Jugend

Beiträge zum Thema Jugend

Politik
Pensionisten-Bashing ist unfair und unangebracht. Viele heutige Ruheständler und Pensionsanwärter haben schon mit 15 Jahren zu arbeiten begonnen, während der Ernst des Lebens - sprich das Berufsleben - für viele andere erst viel später begonnen hat bzw. beginnt.
2 Bilder

MURTAL, MURAU
Pensionisten sind keine Schnorrer!

Diskussionen rund um das Thema Pensionen müssen fair geführt werden. Langzeit-Beitragszahler haben Anspruch auf volle Pension. Pensionsregelungen betreffen irgendwann jeden von uns. Vorausgesetzt, dass wir das Pensionsalter erleben. Nach dem Auslaufen der sogenannten Hacklerregelung und der gleichzeitigen Erhöhung des Pensionsantrittsalters ab 2014 in der Ära von Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ) sahen sich nachfolgende Jahrgänge um einen Teil ihrer Pensionsansprüche „geprellt“. Sie...

  • 11.10.19
  •  2
Lokales
Xund & Du: Ursula Theißl, Christopher Drexler, Manfred Lenger und Johannes Heher.

Murtal
Die lauteste Konferenz des Landes

Jugendliche wurden am Red Bull Ring über das Gesundheitsangebot des Landes und der Region informiert. SPIELBERG. „Das ist mit Sicherheit die lauteste Gesundheitskonferenz des Landes“, staunte Gesundheitslandesrat Christopher Drexler vergangene Woche am Red Bull Ring in Spielberg. Da tummelten sich bereits rund 1.700 Jugendliche aus den Bezirken Murtal und Murau in der Boxengasse der Rennstrecke, um die neuesten und regionalen Angebote am Gesundheitssektor kennenzulernen und gleich selbst...

  • 24.09.19
Lokales
Die Bürgermeister setzen aus Kooperation.

Murtal
Digitaler Marktplatz für die Region

Mehrere Murtaler Gemeinden setzen gemeinsame Projekte um. MURTAL. Das bereits im Vorjahr gestartete Projekt „Regionalität neu gedacht“ nimmt weiter Fahrt auf. Grundgedanke ist die Zusammenarbeit mehrerer Murtaler Gemeinden mit wechselnden Projekten. Digitaler Marktplatz Das neueste Vorhaben ist die Einrichtung des digitalen und realen Marktplatzes „Aus unserer Region“. Koordinator Gerolf Wicher: „80 Prozent der Konsumenten wollen regional einkaufen, das ist der Ausgangspunkt für dieses...

  • 18.09.19
Lokales
Die Nightline Murtal lockt immer mehr Fahrgäste an.

Murtal
Nightline hat Zahl der Gäste verdreifacht

Nightline Murtal fährt weiter auf Erfolgskurs und steuert jetzt die Maturabälle der Region an. MURTAL. Sie fährt und fährt und fährt ... Seit ihrer Einführung im Jahr 2015 zieht die Nightline Murtal unermüdlich ihre Runden in der Region. Der Heimbringerdienst hat sich rasch zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Im dritten vollen Betriebsjahr ist die Fahrgastzahl erneut rasant gestiegen. Mit fast 19.000 Gästen hat sich die Zahl in den letzten drei Jahren mehr als verdreifacht. Angebot...

  • 08.01.19
Lokales
Die Nightline-Koordinatoren freuen sich über eine Förderung aus dem Regionalressort von Michael Schickhofer (4. v. l.).

Murtal
Nightline ist für Jahre gesichert

Mit einer Förderung soll der Heimbringerdienst weiter ausgebaut werden. MURTAL. Über 13.300 Fahrgäste sind heuer bereits mit der Nightline Murtal ausgeschwärmt und wieder sicher nach Hause gebracht worden. Das sind bereits jetzt mehr als im gesamten Vorjahr.  Mit einer Förderung von 50.000 Euro aus dem Regionalressort von LH-Vize Michael Schickhofer wird das Projekt weiter ausgebaut. Unterstützung "Damit ist die Nightline für die nächsten drei Jahre abgesichert", freut sich Initiator...

  • 05.10.18
Leute
Erfolgreich: Anna Taferner, Valentina Hofstätter, Theresa Steinwender, Markus Leb und Adrian Steurer. Foto: JugendInnovativ/Voglhuber

Schülergruppe räumt Preise ab

Anna Taferner aus Scheifling holte mit ihren Kollegen Valentina Hofstätter, Markus Leb, Theresa Steinwender und Adrian Steurer reihenweise Design-Preise. SCHEIFLING. Eine Steirerin in Kärnten - das kann ja nur gut gehen. So gut, dass sie als Teil der fünfköpfigen Diplomarbeitsgruppe dort reihenweise Preise abräumt. Die junge Scheiflingerin Anna Taferner besucht seit mittlerweile fünf Jahren die HTL Ferlach und steuert derzeit geradewegs auf die Matura zu. Der Ausbildungszweig „Industriedesign“...

  • 20.06.18
  •  1
Gesundheit
Das Handy hat für viele Kinder und Jugendliche bereits einen Suchtfaktor.

Ärzte mahnen zum vorsichtigen Umgang mit Handys

Bei Mobilfunk handelt es sich nach wie vor um eine sehr neue Technologie – deswegen gibt es noch keine Langzeitstudien über die Wirkung von Handystrahlung auf den menschlichen Körper. Klar ist, dass diese sich im Mikrowellenbereich befindet und bei längeren Telefonaten zu einer Erwärmung des Ohrs führen kann. Das Verwenden von kabelgebundenen Kopfhörern und integrierten Freisprechanlagen schafft hier Abhilfe. Zusätzlich verfügen die Wellen jedoch auch über elektromagnetische Ladungen, die den...

  • 30.05.18
  •  5
Lokales
Justina wird in der Gesundheitstherme umfassend betreut. Foto: Senecura/APA/Raunig
2 Bilder

Kinder-Reha läuft in Wildbad an

Mit Justina ist das erste "Herzkind" in der Gesundheitstherme eingetroffen. NEUMARKT. Seit Anfang April ist die Kinder- und Jugendrehabilitation in der Optima Med Gesundheitstherme Wildbad in Betrieb. Es ist eine der ersten derartigen Einrichtungen in ganz Österreich. Mittlerweile ist auch die erste Patientin eingetroffen: Die 22 Monate alte Justina ist mit ihrer Mutter eingezogen. Optimal Justina wurde mit einem Herzfehler geboren. Nach einer Operation in Linz braucht das Mädchen eine...

  • 11.04.18
  •  1
Lokales
Fahnenübergabe an Murau - dort findet heuer der Landesfeuerwehrtag statt. Foto: LFV

Murau ist bereit für die Landesspiele

Der Landesfeuerwehrtag findet nach 20 Jahren wieder in Murau statt. MURAU. Der Bereichsfeuerwehrverband Murau hat kürzlich im neuen Rüsthaus der Feuerwehr Feistritz in St. Peter am Kammersberg die Weichen für die Zukunft gestellt. Bereichskommandant Helmut Vasold und sein Stellvertreter Elmar Seidl wurden von den Funktionären bestätigt. Tradition Vasold wirkt bereits seit mehr als 20 Jahren als Bereichskommandant und stellt auch eine starke Stimme für den Bezirk Murau im...

  • 21.03.18
Lokales
Die Knittelfelder holten sich ihren Preis in Graz ab. Foto: KK

Ausgezeichnete Knittelfelder

Die Stadtgemeinde erhielt einen Preis für ihre Kinder- und Jugendarbeit. KNITTELFELD. Der Trophäenschrank in Knittelfeld muss bald vergrößert werden. Zuletzt bekam die Stadt Preise für ihre Bürgerbeteiligung beim Stadtentwicklungsprozess oder für die Sicherheit der Infrastruktur. Am Donnerstag bekam Knittelfeld den nächsten Pokal überreicht. Land Steiermark und das Steirische Volksbildungswerk vergaben Preise für Kinder- und Jugendarbeit. Events Knittelfeld kam in der Kategorie "Städte" auf...

  • 16.03.18
  •  2
Lokales
3 Bilder

Jupro - eine Erfolgsgeschichte

Seit dem Jahre 2000 gibt es das Projekt Jupro des Vereins für Wirtschafts-und Beschäftigungsoffensive Murau (WOM), das mit einer durchschnittlichen Erfolgsquote von knapp 80 % ein gelungenes Beispiel für Individuelles Jugend-Coaching ist. 2016 wurde Jupro mit dem Best Practice Award ausgezeichnet; ein Zeichen der Anerkennung für erfolgreiche und sinnvolle Arbeit mit jungen Menschen. Wer ist Jupro? Das Jupro-Team besteht aus der Reformpädagogin und Erwachsenentrainerin Christine Pokorny,...

  • 14.11.17
Lokales
Die Nightline Murtal fährt zu den Maturabällen des Bezirkes. Foto: KK

Nightline steuert Maturabälle an

Heimbringerdienst ist heuer bei allen Bällen im Bezirk Murtal im Einsatz. MURTAL. Die Nightline Murtal fährt weiter auf Erfolgskurs. 10.000 Fahrgäste waren im Jahr 2017 das erklärte Ziel. Nach einem erfolgreichen Maxlaun-Wochenende konnte diese Marke bereits im Oktober geknackt werden. Im Jahres-Endspurt werden nun alle sieben Maturabälle des Bezirkes Murtal angesteuert. Für Jugendliche "Die Nightline versteht sich als Projekt von Jugendlichen für Jugendliche. Sie ist aber nicht nur für...

  • 24.10.17
  •  1
Politik
An einem Strang: Thorsten Wohleser, Thomas Maier und Klaus Moitzi. Foto: Verderber

Jugend hält zusammen

Vertreter von drei Parteien wollen gemeinsame Projekte verwirklichen. MURTAL. Unabhängig vom Ausgang der vorgezogenen Nationalratswahl am 15. Oktober wollen die Jugendvertreter der drei größten Parteien im Murtal weiter zusammenarbeiten und gemeinsam Projekte vorantreiben. „Es gibt eine gute Gesprächsbasis in der Region. Wir wollen gemeinsam Projekte auf den Weg bringen“, sagt Klaus Moitzi, Bezirksobmann der Jungen ÖVP. Gemeinsamer Nenner „Die Region gemeinsam voranbringen“, will auch...

  • 16.06.17
Freizeit
3 Bilder

In 80 Tagen um die Welt — Wandelbühne Theatercamp 2017

EIN GRENZENLOSES ABENTEUER Der wohlhabende Engländer Phileas Fogg schließt mit seinen Londoner Clubfreunden im Jahr 1872 eine Wette ab, dass es ihm gelingen wird, in 80 Tagen um die Welt zu reisen, und begibt sich mit seinem Diener Passepartout auf ein riskantes Abenteuer, bei dem die beiden Reisenden auf viele unerwartete Tatsachen und gefährliche Situationen stoßen werden. Fogg und sein treuer Passepartout kommen in die verschiedensten Gegenden und zu unterschiedlichsten Völkern – unter...

  • 29.03.17
Freizeit
3 Bilder

In 80 Tagen um die Welt — Wandelbühne Theatercamp 2017

EIN GRENZENLOSES ABENTEUER Der wohlhabende Engländer Phileas Fogg schließt mit seinen Londoner Clubfreunden im Jahr 1872 eine Wette ab, dass es ihm gelingen wird, in 80 Tagen um die Welt zu reisen, und begibt sich mit seinem Diener Passepartout auf ein riskantes Abenteuer, bei dem die beiden Reisenden auf viele unerwartete Tatsachen und gefährliche Situationen stoßen werden. Fogg und sein treuer Passepartout kommen in die verschiedensten Gegenden und zu unterschiedlichsten Völkern – unter...

  • 29.03.17
Freizeit
3 Bilder

In 80 Tagen um die Welt — Wandelbühne Theatercamp 2017

EIN GRENZENLOSES ABENTEUER Der wohlhabende Engländer Phileas Fogg schließt mit seinen Londoner Clubfreunden im Jahr 1872 eine Wette ab, dass es ihm gelingen wird, in 80 Tagen um die Welt zu reisen, und begibt sich mit seinem Diener Passepartout auf ein riskantes Abenteuer, bei dem die beiden Reisenden auf viele unerwartete Tatsachen und gefährliche Situationen stoßen werden. Fogg und sein treuer Passepartout kommen in die verschiedensten Gegenden und zu unterschiedlichsten Völkern – unter...

  • 29.03.17
Freizeit
3 Bilder

In 80 Tagen um die Welt — Wandelbühne Theatercamp 2017

EIN GRENZENLOSES ABENTEUER Der wohlhabende Engländer Phileas Fogg schließt mit seinen Londoner Clubfreunden im Jahr 1872 eine Wette ab, dass es ihm gelingen wird, in 80 Tagen um die Welt zu reisen, und begibt sich mit seinem Diener Passepartout auf ein riskantes Abenteuer, bei dem die beiden Reisenden auf viele unerwartete Tatsachen und gefährliche Situationen stoßen werden. Fogg und sein treuer Passepartout kommen in die verschiedensten Gegenden und zu unterschiedlichsten Völkern – unter...

  • 29.03.17
Sport
Die U14 des FC Judenburg beim Gothia Cup in Schweden. Foto: KK
2 Bilder

"Ein unvergessliches Erlebnis"

Nachwuchs des FC Judenburg machte beim Gothia Cup eine gute Figur. JUDENBURG. "Es war eine unvergessliche Reise mit vielen positiven Eindrücken", erzählt Wolfgang Windisch. Er war mit der U14 des FC Judenburg beim Gothia Cup in Göteborg, dem größten Jugendturnier der Welt. Über 1.700 Teams aus 80 Nationen waren dabei. Sie haben in 4.170 Spielen mehr als 18.000 Tore erzielt. Drumherum Der Nachwuchs aus Judenburg hat dabei Österreich würdig vertreten. Nach Siegen in der Gruppenphase war erst...

  • 02.08.16
Lokales
LR Christopher Drexler freut sich über neue Kinder- und Jugend-Reha in der Steiermark.

Neue Standorte für Kinder- und Jugendrehabilitation in der Steiermark

Gratwein-Straßengel und Wildbad Einöd haben den Zuschlag erhalten „Eine schwere Erkrankung im Kindesalter ist schlimm genug, wir müssen hier professionellste Einrichtungen für unsere Kleinsten bieten, damit die Kinder gestärkt und die Familien gestützt werden" beschreibt Spitalslandesrat Christopher Drexler die Situation. Um so mehr freue er sich, dass die Steiermark für die gesamte Versorgungszone Süd den Zuschlag für die ausgeschriebenen Betten in der Kinder- und Jugendrehabilitation erhalten...

  • 25.07.16
  •  2
Wirtschaft
Internet, soziale Medien und Smartphones werden oft für das sinkende Bildungsniveau der Jugendlichen verantwortlich gemacht.

MEINUNG: Rezepte gegen die Verdummung

Das Jammern über das sinkende Bildungsniveau der Jugend ist allgegenwärtig. Schreib-, Lese- und Rechenkompetenzen lassen nicht nur bei Pflichtschulabgängern zu Wünschen übrig. Auch bei AHS-Absolventen soll die Allgemeinbildung stark nachgelassen haben. Unternehmer und Ausbildner können ein Lied davon singen: vom sinkenden Bildungsniveau der Jugend. Woran liegt das? Am Internet? An Smartphones? "Fernsehen macht die Dummen dümmer und die Klugen klüger", sagte einst der Literaturkritiker Marcel...

  • 24.06.16
  •  2
Freizeit

Grenzerfahrung für einen Jugendhelfer

BUCH TIPP: Smith Henderson – "Montana" Sozialarbeiter Pete Snow kümmert sich um schwierige Fälle, darunter ein Junge, der mit seinem misstrauischen Vater, ein Aussteiger und Gesetzesbrecher, in der Wildnis lebt. Die Annäherung gestaltet sich problematisch. Dann verschwindet auch noch die Tochter von Snow. "Montana" - ein umfangreicher und nahe gehender Gesellschaftsroman über Menschen und ihr Scheitern. Verlag Luchterhand, 608 Seiten, 25,70 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 31.05.16
Politik
Klaus Moitzi (JVP) und Thorsten Wohleser (JG) fordern die Aichfeldstadt. Foto: Verderber

Jugend fordert die Aichfeldstadt

Nachwuchspolitiker der Region machen sich Gedanken um die Zukunft. MURTAL. Es ist keine gewöhnliche Allianz, die der politische Nachwuchs im Murtal geschlossen hat: Vertreter von ÖVP und SPÖ (was nicht unüblich wäre) und FPÖ haben sich zusammengeschlossen, um regionale Jugendthemen wieder in den Fokus zu rücken. Mit dabei: Klaus Moitzi, Bezirksobmann der JVP Murtal, Thorsten Wohleser, Vorsitzender der Jungen Generation, und FP-Abgeordnete Liane Moitzi. Letztere stellt klar: „Jeder hat seine...

  • 05.11.15
Politik

MÜHLNER BAUERNBALL 2015

Auch heuer findet wieder der traditionelle Bauernball im Gasthof Matschnigg in Mühlen am Montag dem 5. Jänner 2015 statt. Beginn ist um 20:30 Uhr, zum Auftakt hat wieder die Kulmer Landjugend Ihren fulminanten Schuhplattler Auftritt. Große Mitternachtsverlosung mit tollen Preisen, auch im Cafestüberl gibt es ein Schätzspiel. Wann: 05.01.2015 20:30:00 Wo: Gasthof Matschnigg, Mühlen, 8822 ...

  • 27.12.14
Lokales
120 Bilder

Vielfalt im Kampf gegen geistige Langeweile

Fotos: Heinz Waldhuber - Kampf gegen geistige Langeweile der Jugend mit all ihren negativen Erscheinungsformen, die immer wieder die Schlagzeilen in den Medien beherrschen: Dazu ruft das größte Präventionsnetzwerk für Kinder- und Jugendarbeit in der Obersteiermark „Jung sein in Knittelfeld“ in regelmäßigen Aktivitäten auf. Unbestrittenes Jahres-Highlight ist die Informationsmesse, die an vergangenen Mittwoch die Räumlichkeiten des Knittelfelder Kulturhauses mit lebhaftem Treiben...

  • 24.10.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.