Judendorf

Beiträge zum Thema Judendorf

Austausch: Ehrenamtliche Sozialbegleiter helfen.
2

"Man bekommt enorm viel zurück" – Ehrenamtliche Sozialbegleitung von "pro humanis"

Seit 20 Jahren ist Margitta Hausmann ehrenamtliche Sozialbegleiterin bei "pro humanis". Immer mehr Menschen haben mit psychischen Problemen zu kämpfen und sind dabei auf Hilfe angewiesen. Der Verein "pro humanis" bildet seit 1992 ehrenamtliche Sozialbegleiter aus, derzeit sind 300 geschulte "Ehrenamtliche Sozialbegleiter" in der Steiermark aktiv. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach diesem kostenlosen Angebot ist der Verein auf der Suche nach Freiwilligen, die psychisch beeinträchtigte...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
2 82

Das war der Raiffeisen GrandPrix (Bildergalerie)

Gratwein-Straßengel. 185 Kilometer und 3.000 Höhenmeter galt es für die Teilnehmer der 20. der Internationale Raiffeisen-GrandPrix in Gratwein-Strassengel zu bewältigen. Um 10:30 fiel der Startschuss für die Elite-Gruppe, kurz darauf der für die Junioren. Gestartet wurde am Hauptplatz in Judendorf – die Strecke führte über Plankenwarth und St. Oswald b. Pl., Schirning und Rein zurück nach Judendorf. Die Radrennfahrer fuhren den Parkour insgesamt neun Mal. Der Österreicher Riccardo Zoidl konnte...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Obmann Josef Harb (2.v.r.) mit Generaldirektorin Andrea Hirschenberger sowie seinen beiden Stellvertretern Vinzenz Harrer und Andreas Martiner
1 2

STGKK: Josef Harb offiziell zum Obmann gewählt

Mit der Vorstandssitzung am 26.2. wurde Josef Harb einstimmig zum neuen Obmann der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse gewählt. Der Gemeinderat aus Gratwein-Straßengel folgt damit Verena Nussbaum und ist für die Anliegen von mehr als 960.000 Menschen zuständig. Bestmögliche Betreuung 1868 erfolgte die Gründung der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse, 20 Jahre später kam das Krankenversicherungsgesetz. Zum Jubiläum übernimmt Harb sogleich eine Menge Verpflichtungen: "Seit 150 Jahren können...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Routinier Benjamin Pötz (l.) und Jungspund Simon Mayer (r.) wollen Gratwein und ihren Trainer Roland Kollmann nach oben bringen.
2

Kooperativ zum sportlichen Erfolg

Judendorf und Gratwein kicken in Zukunft gemeinsam. Auch Stattegg setzt auf fußballerische Hilfe. Dass Kicker in der Sommerübertrittszeit ihren Spielerpass gerne mit neuen Destinationen befüllen, ist in Österreichs Unterklassenfußball hinlänglich bekannt. Wenn sich allerdings ganze Mannschaften aufs beliebte Transferkarussell begeben, um zu ihrem neuen Klub zu gondeln, dann ist das doch eher Ausnahme denn Regel. "Für mich als Trainer ist das aber super!", freut sich Roland Kollmann. Der Coach...

  • Stmk
  • Graz
  • Philipp Kessler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.