juliane bogner strauß

Beiträge zum Thema juliane bogner strauß

Gaben den Startschuss für das 12. Jahr der Beteiligungsaktion "Mitmischen im Landhaus": Daniela Köck (GF von beteiligung.st), Landesrätin Juliane Bogner-Strauß, Landtagspräsidentin Manuela Khom

Politische Bildung als Fundament einer demokratischen Gesellschaft
Mitmischen im Landhaus startet in "die neue Saison"

Klingt vielleicht nicht wirklich spannend, sollte aber besonders in Krisenzeiten hochgehalten werden: Vor Kurzem wurde der internationale Tag der Demokratie begangen. Dieser Tag wurde 2007 von den Vereinten Nationen beschlossen, um daran zu erinnern, dass Demokratie nicht selbstverständlich ist – sie muss aktiv gefördert und verteidigt werden. Ein wichtiger Teil dieser Förderung ist eine umfassende politische Bildung für junge Menschen. Diese liegt dem Land Steiermark am Herzen, das zeigt das...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Finanzielle Unterstützung für die Initiative "Weniger Alkohol - mehr vom Leben" kommt von Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß

Kampagne „Weniger Alkohol - Mehr vom Leben“:
Förderung als Anreiz für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Der Gesundheitsfonds Steiermark fördert mit der Kampagne „Weniger Alkohol - Mehr vom Leben“ Elternvereine, die einen verantwortungsbewussten und kontrollierten Umgang mit Alkohol vorleben. Bei Schulfesten und -veranstaltungen sollen Spiel, Spaß und kreative alkoholfreie Alternativen im Vordergrund stehen. Für das Erlernen eines verantwortungsbewussten Umgangs mit Alkohol ist es entscheidend, welche Verhaltensweisen ein Kind bei seinen Eltern beziehungsweise in seinem nahen Umfeld beobachten...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
1

Gesundheitsfonds Steiermark fördert steirische Elternvereine

Der Gesundheitsfonds Steiermark fördert mit der Kampagne „Weniger Alkohol - Mehr vom Leben“ Elternvereine, die einen verantwortungsbewussten und kontrollierten Umgang mit Alkohol vorleben. Bei Schulfesten und -veranstaltungen sollen Spiel, Spaß und kreative alkoholfreie Alternativen im Vordergrund stehen. Für das Erlernen eines verantwortungsbewussten Umgangs mit Alkohol ist es entscheidend, welche Verhaltensweisen ein Kind bei seinen Eltern bzw. in seinem nahen Umfeld beobachten...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
LR Juliane Bogner-Strauß war in Begleitung einer hochrangigen Delegation in der Bezirkshauptstadt unterwegs.
2

„Ein Schulbeginn, wie immer“

LR Juliane Bogner-Strauß besuchte die Bezirkshauptstadt Hartberg. Die Themen Pflege und Bildung bestimmten den jüngsten Bezirksbesuch von Landesrätin Juliane Bogner-Strauß. Die erste Station galt dem Seniorenhaus Menda, das von der Coronapandemie – „unvorbereitet und mit voller Wucht“ so der Bezirksobmann des Sozialhilfeverbandes Hartberg Bgm. Gerald Maier – getroffen wurde. Die Landesrätin nutzte den Besuch um den Mitarbeitern rund um Hausleiter Johann Fuchs für ihren Einsatz zu danken und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Kinderbetreuung wird in Seiersberg-Pirka großgeschrieben. Jetzt fordert die Gemeinde klare Covid-Regeln vom Land Steiermark.

Seiersberg-Pirka
Klare Covid-Regeln sollen her

Gemeinde Seiersberg-Pirka fordert klare Covid-Regeln bei der Kinderbetreuung. In der bevölkerungsstarken Gemeinde Seiersberg-Pirka machen derzeit Eltern und Pädagoginnen ihrem Ärger Luft. Grund für die Aufregung ist die unklare Situation betreffend die Kinderbetreuung und die Richtlinien der Corona-Pandemie. "Richtlinien-Chaos"Die Gemeindeverantwortlichen um Bürgermeister Werner Baumann sehen darin sogar "ein Richtlinien-Chaos des Landes". Ob Kinder nach Hause geschickt werden müssen oder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Das Team: Kristina Grün, Marija Maric, Sabrina Gries, Jakob Dorner, Sonja Eder und Gernot Leipold mit Landesrätin Juliane Bogner-Strauß (v.l.).

Gesundheitszentren
Südoststeirer sind Vorreiter

Wie mehrfach berichtet ist im Speziellen die Steiermark Vorbild in Sachen Gesundheitsversorgung. Als erstes Bundesland erfüllt unser Land die Vorgaben des Bundes, was die Errichtung von neuen Gesundheitszentren zur primären Versorgung betrifft – bis 2025 sollen es insgesamt 30 sein. Steirischer Vorreiter ist der Bezirk Südoststeiermark mit zwei Einrichtungen. Nach Mureck – bereits Anfang dieses Jahres nahm der Standort im Süden des Vulkanlandes seinen Betrieb auf – bekam Fehring ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Am 28. Juli hat der Neubau der „Pflege mit Herz“-Senioreneinrichtung „Kastanienhof“ in Groß St. Florian mit einem symbolischen Spatenstich begonnen.

Kastanienhof
Spatenstich für neues Pflegeheim in Groß St. Florian

Der Neubau der „Pflege mit Herz“-Senioreneinrichtung „Kastanienhof“ in Groß St. Florian hat planmäßig am 28. Juli mit einem symbolischen Spatenstich begonnen. GROSS ST. FLORIAN. Das Haus, das voraussichtlich im Juli 2021 eröffnet, wird dem modernsten Stand entsprechen. In 56 Einzelzimmern und vier Doppelzimmern werden 64 pflegebedürftige Menschen rundum versorgt werden und ihren Lebensabend verbringen können. Es wird auch ein kleines, öffentliches Café im Haus entstehen. Kastanienhof in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
 Georg Dornauer

SPÖ Tirol
Arbeitszeitverkürzung für mehr Geschlechtergerechtigkeit

TIROL. Teilzeit ist weiblich. Das wirkt sich auf die Karriere und auf die Höhe der Pensionszahlungen aus. Eine generelle Arbeitszeitverkürzung und eine umfassende Restrukturierung der Kinderbetreuung würden hier mehr Geschlechtergerechtigkeit schaffen, so Georg Dornauer. Teilzeit ist weiblichSchon länger ist bekannt, dass Teilzeit-Arbeit in erster Linie weiblich ist. Jedoch wirft das auch Probleme auf: „Wer teilzeit arbeitet, hat weniger Chancen im Beruf, verdient weniger und muss später mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Volksschule Modriach ist eine der Kleinstschulen im Bezirk, die geringe Schülerzahlen aufweist.

Kleinstschulen
Verwunderung über eine FPÖ-Initiative

Die Volksschulen Modriach, Graden und Hirschegg stehen seit Jahren wegen ihrer geringen Schülerzahlen unter Beobachtung vom Land. EDELSCHROTT. Nach einer größeren Schulschließungswelle mit 59 betroffenen Schulen im Jahr 2010 standen weitere Kleinstschulen unter Beobachtung des Landes. Vor vier Jahren entschied die damalige Bildungs-Landesrätin Ursula Lackner, dass im Herbst 2020 wieder Evaluierungsgespräche stattfinden werden. Wegen ihrer geringen Schülerzahlen stehen seither die drei...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Freuen sich über den digitalen Auftritt des Beteilungsprojekts "Mitmischen": Jugendlandesrätin Juliane Bogner-Strauß und Daniela Köck, Geschäftsführerin von beteiligung.st
1

Neue Form der der Jugend-Beteiligung:
Mitmischen geht auch online

Seit über zehn Jahren zielt das Projekt "Mitmischen" darauf ab, Jugendliche für Politik und ihre Hintergründe zu interessieren und sie zu einem größeren Wunsch der Mitbestimmung zu animieren. Ganz gemäß dem Motto: Wer sich auskennt, kann auch besser mitreden. Corona hat die Spielregeln dieser Initiative etwas auf die Probe gestellt, weshalb sie vom direkten "Mitmischen vor Ort", im Grazer Landhaus, in den Gemeindestuben auf die digitale Ebene gehoben wurde.  "Während vielen Erwachsenen die...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger

Steirische Pflegehotline wird weitergeführt

Neu geschaffene Pflegehotline hat schnell für große Unterstützung der betroffenen Steirerinnen und Steirer gesorgt – rund 3.000 Anliegen bis dato eingelangt und bereits bearbeitet. Die vergangenen Wochen und Monate waren speziell im Bereich der Pflege sehr herausfordernd. Die steirische Pflegehotline, die im Zuge der Corona-Pandemie am 24. März 2020 ins Leben gerufen wurde, hat in der Steiermark für große Entlastung und breite Unterstützung gesorgt. Das Ziel dieses Serviceangebots des Landes...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Die Landesrätin im Gespräch mit Bgm. Reinhold Höflechner und Romana Vehovec-Huhs.
1 1 3

Landesrätin Juliane Bogner-Strauß unterwegs im Bezirk Leibnitz

Landesrätin Juliane Bogner-Strauß machte eine kleine Tour durch den Bezirk Leibnitz. Sie besuchte in Tillmitsch den neuen Multifunktionspark, der vor 14 Tagen eröffnet wurde. In Leutschach stand die Besichtigung der neuerrichteten NMS und des Musikheims mit Bürgermeister Erich Plasch auf dem Programm. Und abschließend wurde in Straß die neu errichtete Kinderkrippe und der sanierte Kindergarten Vogau in Begleitung von Bürgermeister Höflechner besucht.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Feierliche Eröffnung: Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (3.v.l.) mit den Ärzten Sonja List (5.v.l.) und Stefan Wolf (3.v.r.)  sowie Bürgermeister Johann Winkelmaier (r.).
4

Gesundheit
Fehring ist Vorzeige-Gemeinde

Stadtchef Winkelmaier eröffnete gemeinsam mit Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß offiziell das Fehringer Gesundheitszentrum. Die Steirer sind Vorbild in Sachen Gesundheitsversorgung. Als erstes Bundesland erfüllt die Steiermark die Vorgaben des Bundes, was die Errichtung von neuen Gesundheitszentren zur primären Versorgung betrifft – bis 2025 sollen es insgesamt 30 sein (siehe auch Artikel Seite 22). Schon jetzt gibt es das Angebot an sechs Standorten. Mit zwei Einrichtungen ist...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß unterstreicht die Wichtigkeit der Gesundheitszentren.

Fünf neue steirische Gesundheitszentren

Die Steiermark erfüllt als erstes Bundesland die Vorgaben des Bundes für neue Primärversorgungszentren, auch Gesundheitszentren genannt, und setzt konsequent auf den weiteren Ausbau der primären Gesundheitsversorgung. „Die Gesundheitszentren in der Steiermark sind eine Erfolgsgeschichte und ein zentraler Baustein zur bestmöglichen Versorgung für die Steierinnen und Steirer", sagt Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß und betont weiter: "Sie sichern ein optimales Angebot im Bereich der...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Die regionale Ansprechpartnerin Edith Bader mit der steirischen Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (r.)

Pflegedrehscheibe
Regionale Beratung rund um die Pflege

In der Südoststeiermark ist die Pflegedrehscheibe bereits ein voller Erfolg. Die Pflege von Angehörigen ist in vielen Haushalten eine große und oft sehr unerwartete Herausforderung – besonders rund um die Bürokratie und die Finanzierung von Pflegeangeboten tauchen regelmäßig Fragen und Hürden auf. Flächendeckende HilfeDie trägerunabhängigen Pflegedrehscheiben vom Land Steiermark verstehen sich als zentrale Anlauf- und Servicestellen für Menschen und Angehörige, die Pflege und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Heidelinde Wörosch (l.), Case- und Caremanagerin der Pflegedrehscheibe Deutschlandsberg, mit Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß

Deutschlandsberger Pflegedrehscheibe nun auch in allen steirischen Bezirken

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Der Bezirk Deutschlandsberg ist schon seit über zwei Jahren als Pilotregion einer der Vorreiter, nun gibt es sie auch steiermarkweit: die Pflegedrehscheibe. Am Mittwoch starteten die trägerunabhängigen Pflegedrehscheiben des Landes Steiermark in allen Bezirken als zentrale Anlauf- und Servicestellen für Menschen sowie deren Angehörigen, die Pflege und Unterstützung benötigen. In Deutschlandsberg ist weiterhin die diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Heidelinde...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Case und Caremanagerin Renate Krampl mit Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß
1 2

Kostenloses Angebot
Pflegedrehscheibe in Leibnitz startet

Leibnitz ist mit an Bord. Die trägerunabhängigen Pflegedrehscheiben des Landes Steiermark sind zentrale Anlauf- und Servicestellen für Menschen sowie deren Angehörigen, die Pflege und Unterstützung benötigen. Sie haben zum Ziel, Fragen zur Pflege und Betreuung fachgerecht und kompetent zu beantworten, rasch zu informieren sowie im Sinne des Case- und Caremanagements betroffene Personen sowie deren Angehörigen Hilfestellung und Unterstützung anzubieten. „Ein Erfolgsprojekt, dass es ab 3. Juni...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
LR Juliane Bogner-Strauß und Alexandra Fähnrich von der Pflegedrehscheibe in Voitsberg.

Pflegedrehscheibe
Erfolgsgeschichte seit 15 Monaten in Voitsberg

Alexandra Fähnrich ist seit März 2019 das Gesicht der Pflegedrehscheibe in Voitsberg. VOITSBERG.  Die trägerunabhängigen Pflegedrehscheiben des Landes Steiermark sind zentrale Anlauf- und Servicestellen für Menschen sowie deren Angehörigen, die Pflege und Unterstützung benötigen. Sie haben zum Ziel, Fragen zur Pflege und Betreuung fachgerecht und kompetent zu beantworten, rasch zu informieren sowie im Sinne des Case- und Caremanagements betroffene Personen sowie deren Angehörigen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Notwendiger Schritt: LH.-Stv. Anton Lang, LR Juliane Bogner-Strauß

Keine Warteschlangen bei Schüler- und Top-Tickets

Der Ansturm bei der Ausgabe der Schüler-Tickets ist vor jedem Schuljahr enorm. Daher organisiert der Verkehrsverbund Steiermark die Ausgabe der Tickets neu. Konkret werden Vertreter der Verkehrsunternehmen die erforderlichen Unterlagen wie Bestellformular, Zahlungsbestätigung und Passfoto, direkt bei den ausgewählten Schulen abholen und die fertiggestellten Tickets den Schulen wieder aushändigen. „Die Corona-Krise erfordert in vielen Bereichen ein neues Denken. Durch die Aushändigung der...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
IV-Präsident Georg Knill, Stefan und Florian Hampel (HAGE), Med. Uni-Rektor Hellmut Samonigg, Soziallandesrätin Doris Kampus, Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (von links).
1 2

GRAZ, OBDACH
Alle sind voll des Lobes für HAGE

Das Beatmungsgerät der Firma HAGE aus Obdach ist ein wertvoller Beitrag im Kampf gegen die Corona-Pandemie. In Konkordanz mit der Med Uni Graz wurde das Gerät zur Serienreife gebracht. Die Covid-19-Krise hat gezeigt, dass Schutzausrüstung und medizinische Geräte dringend notwendige Produkte sind, die allerdings meist nur in anderen Ländern der Welt hergestellt werden. Lieferengpässe erschwerten in den vergangenen Wochen den Kampf gegen das Corona-Virus.Eine ebenso wertvolle wie innovative...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Für Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß gehört frisches Gemüse und Obst zum täglichen Speiseplan.
1 1

#steirergegencorona
Gesunde Ernährung im Home-Office

Der Gesundheitsfonds Steiermark gibt im Rahmen der Kampagne „Sei amol g’miasig“ praktische Kochtipps für zu Hause. Die Ernährungs- und Gesundheitsberichte der vergangenen Jahre zeigen, dass immer mehr Steirerinnen und Steirer aufgrund ungesunder Ernährung unter Gewichts- und Gesundheitsproblemen leiden. So kann nur noch knapp die Hälfte der steirischen Bevölkerung als normalgewichtig bezeichnet werden. Durch die Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen in den Bereichen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Anzeige
Frauen-Landesrätin Juliane Bogner-Strauß

Juliane Bogner-Strauß
Gesundheit hat bei Frauen einen höheren Stellenwert

Welchen Stellenwert hat Gesundheit in Ihrem Beruf? Juliane Bogner-Strauß: Die meisten Menschen merken erst, wie wichtig Gesundheit ist, wenn sie nicht mehr gesund sind. Für mich bedeutet Gesundheit nicht nur die bloße Abwesenheit von Krankheit, sondern vielmehr ein positives Lebensgefühl. Nicht nur in meinem Beruf, sondern auch als Mutter ist mir Gesundheit nicht nur für mich, sondern auch für meine Familie sehr wichtig. Mein Ziel als Gesundheitslandesrätin ist es, den Steirerinnen und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Juliane Bogner-Strauß setzt sich für gesunde Ernährung in der Steiermark ein.
1

Rundum gesund
Kostenlose Ernährungsberatung im Bezirk Leibnitz

Die Zeit vor Ostern ist für Viele eine Zeit des Fastens, die auch die Kilos zum Schmelzen bringen kann. Doch kaum ist die Fastenzeit wieder vorbei, sind die Kilos wieder drauf. Wer nicht nur kurzfristig etwas für sein Körpergewicht tun möchte, stellt die Ernährung langfristig um. Schritt für Schritt und angepasst an den individuellen Alltag lautet die Erfolgsformel. Unterstützung gibt es von den zwölf Diätologinnen aus dem Programm „GEMEINSAM G ́SUND GENIESSEN – daheim und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
15

Spatenstich
Grundstein für besseres Pflegeangebot im Bezirk Weiz gelegt

Eine 15 Millionen Investition legt den Grundstein für eine bessere Pflegeversorgung im Süden des Bezirks. So wird es ab der Fertigstellung in rund 1,5 Jahren eine Erweiterung des Pflegeheimes sowie eine Tagesbetreuungsstätte geben. Landesrätin Juliane Bogner-Strauß, die Bürgermeister Christoph Stark, Herbert Baier und Herbert Pregartner sowie die Projektverantwortlichen kamen zum Spatenstich der Investition. Grund für die Erweiterung sei laut Thomas Weiß, Direktor Pflegeheim Gleisdorf, das...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.