Johannes Waidbacher

Beiträge zum Thema Johannes Waidbacher

Lässige Sprüche für lästigen Müll: Moritz Schlager hat das Mistkübel-Maskottchen entworfen und gezeichnet.
4

Aktion des Gym Braunau
I warad gern a Müllionär

Warum landet so viel Abfall neben den Mistkübeln? Das haben sich die Braunauer Gym-Schüler gefragt und wollen mit einer witzigen Pickerlaktion Müllsünder zum Richtighandeln bewegen.  BRAUNAU. Im Gemeindegebiet von Braunau befinden sich 400 öffentliche Papierkörbe – und diese werden auch gern genutzt. Leider landet der Abfall aber immer öfter nicht im, sondern neben dem Mistkübel. Was grauslich ausschaut und auch mehr Arbeit für die Mitarbeiter des Wirtschaftshofes bedeutet. Das muss nicht sein,...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Johannes Waidbacher, Braunaus Bürgermeister, Florian Kotanko, Obmann des Vereins für Zeitgeschichte Braunau und Werner Forster vom Mauthausen Komitee legten anlässlich des Gedenktages am 8. Mai vor dem Mahnstein Kränze nieder.

Gedenken an Opfer von Krieg und Nationalsozialismus
Gegen das Vergessen in Braunau

Anlässlich der Befreiung vom Nationalsozialismus wird in Braunau jährlich der Kriegsopfer gedacht. Bürgermeister Johannes Waidbacher, Florian Kotanko und Werner Forster Kränze am Mahnstein in der Salzburger Vorstadt nieder. BRAUNAU. Am 8. Mai  wird jährlich der Opfer von Krieg und Nationalsozialismus gedacht. Als sichtbares Zeichen gegen das Vergessen legten Johannes Waidbacher, Braunaus Bürgermeister, Florian Kotanko, Obmann des Vereins für Zeitgeschichte Braunau und Werner Forster vom...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Robert Wimmer (r.) und sein Amtsvorgänger Rüdiger Buchholz (l.) mit Franz Schausberger (m.), Schülern und der Schulleitung des Seminar Schlosses Bogenhofen

Franz Schausberger
Zu Besuch im Europareservat Unterer Inn

Der Präsident des Instituts der Regionen Europas (IRE) Franz Schausberger besuchte den Bezirk Braunau und überzeugte sich selbst von der Schönheit des "Europareservats Unterer Inn". BRAUNAU. Sanfter Tourismus als Chance für die Region: Auf Einladung von Braunaus Kulturreferenten Zoran Šijaković besuchte Franz Schausberger, Präsident des Instituts der Regionen Europas (IRE) und Sonderberater der europäischen Kommission das Schloss Bogenhofen. Dabei berichteten Robert Wimmer, Bürgermeister der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
5

Wahl 2021 in Oberösterreich
Stadt Braunau wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In der Stadt Braunau tritt Bürgermeister Johannes Waidbacher (ÖVP) bei der Wahl 2021 an. Die FPÖ schickt Vizebürgermeister Hubert Esterbauer ins Rennen. Kandidat der SPÖ ist Wolfgang Grabner-Sittenthaler. Für die Grünen stellt sich Günter Winterstätter als politischer Quereinstiger der Wahl.  BRAUNAU. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 gaben 12.838 Wahlberechtigte ihre Stimme ab (65,9% Wahlbeteiligung). Dabei gewann die ÖVP (+22,9%) deutlich und landete bei 39,4%. Die...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
Das Stadtamt in Braunau erhielt das Gütesiegel der Österreichischen Gesundheitskasse für "Betriebliche Gesundheitsförderung".
2

Betriebliche Gesundheitsförderung
Gesundes Stadtamt in Braunau

Die Österreichische Gesundheitskasse vergibt das Gütesiegel "Betriebliche Gesundheitsförderung" für Betriebe in besonderen gesunden Projekten. Einer der Preisträger ist das Stadtamt in Braunau. BRAUNAU (kat). Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) vergibt das Gütesiegel "Betriebliche Gesundheitsförderung" (BGF) für Betriebe in besonderen gesunden Projekten. Einer der Preisträger ist das Stadtamt in Braunau. "In Oberösterreich haben bisher 361 Betriebe ein BGF-Gütesiegel erlangt. Die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Bürgermeister Johannes Waidbacher mag seine Stadt lieber "Hui" statt "Pfui". Wegen der Corona-Pandemie läuft die Aktion heuer bis in den Herbst.
Video

Hui statt Pfui in Braunau
Waidbacher "putzt" die Stadt heraus

Seit 32 Jahren baut die Stadt Braunau beim Frühjahrsputz auf die Mithilfe ihrer Bewohner. Rund 700 Bürger unterstützen jedes Jahr tatkräftig die Aktion "Hui statt Pfui". BRAUNAU. Die Landschaftssäuberungsaktion "Hui statt Pfui" findet traditionellerweise im Frühjahr statt. Heuer hat sich Braunau für einen neuen Weg entschieden: "Aufgrund der Pandemie verschieben wir die Aktion auf Herbst. In Braunau sind immer große Gruppen und Schulklassen unterwegs. Das ist derzeit in dieser Art nicht...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Mike Oebster mit Minigolf-Obfrau Heide Lehrer und Bürgermeister Johannes Waidbacher.
1

Start für Minigolfsaison
Braunauer Bahnengolf startet mit neuem Buffet-Pächter

Ein neuer Pächter garantiert nun täglichen Minigolf-Spaß in der Bahnengolfanlage im Tal. Mike Oebster ist seit 1. März Pächter des Buffets im Braunauer Naherholungsgebiet.  BRAUNAU. Die Outdoor-Aktivitäten halten sich derzeit in Grenzen. Da ist sind der Motorikpark und Spielplatz in der städtischen Au ein beliebtes Ausflugsziel. Seit dem Wochenende kann hier nun auch wieder der Golfschläger geschwungen werden: "Wir haben einen neuen Pächter für das Buffet gefunden. Nun kann hier täglich ab 14...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
v.l.n.r.: OÖVP-Bezirksgeschäftsführer Klaus Mühlbacher, Bezirksobmann Franz Moser, Landesgeschäftsführer Franz Ebner und Bezirksparteiobmann Johannes Waidbacher.
1

Seniorenbund im Bezirk Braunau
Gemeinsam gegen die Einsamkeit

Die Coronapandemie hat bei älteren Menschen im Bezirk Braunau die Einsamkeit verschärft. Funktionäre der Seniorenbunde im Bezirk wirkten dem mit Anrufen, Informationsschreiben und Telefonketten bestmöglich entgegen. BEZIRK BRAUNAU. Unter dem Motto "Das beste Rezept gegen die Einsamkeit  – Gemeinsam sind wir 6.748 im Bezirk Braunau" hat der oberösterreichische Seniorenbund der Einsamkeit bei seinen Mitgliedern im Bezirk entgegengewirkt. Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Pandemie, haben...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
"Es ist nicht schön, aber es muss leider sein", sind sich Margareta Dachs von der Gemeinde-Forstverwaltung, Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher und Peter Kölblinger, Leiter des Forstdienstes der BH Braunau, einig.

Eschentriebsterben in Braunau
"Wir schneiden sie um, weil wir es müssen"

"Uns is um jeden Baum load", versichert Bürgermeister Johannes Waidbacher. Das Eschentriebsterben sorgt für einen Kahlschlag, der grauslich ausschaut, aber dringend nötig ist – zum Schutz des Waldes und zur Sicherheit der Spaziergänger. BRAUNAU. "Wenn es um die Sicherheit geht, dann müssen wir handeln", erklärt Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher beim Lokalaugenschein am Enknachweg. Entlang des Wanderweges im Tal musste die Gemeinde einen Kahlschlag kranker Eschen vornehmen. Viele Bürger...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die AMAG übergab digitale Endgeräte im Gesamtwert von 60.000 Euro an acht Schulen in Braunau, Neukirchen und Ranshofen.

AMAG Digitalisierungsinitiative
Laptops für Schulen der Region

Im Zuge der AMAG-Digitalisierungsinitiative wurden rechtzeitig zum Semesterstart mobile Endgeräte an acht Schulen im Bezirk Braunau übergeben. Insgesamt übergab die AMAG Endgeräte im Gesamtwert von 60.000 Euro. BEZIRK BRAUNAU. "Wir haben in den letzten Monaten gesehen, dass Innovation, eine moderne Infrastruktur und vor allem gut ausgebildete Mitarbeiter eine Grundvoraussetzung für nachhaltigen Erfolg sind. Schüler dürfen nicht mangels geeigneter technischer Ausstattung in der Ausbildung...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Das Corona-Jahr 2020 hat die Rücklagen schmelzen lassen.

Rücklagen fast aufgebraucht
Braunau beschließt Krisenbudget

Es ist ein Krisenbudget, dass der Braunauer Gemeinderat bei seiner Sitzung vergangene Woche beschlossen hat – mit einem Nettoergebnis von minus 1,35 Millionen Euro.  BRAUNAU. Der Hauptpunkt der vergangenen Gemeinderatssitzung in Braunau war das Budget für 2021. Finanzausschuss-Obmann Josef Knauseder (ÖVP) spricht von einem Krisenbudget, dass Aufwände von 54,6 Millionen Euro und ein Nettoergebnis von minus 1,346 Millionen Euro aufweist. Zum Haushaltsausgleich werden Reserven von 3,28 Millionen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die 64 kWp-Anlage auf dem Dach der Freibadumkleide erzeugt Strom für den Betrieb von Frei- und Hallenbad.
1 4

Energiesparen im Bezirk Braunau
Braunau seit 30 Jahren Klimabündnisgemeinde

Seit 30 Jahren ist Braunau Klimabündnisgemeinde. Viele Projekte wurden in diesen drei Jahrzehnten umgesetzt und noch viele weitere Maßnahmen stehen für die kommenden Jahre auf der ToDo-Liste.  BEZIRK BRAUNAU. Als eine der ersten Gemeinden in Oberösterreich ist Braunau im Jahr 1991 dem Klimabündnis beigetreten. Seitdem sind der Bezirkshauptstadt 13 weitere Gemeinden auf diesem Weg gefolgt. Als jüngste Energiespargemeinde kam Lengau 2012 hinzu: "Wir konnten schon vieles umsetzen: Wir haben den...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher.
2

Meldeamt-Statistik aus Braunau
181 Todesfälle und 105 Hochzeiten

Kein Einwohnerzuwachs 2020: Im Vorjahr sind mehr Menschen aus Braunau weg- als zugezogen. Aktuell leben 17.491 Menschen in der Bezirkshauptstadt.  BRAUNAU. Mit Stichtag 1. Jänner 2021 hatten 17.491 Menschen in Braunau ihren Hauptwohnsitz – das sind 71 weniger als Anfang 2020. Über das Jahr sind 890 Bürger zu- und 1.081 weggezogen.  Im Standesamtsverband Braunau, der 2020 noch acht Gemeinden umfasste, wurden 105 Ehen geschlossen – vier Hochzeiten weniger als 2019. Zwei Paare sind im Standesamt...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Bundeskanzler Sebastian Kurz: "Das Virus macht vor den Feiertagen keinen Halt."

Corona, Silvester
"Partybremse" Corona

Der Corona Silvester wird heuer vielerorts leiser - auch in Braunau besinnt man sich auf das Wesentliche. BRAUNAU. Seit 26. Dezember 2020 ist Österreich wieder im Lockdown - dazu gehören auch Ausgangsbeschränkungen, die 24 Stunden gelten. Laut Innenminister Nehammer wird es auch zum Jahreswechsel keine Ausnahme geben: "Es gibt keine Silvesterparty", verkündete er in der Regierungs-Pressekonferenz am 18. Dezember. Damit gilt auch zum Jahreswechsel, dass ein Haushalt maximal eine Einzelperson aus...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Bei der Braunauer Gemeinderatssitzung am 15. Dezember stand das Thema "Verkehrsberuhigung der Innenstadt" auf der Tagesordnung.
1

Stadtplatz Braunau
Gemeinderat berät über Verkehrsberuhigung

Ruhiger, gemütliche, einladender: So soll sich der Stadtplatz in Zukunft gestalten. Der Braunauer Gemeinderat will nun gemeinsam ein Konzept für die Umgestaltung der Innenstadt entwickeln.  BRAUNAU. Seit vielen Jahren propagieren unterschiedliche Fraktionen im Gemeinderat Vorschläge zur Verkehrsberuhigung der Braunauer Innenstadt. Passiert ist bislang nichts. Das soll sich nun aber ändern.  Parkleitsystem und mehr Platz für Fußgänger In der letzten Sitzung des Jahres, am 15. Dezember, hat...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen wurde in Lochen eine Wanderausstellung eröffnet. 
Am Bild v.l.n.r.: Bürgermeister Franz Wimmer, Amtsleiterin Maria Dorfinger und Margarethe Kröll von Frau für Frau.
2

Gegen Gewalt an Frauen
"Frau für Frau" setzte ein Zeichen

Anlässlich des internationalen Gedenktages gegen Gewalt an Frauen setzte die Braunauer Frauenberatungsstelle "Frau für Frau" ein klares Zeichen. Jede dritte Frau wird Opfer von Gewalt.  BEZIRK BRAUNAU. Am 25. November ist der internationale Gedenktag gegen Gewalt an Frauen. Die Braunauer Frauenberatungsstelle "Frau für Frau" setzte mit dem hissen der Anti-Gewaltfahne in Braunau und Lochen, sowie der Eröffnung einer Wanderausstellung in Lochen ein Zeichen.  Wanderausstellung in LochenNeben...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der neu eröffnete Interspar in Braunau.
7

35 neue Arbeitsplätze
Interspar eröffnet Hypermarkt in Braunau

Für 15 Millionen Euro hat Interspar in Braunau den ehemaligen Supermarkt in einen sogenannten Hypermarkt umgebaut – und damit auch 35 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. BRAUNAU. 50.000 Produkte auf 3.300 Quadratmetern listet der neue Interspar in Braunau nach seinem Umbau. Am 4. November hat Interspar-Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser den Markt nun offiziell eröffnet: "Wir sehen uns als Vollversorger für die Region Innviertel und Bayern und bieten alles für das tägliche Leben unter...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Bürgermeister von Schärding, Braunau am Inn, Obernberg, Bad Füssing, Neuhaus am Inn, Neuburg am Inn, Wernstein und Suben wenden sich an Ministerpräsident Markus Söder anlässlich der aktuellen Grenzsituation in der gemeinsamen Region.

Brief an Markus Söder
Bürgermeister betonen "Wichtigkeit offener Grenzen"

Die Bürgermeister aus Schärding, Braunau, Obernberg am Inn, Bad Füssing, Neuhaus am Inn, Neuburg, Wernstein und Suben haben einen gemeinsamen Appell an Bayerns Ministerpräsident Markus Söder verfasst. Darin ersuchen die Stadtherren, die aktuelle Grenzsituation zu überdenken und Lösungen zu finden. Schreiben an die Bayerische Staatskanzlei Die Bürgermeister betonen in dem Schreiben, dass "alles getan werden muss, um die Ausbreitung des Virus einzuschränken und die Gesundheit der Bevölkerung zu...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Rund 72 Hektar des Lachforstes sollen für das Industriegebiet verfügbar sein.

Aus dem Gemeinderat
Mehrheit für Frauenhaus-Standort

Vier Stunden lang diskutierte der Braunauer Gemeinderat am Donnerstag, dem 22. Oktober, über den Standort des Frauenhauses, die Aufnahme von Flüchtlingen und den Lachforst.  Rettet den LachforstWie schon bei der Gemeinderatssitzung im Juli, war auch dieses mal der Lachforst und die dort geplante Erweiterung des Industrieparks Braunau-Neukirchen großes Thema. Zahlreiche Vertreter der Initiative "Gesunde Zukunft Braunau" brachten ihre Bedenken rund um die Umwidmung vor. 72 Hektar Wald könnten in...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Der Gemeinderat in Braunau: Bei der Sitzung am 9. Juli wurde heftigt zum Thema "Erweiterung des Industrieparks Braunau-Neukirchen" diskutiert.

Aufregung bei Bürgerfragestunde
72 Hektar Lachforst sollen Industriegebiet werden

Der Industriepark Braunau-Neukirchen soll um 72 Hektar erweitert werden. Dagegen wehrt sich die Bürgerinitiative "Gesunde Zukunft". Nun will man sich an einen Tisch setzen und die Bedenken diskutieren. BRAUNAU, NEUKIRCHEN (höll). Kritik an den Umwidmungsplänen der Stadtgemeinde hagelte es bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, dem 9. Juli, in Braunau. Insgesamt 72 ha Lachforst sollen langfristig für etwaige Bauvorhaben im Industriepark Braunau-Neukirchen zusätzlich zur Verfügung...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Oliver Fischeneder, Hochbau-Sachbearbeiter der Stadtgemeinde Braunau, und Bürgermeister Johannes Waidbacher (re.) erklären die Details für den neuen Kindergarten in der Braunauer Neustadt.
1 15

Ausbau der Kinderbetreuung
Mehr Plätze in Braunaus Kindergärten

Millioneninvestition in Kinderbetreuung: In der Braunauer Neustadt entsteht ein moderner Kindergarten mit Krabbelstube, der Stadtkindergarten wird ausgebaut und auch die Krabbelstube "Löwenzahn" wird um eine Gruppe erweitert.  BRAUNAU (höll). BRAUNAU. Gleich zweimal an einem Tag galt es am 30. Juni den Spaten zu heben – und zwar in Sachen Kinderbetreuung. Bereits ab kommendem Herbst stehen für Braunaus Kinder mehr Betreuungsplätze zur Verfügung. Im Herbst 2021 kommen dann weitere 50...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Ehrengäste und Grußwort-Redner (v. li.): Präsident Ulrich Thibaut vom Rotary Club Rottaler-Land, Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher, Designer Martin Ballendat, Simbachs Pfarrvikar James Varikuty und Bürgermeister Klaus Schmid.
4

Neue Mitte entstanden
Wohnanlage in Haselbach offiziell eingeweiht

Designer Martin Ballendat konzipierte eine neue Wohnanlage in Haselbach, die nun feierlich eröffnet wurde. BRAUNAU (gei). Wie gut die grenzüberschreitende Zusammenarbeit trotz Corona-Virus-Krise funktioniert, konnte man kürzlich bei der Einweihung der Wohnanlage im Ortsteil Haselbach sehen. Bauherr und Entwerfer der Wohnanlage ist der Simbacher Martin Ballendat, der auf der ländlich modernen Anlage 16 Mietwohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 54 und 80 Quadratmetern konzipierte. Bei der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Sparkasse Salzburg und der Laturo Personalservice spendeten Jugendbücher für die Stadtbücherei Braunau im Wert von 180 Euro.

Stadtbücherei Braunau
Spende von Jugendbüchern für die Stadtbücherei Braunau

Neues Futter für die Leseratten gibt's Dank einer großzügigen Spende der Salzburger Sparkasse und dem Laturo Personalservice in der Stadtbücherei Braunau. BRAUNAU. "Wir bedanken uns herzlich für die Spende und freuen uns, den jungen Lesern Nachschub für den Lesesommer anbieten zu können", zeigt sich Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher erfreut über die Bücherspende. Von der Salzburger Sparkasse und dem Laturo Personalservice wurden Bücher für Jugendliche im Wert von 180 Euro zur Verfügung...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
1

Good News für Leseratten
Stadtbücherei Braunau hat wieder geöffnet

Endlich hat die Stadtbücherei in Braunau wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet – unter Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen. Die Leseecken sind beispielsweise noch gesperrt.  BRAUNAU. Eine gute Nachricht für alle Bücherfreunde in Braunau: Seit Dienstag, 19. Mai ist die Stadtbücherei wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. "Wir freuen uns, unseren Bürgern diesen Service wieder bieten zu können", so Bürgermeister Johannes Waidbacher. "Gleichzeitig ersuchen wir dringend um Einhaltung aller...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.