Jungzwiebel

Beiträge zum Thema Jungzwiebel

Rezept
Rezept deftig-leichte Moussaka

In Corona-Zeiten will man nicht zu oft einkaufen gehen, also kocht man damit, was man zuhause vorfindet, nämlich Reste. So entstand diese Moussaka, würzig, deftig, trotzdem leicher als die traditionelle. Ich habe einen Erdapfel, ein halbes Stück Sellerie und einen großen Kohlrabi geschält in Stücken halb weich gekocht. Inzwischen habe ich Chinakohl, ein Stück Zucchini und Jungzwiebel-Grün in kleine Fitzelchen geschnitten, Knoblauch geputzt (viel Knoblauch! immer gut!) und mäßig breite...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2 3

Rezept
Rezept Brotkuchen mit Gemüse

Ich hatte ein Stück uraltes Weißbrot in Milch erweicht, ein Ei, Pfeffer, Salz, wenig Mehl und kleingeschnittenen Chinakohl dazu gegeben, alles mit einer Gabel durchgearbeitet und diesen "Teig" in eine leicht befettete Kuchenform gedrückt. Belegt wurde es mit kleingeschnittenem Jungzwiebelgrün und Karotten. Ich buk es wie eine Pizza. Serviert wurde es mit Sauerrahm, in den ich eine Knoblauchzehe hineingepresst hatte.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2 2 2

Rezept Paprikasuppe

Restlverwertung... Geputzt und kleingeschnitten: Jungzwiebeln, Karotten (nicht auf dem Foto), rote und orangenfarbene Paprikas, Paradeiser - Mengenverhältnisse nach Belieben. Ich wollte den Paprikageschmack, also habe ich zu 3 Paprikas nur 1 dicke Karotte, eine zarte Jungzwiebel und einen Paradeiser genommen. Ich brutzelte sie ohne Fett im eigenen Saft an, fleißig rührend, dann gesalzen und gepfeffert, ca. 40 Min. geköchelt, indem ich schluckweise ca. 6 Zehntel Liter Wasser dazu gab....

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1

Rezept Sommerbohnen

Wenn man die grünen Bohnen übersieht und viel zu spät erntet, haben sich schon richtige Bohnen ausgebildet. Da mache ich Sommerbohnen. Winterbohnen mache ich auch, aber die sind wesentlich deftiger und passen wirklich nicht zu lauen Sommer- und Herbsttemperaturen. Also Sommerbohnen. Die Bohnen weiche ich für einen Tag ein und wechsle 2-3x das Wasser. So werden die Bohnen den Magen und den Darm nicht reizen. Dann dünste ich an Olivenöl kleingeschnittene Zwiebeln und auch das Grün von...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
3

Rezept Marillen Pickles

Ich habe dünne Marillenscheiben in der Sonne getrocknet. Mühsam. Und dann wurden sie auch noch ziemlich zäh. Ich musste mir etwas einfallen lassen. Ich habe diese Scheiben in Einmachgläser geschlichtet, ein Stück Jungzwiebelgrün, ein Zweigerl Rosmarin, eine Chilischote, Pfeffer und reichlich unjodiertes Salz dazu, Krenfiezel durften auch nicht fehlen - dann übergoss ich es mit prickelndem Mineralwasser und ließ es einige Tage in der Sonne stehen. Der Deckel nicht zugeschraubt, denn es könnte...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1.Bild
2 3

Herbstrezept Kürbischutney

Auf dem 1.Bild sieht man fast alle Bestandteile, schon geputzt, zerkleinert im Topf. Das sind Kürbisstücke, egal, von welchem Kürbis; Suppengemüse (auch Peterwurzeln!), Erdäpfel, Jungzwiebelgrün,  Zitronen, Paradeiser, Salz, Pfeffer und Karottengrün. Es wird geköchelt, indem ich jene Brühe durch ein Sieb dazu gieße, in der ich die Kerne des Kürbisses ausgekocht habe. Auf dem 2.Bild sieht man die Zwetschken dazugekommen. Es wird vorsichtig geköchelt, dass es nicht anbrennt. Zum Schluss kommt...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2

Sommerrezept Kokoskohl

Ich reinige jedes Blatt des Kohls unter fließendem Wasser. Dann werfe ich die Blätter für eine halbe Minute in kochendes Wasser, das nimmt dem Kohl die blähende Wirkung. Dieses Wasser wird weggegossen, und die Blätter können nun weiter verwendet werden. In einer Pfanne wird etwas Olivenöl heiß gemacht und die Kohlblätter sowie das klein geschnittene Grün einer Jungzwiebel werden darin angebrutzelt, aber nicht angebrannt. Salz, Pfeffer, eventuell (viel) Knoblauch und die Schale einer Biozitrone...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.