Sonderausgabe

Was bewegt die Jugend heutzutage? Wofür brennt sie? Wofür ist sie bereit, sich zu engagieren? Gibt es tatsächlich nur mehr „online und digital“ oder sind junge Menschen vielfältiger, als es manche Vorurteile aussagen?

Mit der JugendRundschau versuchen wir, diese Fragen zu beantworten. Wir werfen einen tiefen Blick in den Alltag der „heutigen Jugend“. Und wir bieten dir als Jugendlichem Beiträge, Tipps und Themen, die genau dich ansprechen.

Ah ja, und du kannst ein wirklich geiles Teil gewinnen. Was genau? Sei gespannt.
Die JugendRundschau findest du am 5./6. November in deinem Postkasten und auf meinbezirk.at/jugendrundschau.


>> Hier geht’s zum Gewinnspiel <<

JugendRundschau

Beiträge zum Thema JugendRundschau

Im Rahmen der Diplomarbeit befassen sich die Schüler mit praktischen Themen wie der Nutztierhaltung.
2

Diplomarbeiten voraus
Junger Forschergeist an der Hlbla St. Florian

Die Abschlussklassen der Hlbla St. Florian befinden sich bereits nahe dem Endspurt, bis zu den Weihnachtsferien muss der Theorieteil der Diplomarbeiten abgegeben werden. Für die vierten Jahrgänge hat der Diplomarbeitsprozess ebenfalls bereits begonnen. ST. FLORIAN. Die Diplomarbeit ist eine in der Regel von Schülerteams durchgeführte, in sich geschlossene, außerhalb des Unterrichts im gesamten fünften Schuljahr erstellte Arbeit. Die Themenstellungen weisen einen land- und...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die "Musik der Jugend" präsentiert ihren musikalischen Adventkalender.

Musikalisch durch den Advent
Adventkalender der Musik der Jugend

Um die Adventzeit in diesem besonderen Jahr mit musikalischen Klängen zu genießen, präsentiert die "Musik der Jugend" einen musikalischen Adventkalender. Hinter dem ein oder anderen Türchen verbergen sich dabei bestimmt auch Musiker aus dem Bezirk Braunau.  BEZIRK BRAUNAU. Einen Adventkalender der besonderen Art präsentiert die "Musik der Jugend" heuer: Jeden Tag wird ein Türchen des musikalischen Kalenders geöffnet. Dahinter verbergen sich talentierte Jungmusiker aus Oberösterreich. "Als...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ein Foto vor der Corona-Pandemie: Jugendausschuss-Obmann Christian Deutinger (li.) und Ortschef Markus Stadlbauer (re.) bei der Auszeichnung 2019.

Wieder „Junge Gemeinde“
Kematen wurde vom Land Oberösterreich ausgezeichnet

„Mein Dank gilt allen Jugendlichen und Junggebliebenen für den erbrachten Einsatz in den letzten Jahren“, zeigt sich Christian Deutinger, Jugend-Ausschussobmann des Kematner Gemeinderats, erfreut über diese Auszeichnung. KEMATEN. Für den FPÖ-Fraktionsobmann steht klar fest: „Ohne die Unterstützung der Kematner Jugend hätten wir die Auszeichnung nicht erhalten!“ Auch Kematens Ortschef Markus Stadlbauer ist stolz auf die Auszeichnung und betont, „dass, wenn alle – über Alters- und...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Krampus und Nikolaus sind auch in Zeiten der Corona-Pandemie in Pucking unterwegs.

Kinderaugen werden leuchten
Nikolausbesuch des Landjugend Pucking steht ab

Auch in Zeiten von Corona bringt die Landjugend Pucking den Nikolaus zu den Kindern. Leiterin Carina Humenberger im Interview. Welche Maßnahmen gelten für den diesjährigen Nikolausbesuch in aktuellen Corona-Zeiten? Humenberger: Die Hausbesuche finden in diesem Jahr lediglich vor der Haustüre statt. Zudem ist es uns natürlich ein großes Anliegen, dass der Mindestabstand stets eingehalten wird. Nach jedem Besuch und vor dem Verteilen der Gaben werden die Hände zudem desinfiziert. Gab es...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

ÖGJ-JUZ Hörsching
Jugendliche packten ordentlich mit an

„Das Jugendzentrum ist wie unser zweites Wohnzimmer,“ so der Grundtenor vieler Stammgäste des ÖGJ-Jugendzentrums Hörsching. Und weil auch ein Wohnzimmer ab und an mal einen neuen Anstrich vertragen kann, wurde das beliebte Jugendzentrum umgestaltet. HÖRSCHING (red). Mit tatkräftiger Unterstützung der Jugendlichen versteht sich. Couches wurden umgestellt, Sesseln zu einer Chill-Lounge zusammengestellt, die Darts Scheibe und der Billardtisch bekamen auch einen neuen Standort verpasst....

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Daumen nach oben für den Zusammenhalt der Lehrer und Schüler, während der Corona-Krise, in der HTL Traun.

HTL Traun in der Corona-Krise
Der digitale Weg durch den Lockdown, ganz ohne Vorurteile

Im lauten Krisenwirrwaar vom Versagen beim Distance-Teaching bis zum „Bildungsraub“ möchte die HTL Traun die andere Seite, die nicht wahrgenommen wird, aufzeigen: „Verallgemeinerungen sind der Nährboden für Vorurteile, Vorurteile spalten Menschen, Gruppen und Gesellschaften.“ TRAUN (red). „Wir sind stolz auf unsere Professoren und das Lernen über die Online-Plattformen funktioniert top. Alle Lehrer sind pünktlich nach Stundenplan online und bemühen sich, uns auch außerhalb der Schulstunden...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Elena (re.) und ihre jüngere Schwester Laura (li.).
3

Erfolgreich
Elena und Laura erspielten ihre Leistungsabzeichen

Die beiden Schwestern Elena und Laura Wieser vom Musikverein Wippenham haben vor kurzem sehr erfolgreich die Prüfung zum Leistungsabzeichen des österreichischen Blasmusikverbands abgelegt. WIPPENHAM. Elena, sie besucht in Ried das Gymnasium, hat mit Auszeichnung das silberne Leistungsabzeichen auf der Klarinette geschafft. Ihre jüngere Schwester Laura, die seit September in die HBLW Ried geht, hat – ebenfalls mit Auszeichnung – das bronzene Leistungsabzeichen im Schlagwerk errungen. Beide...

  • Ried
  • Lisa Nagl

"Das isst Österreich"
Landjugend Ried/Katsdorf weist auf heimische Lebensmittel hin

„Schau auf regionale Qualität“ – diese Botschaft will die Landjugend Ried/Katsdorf verbreiten. "Die regionalen Lebensmittel und die Unterstützung der heimischen Landwirte sind uns wichtig!" RIED/RIEDMARK. Mit der österreichweiten Initiative „Das isst Österreich“ wird auf unsere heimischen Lebensmittel hingewiesen. Die Landjugend Ried/Katsdorf unterstützt diese Aktion und besuchte fünf landwirtschaftliche Betriebe in Ried in der Riedmark. Eine Woche lang wurde jeden Tag ein anderer Betrieb...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Bürgermeister Anton Froschauer und Jugendbeauftragter Fabio König.

Auszeichnung
Vier "Junge Gemeinden" im Bezirk Perg

Landeshauptmann Thomas Stelzer zeichnete 57 Kommunen im Land mit dem Qualitätszertifikat „Junge Gemeinde 2021/22“ aus. BEZIRK PERG. Wie bereits in den Vorjahren hat die Stadt Perg die Auszeichnung „Junge Gemeinde“ erhalten. Voraussetzung sind Aktivitäten in den Bereichen Struktur, Aktionen, Partizipation, Öffentlichkeitsarbeit und Raumbereitstellung in den Gemeinden. Jugendbeteiligung ist ein zentrales Kriterium. Das Ziel der Auszeichnung: Interessante Angebote für Jugendliche in den...

  • Perg
  • Michael Köck
Sandra Hesch veröffentlichte kürzlich ihren ersten Song "Viel zu Jung".
Video

Viel zu Jung
Sandra Hesch veröffentlichte ihren ersten Song

Viel zu Jung – so heißt der Song von Sandra Hesch, den sie am 20. November veröffentlichte. Ein Kindheitstraum geht somit in Erfüllung, sagte die 20-Jährige auf TikTok. PEILSTEIN, WIEN. Das Lied der gebürtigen Peilsteinerin handelt von Gefühlen und Gedanken, die sie nach einer Trennung empfunden hat. "Mein Vater sagte zu mir: Sandra, Zeit heilt alle Wunden und die Narben, die bleiben, stehen für die gemeinsamen Erinnerungen. Diese Sätze habe ich mir sehr zu Herzen genommen. Sie sind auch zum...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Gemeindevertreter aus Niederneukirchen und Jugendarbeiter freuen sich über die nächste Auszeichnung zur "Jungen Gemeinde".
2

Junge Gemeinde
Nächste Auszeichnung für Jugendarbeit in Niederneukirchen

Die Gemeinde Niederneukirchen holt sich Auszeichnung zur Jungen Gemeinde nach dem ersten Platz beim Jugendaward 2020. NIEDERNEUKIRCHEN. Die Gemeinde Niederneukirchen bietet seit Jahren ein umfangreiches Angebot für die Jugend und wurde schon mehrmals ausgezeichnet. "Diese beiden Auszeichnungen heuer so knapp nacheinander ehrt die Gemeindeführung besonders", sagt Sascha Reischl von Zukunft Jugend. Nach dem Jugendaward im Oktober hat Niederneukirchen nun die "Junge Gemeinde...

  • Enns
  • Michael Losbichler
6

Herbsttagung Landjugend Linz-Land
Landjugend Linz-Land lud zur Herbsttagung ein

Abseits der Corona-Pandemie lud die Landjugend Linz-Land zur Herbsttagung 2020 ein. LINZ-LAND. Aufgrund der Corona-Maßnahmen musste die Herbsttagung der Landjugend Linz-Land im kleineren Rahmen und unter strengen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen durchgeführt werden. Neuer BezirksvorstandTrotz allem konnten wir auf ein gelungenes Jahr zurückblicken. Auch dieses Jahr wurde wieder ein neuer Bezirksvorstand gewählt. 
An der Spitze steht, wie bereits im letzten Jahr, Fabian Tamesberger von der...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Unterstützung der Firma Dynatrace
Schüler der Anton Bruckner Mittelschule Ansfelden sagten Danke

Lernen ist nicht immer einfach.  Davon wissen viele ein Lied zu singen. Jetzt ist aber nicht einmal das Singen erlaubt, weil Covid-19 den Unterricht verändert hat. Die Firma Dynatrace erleichtert nun den Schulalltag. ANSFELDEN (red). Oftmals scheitert das Arbeiten der Schüler jedoch daran, dass kein Computer, sondern nur das Smartphone vorhanden ist. Damit ist Lernen und Üben sehr mühsam und schwer. Um den Schüler der Anton Bruckner Mittelschule den Alltag zu erleichtern stattete die...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
In der HBLW Ried lernt man unterschiedliche Sprachen.

Ausbildung
HBLW Ried als Kompetenzzentrum für Sprachen

Mit einigen Neuerungen im Bereich „Fremdsprachen“ kommen sprachbegeisterte Schüler der HBLW Ried voll auf ihre Kosten. RIED. So hat man ab dem Schuljahr 2021/22 bereits in der ersten Klasse die Möglichkeit, Französisch oder Italienisch als zweite Fremdsprache zu wählen. Ab der dritten Klasse wird zusätzlich Spanisch angeboten. Eine Vertiefung der englischen Sprache ist durch die Vorbereitung auf das international anerkannte „Cambridge Zertifikat“ möglich. Auch wenn im Geschäftsleben Englisch...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Anna Tiefenthaler schaffte am Almuferweg Sinnesstationen.

Landjugend Pettenbach
Anna Tiefenthaler schloss JUMP-Ausbildung erfolgreich ab

JUMP – Junge unfassbar motivierte Persönlichkeiten. Diese Beschreibung trifft auf die 14 Absolventen des LFI-Zertifikatlehrgangs der Landjugend zu – unter anderem auf Anna Tiefenthaler von der Landjugend Pettenbach. PETTENBACH. Anna Tiefenthalers Ziel war es, den bestehenden Almuferweg attraktiver zu gestalten. Mit dem Projekt "ALMSi – pumperlgsund geh a rund", bei dem unter anderem abwechslungsreiche Stationen gebaut wurden, gelang dem Team dies auch. LFI-Zertifikatslehrgang "JUMP"83...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
7

Zusammenkommen in der Corona-Krise
Landjugend Linz-Land lud zu Online-Jahreshauptversammlungen ein

Noch mit strengen Auflagen konnte die Landjugend Linz-Land, Mitte Oktober, die Herbsttagung im kleinen Rahmen durchgeführen. Aufgrund weiterer Verschärfungen wird und war es für unsere Ortsgruppen nicht möglich die Jahreshauptversammlung präsent durchzuführen. LINZ-LAND (red). „Einige unserer Ortsgruppen konnten die Jahreshauptversammlung bereits online über die Bühne bringen einige haben es noch vor sich. Jahreshauptversammlungen bei der Landjugend zeichnen sich dadurch aus, dass gemeinsam...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
2

Landjugend
Silber-Auszeichnung für Projekt der Landjugend Ried/Katsdorf

Am Sonntag, 22. November, ging das "BestOf‘20", die Bundesprojektprämierung der Landjugend Österreich, online über die Bühne. Dabei regnete es für die Landjugendgruppen aus Oberösterreich Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Weiters wurden die Absolventen des "aufZAQ"-zertifizierten Lehrganges für Landjugend-Spitzenfunktionäre geehrt. KATSDORF, RIED/RIEDMARK. Landjugendmitglieder und Ehrengäste aus ganz Österreich versammelten sich vor den PCs, um an dieser ganz besonderen Veranstaltung...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Homeschooling funktioniert gut in der digiTNMS - MMS Kirchdorf

Homeschooling 2.0 an der digi TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf

Die digi TNMS-Musikmittelschule Kirchdorf hat wieder auf distance learning umgeschaltet. Seit einigen Tagen lernen alle Schüler wieder von zu Hause aus. KIRCHDORF/KREMS. "Die Schüler wurden schon in der ersten Schulwoche intensiv darauf vorbereitet. Jeder Schüler weiß, wie man mit dem Kommunikationssystem WebUntis umgeht, kann aber auch über Office 365 Emails versenden und auf Teams die Arbeitsaufträge abrufen und Aufgaben sofort bearbeiten und abgeben", berichtet Sandra Nagler, Lehrerin in...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Pappfiguren als Unterstützer: Der Fußballverein findet das Engagement der Bevölkerung einfach nur grandios.

Linz-Lands Vereine in der Corona-Krise
„Eine Tür geht zu, eine Tür geht auf“

Gelb zeigt die Corona-Ampel, zu Redaktionsschluss in Linz-Land, an: ein Würgegriff für viele Vereine. LINZ-LAND. „Durch den Corona-Virus leidet das Ehrenamt“, bekräftigt Harald Graml, Obmann der Musikkapelle Kematen-Piberbach. Die engagierte Musikerfamilie musste seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie auf Proben und Auftritte wie beim Frühlingskonzert verzichten. Ein Lichtblick war das Erntedankfest Ende September 2020 im Martinshof, wo die Musiker, natürlich mit dem gebotenen Abstand, wieder...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Peter Öfferlbauer

Junge Bürgerliste Pasching
"Dort ist dann alles möglich"

Peter Öfferlbauer glaubt an Kopf an Kopf-Rennen mit VP Pasching um Bürgermeisteramt. Wann und warum reifte in Ihnen der Gedanke, als Bürgermisterkandidat samt Bürgermeister anzutreten? Öfferlbauer: Den finalen Entschluss, als Bürgermeister zu kandidieren, habe ich im vergangenen Sommer gefasst. Dem war ein überwältigender Zuspruch von vielen Mitbürgern vorausgegangen.  Da ich mit einigen Projekten, wie beispielsweise der Gründung und Übergabe des SV Pasching 16 sowie dem Bau des Funcourts,...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Schulstadtrat Christian Engertsberger mit Direktorin Heide Dachs-Wiesinger von MS St. Martin, Direktor Andreas Hotea-Mayrhofer von der MMS Traun und Bürgermeister Rudolf Scharinger.

Ausgezeichnetes Schulprojekt in Traun
Für die Umwelt an einem Strang ziehen

Mit dem "Österreichischen Umweltzeichen" ausgezeichnet wurden die Mittelschule St. Martin und an die Musik-Mittelschule Traun. TRAUN (red). Dabei handelt es sich um das einzige staatlich geprüfte Umweltsiegel im Bildungsbereich in Österreich. Es wird für hochwertige Bildungsarbeit an Schulen verliehen, die sich für umweltorientiertes Handeln und gesundheitsfördernde Maßnahmen engagieren. Beide Trauner Mittelschulen erhielten somit die verdiente Belohnung für ihre ambitionierten...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Julian Heidlmayer gibt gern den Takt an.
3

Jung und engagiert
Die Jugend im Bezirk Linz-Land strotzt vor Tatendrang

Jugendliche im Bezirk sind Stützen beim Ehrenamt, egal ob in der Politik, bei Vereinen oder der Feuerwehr. BEZIRK. Vergnügungssüchtig und egozentrisch: So wird die Jugend von heute oft beschrieben. Gerade jetzt in Zeiten von Corona kommt vielfach noch der Vorwurf dazu, sie sei unsolidarisch und bringe wenig bis nichts für die Gesellschaft ein. Doch dieses Bild ist falsch, wie etwa Julian Heidlmayer aus St. Marien beweist. Der 21-jährige leidenschaftliche Musiker ist seit 2017 in der...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Jugendberater und Jugendcoaches aus dem Bezirk Braunau sind trotz geschlossener Einrichtungen für die Jugendlichen da.
1

Weiterhin für Jugendliche da
Anlaufstellen für Jugendliche in Braunau

Der erneute Lockdown führte auch zu einer Schließung der Einrichtungen für Jugendliche im Bezirk Braunau. Die jeweiligen Betreuer sind aber trotzdem für die Anliegen der Teenager da.  BEZIRK BRAUNAU (kat). Ob Probleme zuhause, Arbeitssuche oder einfach nur diese lästige Pubertät: In den Jugendzentren, Jugendberatungsstellen und zahlreichen weiteren Einrichtungen im Bezirk Braunau werden Jugendliche gehört und unterstützt. Aufgrund des momentan zweiten Lockdowns sind die Einrichtungen zwar...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
WKO Bezirksstellenobmann Jürgen Kapeller setzt in Zeiten der Corona-Pademie auf die digitale Lehrlingsmesse.

Digitale Lehrlingsmesse in Linz-Land
„Wir lassen die Jugendlichen nicht im Stich“

WKO-Bezirkschef Jürgen Kapeller über die digitale Lehrlingsmesse. Was erwartet die Besucher bei der digitalen Lehrlingsmesse der WKO Linz-Land? Kapeller: Wir bieten, am 25. November von 8.30 bis 15 Uhr auf  linz-land.jugendundberuf.info ein Rundumpaket. Dieses startet mit Berufsorientierung. Eine Potenzialanalyse klärt, welche Interessen, Eignungen und Neigungen ich habe und welche Berufsmöglichkeiten es dazu gibt. Es geht weiter mit Informationen über alle in Oberösterreich angebotenen...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.