweils am Red-Bull-Ring in Spielberg. Heuer, am 15. und 16. September 2018, wird die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft nach einem Jahr Pause wieder nach Österreich zurückkehren: Der Austragungsort des österreichischen Red Bull Air...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Landeshauptfrau Mikl-Leitner im Gespräch mit Chefredakteur Oswald Hicker über Mobilität, Geduld, Infrastruktur und warum ein 365-Euro-Ticket eine halbe Milliarde kosten würde.
1 1 4

Der mobile Milliardenplan – Interview mit Landeshauptfrau Mikl-Leitner

Zum Start der Bezirksblätter-Mobilitätsserie "Steig ein!": Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Gespräch über den Ausbau des niederösterreichischen Verkehrsnetzes. Diese Woche startet die Bezirksblätter Mobilitätsserie "Steig ein". Wie wichtig ist Mobilität für Ihre Politik? Unser Regierungsprogramm spiegelt die Wünsche der Niederösterreicher wieder. Und eines der zentralen Themen ist neben Arbeit, Gesundheit und Familie die Mobilität. Das kommt also nicht von ungefähr, dass wir die...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Alle Baustellen auf einen Blick: Hier werden Niederösterreichs Autobahnen und Schnellstraßen 2018 saniert.
4

Niederösterreichs Straßen: Hier wird 2018 um mehr als 300 Millionen Euro gebaut

ASFINAG und Land Niederösterreich investieren 2018 rund 327 Millionen Euro in 13 große Baustellen auf Niederösterreichs Straßen. Das gemeinsame Ziel: Kürzere Wege, mehr Sicherheit und die Verlagerung des Verkehrs von Städten und Gemeinden auf Autobahnen und Schnellstraßen. Es tut sich was. Auch wenn man bei derzeitigen Temperaturen jenseits der Null Grad nicht an fleißige Arbeiter in Orange auf Niederösterreichs Autobahnen denken möchte, haben ASFINAG und Land Niederösterreich für 2018 große...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Kommentar von Bezirksblätter-Chefredakteur Oswald Hicker zur möglichen Wahlanfechtung der Grünen in Niederösterreich

Ernst oder Faustpfand? - Kommentar zur (möglichen) Anfechtung der Landtagswahl

Ist es den Grünen in Niederösterreich ernst, mit der Drohung, die Landtagswahl vom 28. Jänner anzufechten oder handelt es sich nur um ein Faustpfand, um mehr Geld für die Partei rauszuholen? Die Grünen drohen die Wahl anzufechten. Grund: Zu viele Zweitwohnsitzer durften angeblich nicht wählen. Die Regel gibt es, weil Schindluder getrieben wurde. Derzeit steht etwa ein Ex-Ortschef wegen Scheinanmeldungen vor Gericht. Dass damit endlich Schluss ist, dagegen haben wohl auch die Grünen nichts. Ob...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Erfahrung statt Experimente: Große Überraschungen sind für die Zusammensetzung der Landesregierung Niederösterreichs wohl auszuschließen.
1 1

Landesregierung: Fast alle behalten ihr Leiberl

Viel wird spekuliert, was sich denn ändern könnte, in der niederösterreichischen Landesregierung. Tatsächlich kündigen sich aber kaum personelle Veränderungen an. Die Wahl ist geschlagen, der Landtag tagt erst wieder am 22. März. Bis dahin stellen alle Parteien ihre Teams auf. Aktuell überschlagen sich in diversen Medien die Spekulationen, wer in die Regierung einziehen wird. Tatsächlich kündigen sich aber kaum personelle Veränderungen an. Keine Experimente bei den Landesräten Aus ÖVP-Kreisen...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Niederösterreich will Papierkrieg und Aktenberge eindämmen. "Mein Ziel bleibt, Niederösterreich als Zukunftsland mit Hausverstand voranzutreiben.", so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
1

80 Verordnungen aufgehoben: Niederösterreich durchforstet Bürokratie

Der Amtsschimmel wird zum Wallach: Das Land Niederösterreich entrümpelt seinen Bürokratiedschungel. Bereits im Oktober des Vorjahres traten neue, einfachere Regeln in Kraft. So entfallen seither Bauverhandlungen für Häuslbauer, Wirtschafts- und Tourismusförderungen können online beantragt werden. "Die Verwaltung muss einfach, effizient und elektronisch sein. Dazu zählt auch der laufende Abbau von bürokratischen Hürden, die eine Belastung für Betriebe und unsere Landsleute darstellen. Mein Ziel...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Johanna Mikl-Leitner und Gottfried Waldhäusl trafen sich am Donnerstagvormittag zu einem Gespräch.
5

FPÖ: Waldhäusl geht in die Landesregierung, Landbauer legt alle Funktionen zurück

Udo Landbauer zieht sich aus allen politischen Funktionen zurück. Der bisherige Klubobmann und Waidhofner Vizebürgermeister, Gottfried Waldhäusl, wird Landesrat. WAIDHOFEN. Die FPÖ wird nach der niederösterreichischen Landtagswahl vom Sonntag nicht Udo Landbauer, sondern den bisherigen Klubobmann Gottfried Waldhäusl in die Landesregierung entsenden. Das teilte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Donnerstag mit. Diese „richtige Entscheidung im Sinne Niederösterreichs“ sei ihr von der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Johanna Mikl-Leitner führte einen neuen Stil ein. Selbstbeherrschung, Bedächtigkeit statt Handkantenschläge. Mit Erfolg. Die absolute Mehrheit ist ein kleines Polit-Wunder.
5 1

Eine Frau wie das Wasser – Wie Johanna Mikl-Leitner die ÖVP Niederösterreich zur absoluten Mehrheit bei der Landtagswahl führen konnte

Analyse zur Landtagswahl: Warum die ÖVP Niederösterreich eine der letzten Parteien Europas mit einer absoluten Mehrheit ist. Natürlich ist es überraschend. Natürlich ist es eine Sensation. Johanna Mikl-Leitner hat bei ihrem ersten Antreten die absolute Mehrheit in Niederösterreich verteidigt. Und das, obwohl das kaum eine andere Partei in Mitteleuropa sonst geschafft hat. Das, obwohl die politische Landschaft vielfältiger und bunter geworden ist. Eigentlich ein kleines Polit-Wunder in Blaugelb....

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.