Josef Moser

Beiträge zum Thema Josef Moser

Anzeige
30

Starker Rückenwind aus Wien: Kanzler- und Ministerbesuche bei der Kärntner Volkspartei

Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Bundesminister Josef Moser waren kürzlich auf Tour durch Kärnten. KLAGENFURT/SPITTAL. Wir sind stolz auf den guten Draht zu unseren Kärnten-Ministern in Wien“, erklärt Landesparteiobmann Christian Benger bei den Ministerbesuchen von Elisabeth Köstinger und Josef Moser in Kärnten. Justizminister Josef Moser besuchte unter anderem die Justizanstalt in Klagenfurt und das Bezirksgericht. Am Abend stand das „Zukunftsgespräch“ in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kärntner Volkspartei
Jetzt ist Handeln gefragt: Damit Österreich nicht weiter an Bonität verliert, muss das Budget saniert werden
2

„Soziales und Bildung brauchen Reformen“

Rechnungshofpräsident Moser mahnt dringend Strukturreformen ein. Im Positionspapier Verwaltungsreform sprechen Sie von der Voraussetzung des politischen Willens, Reformen anzugehen. Wurde dieser der Regierung durch den Verlust des Triple-A aufgezwungen? JOSEF MOSER: Es ist richtig, dass in der Vergangenheit der politische Wille zu Reformen gefehlt hat. Der Reformdruck ist aufgrund der budgetären Entwicklungen nun gegeben. 2010 betrug die staatliche Gesamtverschuldung etwa 205 Milliarden Euro,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Rechnungshof-Präsident Josef Moser

„Ohne Reform geht es nicht!“

Rechnungshof-Präsident Josef Moser lobt Reform der Beamtenpensionen und erwartet weitere Maßnahmen. Rechnungshof-Präsident Josef Moser (55). Der gebürtige Kärntner im Interview mit der WOCHE über die Notwendigkeit von Transparenz, steigende Schulden in guten Zeiten und Kärntens Weg zur Budgetkonsolidierung. WOCHE: „Korruption blüht im Dunkel“ – Wie wichtig ist staatliche Transparenz? Josef Moser: Transparenz schafft Vertrauen. Dafür steht der Rechnungshof mit seinen Prüfungen. Jedes...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.