Jugend am Werk Voitsberg

Beiträge zum Thema Jugend am Werk Voitsberg

9

Stadtgemeinde Voitsberg-Jugend am Werk-Regionales Jugendmanagement
Jugendstammtisch in den Voitsberger Stadtsälen

Die Stadtgemeinde Voitsberg veranstaltete gemeinsam mit Jugend am Werk Voitsberg und dem Regionalen Jugendmanagement Steirischer Zentralraum am Freitag, 15. November 2019 einen Jugendstammtisch in den Voitsberger Stadtsälen. Begrüßt wurden die Jugendlichen von Bürgermeister Mag. (FH) Bernd Osprian, MSc Julia Steiner (Jugend am Werk Voitsberg) und BSc Nora Arbesleitner (Regionales Jugendmanagement). Die Tagesordnung für diesen Stammtisch beinhaltete einige Punkte wie Outdoor-Veranstaltungen, die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Walter Ninaus
28

VOITSBERG
Meine Idee für Voitsberg

Eine gemeinsame Aktion der Stadtgemeinde Voitsberg mit Jugend am Werk folgten Jugendliche, um Vorschläge für die Jugend in der Stadt Voitsberg zu erarbeiten. Begrüßt wurden die Gäste von Bürgermeister Mag. (FH) Bernd Osprian. Er sagte den Mitveranstaltern und der Jugend zu, die erarbeiteten Vorschläge bei diesem Workshop in einem weiteren Zusammentreffen zu erörtern und nach Möglichkeit einer Erledigung zuzuführen. Des Weiteren richtete er an die Anwesenden den Appell, Werbung für diese...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Walter Ninaus
Die Voitsberger Streetworker übergaben Bgm. Bernd Osprian die Leinwand mit einer Fülle von Ideen.

Meine Idee für Voitsberg

Auf Initiative des Voitsberger Bürgermeisters Mag. (FH) Bernd Osprian wurde das Projekt „Meine Idee für Voitsberg“ ins Leben gerufen. Zusammen mit Jugend am Werk Voitsberg sucht die Stadtgemeinde die besten „jungen“ Vorschläge für die Stadt. Im Rahmen des Voitsberger Vorstadtfests wurde eine große Leinwand aufgestellt, bei der Jugendliche bis 25 Jahren aufgerufen waren, ihre Ideen niederzuschreiben. Gekoppelt war diese Aktion, die von Jugend am Werk und den Styrian Hurricanes begleitet wurde,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Freizeitassistentin Romana Trattner und Marcel Peßl
4

Jugend am Werk
So läuft die Freizeitassistenz in Voitsberg

Romana Trattner befindet sich noch in der Ausbildungsphase im Studiergang BA Erziehungs- und Bildungswissenschaften in Graz. Nebenberuflich arbeitet sie bei der Jugend am Werk GmbH in Voitsberg als Freizeitassistentin. Derzeit betreut sie zwei Jugendliche. "Meistens treffen wir uns einmal in der Woche. Wir vereinbaren die Termine bereits eine Woche im Vorhinein. Sollte jedoch etwas dazwischen kommen, kommunizieren wir telefonisch oder mittels Textnachrichten miteinander." Meistens besprechen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Im September feiert Jugend am Werk Voitsberg zehn Jahre Standort in der Schillerstraße.
3

Jugend am Werk
Ganz schön mobil, die Dienste

Patricia Nunner ist die Leiterin von Jugend am Werk Voitsberg und beantwortet Fragen zu mehreren Themen. Jugend am Werk ist im Bezirk Voitsberg eine Institution.  Patricia Nunner: Im September feiert Jugend am Werk Voitsberg ein kleines Jubiläum, denn vor zehn Jahren wechselte das Beratungszentrum inklusive "Wohnzimmer" in die Schillerstraße 19. 2020 ist es dann 25 Jahre her, dass Jugend am Werk in Voitsberg die "Zelte aufschlug". Wir sind mittlerweile hier sehr gut etabliert. Wofür steht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Streetworker von Jugend am Werk und Patrick Resch von den Hurricanes betreuten die Leinwand.
2

Jugend am Werk
Viele Ideen auf der Leinwand

Die Idee hatte Bgm. Bernd Osprian, die Streetworker von  Jugend am Werk Voitsberg, Julia Steiner und Birgit Pfeifer, setzten zusammen mit Patrick Resch von den Styrian Hurricanes diese am Voitsberger Vorstadtfest um. Auf einer großen Leinwand am Vergnügungspark konnten Jugendliche von zwölf bis 25 Jahren ihre Ideen für eine lebenswerte Stadt Voitsberg aufschreiben. Da wurde fleißig "geschriftelt" und auch beim Gewinnspiel, wo es Air-Pods und Einkaufsgutscheine zu gewinnen gibt, wurde eifrig...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Verein "Jukus" hielt in Voitsberg einen Workshop für Streetworker aus Voitsberg und Deutschlandsberg ab.

"Game over" für die Sucht

Im Rahmen eines Workshops präsentierte "Jukus - Verein zur Förderung von Jugend, Kultur und Sport" sein Sucht-Präventionsprojekt "Schnittstelle Sucht" im Beratungszentrum von Jugend am Werk in Voitsberg. Streetworker aus den Bezirken Voitsberg und Deutschlandsberg nahmen an der Veranstaltung teil. 14,4 Milliarden Euro wurden 2014 in Spiel- und Wetteinsätze in Österreich verzockt. Viele Menschen spielen regelmäßig, nicht wenige davon sind glückspielsüchtig. Mit "Schnittstelle Sucht" will "Jukus"...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.