Jugend in Salzburg

Beiträge zum Thema Jugend in Salzburg

Fußballspielen in der eigenen Wohnsiedlung: Das Projekt "Heimspiel" soll Mädchen und Buben für den Sport begeistern.
3

Fußballspiele
Die "Heimspiele" finden direkt in Wohnsiedlungen statt

Eine "Bankerlfußballarena" in Salzburger Wohnsiedlungen soll Kinder für den Sport begeistern SALZBURG. Mit dem Projekt "Heimspiel" sollen Kinder von vier bis zehn Jahren für Sport und Bewegung begeistert werden. Unter Anleitung von Pädagogen des SOS-Kinderdorfs finden in fünf Wohnsiedlungen seit dem 24. August alle zwei Wochen die "Fußball-Heimspiele" statt. Sechs Bankerl und zwei Tore dienen als Stadion und machen das eigene Wohnviertel spieltauglich. Mehr Spielraum für Kinder Entwickelt wurde...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Kommentar
Die jungen Menschen bei den Plänen mitdenken

Nach dem Kajetanerplatz am südlichen Eingang in die Altstadt soll jetzt auch der Rudolfskai umgestaltet und attraktiver werden. Eine durchaus begrüßenswerte und gute Sache –, wenn eben wesentliche Aspekte berücksichtigt werden. Einer davon ist, dass die gesamte Bevölkerung bei den Plänen mitgedacht wird. Dass nächtliche Ausschreitungen auf der "Partymeile" am Rudolfskai nichts verloren haben und diesen strikt entgegengewirkt werden muss, ist unbestritten. Dennoch muss gesagt werden, dass der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Anja Hagenauer, Abteilungsvorstand Patrick Pfeifenberger und Jugendbeauftragter Paul Laireiter hoffen auf rege Beteiligung

Mitreden
Jugendliche können ihre Ideen einbringen

Die aktuelle Umfrage unter Jugendlichen soll Anregungen für künftige Projekte in der Stadt liefern. SALZBURG. Lernen im Distanz-Unterricht, kein Ausgehen mit Freunden, kein Fußballspielen im Verein – für die Jugendlichen bringt die Corona-Pandemie besonders starke Einschränkungen. Unter dem Motto "Du bist uns ned wuascht" startet die Stadt Salzburg eine Jugendumfrage, in der junge Menschen ihre persönlichen Belastungen zum Ausdruck bringen und gleichzeitig konkrete Anregungen an die Stadt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Mädchen und Burschen der Salzburger Stadtpfarre St. Paul waren bereits an einem Fridays-For-Future-Treffen dabei. Auftrag: erledigt.

Solidarität
Soziales Engagement der Katholischen Jugend

Gutes tun, gerade in Krisensituationen – das hat sich die Katholische Jugend in Kooperation mit der youngCaritas diesen Herbst vorgenommen. SALZBURG. Die größte Jugendsozialaktion des Landes „72 Stunden ohne Kompromiss“ muss in diesem Jahr wegen der Coronapandemie verschoben werden und findet stattdessen 2021 statt. Bei dem Projekt, das normalerweise alle zwei Jahre stattfindet, engagieren sich Tausende Jugendliche österreichweit 72 Stunden lang in verschiedenen sozialen Bereichen, von...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Anja Hagenauer, Veronika Horn (Jugendbüro) und Gemeinderätin Sabine Gabath (v.l.) mit den Sportlern Martin und Thomas Dechet auf der Work Out Anlage.

Sportlich unterwegs
Neue Work Out Anlage im Stadtteil Leopoldskron

In Salzburg-Leopoldskron wurde eine neue Work Out Anlage errichtet.  SALZBURG. In der Firmianstraße gleich hinter dem Freibad Leopoldskron erstreckt sich auf 80 Quadratmetern eine neue Work Out Anlage der Stadt. Auf Initiative von Gemeinderätin Sabine Gabath wurde der kleine Basketballplatz nun in eine Fitnesszone umgewandelt. Unter anderem stehen ein Klimmzugstangenturm, Ringe, Dipstangen, eine Seilstation und eine Sprossenwand zum Trainieren zur Verfügung. Gestaltet wurde die Anlage gemeinsam...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Mira (15) und Mara (16) freuen sich über Salzburgs erstes Parklet.
4

Summer in the city
Musik, Kultur und Sport: so bunt wird der Sommer in der Stadt Salzburg

SALZBURG. Möglichst bunt und abwechslungsreich, gespickt mit Festivals - so wird der Sommer in der Mozartstadt.  Kinder und Jugendliche zwischen neun und 15 Jahren finden bei der Aktion "Sommerspaß" im Haus der Jugend sowie im Kolpinghaus zwischen achten Juli und sechsten September ein vielfältiges Betreuungsprogramm.  Themenschwerpunkt Bienen und Umwelt Einen Schwerpunkt in dieser „Sommerbetreuungs-Schiene“ werden an beiden Orten erstmals Bienen bilden: Unter dem Motto „Bienen, Blumen, Bäche,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Veronika Horn, Jugendbeauftragte, Dominik Tamegger, Lead Programmer, Anja Hagenauer, Vizebgm
3

Bunter Sommer im Volksgarten Salzburg bei "Live im Park"

Wenn sich Musik, Sport und Kultur treffen, dann ist wieder Zeit für "Live im Park" SALZBURG (lg). Der Volksgarten steht in diesem Sommer wieder im Zeichen junger urbaner Lebenskultur. Mit "Live im Park" wird jungen und junggebliebenen Menschen ein abwechslungsreiches Open-Air-Programm geboten, von Musik und Sport bis hin zu Sommerkino und Kunstworkshops. "Wir wollen hier ein buntes Programm bieten, in dem für jedes Interesse etwas geboten wird. Der Volksgarten eignet sich sowohl durch seine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Jugend ist am Wort
2

Wenn die Jugend das Wort übernimmt

SALZBURG (lg). Vom 25. bis 27. April sind junge beim "Jugendredewettbewerb" eingeladen, ihre Reden zu Themen, die ihnen am Herzen liegen, vor Publikum und Jury zu präsentieren. In drei verschiedenen Kategorien - Klassische Rede, Spontanrede und Neues Sprachrohr - drücken sie ihre Ideen und Meinungen aus und beziehen Position zu gesellschaftlich relevanten Themen. „Dabei ist natürlich der Inhalt der Rede bedeutend, die Jury bewertet aber auch den Gesamteindruck und vergibt Punkte für Mimik,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Subvention für fünf Jugendzentren

SALZBURG. Für die Jugendzentren Lehen, Taxham, Kendlerstraße sowie die Jugendarbeit im Bereich Forellenweg und Bolaring (alle Verein Spektrum) sowie das Jugendzentrum Corner in Itzling (Verein zur Förderung von Jugendkultur) wird es mittelfristige Fördervereinbarungen der Stadt bis inklusive 2019 geben. Das hat der Sozialausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag, 24. November, einstimmig beschlossen. Die endgültige Entscheidung fällt im Gemeinderat. Pro Jahr wird in Summe mehr als eine Million...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Jugendkongress in Salzburg
3

Wenn in Salzburg die Jugend am Wort ist

SALZBURG (lg). Über 200 Jugendliche diskutierten im Rahmen des "Jugend-Kongresses" mit Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer die Pläne und Vorstellungen für die nächsten zwei Jahre. „Es geht darum, dass junge Menschen eigene und andere Lebenswelten kennen und gestalten lernen. Gemeinsam mit starken Partnern schaffen wir es, junge Menschen persönlich und gesellschaftlich zu stärken.“, so Hagenauer. Umgang mit dem Internet und Toleranz In zehn unterschiedlichen Workshops haben sich die Jugendlichen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
15 Jahre JUKI Liefering: LR Heinrich Schellhorn, LTP Brigitta Pallauf, BM Sophie Karmasin, Günther Wohlfahrt GF JUKI, Wolfgang Wörter Vereinsobmann JUKI, 
30.09.2016
Foto: LMZ Franz Neumayr/SB
3

Ganz Salzburg ließ "seine" Kinder hochleben

SALZBURG (lg). Rund um den "Weltkindertag" am vergangenen Freitag standen auch in Salzburg die Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt. Dazu passend feierte das Jugend- und Kinderhaus Liefering, kurz Juki genannt, seinen 15. Geburtstag. "Wir geben den Kindern und Jugendlichen im Juki einen Raum, wo sie viel Spaß haben können und auch für das Leben lernen und eine gesunde Unterstützung erfahren. Besonders freut uns, dass wir jetzt schon Kinder bei uns haben, deren Eltern selbst im Juki oft ihre...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Rund um den Tisch klettern, ohne dabei den Boden zu berühren, darum geht's beim Tischbouldern.
2

Streusalz sorgt für Sport und Spaß im Volksgarten

SALZBURG. Noch bis zehnten Juli dreht sich im Salzburger Volksgarten alles um das runde Leder. Vor Eröffnung der Fan Arena sorgen die Mitarbeiter des Jugendförderprojektes "Streusalz" für Spaß und Action. Zwischen dem „Live im Park“-Gelände und den Beachvolleyballplätzen, direkt neben dem Radweg, können sich Jugendliche nach Lust und Laune sportlich betätigen. Frisbee oder Slackline „Egal ob alleine oder mit Freunden, Fußballfan oder nicht – alle sind herzlich eingeladen in den Volksgarten zu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

"Streusalz" organisiert Volleyball-Cup

SALZBURG. Das Streusalz-Team, das mobile Jugendförderungsprojekt der Stadt Salzburg, organisiert einen Volleyball-Cup: Am Samstag, 19. März, können zwölf- bis 18-Jährige in der Sportunion Salzburg wieder baggern und schmettern, was das Zeug hält. „Sport und Bewegung verbindet Menschen. Gemeinsame Erlebnisse wie ein Volleyball-Turnier schaffen für Jugendliche in Salzburg auch über den Sport hinaus Verbindungen und Freundschaften“, freut sich Bürgermeister-Stellvertreterin Anja Hagenauer. Start...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

"Jugend-Träume auch umsetzen"

Jugendbeauftragte Isabel Bojanovsky im Gespräch über Schwerpunkte in der Jugendarbeit. SALZBURG. Die Jugendarbeit wird in der Stadt Salzburg groß geschrieben. Was die Schwerpunkte für das heurige Jahr sind und welche Projekte umgesetzt werden, erzählt die Jugendbeauftragte der Stadt, Isabel Bojanovsky. Wie sehen die Schwerpunkte für die Jugendarbeit 2015 in der Stadt aus? ISABEL BOJANOVSKY: Die drei großen Schwerpunkte für dieses Jahr lauten "Sport und Bewegung", "Jugend-Träume" und "Vielfalt"....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Stadt unterstützt das Jugendprojekt "Streusalz"

SALZBURG (lg). Die Stadt Salzburg stellt heuer für das Projekt „Streusalz“ insgesamt 174.900 Euro zur Verfügung. Unter dem Namen "Streusalz" machen seit sechs Jahren ausgebildete Sozialarbeiter in den Stadtteilen mobile Präventionsarbeit mit Jugendlichen. Integration und Bildungschancen Neben der Vorbeugung von Gewalt geht es bei „Streusalz“ vor allem um öffentliche Räume für die Freizeitgestaltung von Jugendlichen, die Vermittlung von Lebens- und Bildungschancen, um Mobilität und Integration....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

"Das sind ungläubige Muslime"

Experten diskutierten über die Gefahr der IS-Ideologie bei Jugendlichen SALZBURG (lg). Warum lassen sich junge Menschen von der Ideologie der Terrormiliz des "Islamischen Staates" in den Bann ziehen und wie kann verhindert werden, dass Jugendliche in den Dschihad ziehen wollen? Über dieses komplexe Phänomen wurde im Rahmen eines Stadtdialoges im Schloss Mirabell diskutiert. Extrem oder religiös "Fakt ist, dass diese Menschen nicht nach Religion, sondern nach einer sozialen und emotionalen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.