Körperverletzung Klagenfurt

Beiträge zum Thema Körperverletzung Klagenfurt

Lokales
Die Polizei rückte aus, weil eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes gebissen wurde.

Klagenfurt
Ordnungsamt-Mitarbeiterin in Unterarm gebissen

Ein Fall von schwerer Körperverletzung in der Landeshauptstadt. KLAGENFURT. Heute Nachmittag war eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes im Stiegenhaus einer Wohnanlage mit ihrer Arbeit beschäftigt. Sie wurde von einer Bewohnerin, 29 Jahre alt, in den Unterarm gebissen. Warum, ist nicht bekannt. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt. Sie fuhr selbst ins UKH Klagenfurt, um sich behandeln zu lassen.  Nun werden weitere Ermittlungen geführt.

  • 12.03.20
Lokales
Beim Nachbarschaftsstreit kam ein Elektroschocker zum Einsatz.

Körperverletzung & Suchtmittel-Sicherstellung
26-Jähriger ging auf Nachbar mit Taser los

Beim Nachbarschaftsstreit kam ein Elektroschocker zum Einsatz, die Polizisten fanden beim "Täter" auch Cannabis-Pflanzen. KLAGENFURT. In der Nacht auf heute, Mittwoch, musste die Polizei wegen einem Nachbarschaftsstreit in einem Mehrparteienhaus in Klagenfurt einschreiten. Die Beteiligten: ein 26-jähriger Rumäne und ein 45-jähriger Klagenfurter. Der 26-Jährige ging auf den 45-Jährigen mit dem Taser, einem Elektroschock-Gerät, los und verletzte ihn leicht.  Die Beamten fanden im Zuge ihrer...

  • 12.02.20
Lokales
Diese Nacht war von Raufereien in Klagenfurt geprägt.

Körperverletzungen
Mehrere Schlägereien in Klagenfurt

Vor einer Diskothek und im Innenhof eines Klagenfurter Lokales kam es in der Nacht zu Auseinandersetzungen. KLAGENFURT. Vor einer Klagenfurter Diskothek kam es in der Nacht auf heute gegen 0.30 Uhr zu einer Rauferei mit mehreren Beteiligten. Zwei Männer aus dem Bezirk Feldkirchen wurden in diesem Zusammenhang vorläufig festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Klagenfurt gebracht. Sie sind 17 und 19 Jahre alt. Unbekannter Schläger in der InnenstadtAuch in der Innenstadt blieb es nicht...

  • 12.01.20
Lokales
Mit einem Schnitt durch ein Küchenmesser endete ein Streit in einem Klagenfurter Lokal

Klagenfurt
Wirtin stach Lebensgefährten mit Küchenmesser ins Bein

Streit in einem Lokal in Klagenfurt artete aus: Mann würgte seine Freundin, sie erwischte ein Küchenmesser und stach ihm leicht ins Bein. KLAGENFURT. In der Nacht auf heute kam es zwischen einem 55-jährigen Klagenfurter und seiner 50-jährigen Lebensgefährtin zu einer Auseinandersetzung. Das Ganze geschah in einem Lokal, welches der Frau gehört. Der 55-Jährige würgte die Frau und sie erwischte ein Küchenmesser und stach ihm damit leicht ins Bein. Der Mann musste im UKH versorgt werden, wurde...

  • 07.12.18
Lokales
Die Polizei konnte einen Mann, der Körperverletzung begangen haben soll, an der Grenze anhalten

"Schubser" bei Loibl-Grenze angehalten

Bei gestrigem Konzert soll 40-Jähriger an Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein. Dabei wurde eine schwangere Frau verletzt. KLAGENFURT, FERLACH. Gestern Abend war es beim Konzert in Klagenfurt zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Die Beteiligten: ein vorerst unbekannter Mann sowie zwei Kärntner - 35 und 36 Jahre alt. Der Unbekannte soll den 35-Jährigen gegen den Oberkörper gestoßen haben, sodass dieser wiederum gegen den 36-Jährigen stieß. Beide fielen zu Boden und rissen eine...

  • 30.08.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.