Judo

Beiträge zum Thema Judo

Die 28-jährige Bernadette Graf wirft ihre Gegnerin gerne auf die Matte und gewinnt das Turnier.
6

Bernadette Graf
"Mein Ziel ist, bei jedem Turnier eine Medaille"

Die Tiroler Judo-Athlethin Bernadette Graf musste wegen einer Knieverletzung das Turnier in Doha absagen. Die BEZIRKSBLÄTTER haben mit der 28-Jährigen über ihre Leidenschaft zum Judosport, ihre Verletzung und über ihre Ziele gesprochen. BEZIRKSBLÄTTER: Wie bist du zum Judosport gekommen? Bernadette Graf: Ich war in jungen Jahren ein sehr aktives Kind und die Eltern wollten unbedingt, dass ich Sport mache. Wir haben einiges durchprobiert, von Kinderturnen angefangen bis hin zu Ballet. Das hat...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Wichtige Elemente der Grundathletik werden im Kampfsport ebenso vermittelt wie erzieherische Elemente.

Kampfkunst und Sportmedizin

Bewegungsmediziner nehmen Kampfsporttraining unter die Lupe "In der Jugend legen wir die Basis für ein gesundes Athletenleben", so der Bewegungsmediziner Ralf Rosenberger aus Innsbruck. In der Sportler- und Trainerberatung legen Rosenberger und sein Team großen Wert auf die Entwicklung der Grundmotorik. "Kampfkunst und Integrative Sportmedizin" lautet der Titel eines Projekts, dass die Mediziner und die Vorsitzende des Tiroler Physiotherapeutenverbandes Monika Peer-Kratzer derzeit begleiten....

  • Margit Koudelka
Judo-Präsident Martin Scherwitzl mit den beiden 3. Dan-Meisterinnen Kathrin Unterwurzacher (li.) und Bernadette Graf
1 1

3. Dan für Graf und Unterwurzacher

im Rahmen der Tiroler Judo Meisterschaften in Kirchberg wurde Kathrin Unterwurzacher und Bernadette Graf für ihre tollen Kampfleistungen der vergangenen Jahre von Präsident Martin Scherwitzl den 3. Dan verliehen . Der schwarze Gürtel bleibt zwar beim 3. Dan in dieser Farbe, aber die beiden Judoka sind einen Meistergrad höher gestiegen. Insgesamt gibt es zehn Meistergrade. Beide Kämpferinnen waren letztes Jahr bei den Olympischen Spielen und erkämpften den 5. (Graf) und 7. Platz...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Kathrin Unterwurzacher (knieend 2. v. re.) zeigte im türkischen Judo-Team ihre Stärke!

Kathrin Unterwurzacher als "Türkei-Legionärin"

Sportkameradschaft jenseits politischer Querelen: Tiroler Judo-Kämpferin holte in der "Golden League" mit Galatasaray Istanbul die Bronzemedaille! In Zeiten, in denen die politischen Kontakte mit der Türkei belastet sind, schreibt der Sport wieder einmal eine bemerkenswerte Geschichte: Judo-Ass Kathrin Unterwurzacher (Judozentrum Innsbruck) kämpfte als "Legionärin" bei der European Club Championships – Golden League 2016 für das türkische Team Galatasaray S.K. Istanbul und holte mit diesem Team...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Jubilar Martin Scherwitzl mit seinen aktuellen Aushängeschildern Bernadette Graf und Kathrin Unterwurzacher
1

"Mister Judo" feiert das 40-jährige Jubiläum

Martin Schwerwitzl drückt dem Judosport in Tirol seit 40 Jahren seinen Stempel auf – wir gratulieren! Seit 40 Jahren arbeitet Martin Scherwitzl als Trainer und Multifunktionär in Tirol und darf solcherart mit Fug und Recht den Ehrentitel "Mister Judo" tragen. Sportler, Trainer, Obmann, Präsident, Vizepräsident – Martin Scherwitzl hat viele Funktionen und mischt nicht nur im Judozentrum Innsbruck, sondern auch im Tiroler Judolandesverband und im Österreichischen Judoverband kräftig mit. Sportler...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Kathrin Unterwurzacher (li.) und Bernadette Graf kämpfen in verschiedenen Gewichtsklassen, haben aber ein gemeinsames Ziel.
1 1 8

Bernadette und Kathrin sind bereit für Rio!

Die beiden Judo-Aushängeschilder aus Tirol haben eine Olympia-Medaille im Blickpunkt! Bernadette Graf aus Tulfes und Kathrin Unterwurzacher aus Innsbruck sind nicht nur die Aushängeschilder des Judozentrums Innsbruck, sondern auch Österreichs Medaillenhoffnungen für die Olympiade in Brasilien. Das Duo startet in unterschiedlichen Gewichtsklassen, haben aber ein gemeinsames Ziel: Olympisches Edelmetall ist im Visier der beiden Paradesportlerinnen! Vorfreude Beiden gemeinsam ist auch die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
1

Katrin Unterwurzacher: Mit Toyota Falbesoner auf Erfolgskurs

Kathrin Unterwurzacher holte vor kurzem bei den Judo-Europameisterschaften die Silbermedaille in der Klasse bis 63 kg. Die 23-jährige Tirolerin ist als Weltranglisten-Vierte bereits fix für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifiziert. Die junge Sportlerin, die von Walter Falbesoner unterstützt wird, ist begeistert von der tollen Betreuung bei Toyota Falbesoner. „Mit dem neuen Toyota AYGO kann ich nun meine nächsten Ziele sicher ansteuern“, meint Österreichs Judo-Aushängeschild und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Judoka Ivinger mit starkem Comeback

WATTENS/PRIEN (mb). Nach fünf Monaten Wettkampfpause meldete sich WSG-Swarovski-Wattens-Judoka Erich Ivinger mit dem dritten Platz beim 9. Wieninger Judocup im bayerischen Prien erfolgreich zurück. Der 66-Kilo-Athlet gewann fünf Kämpfe und musste sich nur dem bayerischen Meister der letzten beiden Jahre geschlagen geben. Am Ende sicherte sich Ivinger die Bronzemedaille. „Die Form ist noch nicht gut, hatte ich doch in den vergangenen Monaten leider mit mehreren Blessuren zu kämpfen“, so der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Matthias Berger

Judoka Ivinger erobert bei Weltmeisterschaft Vize-Titel

WATTENS (mb). Silber für Erich Ivinger und der fünfte Platz für Reinhold Kurz – das ist die erfolgreiche Bilanz der beiden WSG-Wattens-Kämpfer bei den Judo-Masters-Weltmeisterschaften, die kürzlich in Frankfurt am Main (Deutschland) ausgetragen wurden. „Natürlich ist es bitter, ein Turnier mit einer Niederlage zu beenden. Das Ziel war eine Medaille und es ist Silber geworden. Also muss ich zufrieden sein“, so Ivinger nach seiner Finalniederlage gegen den weltcuperfahrenen Aserbaidschaner Vugar...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Matthias Berger

Judoka Ivinger verteidigt die weiße Weste mit zwei Siegen

WATTENS (mb). Weiterhin in der Erfolgsspur befindet sich Judoka Erich Ivinger in der bayerischen Judo-Landesliga. Der Athlet der WSG Swarovski Wattens steuerte kürzlich zwei Ipponsiege zum 13:6-Erfolg seines Zweit-Klubs Post SV München gegen die Red Sox aus Ingolstadt bei. Im ersten Durchgang trickste der 66-Kilo-Mann seinen routinierten Gegner Stefan Friedensberg im Bodenkampf aus und hielt den Ingolstädter die geforderten 25 Sekunden bis zur Ipponwertung fest. In Durchgang zwei ging Ivinger...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Matthias Berger

Wattener Judoka feiern Heimerfolg mit bitterem Beigeschmack

WATTENS (mb). Einen klaren 9:5-Heimsieg erkämpfte sich die WSG Swarovski Judo Wattens gegen LZ Multikraft Wels. Jedoch hatte der Erfolg einen bitteren Beigeschmack: Der Schwazer Florian Lindner, der erst kürzlich sein Comeback gefeiert hatte, verletzte sich erneut. Wels-Legionär Vladut Simionescu fiel mit seinen über 140 Kilogramm unglücklich auf Lindner, sodass sich dieser wieder an der Hand verletzte. Ob der Leistungsträger beim wichtigen Kampf am 10. Juni bei Galaxy Wien wieder antreten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Matthias Berger

Starkes Comeback: Judoka Lindner sichert ersten Sieg

Die Judoka der WSG Wattens um den Schwazer Florian Lindner holten in der dritten Runde der Judo-Bundesliga ihren ersten Saisonsieg. WATTENS (mb). Endlich konnten die Wattener Judoka aufatmen: Die ersten Punkte dieser Saison wurden kürzlich beim Judoclub Vienna Samurai eingefahren. Erst der letzte Kampf brachte die Entscheidung zugunsten der Kristallstädter - und das ausgerechnet durch den Schwazer Florian Lindner, der nach einem Diskusabriss im Handgelenk sein Comeback nach sieben Monaten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Matthias Berger

Zwei klare Siege von Judoka Ivinger waren nicht genug

WATTENS (mb). Judoka Erich Ivinger (WSG Wattens) holte für den Post SV München in der bayerischen Landesliga zwei Siege im Spitzenduell mit Tabellenführer Passau. Im Duell der beiden Topklubs setzten sich am Ende aber trotzdem die Kämpfer aus Passau deutlich mit 13:7 durch. „Damit ist die Chance auf den Meistertitel dahin“, sagt Ivinger, der in seinen beiden Begegnungen mit schnellen Ipponsiegen auftrumpfen konnte. Im ersten Kampf legte der 66-Kilo-Mann seinen Gegner mit einer schönen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Matthias Berger

Risiko bleibt unbelohnt - Wattens mit zweiter Pleite

Auch im zweiten Kampf der Judo-Bundesliga gab es für die WSG Wattens nichts zu holen. Gegen Rekordmeister Mühlviertel setzte es trotz zwei neuer Legionäre eine bittere Niederlage. WATTENS (mb). Vor einer schwierigen Aufgabe stand die WSG Swarovski Judo Wattens in ihrem zweiten Bundesligakampf dieser Saison. Nach der 6:7-Auftaktniederlage gegen Leibnitz waren die Tiroler gegen Rekordmeister Mühlviertel bereits unter Zugzwang. Deshalb hat Wattens-Trainer Harald Parrainer bereits vor dem zweiten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Matthias Berger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.