Jugendstil

Beiträge zum Thema Jugendstil

Die rote Wand
Peter Schubert: Unbekannter Jugendstil in Wien

Vorstandmitglied und Fotografin Marilies Seyler spricht mit dem Autor und Fotografen Peter Schubert über seine Fotos und sein Buch über Wiener Jugendstilarchitektur, das er im Anschluss präsentiert. Schuberts Band über Wien präsentiert Jugendstilarchitektur abseits der weltbekannten Bauten, wie etwa die „viertschönste Treppe der Welt“ oder die „Villa des roten Architekten in der Nobelcottage“. Er zeigt auf, dass man in Wien Freizeit im Grünen und gleichzeitig im Jugendstilambiente verbringen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Künstlerhaus Wien
Seitliche Ansicht mit der prunkvollen goldenen Blätterkuppel, die im Volksmund etwas abwertend 'Krauthappel' genannt wird.. ;)
28 15 3

Secession
Das Gebäude der Wiener Secession

Das Ausstellungsgebäude der Wiener Secession, umgangssprachlich Secession genannt, wurde 1897/98 von Joseph Maria Olbrich als Ausstellungsgebäude für zeitgenössische Kunst errichtet, wozu es bis heute dient. Es ist eines der bedeutendsten Gebäude des österreichischen Secessionsstils (Jugendstil). Es wurde auf acht Meter hohen Betonsäulen errichtet, die bis zum - dort unteridisch verlaufenden -Wienfluss reichen. Alle, die es interessiert, können hier Details nachlesen. Und alle, die es noch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
Otto Wagner
3 3 15

Otto Wagner auch im MAK

Das Wiener Museum für Angewandte Kunst, kurz MAK, widmete dem Künstler und Architekten ebenfalls eine eigene, sehr umfangreiche Ausstellung. Selbst wenn ich die dort präsentierten Objekte nur auszugsweise zeige, muss ich das dennoch in mehrere Beiträge zerlegen. Allein der Umfang der dort zu bewundernden Möbelstücke rechtfertigt schon einen eigenen. Diese Ausstellung unter dem Motto 'Von der Postsparcasse zur Postmoderne' beschäftigt sich nicht nur mit dem Wirken von Otto Wagner als Künstler,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • lieselotte fleck
1900: Klosterneuburger Straße 17 mit Blick auf den Bahnhof Brigittenau.
2 4

Klosterneuburger Straße: Die Entstehung einer Straße

Von Donauregulierung bis Nachkriegszeit, die Gebäude der Klosterneuburger Straße sind geschichtsträchtig. BRIGITTENAU. Die Klosterneuburger Straße ist eine der ältesten Verkehrsadern der Brigittenau. Viele Gebäude entlang der Klosterneuburger Straße sind späthistorische Zinsbauten. Der Großteil der Wohnhäuser hat späthistoristische Fassaden, in den zunächst verbliebenen Baulücken solche des Jugendstils. Bebauung Die Gegend war bis zur Donauregulierung 1870–1875 zu großen Teilen eine...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Alles Jugendstil: Die Modeschule Michelbeuern präsentierte ihre neue Kollektion bei der Fashion Week.
42

Fashion Week: Modeschüler präsentieren Jugendstil-Kollektion

Die Schüler der HLMW9 Michelbeuern hatten mit ihrer neuen Kollektion bereits einen Testlauf in der Schule. Jetzt ging es einen Schritt weiter und die Jugendstil-Kollektion wurde dem Fashion Week-Publikum präsentiert. NEUBAU/ALSERGRUND. Auf der Fashion Week präsentierten sich die renommiertesten österreichischen Designer. Warum also nicht den Nachwuchs dazu holen? Die Modeschule Michelbeuern bekam bereits zum siebten Mal die Möglichkeit, die neue Kollektion ihrer Schüler zu präsentieren. "Man...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Nach der Sanierung
24

Wiener Secession

Wo: Secession, Friedrichstraße 12, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Poldi Lembcke
1 11

Die 48. ART&ANTIQUE 2016 in der Wiener Hofburg. Fulminante Eröffnung mit viel Prominenz

Die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design ART&ANTIQUE kann auf eine lange, bald fünf Jahrzehnte währende Existenz zurückblicken! Heuer findet sie zum 48. Mal statt. Es ist die jährliche Leistungsschau des österreichischen Kunsthandels. Ein Sammlerparadies mit Bestand, das in seiner Qualität wie in seiner Vielfalt – geboten werden Gemälde, Skulpturen, Möbel, Grafik, Kunsthandwerk, Schmuck, Designerstücke, Teppiche und vieles mehr – besticht! Weil diese internationale Fülle an Raritäten,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Peter Markl
An der Mündung erhebt sich in neobarockem Stil die Volkssternwarte Urania. Für deren Planung wurde der Jugendstilarchitekt Max Fabiani beauftragt, ein Schüler von Otto Wagner.
7 15 11

Wo Wienfluss und Donaukanal einander begegnen...

...durften zur Wende vom 19. ins 20. Jahrhundert Architekten wie Otto Wagner und dessen Schüler sich planerisch 'austoben', sowohl, was technische, als auch, was künstlerische Lösungen anlangt. Für Anhänger des Jugendstils ein volles Vergnügen! Wo: Wienfluss Mu00fcndung, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • lieselotte fleck
3

Jugendstil in Margareten

Innenaufnahmen mit Jugendstilelementen. Wo: Margareten, Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Glanz
Der Stadtpark wurde auf dem ehemaligen Wasser-Glacis errichtet. Wo der Wienfluß nachdem er die Stadt unterquert, wieder an die Oberfläche tritt befindet sich das Jugendstil-Juwel, das Wienflussportal.
27

Das Wienfluß-Portal

Wo: Johannesgasse, Johannesgasse, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
Handlauf mit Engeln (Parlament)
15

Wir verneigen uns ...

Wo: Parlament, Doktor-Karl-Renner-Ring, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mario Garlant
Arno Kalivoda zwischen zwei der insgesamt zwölf „Stundenregenten“, Persönlichkeiten aus der Geschichte Österreichs.
1 10

"Ich rette unsere Ankeruhr!"

Uhrmacher Arno Kalivoda aus Neubau krempelt das Jugendstil-Meisterwerk um Einmal heiß, dann wieder kalt: Das war selbst der Ankeruhr am Hohen Markt zu viel. Die Temperaturunterschiede setzten dem Kettenlaufwerk zu, die beweglichen Figuren streikten. Eine Reparatur ist unumgänglich. Das ist das Metier des Uhrmachers Arno Kalivoda aus Neubau. Seit 1992 werkt er hinter dem vier Meter großen Ziffernblatt der 1914 von Franz Matsch entworfenen Uhr. Die neueste Herausforderung: den Stillstand der auf...

  • Wien
  • Neubau
  • Sabine Krammer
Ein wunderhübsches Fassadendetail
7 8

Über die Hohe Brücke..

...führt der Weg zum Glücke lautete vor vielen Jahren der Werbespruch einer Lotterie, die genau an der Hohen Brücke zuhause war, und deren Markenzeichen die Silhouette eines Rauchfangkehrers war. Die Hohe Brücke ist ein Bauwerk, das im Verlaufe der Wipplingerstraße den Tiefen Graben überquert. Wikipedia kann das besser erklären als ich: http://de.wikipedia.org/wiki/Hohe_Br%C3%BCcke_(Wien). Ich liefere ein paar Bilder von der Hohen Brücke und deren Umgebung. Wo: Hohe Brücke, Wipplingerstraße,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • lieselotte fleck
Wuchtig, monumental steht dieser Prachtbau gegenüber dem Eingang des Zentralfriedhofs, flankiert von ausladenden Seitentraktern
11 17

Die Kirche - Regionautenfotowanderung Wiener Zentralfriedhof

Die Dr. Karl Lueger-Gedächtniskirche, gewidmet dem Hl.Borromäus, ist nach der Anstaltskirche Am Steinhof wohl die bekannteste und schönste Jugendstilkirche Wiens. Einige Fotos von und aus der Kirche versuchen das zu beweisen. Wo: Zentralfriedhof, 1110 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.