Josef Herk

Beiträge zum Thema Josef Herk

Familie Berghofer feierte u.a. mit Josef Herk (l.), Hermann Schützenhöfer (3.v.r.) und Bgm. Johann Winkelmaier (r.).

175 Jahre Berghofer-Mühle
Familie Berghofer feierte ein "ausgezeichnetes" Jubiläum

Familie Berhofer erhielt u.a. das Steirische Landeswappen. In Fehring sind nun die offziellen Feierlichkeiten rund um das 175-Jahr-Jubiläum der Berghofer-Mühle über die Bühne gegangen. Dabei wurde ein großer Wunsch von Liane Berghofer, sie führt die Mühle in sechster Generationen gemeinsam mit den Schwestern Diana und Isabella, wahr. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer war vor Ort. Er würdigte die Familie, die 2016 den Volkskundepreis erhalten hat, mit dem Landeswappen. Auch WK-Präsident...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Sprüht immer noch vor Ideen: Der steirische Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk feiert am 7. August seinen 60. Geburtstag.

Runder Geburtstag
Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk feiert seinen 60er

Ein wenig ist Josef Herk, seines Zeichens Präsident der steirischen Wirtschaftskammer, die Feierlaune ja vergangen, zu sehr belastet auch ihn die durch Corona bedingte Wirtschaftskrise. Ganz spurlos wird der Geburtstag am 7. August trotzdem nicht vorbeigehen, immerhin jährt sich sein Wiegenfest zum 60. Mal. Zeit auch für einen Rückblick, der sich im Falle des Knittelfelders durchaus sehen lassen kann. Nach der Reifeprüfung an der HTBLA Steyr absolvierte er die Meisterprüfungen als...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Vereint in Bildungsfragen: Josef Pesserl, Horst Schachner, Georg Knill und Josef Herk
1

Bildungspolitik
Steirische Sozialpartner fordern die Sommerschule

Wenn es zum sozialpartnerschaftlichen Schulterschluss in der Steiermark kommt, wird es zumeist inhalltlich schwergewichtig. So auch diesmal, als sich die vier Präsidenten Josef Herk (Wirtschaftskammer), Josef Pesserl (Arbeiterkammer), Georg Knill (Industriellenvereinigung) und  Horst Schachner (Gewerkschaftsbund). Kernpunkt wie so oft: die Bildungspolitik. Die aktuelle Ausnahmesituation müsse, so die Sozialpartner, genutzt werden, das Thema „Sommerbetreuung“ grundlegend zu diskutieren und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Verteidigen Unternehmer, kritisieren Hilfsmaßnahmen des Bundes: Karl-Heinz Dernoscheg (l.) und Josef Herk von der steirischen Wirtschaftskammer.

Missbrauch der Kurzarbeit
"Es gibt nur einzelne schwarze Schafe unter den Unternehmern"

Über 1 Million Österreicher sind in Kurzarbeit, die Wirtschaft stöhnt unter den Belastungen des Corona-Lockdowns. Und auch die in der ersten Phase der Krise spürbare Solidaritätswelle bekommt erste Risse. Schleppend ausbezahlte Förderungen, vermeintliche schwarze Schafe unter den Unternehmern, die viel zitierte Corona-Poolparty, die Stimmung droht zu kippen. Wie sehen das eigentlich die obersten Wirtschaftsfunktionäre der Steiermark. Die WOCHE hat sich darüber mit Präsident Josef Herk und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Mit Rat und Tat zur Seite stehen: Das Motto der steirischen Wirtschaftskammer rund um Präsident Josef Herk und Direktor Karl-Heinz Dernoschegg.

Zuversichtlich
WK-Präsident: "Arbeiten rund um die Uhr, um den Schaden so gering wie möglich zu halten"

Es ist auch für den Chef der steirischen Wirtschaftskammer, Josef Herk, eine Zeit, die er sich nie vorstellen hätte können, das Coronavirus lässt keinen Stein auf dem anderen. Im Interview mit der WOCHE spricht der Unternehmer und WK-Präsident über kurz- und mittelfristige Maßnahmen. Schwere Zeiten – wie geht es Ihnen momentan ganz persönlich mit der Situation? Es ist für unser Land und für mich persönlich, sowohl als Unternehmer als auch als Interessenvertreter, eine enorme Herausforderung....

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
WK-Vizepräsident Andreas Herz, WK-Präsident Josef Herk, Gerhard Raiser, Bürgermeister Helmut Ofner und Gemeinderat Helmut Kosednar (v.l.).

25-Jahre-Jubiläum
WK-Delegation bei Familienbetrieb Raiser

Kfz Raiser, eine Autospenglerei und Lackiererei in Kirchberg an der Raab, feiert das 25-Jahre-Jubiläum. Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk und Vizepräsident Andreas Herz statteten auf deren Bezirkstour Gerhard Raiser in dessen Betrieb einen Besuch ab. Im Gepäck hatte die WK-Delegation, der sich auch Regionalstellenleiter Thomas Heuberger angeschlossen hatte, eine Urkunde. 1994 kaufte Gerhard Raiser das Betriebsgelände in Kirchberg an der Raab, auf dem er nach Umbau- und Renovierungsarbeiten...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Auf Tour:  Josef Herk (2.v.l.) und Andreas Herz (3.v.l.) mit WB-Bezirksobmann Günther Stangl (r.) und Stellvertreter Josef Sommer.

Wirtschaftsbund auf Tour
Infrastruktur als Messlatte für funktionierende Region

Das Team Herk tourte durch die Südoststeiermark.  REGION. Von 3. bis 5. März wird die Wirtschaftskammer-Wahl geschlagen. Der Wirtschaftsbund Steiermark tritt als Team Herk mit über 1.500 Kandidaten in allen 78 Fachgruppen zur Wahl an. Josef Herk, steirischer Wirtschaftskammer-Präsident und Landesgruppenobmann des Wirtschaftsbunds Steiermark, hat nun gemeinsam mit WB-Landesgruppenobmann-Stv. Andreas Herz der Südoststeiermark einen Besuch abgestattet. In Feldbach betonte er, dass für ihn der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der stolze Preisträger Christoph Kagerbauer (3.v.l.) mit Familie und Vertretern der Wirtschaftskammer Südoststeiermark.

Super-Nachfolger
Christoph Kagerbauer holt sich den "Follow me"-Award

Wirtschaftskammer kürt Rauchfangkehrer-Meister aus Gnas zum Supernachfolger. REGION. Im Rahmen des "Follow me"-Awards krönt die Wirtschaftskammer den Supernachfolger. Zwölf Betriebe aus allen Branchen und steirischen Regionen stellten sich dem Voting. Mehr als 27.000 Stimmen wurden abgegeben. Der Supernachfolger kommt nach 2016 – damals heimste Stephan Uller aus Feldbach den Preis ein – wieder aus der Südoststeiermark. Mit 8.500 Stimmen gehört der aktuelle Award Christoph Kagerbauer aus Gnas....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Ehrung: Nina Ramert, Josef Ober, Christian Ortauf, Brigitte Ramert, Günther Ramert und Heinz Ramert (v.l.).

Elektro Ramert
Feldbacher Traditionsunternehmen feiert zwei Jubiläen

Familie Ramert feierte u.a. im Beisein von Steiermarks WK-Präsident Josef Herk ein 120- und 70-Jahr-Jubiläum. FELDBACH. Ein Brunch bot den Rahmen für die Jubiläumsfeierlichkeiten von Elektro Ramert in Feldbach. Zelebriert wurden das 120-Jahr-Jubiläum des Familienunternehmens und das 70-Jahr-Jubiläum als Elektro Ramert. Die Seniorchefs Günther und Brigitte Ramert begrüßten gemeinsam mit den Juniorchefs Heinz und Nina Ramert hochrangige Gäste. Darunter befanden sich Steiermarks...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Hartwig Löger (l.) mit Angelika und Robert Fritz.
2

Wirtschaftstalk
Ex-Finanzminister stellte sich Steuerfragen

Rund 250 Gäste kamen ins Servicecenter von "Blitz Fritz" in Riegersburg, als Ex-Finanzminister und ehemaliger Interimsbundeskanzler Hartwig Löger zu Steuerfragen Stellung nahm. Als Vertreter aus der Wirtschaft fand sich Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk zu dem Diskussionsabend ein. Das Gastgeberpaar Angelika und Robert Fritz zeigte sich erstaunt und erfreut zugleich, wie volksnah sich die beiden Experten gezeigt hätten.  Den Wirtschaftstalk unter dem Titel "Mehr Netto vom Brutto – ist die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Den Jubiläumsgutschein gab's für Eva Thurner-Seebacher aus den Händen von Günter Stangl, Karl Puntigam, Edi Pachler, Josef Herk (v.l.).
2

Wirtschaftsbund
Wie eine gute Idee zur Erfolgsgeschichte wird

Einkaufsgutschein in Tieschen schafft Jobs und sichert ein Kaufhaus von 1898. Was mit Stempelaktion und Gewinnspiel vor 15 Jahren begann, gilt heute als Best Practice in Sachen regionaler Wertschöpfung. Der Tieschener Einkaufsgutschein ging bislang 9.600 Mal über den Ladentisch. Mehr als 100.000 Euro blieben so im Ort. Ins Leben gerufen hat das Gutscheinsystem die Wirtschaftsinitiative Tieschen. Rund 70 Betriebe – das sind Gewerbetreibende, Direktvermarkter, Weinbauern, Buschenschenken und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Handwerker aus dem Vulkanland sind gefragt.
2

Fachkräfteradar
Unser Bezirk sucht Fachkräfte

Zehn Sparten im Bezirk fehlen Fachkräfte! WK nimmt AMS und Regierung in die Pflicht. Eine Umfrage der Wirtschaftskammer unter 4.500 Unternehmern unterstreicht die Problematik des Fachkräftemangels: Das Phänomen beschäftigt demnach 77 Prozent der steirischen Firmen, über 50 Prozent geben an, dass sie stark betroffen sind. Hierzulande im Bezirk Südoststeiermark sind speziell 10 Mangelberufe – von Bautischler bis Schweißer – gelistet. WK-Präsident Josef Herk legt noch nach: „Wenn wir die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Josef Herk, Laura Habel, Silvia Reindl, Günther Stangl (v.l.).

Frau in der Wirtschaft
Trophäe für die Habel-Schwestern

Die drei Schwestern Laura, Katharina und Klara Habel standen zuletzt viel und oft in medialem Interesse. Mit seinem "Big Power"-Fitnesssnack gelang es dem Trio, eine Marktlücke zu schließen. Eiweiß in Form von Chips aus Schinken aus der Dose – der Snack findet im Speziellen bei fitnessbegeisterten und ernährungsbewussten Menschen Anklang. Das Fleisch kommt übrigens zu 100 Prozent aus der Steiermark. Dafür wurden das Start-up-Unternehmen mit Sitz in Auersbach und die drei Geschwister mit einem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Patrick Reitbauer aus Birkfeld holte im Bewerb der Maler Gold bei den Euroskills in Budapest.
17

Patrick Reitbauer ist Europameister
Österreich wurde beste EU-Nation bei Berufs-EM in Budapest

Der Erwartungsdruck war enorm: Nach Seriensiegen bei den Euroskills in Spa 2012, Lille 2014 und Göteborg 2016 musste Österreich bei den Berufseuropameisterschaften in Budapest den Titel zum dritten Mal in Folge verteidigen. Und unsere 43 Kandidaten, darunter elf Steirer, sollten mit 21 Mal Edelmetall die 14 Medaillen von Schweden vor zwei Jahren sogar toppen. Für den Europameistertitel reichte die Ausbeute allerdings nicht, die starken Russen liefen uns in der Nationenwertung knapp nach Punkten...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Melanie Krenn aus Graz von Floristik Obendrauf in Graz schlägt sich prächtig.
6

Euroskills: Steirer drücken die Daumen und werben für Graz 2020
Die Euroskills in Budapest mit elf Steirern am Start gehen heute ins Finale

Nach den Euroskills ist vor den Euroskills – unter diesem Motto gaben Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk und sein Team bei den laufenden Bewerben in Budapest einen Vorgeschmack auf Graz 2020. Die Landeshauptstadt hat bekanntlich den Zuschlag zur Austragung der Europameisterschaften der Lehrlinge und jungen Fachkräfte in zwei Jahren bekommen. „Die Infrastruktur und die Arena in Budapest sind gewaltig“, war Herk von der Eröffnungsfeier, an der auch Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán...

  • Stmk
  • Graz
  • Heimo Potzinger
1 8

Brüssel-Besuch: Ein starkes steirischen Signal in der EU

Perfektes Timing: Knapp vor Übernahme der Ratspräsidentschaft führte LH Hermann Schützenhöfer eine hochkarätige Delegation nach Brüssel und Luxemburg. Schon das Bild in der Abflughalle des Grazer Flughafens war in Zeiten wie diesen eines mit Seltenheitswert: Einträchtig standen die fünf Präsidenten der Sozialpartner (IV, AK, ÖGB, WK, LWK) plaudernd beisammen, das gemeinsame Ziel: Brüssel und Luxemburg, angeführt von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und den Landesrätinnen Barbara...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Präsident Josef Herk (r.), Direktor Karl-Heinz Dernoscheg (l.) sowie die beiden Vizepräsidenten Benedikt Bittmann und Andreas Herz (v.l.)
7

WKO freut sich über regen Andrang beim Tag der offenen Türen

Zahlreiche interessierte Besucher strömten zum ersten Tag der offenen Türen der WKO Steiermark. Bei Veranstaltungen und Führungen konnte man einen Einblick hinter die Kulissen der Wirtschaftskammer erhalten. „Wir wollen damit ein Zeichen für Transparenz und Offenheit setzen“, betonte WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk. Der Tag der offenen Türen bot ein buntes und informatives RahmenprogrammBegonnen mit einem gemeinsamen Business-Frühstück samt regem Austausch, über eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Kerstin Kögler
Für einen Bürokratieabbau stehen Kurt Egger, Josef Herk, Günther Stangl und Thomas Heuberger (v.l.).
2

Wirtschaftsbund: Service statt Hürdenläufe für Unternehmer

Wirtschaftsbund holt Betriebe ins Rampenlicht und will für sie bestes Service und Bürokratieabbau erreichen. Der Wirtschaftsbund Steiermark mit Landesgruppenobmann Josef Herk und Direktor Kurt Egger besuchte die Südoststeiermark. Auf der Agenda standen unter anderem Auszeichnungen für etablierte regionale Familienunternehmen. Bühne für unsere Unternehmer Für 35 Jahre Unternehmertum erhielt in Feldbach Juwelier Albert Eder eine Ehrenurkunde. In Thien in der Gemeinde Gnas besuchte man die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Für eine starke steirische Wirtschaft: WK-Präsident Josef Herk
1

Wirtschaftskammer Steiermark: eine starke Bilanz

Josef Herk: Freude über Konjunkturdaten und Regionalentwicklung Das Jahr neigt sich dem Ende zu – und einer kann höchst zufrieden Bilanz ziehen: der steirische Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk. Einerseits zeigen die Konjunkturdaten einen nachhaltigen Aufschwung an, andererseits wurde auch im Bereich der Wirtschaftskammer (WK) vieles auf Schiene gebracht. Familienbetriebe und Regionen stärkenZwei – eng zusammenhängende Eckpfeiler dieser auch in der Steiermark höchst positiven Entwicklung...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Gemeinsam für eine positive Zukunft unseres Landes immer am Ball: die steirischen Kammern. V.l.: Gerald Fuxjäger, Franz Titschenbacher, Dieter Kinzer, Veronika Scardelli, Herwig Lindner, Josef Pesserl, Gerhard Kobinger, Josef Herk und Eduard Zentner.

Schulterschluss aller steirischen Kammern gegen Koalitionspläne

Ein starkes Zeichen der Solidarität zwischen den Kammern sowie ein klares Veto gegen die Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft setzten heute die steirischen Interessensvertretungen. Acht Mann und eine Frau hoch traten die Vorsitzenden der steirischen Kammern heute vor die Presse – mit einer klaren Mission: Die Pflichtmitgliedschaft muss bleiben. In Zeiten, in denen die die künftige schwarz-blaue Koalition von einer Abschaffung des "Kammerzwangs" träumt, schmieden die Spitzen von WKO (Josef...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Neue Chefin am Campus 02: Kristina Edlinger-Ploder mit Josef Herk und Karl-Heinz Dernoscheg
1 2

Ex-Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder (ÖVP) wird neue Rektorin der FH Campus 02

Edlinger folgt Franz Schrank, der in den Ruhestand wechselt. Personelle Neuaufstellung in der Fachhochschule der steirischen Wirtschaftskammer: Die ehemalige ÖVP-Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder wird mit 1. September neue Rektorin am Campus 02, wo auch offiziell die Geschäftsführung übernimmt. Edlinger-Ploder folgt in dieser Funktion Franz Schrank, der in den Ruhestand wechselt. Franz Schrank hat die Geschicke der Fachhochschule der Wirtschaft als Rektor zehn Jahre geleitet. „Es freut uns...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Für die Stärkung der Regionalität:  Josef Sommer, Josef Herk, Günther Stangl und Thomas Heuberger (v.l.).

Traditionsbetriebe sind unverzichtbar

WK-Studie belegt: Die Traditionsbetriebe sind die Säulen der Regionalentwicklung. Steiermarks Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk tourte durch die Südosteiermark. Dabei betonte er, dass für ihn die Themen Regionalität, Stärkung des Unternehmertums sowie Jugendbeschäftigung und Qualifizierung ganz oben auf der Arbeitsagenda stehen. Mit im Gepäck hatte Herk die Ergebnisse einer aktuellen Studie. Thema waren steirische Traditionsbetriebe. Befragt wurden in Graz und der Südoststeiermark...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Erste Silberstreifen am Konjunkturhorizont" sehen Präsident Josef Herk und Direktor Karl-Heinz Dernoscheg.

Es geht nur leicht aufwärts

WK schlägt Alarm: Nirgendwo sonst sind die Investitionen so gering wie bei uns. "In der Gesamtsicht eher getrübt, mit einigen Silberstreifen am Horizont" – was sich wie ein Wetterbericht liest, ist in Wahrheit das Fazit des Konjunkturbarometers der WK Steiermark. Halbjährlich "erfühlt" sie mittels Fragebögen die Stimmung unter den Unternehmern. Über 32 Prozent der 649 befragten Unternehmer erwarten eine Verschlechterung der Wirtschaftslage. Nur 17,4 Prozent gehen von einer Besserung aus. "Erste...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.