Josef Köberl

Beiträge zum Thema Josef Köberl

Spitzbübisches cooles Lächeln vom Grundlseer Eisbär.
1 1 2

Josef Köberl schlägt seinen Weltrekord

Er hat es schon wieder getan und Josef Köberl hat es auch wieder geschafft. Der Weltrekordhalter in – wie es im Buch der Rekorde steht – „Longest Duration Full Body Contact With Ice“ hat seinen Weltrekord am vergangenen Wochenende in Melk um gleich 22 Minuten verbessert. Eiswürfel zwischen den ZehenBis zur Marke seines alten Weltrekordes von 02:08:47 schien die Kälte Köberl nichts anzuhaben. Erst danach hatte er kleinere Probleme. „An meinen Zehen hatten sich Eiswürfel verklemmt, das hat...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Christoph Wiesenholzer und Anna Kain
18

Weltrekordversuch: Josef Köberl in Melk

"Longest Duration Full Body Contact With Ice" fand am Melker Hauptplatz statt. MELK. (MG.) Josef Köberl ist in Melk angetreten um seinen eigenen Rekord zu brechen, angepeilt waren zwei Stunden und 30 Minuten in der Eiskabine. Die BEZIRKSBLÄTTER wollten von den Zusehern wissen, worin sie selbst eigentlich rekordverdächtig sind. Anna Kain und Christoph Wiesholzer sind sich einig: "Wir sind rekordverdächtig im Anfeuern von Josef Köberl!", Stefanie Tanzer und Uschi Hackl hingegen sehen...

  • Melk
  • Melanie Grubner
Josef Köberl, Patrick Strobl, Oliver Neubauer und Jürgen Spitzbauer stoßen mit Eiswürfeln auf den Weltrekordversuch an.
1 2

Josef Köberl
Eisiger Weltrekordversuch am Melker Hauptplatz

Josef Köberl stellt sich in Melk in den Eiskasten und will seinen Rekord brechen MELK. Können Sie sich vorstellen, in einem Eiskasten zu sein und dort zu verweilen? Ein paar Minuten vielleicht, aber sicher nicht über zwei Stunden. Der Extremsportler Josef Köberl hat dies aber geschafft – insgesamt zwei Stunden, acht Minuten und 47 Sekunden – und sich so den Weltrekord gesichert. Rekordjagd in Melk Doch Köberl ist zielstrebig und wird nun in Melk am 5. September weiter auf Rekordjagd...

  • Melk
  • Daniel Butter
Ins eiskalte Wasser ging es für die über fünfzig Teilnehmer bei der ersten Weltmeisterschaft in "Winter-Swim-Biathlon".
2

Der erste Weltmeister im "Winter-Swim-Biathlon"

Der Eisschwimmer und Weltrekordhalter Josef Köberl ist Weltmeister bei der erstmals ausgetragenen Weltmeisterschaft im "Winter-Swim-Biathlon" in Tschechien. Bei diesem Bewerb wird erst gelaufen, dann durch eiskaltes Wasser geschwommen und anschließend auf Zielscheiben geschossen. Köberl kam vor den über fünfzig Teilnehmern mit acht Sekunden Vorsprung ins Ziel und zeigt sich von der Veranstaltung begeistert: "Ich werde mich dafür einsetzen, dass diese Weltmeisterschaft nächstes Jahr in...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Das Jahr 2020 startete in Neufeld mit einem Sprung ins kalte Wasser: Weltrekordhalter Josef Köberl, Sonja Flandorfer, Kurt Strametz und Bgm. Michael Lampel (v.l.n.r.)

Prosit 2020 im kalten Wasser
Neujahrsschwimmen am Neufelder See

Am Neujahrstag fand zum zweiten Mal das Neujahrsschwimmen am Neufelder See statt. Mit dabei: Extremsportler Josef Köberl. NEUFELD AN DER LEITHA. Am 1. Jänner 2020 konnten alle ganz "coolen" das neue Jahr mit einem Sprung ins kalte Wasser starten, denn NeufeldKultur lud zum Neujahrsschwimmen an den Neufelder See. Bei 2,6 Grad Wassertemperatur startete das Schwimmen mit 60 Teilnehmern. Es standen zwei Kategorien zur Auswahl: Die kürzere Strecke konnte gehend oder schwimmend bewältigt werden,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Eisschwimmen im Hallstättersee.
4

Hallstättersee Ice Swimming
55 Teilnehmer schwammen im kalten Wasser um die Titel

Über 50 Teilnehmer aus mehreren Nationen waren bei der 3. Auflage des „Hallstättersee Ice Swimming“ am vergangenen Wochenende dabei. OBERTRAUN. Die Wassertemperatur betrug bei Turnierbeginn knapp sieben über den erforderlichen fünf Grad, um den Bewerb als regulären Eisschwimm-Bewerb werten zu können. Viele der Teilnehmer sahen dies aber am Beginn der kommenden Eisschwimmersaison sogar positiv, weil sie damit nicht gleich ins buchstäblich „ganz kalte Wasser“ springen mussten. Teilweise waren...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Sensationeller Erfolg und ganz viel Freude.
3

Schwimmer im Eisbecken
Josef Köberl schafft Weltrekord

Urkundenübergabe an Weltrekordhalter Josef Köberl. Freizeitverein Altenwörth ist natürlich mit dabei. ALTENWÖRTH / BEZIRK TULLN / WIEN (pa). Zwei Stunden, acht Minuten und 47 Sekunden: Das war der erfolgreiche Weltrekordversuch „Longest Duration Full Body Contact With Ice“ von Josef Köberl. Dafür hat er Strategien entwickelt, wie er in eiskalten Umgebungen überleben kann. „Der Weltrekordversuch war eine Erweiterung meiner persönlichen Grenzen“, erklärt Köberl. Am 31. August 2019 erhielt er...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Nummer eins der Welt: Am Wochenende fand die Übergabe der Weltrekord-Urkunde statt.
2

Urkundenübergabe: Josef Köberl ist offiziell Weltrekordler

Der Grundlseer Josef Köberl ist jetzt offiziell Weltrekordhalter, die Urkunde wurde ihm am Samstag verliehen. Zwei Stunden, acht Minuten und 47 Sekunden: Das war der erfolgreiche Weltrekordversuch „Longest Duration Full Body Contact With Ice“ von Josef Köberl. Dafür hat er Strategien entwickelt, wie er in eiskalten Umgebungen überleben kann. „Der Weltrekordversuch war eine Erweiterung meiner persönlichen Grenzen“, erklärt der Grundlseer. Nun erhielt er dafür die offizielle Urkunde des Rekord...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Schwimmen für den guten Zweck: Rene und seine Familie bedankten sich über die großzügige Spende.

Großer Erfolg beim 6-Stunden-Benefizschwimmen in Liezen

Das 6-Stunden-Benefizschwimmen der Happy Hippos fand zum dritten Mal im Alpenbad Liezen statt. 92 Schwimmer schmissen sich pünktlich um 9 Uhr für den guten Zweck in die Fluten. Ein neuer Teilnehmerrekord sorgte dafür, dass das Becken immer gut gefüllt war. Neben dem Weltrekordhalter, Eisschwimmer Josef Köberl, der Extremschwimmerin Claudia Müller und vielen anderen leistungsortientierten Sportlern waren auch einige Kinder, Menschen mit Behinderung und ganz viele Hobbyschwimmer am Start. René...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Pater Felix, Josef Köberl und Gerhard Schuberth diskutierten über das wichtige Thema Schwimmen.

Diskussionsrunde
Weltrekordler Josef Köberl im Wachaubad Melk

MELK. Was kann noch gemacht werden um Kindern aber auch Erwachsenen die Wichtigkeit des Schwimmens näherzubringen? Mit dieser und anderen Fragen setzten sich auf Einladung von Sportunion-Obmann Gerhard Schuberth der Extremsportler und frisch gebackene Weltrekordhalter Josef Köberl – 129 Minuten in einer Eiskabine – und Pater Felix auseinander. Todesursache Nichtschwimmer "Schwimmen ist eine sehr wichtige Angelegenheit, stellt es doch die häufigste Todesursache bei Kindern dar", erklärt...

  • Melk
  • Daniel Butter
91

Eismann stand zwei Stunden im Eis
Weltrekord im Eis

Josef Köberl brach stehend im Eis den Weltrekord Mit 2.08.47 brach Josef aus Gößl am Grundlsee den Weltrekord eines Chinesen und war während und nach der Challenge wohl auf! Das Ganze spielte sich vor dem Wiener Hauptbahnhof ab am Samstagnachmittag den 10.August! E. Weber Fotos: E. Weber © 2019

  • Wien
  • Wieden
  • Erich Weber
Weltrekord-Vorbereitungen im Kinderplanschbecken mit Eis.
2

Grundlseer jagt den China-Eis-Weltrekord

Josef Köberl will den chinesischen Rekord im Eis-Kontakt in Wien brechen. Ein nicht ungefährliches Abenteuer. Er ist der Mann für coole Situationen – Josef Köberl aus Grundlsee. Nach seinen Abenteuern bei diversen Eisschwimm-Meisterschaften und Kanaldurchquerungen will der Extremsportler sich nun dem Weltrekord im längsten Körper-Eis-Kontakt stellen. Im Guinness Buch hält der Chinese Songhao Jin mit 1 Stunde 53 Minuten und 10 Sekunden den Rekord. Josef Köberl will am Vorplatz Nord, am Wiener...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Josef Köberl hat im See 13 Kilometer in vier Stunden und acht Minuten zurückgelegt

Klopeiner See
Schwimmer stürzte sich in zwölf Grad kalten Klopeiner See

Josef Köberl, Präsident des österreichischen Schwimmverbandes, wagte sich kürzlich in den eisigen Klopeiner See. Der Schwimmer hat heuer noch viele Ziele, unter anderem will er zwei neue Weltrekorde aufstellen.  ST. KANZIAN. Da der "Swim Open Klopein" wetterbedingt vom 11. Mai auf den 26. Mai verschoben worden ist, hat sich der Präsident des österreichischen Schwimmverbandes, Josef Köberl, vergangenen Samstag dazu entschlossen ein außerplanmäßiges Training zu absolvieren. Vom Steg des Hotels...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
26

Wiener Vollmondschwimmen an der ALTEN DONAU mit Josef Köberl

Am Dienstag den  19.02.19 um 19,30 Uhr waren wieder die  Wagemutigen  die sich in die Fluten geschmissen haben Ob Jung Alt ,....an der Alten Donau  ( 5.6c hatte sie).  WO:Dampfschiffhaufen 51. Extremsportler Josef Köberl machte eine kurze Unterweisung danach ging es flott los einer nach dem andern ins Wasser , einige gleich wieder raus andere schwammen eine Runde. Auch ein  Sauna-Zelt wurde aufgestellt dort konnten sich die Schwimmer wieder aufwärmen. meinen vollen RESPEKT an...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Manfred Sebek
Der Mann, der aus der Kälte kam – und dort auch gerne bleibt. Josef Köberl in seinem "Badewasser".

Josef Köberl liebt Eis und Kälte
Ein Grundlseer mit den Genen eines Eisbären

Schwimmen bei Minusgraden ist nicht jedermanns Sache. Für Josef Köberl ist dies aber die ideale Temperatur und am liebsten ist er in den Wintermonaten im Wasser zu finden. "Brr, das schaut aber kalt aus", sagt jeder, wenn Josef Köberl seine Fotos zeigt. Der Grundlseer Extremsportler hat schon einige lebensgefährliche Schwimmprojekte durchgeführt. Er ist zum Beispiel 2015 den Ärmelkanal in 14 Stunden und 21 Minuten durchschwommen. 41,7 Kilometer lang waren Quallen und andere gefährliche Tiere...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Geschafft!
1 26

Sport
Schwimmer fürs Extreme

Die Mitglieder der Austrian Ice Swimming Association verbindet eines: Schwimmen bei eisigen Temperaturen. DONAUSTADT. Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt denkt unsereins wahrscheinlich eher an warme Gefilde und nicht daran, ins kühle Nass einzutauchen. Bei eisigen – 3,5 Grad und einer Wassertemperatur von gerade einmal 0,4 Grad fühlen sich die „Eisschwimmer“ der Austrian Ice Swimming Association erst richtig wohl. Die Mitglieder verbindet nämlich eine Vorliebe: Das Schwimmen bei...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Wolfgang Unger
Probeschwimmen im Obertrauner Strandbad bei Schnee und 4,6 Grad Wassertemperatur.
2

Nichts für Warmduscher: Leidenschaft Eisschwimmen

OBERTRAUN. In Obertraun fand ein nicht alltäglicher Vortrag übers Eisschwimmen statt – und ein Probeschwimmen gab es auch. Bereits am Nachmittag stand der Extremschwimmer Josef Köberl, dzt.in Wien lebend aber als gebürtiger Grundlseer an die kalten Salzkammergut-Temperaturen gewöhnt, einigen „Unerschrockenen“ im Strandbad Obertraun zur Seite, die selbst ins buchstäblich kalte Wasser gingen. Sieben Personen schafften es dabei auch und schwammen einige Runden im 4,6 Grad kalten...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Josef Köberl und das Eisschwimmen – eine ganz besondere Beziehung seit vier Jahren.
4

Josef Köberl und seine eiskalte Leidenschaft

Obertraun wurde zum Schauplatz des EisCup-Finales auserkoren. Eisschwimmer Köberl erzählt im Porträt über seine Beweggründe und bisherigen Erfolge OBERTRAUN. "Die Idee, den EisCup an den Hallstättersee zu bringen, ist mit der Freundschaft zu Bernhard Höll gewachsen", erklärt Josef Köberl.  Der gebürtige Bad Ischler ist am wunderschönen Grundlsee aufgewachsen. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. er arbeitet als Zivilbediensteter im Verteidigungsministerium in Wien. "Genauer gesagt bin ich in...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Bernhard Höll, Veranstalter des 1. Eisschwimmen am Hallstättersee und der Eis- und Extremschwimmer Josef Köberl.

Vortrag von Josef Köberl: Leidenschaft Eisschwimmen

OBERTRAUN. Am Mittwoch, 3. Jänner 2018, findet in Obertraun ein nicht alltäglicher Vortrag übers Eisschwimmen statt. Der Grundlseer Josef Köberl, Extremschwimmer aus Leidenschaft und in der Szene als Gründer der Ice Swimming Association Austria bekannt, hat ein großes Ziel: die Durchquerung der sieben wichtigsten Meeresengen (Kanäle). Zwei Österreichische Meisterschaften sowie zwei Eisschwimmen im steirischen Salzkammergut hat er bereits veranstaltet. Nun hat er mit Bernhard Höll einen tollen...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Eisschwimmer Josef Köberf freut sich auch auf das Event am/im Hallstättersee.
3

März 2018: "Ice Swimming" in Obertraun

Bei der Vollversammlung des MTV Dachstein/Salzkammergut wurden 2,2 Millionen Euro Verbandsbudget beschlossen. Auch über Nächtigungszahlen & Co wurde berichtet. Für Furore sorgte aber die Ankündigung eines neuen Events am Hallstättersee. OBERTRAUN. So soll im März 2018 ein "Ice Swimming" bei erfrischenden Wassertemperaturen von unter fünf Grad – alles daräre "nur" Kaltwasserschwimmen – durchgeführt werden. "Ich freue mich sehr, dass Veranstalter Bernhard Höll und Eisschwimmer Josef Köberl ein...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die sieben wagemutigen Herausforderer, unter ihnen Josef Köbel (1.v.l.) und gerhard Schuberth (3.v.l.) machten schon mal Bekanntschaft mit der kalten Donau.
1 19

Kuh und Kalb Challenge: Sieben Wagemutige gehen in die Donau baden

Der Melker Gerhard Schuberth organisierte eine Challenge der besonders kalten Art. SCHÖNBÜHEL. "Man muss ganz schön verrückt sein, sich bei den Temperaturen halbnackt in die Donau zu hauen", hört man unter den vielen Schaulustigen die sich auf dem rechten Donauufer in Schönbühel versammelt haben. Sechs wagemutige "Eisprinzen" und eine "Eisprinzessin" stiegen in die vier Grad kalte Donau um schwimmend das andere Ufer zu erreichen. Besondere Challenge "Es war ein tolles Erlebnis. Kalt aber...

  • Melk
  • Daniel Butter
Köberl trainiert mehrmals wöchentlich in der kalten Donau: "Noch wollte mich niemand abhalten, ins Wasser zu steigen."
1 3

"Ein unbeschreibliches Gefühl"

Josef Köberl trainiert in der Neuen Donau für die Eisschwimm-WM FLORIDSDORF. An dem Tag, an dem Josef Köberl, wie so oft, gleich neben der U6-Station Neue Donau ins Wasser steigt, hat es 7 Grad in der Luft – und im Wasser sind es noch ein paar weniger. Vom Ärmelkanal zum Eis Der Floridsdorfer Josef Köberl, der im Verteidigungsministerium arbeitet, hat sich dem Extremsport verschrieben: Über das Training für die Querung des Ärmelkanals ist er zum Eisschwimmen gekommen, das nun auch eine...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka

Vortrag: Was ist Meditation

ST. GOTTHARD. Die Gesunde Gemeinde lädt am Dienstag, 7. Oktober, um 19 Uhr im Gemeindesaal zum Vortrag "Was ist Meditation?" mit Andrea Staltner und Josef Köberl. Die beiden werden eine Einführung in das Thema geben, die verschiedenen Arten der Meditation erklären und praktische Übungen zeigen. Wann: 07.10.2014 19:00:00 Wo: gemeindesaal, Rottenegger Str., 4112 st. gotthard ...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
1 3 2

Er will Geschichte schreiben

Wahl-Poggersdorfer will als erster Österreicher Ärmelkanal durchschwimmen. POGGERSDORF (vp). Man stelle sich vor: Man muss eine Strecke von 34 Kilometern in rund zwölf Stunden schwimmen - bei 15 Grad kaltem Wasser, Wellengang, Schiffsverkehr und der Bedrohung durch Raubfische. Das kann sich kaum jemand vorstellen, Josef Köberl schon. Der Extremsportler will im Juli 2014 als erster Österreicher den Ärmelkanal nach den strengen Regeln der Channel Swimming Association durchschwimmen. Der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.