Kärntner Liga

Beiträge zum Thema Kärntner Liga

Klaus Thuller

SK Maria Saal
"Hätten weiterhin gerne mit Klaus Thuller gearbeitet"

Klaus Thuller ist nicht mehr Trainer in Maria Saal. Nach der 0:3-Niederlage gegen den SV Kraig hat er selbst den Schlussstrich gezogen. Verein sucht nun nach Lösungen.  MARIA SAAL (stp). Nach sieben Jahren hat Klaus Thuller sein Traineramt beim SK Maria Saal abgegeben. Nach fünf Spielen stehen null Punkt und ein Torverhältnis von -14 (2:16) zu Buche. Die 0:3-Heimniederlage gegen den SV Kraig am Samstag war das letzte Match, das Klaus Thuller von der Maria Saaler Bank coachte....

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Stefan Plieschnig
Torgarant David Gräfischer geht nun beim KAC auf Torjagd.
2

Fußball
Gräfischer geht beim KAC auf Torjagd

David Gräfischer kehrt nach fünf Jahren beim Regionalligist Gleisdorf zum Kärntner Fußball zurück und spielt nun beim KAC 1909.  KLAGENFURT (sas). Kärntner-Liga-Goalies müssen zittern, wenn sie auf den KAC treffen – denn Torbomber David Gräfischer verstärkt den Siebenten der Kärntner Liga. Beim FC Gleisdorf netzte Gräfischer 99 Mal in der Liga ein, 2018/19 wurde er Torschützenkönig der Regionalliga Mitte. Transferknaller  Im Sommer verschlug es den 30-Jährigen zurück zum Kärntner...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Ferlach-Stürmer Stephan Bürgler traf gegen Lendorf zum 3:2

Kärntner Liga
"Launische Truppe" will den Atus Ferlach ärgern

Der Atus Ferlach empfängt am Samstag (17 Uhr) den SK Maria Saal zum ersten Saisonderby in der Kärntner Liga. Am Sonntag (17 Uhr) kommt es in der Unterliga Ost zum Schlager zwischen Ludmannsdorf und Gurnitz.  FERLACH (stp). "Wir wollen natürlich jedes Spiel gewinnen - das ist unser Saisonziel", sagt Mario Verdel, Trainer des Atus Ferlach vor dem ersten Heimspiel der neuen Saison. Dass Ferlach ganz vorne mitspielen kann hat die Mannschaft auch beim 3:2-Auswärtssieg gegen Lendorf gezeigt. Gegen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Stefan Plieschnig
KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer

Fußball
ÖFB hat entschieden: Keine Auf- und Absteiger im Amateurbereich

Das ÖFB-Präsidium hat entschieden: Im Fußball-Unterhaus werden die laufenden Meisterschaften abgebrochen. Es wird weder Auf- noch Absteiger geben. Die vier Kärntner Startplätze im ÖFB-Cup werden vom KFV vergeben. Jeder Kärntner Verein soll finanzielle Unterstützung bekommen. KÄRNTEN (stp). In der Präsidiumssitzung des Österreichischen Fußballbundes am Mittwoch-Nachmittag wurde entschieden, alle Bewerbe im heimischen Fußball-Unterhaus aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus zu...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Spielerische und organisatorische Änderungen sollen zu einem Umschwung beim SAK führen
2

SAK Klagenfurt
Mit der richtigen Einstellung aus dem Tabellenkeller

Seit September ist Goran Lučič neuer Trainer beim SAK Klagenfurt. Ziel ist es, gemeinsam wieder in die gewohnte Bahn zurückzufinden.  KLAGENFURT. Schwere Zeiten beim SAK – der sonst so erfolgreiche Fussballverein ist derzeit Tabellenletzter der Kärntner Liga. Mit neuem Trainer will der Verein nun den notwendigen Umschwung erreichen.  Erste Erfolge gab es bereits vergangenen Freitag. Gegen Bleiburg heimste der SAK einen 3:0 Sieg ein.  Von der Mannschaft überzeugt "Den Verein und auch die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Co-Trainer Simon Sadnek mit Trainer Wolfgang Eberhard (v. li.)

Fußball
Der SAK durchlebt jetzt schwere Zeiten

KLAGENFURT (kope). Die Klagenfurter Stadtvereine in der Kärntner Liga stehen nach zwei Runden noch ohne Sieg da. Während der KAC 1909 zwei Unentschieden gegen starke Vereine wie Maria Saal und Atus Ferlach auf der Habenseite hat, findet sich der Stadtrivale SAK derzeit am Tabellenende wieder. Wenig zu lachen hat SAK-Trainer Wolfgang Eberhard mit seinem Co-Trainer Simon Sadnek. In drei Pflichtspielen wurde nur ein Treffer erzielt und 15 erhalten. Allerdings fielen neun davon im ÖFB-Cup gegen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Kapitän Lukas Jaklitsch, Obmann-Stellvertreter Armin Deomic und Sektionsleiter Alfred Pichler (von links)
3

Fußball
Atus Ferlach hofft auf den Cup

FERLACH (kope). Im Jahr 1921 wurde in Ferlach die Freie Turnschaft gegründet. Daraus wurde später der Atus Ferlach. "In zwei Jahren werden wir die 100-Jahr-Feier begehen und uns mit dem Kärntner Liga-Meistertitel beschenken und aufsteigen", erklärt Sektionsleiter Alfred Pichler. Erste Mal MeisterIn der Saison 2015/16 haben es die Ferlacher schon gezeigt und wurden zum ersten Mal Kärntner Liga-Meister. "Damals haben wir auf den Aufstieg verzichtet. Denn wir wurden vom Kärntner Fußballverband...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Peter Kowal
Trainer Wolfgang Eberhard hat große Sorgen

Fußball
Licht und Schatten wechseln sich ab

KLAGENFURT (kope). Beim Tabellendritten der Kärntner Liga, dem SAK, gibt es Licht und Schatten. Man konnte vom 0:0 des Tabellenführers ATSV Wolfsberg gegen Spittal kein Kapital schlagen. Im Gegenteil, die Mannen von Trainer Wolfgang Eberhard ließen beim Tabellenführer nach einem 0:2 drei Punkte liegen. Die Bilanz nach den letzten vier Spielen sieht nicht gut aus. Sechs Punkte und ein Torverhältnis von 2:11 Toren. Nun empfängt der SAK am Freitag, 3. Mai, um 18 Uhr den ATSV Wolfsberg zu...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Der Ex-Feldkirchner Daniel Wernig traf für Wölfnitz

Fußball
Wichtige Punkte für die Wölfnitzer

FELDKIRCHEN/WÖLFNITZ (kope). Drei wichtige Punkte im Abstiegskampf in der Kärntner Liga holte sich der Tabellenvorletzte Askö Wölfnitz im Auswärtsspiel gegen dem ersatzgeschwächten SV Feldkirchen. Die größte Freude hatte der Ex-Feldkirchner Daniel Wernig, der in der 9. Minute den Trefferreigen für die Wölfnitzer eröffnete. Die weiteren Treffer erzielten Günther Zussner (47.) und Johannes Mederer (85.). Samstag, dem 6. April, um 15.30 Uhr kommt der SV Lind nach Wölfnitz.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
SAK-Trainer Wolfgang Eberhard freut sich über den Sieg

Fußball
Zwei Siege und vier Niederlagen

KLAGENFURT (kope). In der Kärntner Liga gab es für die Klagenfurter und Klagenfurt-Land Vereine Licht und Schatten. Der SAK siegte auswärts in St. Michael ob Bleiburg ganz klar mit 5:2 Toren. Überraschend kam der knappe 3:2-Auswärtssieg vom KAC 1909 gegen Maria Saal. Neben den Domkickern haben auch noch Ferlach gegen Treibach mit 0:2 verloren. Wölfnitz hatte gegen Bleiburg mit 1:3 das Nachsehen. Und Köttmannsdorf musste Tabellenführer ATSV Wolfsberg nach einen 0:1 die drei Punkte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
<f>Kurz vor </f>dem Pausenpfiff erzielte Dejan Kern den wichtigen Anschlusstreffer für den Atus Ferlach Am Ende gab es gegen St. Michael ob Bleiburg ein Unentschieden
2

Der Titelkandidat
Atus Ferlach ist einer der Titelfavoriten

Der Kärntner Liga-Verein Atus Ferlach ist seit zehn Spielen unbesiegt. Damit ist man Tabellenzweiter. FERLACH (kope). Der Atus Ferlach gehört auch in dieser Saison zu den Titelfavoriten in der Kärntner Liga. Großen Anteil daran hat auch der neue Trainer Darko Djukic. Er hatte davor schon eine Ferlach-Vergangenheit. „Ich war drei Jahre lang beim Atus als Spieler dabei, danach war ich drei Jahre lang bei DSG Sele Zell in der Unterliga Ost Trainer und nun bin ich seit dem Sommer in Ferlach...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Peter Kowal
SAK-Trainer Wolfgang Eberhard freut sich auf das Derby

Der SAK bittet zum heißen Tanz

KLAGENFURT (kope). Der überraschende Tabellenführer der Kärntner Liga, KAC, muss am kommenden Freitag, dem 21. September, um 18.30 Uhr beim Titelaspiranten SAK in Welzenegg antreten. Die Gäste bringen nach acht Spielen 17 Punkte als Referenz mit. Der SAK liegt bei 14 Punkten und einem Spiel weniger. Für einen heißen Tanz ist also alles angerichtet.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Die Hoffnungsträger: Roman Sadnek, Alessandro Oraze, Kristijan Kondic, Daniel Camber sowie Zdravko Koletnik (von links)
3

Noch holpert das SAK-Fußballwerk

In der Fußballszene wird der SAK in der Kärntner Liga als Titelkandidat gehandelt. KLAGENFURT (kope). In der Kärntner Liga sind Mannschaften wie Köttmannsdorf, KAC und Maria Saal an der Tabellenspitze. Der SAK liegt derzeit mit einem Spiel weniger auf Platz sechs. "Wir liegen voll im Plan", beruhigt Neo-Trainer Wolfgang Eberhard. "Unser Saisonziel liegt zwischen dem dritten und sechsten Platz." Ausfälle Immerhin hatte der SAK im Sommer keine Neuzugänge zu verzeichnen. "Wir haben mit dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Trainer Michael Geyer
3

Der Klassenerhalt ist in Wölfnitz angesagt

Aufsteiger Wölfnitz holte sich im Derby gegen den KAC den ersten Punkt in der Kärntner Liga. WÖLNITZ (kope). Der Start in die erste Saison in der Kärntner Liga ist dem Askö Wölfnitz gelungen. "Wir sind in der Defensive mit Innenverteidiger Mattias Sereinig gut gestanden. So gesehen war es ein gerechtes Unentschieden", erzählt Trainer Michael Geyer. Der nächste Härtetest steht bereits am kommenden Freitag, dem 3. August, um 19 Uhr in Bleiburg an, "da wäre ein Punkt für uns eine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Goran Jucic und Marko Wieser hoffen bis zuletzt

Die Hoffnung stirbt für den SAK zuletzt

KLAGENFURT (kope). Zu Beginn der Frühjahrsaison in der Kärntner Liga hatte der SAK ein klares Ziel vor Augen. Den Aufstieg in die Regionalliga Mitte. Jetzt nach 29 Runden gibt es für die Mannschaft von Trainer Goran Lucic nur noch eine Minimalchance für den Aufstieg. Dazu müsste der Tabellenzweite Völkermarkt in der letzten Runde auswärts gegen Ferlach verlieren und der SAK in seinem letzten Spiel auswärts gegen Gmünd gewinnen. "Wenn wir es nicht schaffen ist das für uns kein großes Problem....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Trainer Klaus Thuller will den Meistertitel

Maria Saal sorgt für die Überraschung

Erfolgstrainer Klaus Thuller spricht im WOCHE-Interview über seine Erfolgs- rezepte. MARIA SAAL (kope). Der SK Maria Saal ist derzeit nach Verlustpunkten gerechnet der Tabellenführer der Kärntner Liga. Seit fünf Jahren ist Klaus Thuller Trainer der Maria Saaler. WOCHE: Worin liegen die Ursachen für diesen Erfolg? Klaus Thuller: Eine solide langjährige Zusammenarbeit. Mit einem Großteil der Spieler arbeite ich seit fünf Jahren zusammen. Wir haben eine Mannschaft, die vom Charakter her gut...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Christopher Wadl hat bereits sein Visier eingestellt

Maria Saal brennt auf den Saisonstart

MARIA SAAL (kope). Am kommenden Wochenende startet die Frühjahrssaison der Kärntner Liga. Neben dem ATSV Wolfsberg und SAK zählt auch Maria Saal zu den Titelkandidaten. Die Mannschaft fertigte zuletzt Sele/Zell (Unterliga Ost) in einem Trainingsspiel mit 9:1 Toren ab. Dabei erzielte Stürmer Christopher Wadl vier Tore. Die Domkicker sind überhaupt die torgefährlichsten Kicker in der Liga. Im Herbst waren sie mit 34 Toren die Spitzenreiter der Saison. Davon erzielten die Stürmer Bernhard Walzl...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Florian Weiss, Roland Huseini, Jakov Mrsic, Edin Jahic und Muhamed Karic (v. links) von der jungen ASV-Garde
3

Annabichler setzen auf den Nachwuchs

Der Kärntner Liga-Verein ASV geht mit vielen jungen Spielern in die Frühjahrsmeisterschaft. KLAGENFURT (kope). Alles neu beim Annabichler Sportverein (ASV), wo nicht nur Trainer Dietmar Thuller den Verein verlassen hat, sondern auch einige Leistungsträger wie Matthias und Stefan Dollinger, Daniel Barazutti, Almedin Hota sowie Vahid Muharemovic. "Wir gehen in Zukunft den Weg mit dem heimischen Nachwuchs ohne Legionäre. Dieser Schritt war schon längst aus wirtschaftlichen und auch sportlichen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Sportlicher Leiter Christian Hutter
2

Askö Köttmannsdorf will einstellig werden

Der neue sportliche Leiter vom Askö Köttmannsdorf erklärt im WOCHE-Interview seine Ziele. KÖTTMANNSDORF (kope). Lediglich drei Punkte trennen den Kärntner Liga-Verein Askö Köttmannsdorf vom letzten Tabellenrang. Seit dem 10. Jänner verfügt der Rosentaler Verein über einen sportlichen Leiter. Christian Hutter soll mit Trainer Rudi Perz wieder an erfolgreiche Zeiten des Vereins anknüpfen. Wie, das erzählt der ehemalige Kicker im WOCHE-Gespräch. WOCHE: Sie haben vergangenes Jahr den Askö...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Peter Kowal
Vom ASK: Trainer Manfred Mertel, Neo-Sportdirektor Matthias Dollinger, Obmann Günther Krammer, Fritz Hanser und Präsident Ewald Wiedenbauer
1

Matthias Dollinger wechselt zum ASK

Matthias Dollinger verlässt nach vier Jahren den ASV und wechselt zum ASK. Dort wird er in erster Linie Sportdirektor, soll die Mannschaft aber auch am Platz unterstützen. KLAGENFURT (stp). Zurück zu den Wurzeln. Unter diesem Motto steht das neue Engagement vom Klagenfurter Fußballer Matthias Dollinger. Der 38-jährige, der in seiner Juniorenzeit zwei Jahre beim ASK und in seiner aktiven Karriere u.a. beim GAK, Rapid Wien, LASK Linz, Austria Kärnten und zuletzt beim ASV kickte wird neuer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Trifft und trifft: Bernhard Walzl (r.) ist Top-Scorer

Walzl auf den Spuren seiner letzten Saison

Maria Saal Bomber Bernhard Walzl teilt sich Platz 1 in der Torschützenliste mit Robert Matic. KLAGENFURT, MARIA SAAL (stp). Die Kärntner Liga geht in die Winterpause. Mit dem SK Maria Saal und dem SAK Klagenfurt sind gleich zwei Klagenfurter Vereine nur knapp hinter Tabellenführer ATSV Wolfsberg. In der Torschützenliste macht Maria-Saal-Stürmer Bernhard Walzl weiterhin auf sich aufmerksam. Der Torschützenkönig der letzten Saison liegt bisher wieder ganz vorne. Ebenso wie Michael Salbrechter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Binnen acht Tagen trifft der SAK gleich auf drei harte Gegner: Wolfsberg, Treibach und Gmünd.
1 2

Entscheidende acht Tage für den SAK Klagenfurt

Binnen acht Tagen trifft der SAK gleich auf drei harte Gegner: Wolfsberg, Treibach und Gmünd. KLAGENFURT (stp). Insgesamt liegen nur vier Punkte zwischen dem SAK Klagenfurt und den nächsten drei Gegnern. Binnen acht Tagen muss die Truppe von Coach Goran Jolic gegen Wolfsberg, Treibach und Gmünd ran. "Nach diesen acht Tagen werden wir wissen, wo die Reise hingeht", ist sich auch der Sportliche Leiter Goran Lucic der kommenden Aufgaben bewusst. Los geht es schon am Freitag (18 Uhr) mit dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Torjubel beim ASV: Trainer Dietmar Thuller und Daniel Barrazutti (3 Treffer in 2 Spielen)

Kärntner Liga: Ein Duell wie auf der Carrera-Bahn

Thuller gegen Thuller heißt es am Samstag (18 Uhr) in Maria Saal. MARIA SAAL, ANNABICHL (stp). Gegen den Atus Ferlach und den SV St. Jakob gelang dem Annabichler Sportverein ein Auftakt nach Maß in die neue Kärntner-Liga-Saison. Mit drei Treffern in den zwei Spielen war Goalgetter Daniel Barrazutti maßgeblich am guten Saisonstart beteiligt. "Sind kein Titelaspirant" ASV-Trainer Dietmar Thuller warnt vor dem Auswärtsderby gegen Maria Saal am Samstag (18 Uhr) jedoch vor zu großer Euphorie:...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Christopher Wadl spielt heuer für den SK Maria Saal

Kärntens bester Torschütze wechselt von St. Urban nach Maria Saal

Christopher Wadl erzielte in der vergangenen Spielzeit satte 52 Tore. In der nächsten Saison wird der St. Urbaner in der Kärntner Liga für Maria Saal auf Torjagd gehen. MARIA SAAL, ST. URBAN (stp). Beim SV St. Urban hat sich nach dem Aufstieg in die 1. Klasse noch wenig am Kader verändert. Erst ein Spieler hat den Verein verlassen. Und dennoch ist es ein gewaltiges Loch, das der Abgang von Christopher Wadl zum SK Maria Saal hinterlässt. Harte Konkurrenz Denn der 24-jährige ist immerhin...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.