Käse

Beiträge zum Thema Käse

Freizeit
Der Bio-Brie der Hofkäserei Deutschmann GbR ist eine von drei Sorten, die zurückgerufen werden mussten.
2 Bilder

Produktrückruf
Listerien in BIO-Feinkost Käse möglich

Mehrere Käsesorten der Feinkost bei Billa, Merkur, Adeg und Sutterlüty betroffen. ÖSTERREICH. In drei Käsesorte des Herstellers Hofkäserei Deutschmann GbR, die unter seiner Marke, aber auch unter der Marke Ja! Natürlich ausschließlich in der Feinkost von Billa, Merkur, Adeg und Sutterlüty vekauft wurden, wurden bei Kontrollen teilweise Verunreinigungen durch Listerien entdeckt. Betroffen sind folgende Produkte Bio Camembert 200 g, Chargennummern: 100919 (MHD 05.11.2019)090919 (MHD...

  • 17.10.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Matthias Pöschl (GF AMTirol), Renate und Hannes Kammerlander (Fasslbauern) und Barbara Moser (Leitung Werbung SPAR) freuen sich über den feinen Geschmack vom Schaflkas.
2 Bilder

Neu im Regal
Handgefertigter Tiroler "Schaflkas" jetzt bei SPAR erhältlich

TIROL. Die „Fasslbauern“ aus Westendorf produzieren eine ganz besondere Schafmilchspezialität: den „Qualität Tirol“ Schaflkas. Ab sofort ist er bei SPAR erhältlich. Renate und Hannes Kammerlander, auch bekannt als die „Fasslbauern“, sind seit 2013 begeisterte Schafzüchter. Der ausgebildete Käser und seine Frau bewirtschaften gemeinsam ihren Bauernhof „Oberfasser“ in Westendorf und stellen dort köstliche Spezialitäten aus Schafmilch her. Eine ganz besondere Köstlichkeit sind ihre in...

  • 14.08.19
Freizeit
Produktrückruf bei Société des Caves. (Symbolbild)

Produktrückruf
Société Roquefort Käse kann Salmonellen enthalten

Wegen Verdachts von Salmonellen muss Société Roquefort Blauschimmelkäse vom Markt genommen werden. ÖSTERREICH. Der in Frankreich hergestellte Société Roquefort (grün weiße Verpackung) steht im Verdacht mit Salmonellen verunreinigt zu sein. Vorsorglich wird die gesamte Produktionscharge vom Markt genommen. Einige Produkte wurden aber vor der Rückholung verkauft. Betroffen sind folgende Produkte:  Identifikationsnummer: FR 12.203.018 CE Art. 135225, SOCIETE Roquefort AOP, 100g, MHD...

  • 05.08.19
  •  1
  •  2
WirtschaftBezahlte Anzeige
Geballte Käsekraft - insgesamt 10 Tiroler Kleinsennereien haben sich zur TirolPack GmbH zusammengeschlossen
2 Bilder

Agrarmarketing Tirol
20.000 kg Käse pro Tag: kundenfreundlich geschnitten und verpackt – mit Video!

Tirols erste Käseschneide- und Verpackungsanlage in Schlitters SCHLITTERS (hege). Vor knapp einem Jahr wurde die TirolPack GmbH, Tirols erste Käseschneide- und Verpackungsanlage, in Schlitters in Betrieb genommen. Am 01. Mai konnte die Anlage feierlich eingeweiht werden. Neben dem Festakt hatten die Besucher die Möglichkeit, bei einer Infotour einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Kooperation über Konkurrenz„Die Käseschneide- und Verpackungsanlage ist ein Paradebeispiel für eine...

  • 02.05.19
Lokales
Tirols Bio-Vielfalt wächst und wächst. Auf der Biofach in Nürnberg präsentierte sich eine starke Tiroler Abordnung dem internationalen Fachpublikum: (v.l.) Anton Juffinger (Bio-Metzgerei Juffinger, Thiersee), Heinz Gstir (Obmann Bioalpin/BIO vom BERG) und David Fuchs (Cerealps, Nauders).
3 Bilder

Bio vom Berg
Neuer Rekordumsatz für Biolabel

TIROL. Man hat einen Grund zu feiern bei "Bio vom Berg". 2018 konnte man das beste Jahresergebnis seit der Gründung des Biolabels einfahren. Dies liegt zum Teil auch daran, dass man sich jenseits der Landesgrenzen einen Namen gemacht hat.  100 Tonnen Bio-Käse nach DeutschlandNicht nur in Tirol sind die 160 Bio-Premium-Produkte von "Bio vom Berg" sehr gefragt, auch im Nachbarland Deutschland und anderen Ländern ist man begeistert von der hohen Qualität. Allein 100 Tonnen Bio-Käse schaffen es...

  • 15.02.19
Freizeit
Lorenz Wedl mit Österreichs beliebtester Käsesorte: dem aromatischen Hartkäse aus Kuhmilch.
3 Bilder

Genuss: Welcher Käse kommt bei wem gut an?

Der Wedl Food Report 2018 beschäftigte sich diesmal mit dem Thema Käse und welche Sorte die beliebteste in Österreich ist. „Die Ergebnisse geben einen interessanten Einblick in unterschiedliche Essgewohnheiten", verrät Lorenz Wedl, Prokurist und Geschäftsleiter des Handelshaus Wedl. TIROL. Sei es Parmesan, Camembert, Emmentaler oder Mozzarella, wir lieben unseren Käse, doch welche Sorten sind unsere Favouriten? Im Zuge des Wedl Food Reports 2018 kamen einige interessante Ergebnisse zu...

  • 09.07.18
Freizeit
Mögliches Gesundheitsrisiko bei Bonbel Creme und Würzig mit MHD 16. Mai 2018.

Lebensmittelrückruf: Bonbel Cremig & Würzig Käse

Insgesamt wurden 336 Käsestangen, die vom Rückruf betroffen sind, in Österreich ausgeliefert. ÖSTERREICH. Erneuter Lebensmittelrückruf im Käsesektor. "Bonbel Creme & Würzig" mit Mindesthaltbarkeitsdarum 16. Mai 2018 wird vorsorglich zurückgerufen. Grund dafür sind "Listeria monocytogenes", die in einer Probe des Produktes nachgewiesen wurden. Um kein Gesundheitsrisiko einzugehen, sollte dieser Rückruf ernst genommen, und der betroffene Bonbel Käse nicht gegessen werden. Insgesamt wurden 42...

  • 09.05.18
  •  1
  •  7
Freizeit
Käse von Fromagerie Gaugry muss zurückgerufen werden.
5 Bilder

Lebensmittelrückruf: Käse der Firma Fromagerie Gaugry

In mehreren Käsesorten wurden toxinbildende Bakterien nachgewiesen. ÖSTERREICH. Die Firma Fromagerie Gaugry muss mehrere Produkte ihrer Käselinie zurückrufen. Grund dafür ist die Kontamination mit Escherichia coli O110. Der Verzehr folgender Produkte kann innerhalb von 2-7 Tagen zu Magen-Darmstörungen führen: Petit Gaugry 70g - MHD: 5. Mai 2018Epoisses AOP 1kg Gaugry - MHD: 5. Mai 2018Epoisses AOP Emotion - MHD: 25. April - 27. April 2018Epoisses AOP Excellence - MHD: 5. Mai 2018Epoisses...

  • 04.05.18
  •  1
  •  7
Freizeit
Escherichia coli im Camembert de Normandie.

Lebensmittelrückruf: Camembert de Normandie kontaminiert

Gesundheitliche Folgen: Speziell Kinder sollten den Käse nicht essen. ÖSTERREICH. Der Camembert Käse von Fromagerie du Plessis wird wegen toxinbildender Bakterien (Escherichia coli) zurückgerufen. Betroffen ist das Produkt "Camembert de Normandie AOP 250g – Camembert Excellence AOP 250g" mit der Chargennummer 260218 und Mindesthaltbarkeitsdatum 29. April 2018, 2. Mai 2018 und 5. Mai 2018. Identitätskennzeichen: FR14608001CE. Durch die Kontamination kann es wenige Tage nach dem Verzehr zu...

  • 26.04.18
  •  3
Lokales

Genuss in Tirol: Produktneuheit für Käseliebhaber

(tk) Aus wertvoller Heumilch stellt die Dorfsennerei Ried im Oberinntal eine besondere Käsekreation mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ her – den Minz-Würzling. Der Minz-Würzling ist ein Schnittkäse mit natürlichem Fettgehalt, der mit getrockneten Minzblättern verfeinert wird. Die kleinen Laibe wiegen ca. 750 g, reifen rund 40 Tage im Käsekeller während sie mit Rotkultur gepflegt und anschließend mit getrockneten Minzeblättern affiniert werden. Mehr zum Thema Genuss in Tirol

  • 07.03.18
Wirtschaft
LHStv Josef Geisler (li.) und Geschäftsführer Wendelin Juen zogen Bilanz über die Schwerpunkte der Agrarmarketing Tirol im vergangenen Jahr.

Qualität in Tirol - 2018 weitere Projekte geplant

Es wird wieder Bilanz über das vergangene Jahr gezogen, so auch bei der Agrarmarketing Tirol. Ein arbeitsintensives und erfolgreiches Jahr ging mit 2017 vorüber. Gemeinsam zogen LHStv Josef Geisler, Obmann der Agrarmarketing Tirol, und Geschäftsführer Wendelin Juen Bilanz und gaben einen Einblick in zukünftige Projekte. TIROL. Als eines der Highlights gilt die Einführung neuer Lebensmittel mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol" oder der Bau der Käseschneide- und Verpackungsanlage Tirol Pack...

  • 09.02.18
  •  1
Lokales
Großes Publikumsinteresse am Österreich-Pavillon bei der Grünen Woche in Berlin.
3 Bilder

Tirol bei der "Grünen Woche" in Berlin bestens vertreten

Es ist der wohl wichtigste Branchentreff des Jahres, ein Besuchermagnet schlecht hin und ein mediales Großereignis: die Internationale Grüne Woche (IGW) im Messegelände Berlin. Tirol war dieses Jahr mit der Agrarmarketing Tirol und Tirols Bio-Erzeugermarke BIO vom BERG bestens vertreten. TIROL. Noch bis zum 28. Jänner 2018 kann sich Tirol bei der Grünen Woche in Berlin von seiner besten Seite zeigen. Mit über 1.500 Ausstellern aus 75 Länder aus aller Welt lockt die Messe jährlich mehr als...

  • 24.01.18
  •  1
Lokales
Produktrückruf: Plastikteilchen in S-BUDGET Gouda in Scheiben 400g und SPAR Gouda in Scheiben 250g

Produktrückruf: Plastikteilchen in S-BUDGET und SPAR Gouda Scheiben

S-BUDGET Gouda in Scheiben 400g und SPAR Gouda in Scheiben 250g werden vorsorglich aus dem Sortiment genommen. SALZBURG. Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle der Produkte S-BUDGET Gouda in Scheiben 400g und SPAR Gouda in Scheiben 250g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22. Jänner 2018 wurde eine mögliche Verunreinigung durch Plastikteilchen festgestellt. Die betroffenen Produkte werden von SPAR daher vorsorglich zurückgerufen und die Kundinnen und Kunden aufgefordert, den Käse zur...

  • 06.11.17
  •  3
Freizeit

Alles Käse im Felbertauernstüberl

Unter dem Motto "Alles Käse im Felbertauernstüberl" findet am Samstag, 14. Oktober 2017 im Felbertauernstüberl in Matrei eine fachmännische Käseberatung durch Käsemeister Mathias Wibmer statt. Beginn ist um 19 Uhr. Für Käse, Getränke und Speisen, sowie musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Wann: 14.10.2017 19:00:00 Wo: Felbertauernstüberl, Kaltenhaus 24, 9971 Matrei in Osttirol ...

  • 10.10.17
Lokales
Wegen Salmonellenbefall wird der Rohmilchkäse "Reblochon de Savoie AOP" vom Unternehmen "Societe Capt et fils" zurückgerufen.

Rückruf: Rohmilchkäse "Reblochon de Savoie AOP"

Salmonellen-Befall im Produkt "Reblochon de Savoie (AOP) des Herstellers "Societe Capt et fils". ÖSTERREICH. Aufgrund von Salmonellen-Befall ruft der Hersteller "Societe Capt et fils" sein Produkt "10511 Reblochon de Savoie (AOP)" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.10.2017 und Chargennummer 171017 zurück. Die betroffene, noch vorhandene Ware muss entsorgt oder kann zurückgegeben werden. Lesen Sie auch: * Weitere Produktrückrufe und Produktwarnungen im meinbezirk.at-Archiv *...

  • 09.10.17
  •  1
  •  3
Lokales
Die Käserei Nuart bittet Kunden, die betroffenen Schafmilch-Produkte – etwa Käse und Joghurt – nicht zu verzehren.

Rückruf: Keime in Schafmilch-Produkten der Kärntner Käserei Nuart

Die Kärntner Käserei Nuart aus Mittertrixen im Bezirk Völkermarkt ruft sämtliche Schafkäse-Produkte zurück. Der Grund dafür sind gesundheitsschädliche Keime. ÖSTERREICH. Über die Facebook-Seite informierte die Kärntner Käserei Nuart am 30. März 2017 Kunden über den Rückruf sämtlicher Schafmilch-Produkte. Bei einer Eigenkontrolle im Labor sind gesundheitsschädliche Keime festgestellt worden. Nuart bittet Kunden darum, Produkte wie Käse oder Joghurt entweder zurückzubringen oder zu entsorgen....

  • 30.03.17
Lokales
Tomme du Fédou
12 Bilder

Produktrückruf: Listerien in Rohmilchkäse von Fédou

Verschiedene Käsesorten des Herstellers Fédou werden wegen Verdachts auf Kontamination mit Listerien zurückgerufen. ÖSTERREICH. Listerien können sich auch bei sehr niedrigen Temperaturen, etwas im Kühlschrank, vermehren. Über den Genuss von Lebensmitteln, die den Erreger in hoher Zahl enthalten, können Menschen sich infizieren. Symptome einer Listeria monocytogenes-Infektion sind Fieber und Kopfschmerzen. Die Inkubationszeit kann bis zu acht Wochen nach dem Verzehr der betroffenen Produkte...

  • 23.12.16
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige
Bio-Weinberger – ein feiner, vollmundiger Käse
4 Bilder

Gewinnspiel: 9 Genusspakte - Ausgezeichneter Bio-Käsegenuss

Saftige Kräuter und frische Gräser im Futter der Kühe, Schafe und Ziegen sowie bestes Quellwasser sind die Grundlage für die hervorragende Qualität der Tiroler Milch. Zahlreiche kleinstrukturierte Familienbetriebe liefern ihre Milch täglich zu den Tiroler Kleinsennereien. Diese wertvolle Milch bildet die ideale Voraussetzung für Käsespezialitäten der Spitzenklasse mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ – gewachsen und veredelt in Tirol. Die hohe Qualität der Tiroler Käse wurde bei der 13....

  • 23.11.16
  •  1
  •  18
Lokales
Tiroler Preisträger der 13. Käsiade in Hopfgarten, November 2016
2 Bilder

Tiroler Käse gewinnt bei der Käsiade

TIROL. Anfang November fand in Hopfgarten die 13. internationale Käsiade statt. Zahlreiche Tiroler Käsereien konnten mit ihren eingereichten Produkten überzeugen. Käsiade - wichtigster Wettbewerb Die Käsiade wurde vom Molkerei- und Käsereifachverband zu einem der wichtigsten Wettbewerbe der Branche gemacht. Daher ist es kaum verwunderlich, dass es heuer zu einem neuen Teilnehmerrekord gekommen ist. Insgesamt reichten 114 Unternehmen 510 verschiedene Käseprodukte ein. Die teilnehmenden...

  • 14.11.16
  •  1
Lokales
Produktrückruf: Schlierbacher Bio-Schafcamembert 140 g mit der Chargennummer 30301 und dem MHD 11.09.2016.
4 Bilder

Produktrückruf: Bio Schafcamembert der Klosterkäserei Schlierbach

Salmonellen wurden bei Kontrollen einer Charge von Schafcamembert der Klosterkäserei Schlierbach festgestellt: Es besteht eine Gefahr für die Gesundheit. ÖSTERREICH. Der Bio-Schafcamembert ist nicht zum Verzehr geeignet und kann von den Konsumenten in allen Filialen zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen die Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Betroffen sind folgende Produkte: Schlierbacher Bio-Schafcamembert 140 g – erhältlich bei Spar, Nah&Frisch, Metro, Transgourmet, Dennre,...

  • 06.09.16
Gesundheit
Wie kann ich Analogkäse von echten Käse unterscheiden?

Wie erkenne ich Analogkäse?

Immer öfter setzten große Firmen auf Analogkäse. Wie kann ich ihn von echten Käse unterscheiden? Käse-Imitate werden zumeist mit einer Mischung aus gehärtetem Fett und Geschmacksverstärkern hergestellt. Wer nicht auf den Schummelkäse hereinfallen möchte, sollte den Produktnamen genau lesen. Denn nur echter Käse darf auch als solches bezeichnet werden, Imitate helfen sich daher mit kleinen Namen-Tricks aus. Auf den Packungen stehen dann Begriffe wie "mit Käse", "Hirtenkäse" oder "weißer...

  • 21.04.16
  •  4
Lokales
Im Schlierbacher Bio-Schlosskäse wurden Glassplitter gefunden: Kunden können das Produkt im Supermarkt zurückgeben und bekommen ihr Geld zurück.

Rückruf: Glassplitter in Bio-Schlosskäse Exquisit 125 g

In einem Stück Bio-Schlosskäse Exquisit 125 g der Klosterkäserei Stift Schlierbach wurde ein Glassplitter festgestellt. Es besteht eine Gefahr für die Gesundheit. ÖSTERREICH. Betroffent ist das Produkt Bio-Schlosskäse Exquisit 125 g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.03.2016 und der Chargennummer 04505. Geld auch ohne Beleg zurück Der Käse ist nicht zum Verzehr geeignet und kann von den Kunden in allen Filialen zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen die Kunden auch ohne Kaufbeleg...

  • 04.03.16
  •  3
  •  3
LokalesBezahlte Anzeige

21. Internationale Almkäseolympiade Galtür

Am 26. September 2015 wurden in Galtür die Sennerharfen für die besten Almkäse vergeben. 130 Almkäsereien, 10 Kategorien und über 3.000 Käseliebhaber: Am Samstag, den 26. September 2015 drehte sich im Tiroler Paznaun alles um den Almkäse. Ob hart, weich, mild oder würzig – die Qualitätskriterien sind streng. Senner aus Liechtenstein, Österreich, Südtirol und der Schweiz trafen sich in Galtür zur 21. Almkäseolympiade, um den besten Käse aus wertvoller Almmilch zu küren. Erfolgreiche Tiroler...

  • 18.11.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.