Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Symbolbild

Polizeimeldung
Gesuchter Skifahrer gefunden: 15-Jähriger streitet Tat in See jedoch ab

SEE i. PAZNAUN. Am 28. Dezember wurde eine 16-Jährige von einem unbekannten Skifahrer zu Boden gestoßen und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Ein 15-Jähriger meldete sich zwischenzeitlich bei der Polizei, die gesuchte Person zu sein, bestreitet aber die Tat. Tat wird von 15-Jährigem bestrittenAm 28. Dezember 2020 ein bisher unbekannter männlicher Skifahrer bei einer Skiabfahrt auf einer Roten Piste in See eine 16-jährige österreichische Skifahrerin im Vorbeifahren absichtlich zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Symbolbild
1

Polizeimeldung
Körperverletzung am Bahnhof Landeck

LANDECK. Ein 24-jähriger Österreicher schlug einen Zugbegleiter am Bahnhof Landeck ins Gesicht. Es gab eine Auseinandersetzung, weil er seine Fahrt nach Bregenz nach einem Zugverweis aufgrund nicht eingehaltener Covid-19 Bestimmungen mit einem anderen Zug fortsetzen wollte und vom Zugbegleiter aufgefordert wurde, den Wagon zu verlassen. Flucht nach KörperverletzungWeil sich ein 24-jähriger Österreicher am 27. Oktober 2020 gegen 21:30 Uhr bei der Fahrt mit dem Zug von Wien nach Bregenz nicht an...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Zahlen im Bereich „Cybercrime“ sind auch im Bezirk Landeck tendenziell steigend (Symbolbild).
3

Kriminalitätsstatistik 2019
Polizei klärte 1.692 Delikte im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Insgesamt 3.752 Delikte wurden im Jahr 2019 aktenkundig. Zahl der Straftaten ist um 10,4 Prozent gestiegen. Aufklärungsquote stieg um 12,7 Prozent. Internetkriminalität: Cybercrime nimmt zu Bei der Polizei wurden im Jahr 2019 im Bezirk Landeck insgesamt 3.752 Delikte (2018: 3.400) registriert bzw. gelangten zur Anzeige.Gegenüber dem Vorjahr ist hier ein spürbare Steigerung von 10,4 Prozent zu verzeichnen. Insgesamt konnten von den Beamten in den sieben Polizeiinspektionen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Körperverletzung in St. Anton am Arlberg (Symbolbild).

Polizeimeldung
22-Jähriger bei Streit in St. Anton am Arlberg schwer verletzt

ST. ANTON. Bei bei einem Streit zwischen zwei Hotelangestellten in St. Anton am Arlberg wurde ein 22-Jähriger im Gesicht schwer verletzt. Körperverletzung in St. Anton am Arlberg Am 24. Februar 2020, gegen 02:30 Uhr kam es in St. Anton am Arlberg in einem Personalzimmer zwischen einem 25-jährigen und einem 22-jährigen britischen Hotelangestellten zu einem Streit der in ein Handgemenge ausartete. Dabei versetzte der 25-Jährige dem 22-Jährigen mehrere Faustschläge, wodurch das Opfer schwer im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Körperverletzung an Taxifahrer in Lech (Symbolbild).

Polizeimeldung
Alkoholisierter Urlauber schlägt in Lech auf Taxifahrer ein

LECH. Ein alkoholisierter Deutscher wollte die Taxirechnung nicht bezahlen, schlug wild um sich und flüchtete. Die Bilanz – zwei verletzte Taxilenker und ein festgenommener Urlaubsgast. Körperverletzung an Taxifahrer in Lech Am 13. Februar 2020 gegen 20:00 Uhr fuhr ein 19-jähriger deutscher Urlaubsgast mit dem Taxi von St. Anton nach Lech. Beim Verlassen des Taxis in Lech weigerte sich der Fahrgast die Taxirechnung von 78 Euro zu bezahlen. Der Taxilenker versuchte den alkoholisierten Fahrgast...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Schwere Körperverletzung in St. Anton am Arlberg (Symbolbild).

Polizeimeldung
Urlauber in St. Anton am Arlberg bei Schlägerei schwer verletzt

ST. ANTON. Ein Niederländer verpasste einem Norweger in einem Lokal in St. Anton am Arlberg einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch dieser in weiterer Folge mit dem Kopf auf dem Boden aufschlug. Das Opfer erlitt dabei eine schwere Verletzung. Schwere Körperverletzung in St. Anton am Arlberg Am 10. Februar 2020, um ca. 23:50 Uhr kam es im Eingangsbereich eines Lokales in St Anton am Arlberg zu einem tätlichen Angriff auf einen 40-jährigen Norweger. Diesem wurde durch einen vorerst unbekannten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Körperverletzung zwischen zwei Taxilenkern in Ischgl (Symbolbild).

Polizeimeldung
Taxilenker schlug in Ischgl nach Streit Kollegen ins Gesicht

ISCHGL. Ein Streit um einen frei geworden Taxistandplatz führte zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Ein 46-Jähriger wurde dabei verletzt. Körperverletzung zwischen zwei Taxilenkern Am 17. Jänner 2020 gegen 00:10 Uhr kam es an einem Taxistandplatz in Ischgl zu einem Streit um einen frei gewordenen Taxistandplatz zwischen zwei Taxilenkern. Im Zuge dieses Streites soll ein 31-jähriger österreichischer Taxilenker einem 46-jährigen türkischen Taxilenker einen Faustschlag ins Gesicht...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

Polizeimeldung
Streit in Ischgler Lokal: 36-Jähriger bewusstlos geschlagen

ISCHGL. Zwei deutsche Staatsbürger gerieten in einem Lokal in Ischgl in einen Streit. Ein 36-Jähriger wurde dabei bewusstlos geschlagen. Absichtliche schwere Körperverletzung in Ischgl Am 28. November 2019 gegen 20.30 Uhr kam es zwischen zwei deutschen Staatsbürgern (43 und 36 Jahre alt) in einem Lokal in Ischgl zu einer Meinungsverschiedenheit welche in einer tätlichen Auseinandersetzung endete. Der 43-Jährige versetzte seinem 36-jährigen Kontrahenten einen gezielten Fußtritt gegen den Kopf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auszeichnung: Mag. Helmut Tomac, Anton Hafele, LHStv. Josef Geisler und Bezirkspolizeikommandant Obstlt Werner Hauser (v.l.).

KSÖ TIROL
Couragierter St. Antoner wurde ausgezeichnet

ST. ANTON. Anton Hafele aus St. Anton am Arlberg wurde vom Kuratoriums Sicheres Österreich Landesklub Tirol für seine Zivilcourage ausgezeichnet. Couragierte BürgerInnen ausgezeichnet Am 11. November 2019 fand im Landhaus in Innsbruck, mit würdevoller Umrahmung durch ein Quintett der Polizeimusik Tirol die feierliche Auszeichnung von couragierten Bürgerinnen und Bürgern durch Landeshauptmann-Stellvertreter ÖR Josef Geisler gemeinsam mit dem Präsidenten des Kuratoriums Sicheres Österreich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bezirkspolizeikommandant Werner Hauser (re.) und Stv. Enrico Gabl: "Landeck ist ein sicherer Bezirk."

Kriminalitätsstatistik 2018
Polizei klärte 1.501 Straftaten im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Insgesamt 3.400 Delikte wurden im Jahr 2018 aktenkundig. Zahl der Straftaten ist um 5,4 Prozent gesunken. Aufklärungsquote stieg um 5,4 Prozent. Präventionsarbeit ist wichtig Bei der Polizei wurden im Jahr 2018 im Bezirk Landeck insgesamt 3.400 Delikte registriert bzw. gelangten zur Anzeige. Gegenüber dem Vorjahr ist hier ein spürbarer Rückgang von 5,4 Prozent zu verzeichnen. Insgesamt konnten von den Beamten in den sieben Polizeiinspektionen 1.501 Delikte aufgeklärt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

Polizeimeldung
Ischgl: Aggressiver 28-Jähriger attackierte Polizeibeamte

ISCHGL. Im Zuge einer Auseinandersetzung verletzte ein Österreicher zwei seiner Begleiter. Auch bei der Festnahme attackierte er die Polizeibeamten. Zudem machte sich der 28-Jährige nach dem Verbotsgesetz strafbar. Versucht Begleiter zu verletzen Am 3. April 2019 gegen 00:00 Uhr kam es in einem Lokal in Ischgl zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 28-jährigen Österreicher und seinen Freunden. Im Zuge dieser Auseinandersetzung versuchte der 28-Jährige seine Begleiter zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

Polizeimeldung
Ischgl: Urlauber auf Skipiste verprügelt

ISCHGL. Bei einem tätlichen Angriff von einem Unbekannten wurde ein 52-jähriger Schweizer im Skigebiet Ischgl schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen. Körperverletzung in Ischgl Am 26. Februar 2019 kam es im Skigebiet Ischgl, Silvretta Arena, bei der Zeblasbahntalstation zu einer Körperverletzung, wobei ein bisher unbekannter Täter einem 52-jährigen Schweizer mit der Faust ins Gesicht schlug und im Anschluss daran flüchtete. In weiterer Folge kam es zu einem nochmaligen Aufeinandertreffen auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

Schwere Körperverletzung in Ischgl
Schlägerei zwischen Urlauber endete im Krankenhaus

ISCHGL. Am 17.2.2019 gegen 21:50 Uhr ereignete sich in Ischgl eine Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Niederländer und einer Gruppe Dänen. In einem Après Ski Lokal gerieten die Beteiligten offenbar aneinander wobei sich dies vor das Lokal verlagerte. Nach Zeugenbefragungen und Videoauswertungen konnte ein 21-jähriger Niederländer als Tatverdächtige ausgemittelt werden, wobei er die Aussage verweigerte. Der Mann hatte drei Dänen vorerst niedergeschlagen und diese, als sie bereits am Boden...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Symbolbild

Schwere Körperverletzung – Täter entkam unbekannt
Ischgl: Schweizer mit abgebrochenem Glas geschlagen

ISCHGL. Am 23. November 2018 gegen 23:30 Uhr kam es in einem Après-Ski-Lokal in Ischgl, aus bislang ungeklärter Ursache, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 44-jährigem Schweizer und einer bislang unbekannter männlichen Person. Im Zuge der Auseinandersetzung schlug der unbekannte Täter mit einem abgebrochenen Glas mehrmals auf den Kopf des Opfers, wobei dieses mehrere stark blutende Schnittwunden auf seiner Kopfoberseite erlitt. Nach Erstversorgung wurde der Mann in das...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
(Symbolbild) Die Gewalt an Tiroler Schulen hat zugenommen. Schon auf dem Schulweg kann es zu Gewaltszenen kommen.

Gewalt an Schulen: FPÖ fordert effektive Maßnahmen für Tirol

FPÖ-Bildungssprecher im Tiroler Landtag LAbg. Christofer Ranzmaier stellte vor kurzem eine Anfrage an Innenminister Kickl bezüglich der Entwicklung von Gewalt an Schulen in Österreich. Die Anfragebeantwortung zeigt allein in Tirol eine Steigerung von 400% seit 2014. Ranzmaier fordert nun, "diese bedenkliche Entwicklung zu stoppen" TIROL. Die veröffentlichte Auswertung der Strafdelikte an Schulen müsse die Politik zum Handeln zwingen, so Ranzmaier. Innenminister Kickl beantwortet die Anfrage...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Bezirkspolizeikommandant Werner Hauser (re.) und Stv. Enrico Gabl: "Landeck ist ein sicherer Bezirk."

Polizei klärte 1.389 Straftaten im Bezirk Landeck

Insgesamt 3.593 Delikte wurden im Jahr 2017 aktenkundig. Zahl der Straftaten ist um 0,6 Prozent gesunken. Aufklärungsquote stieg um 2,6 Prozent. BEZIRK LANDECK (otko). Bei der Polizei wurden im Jahr 2017 im Bezirk Landeck insgesamt 3.593 Delikte registriert bzw. gelangten zur Anzeige. Gegenüber dem Vorjahr ist hier ein leichter Rückgang von 0,6 Prozent zu verzeichnen. Insgesamt konnten von den Beamten in den sieben Polizeiinspektionen 1.389 Delikte aufgeklärt werden. Die Aufklärungsquote ist...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

Burschen verprügelten und beraubten zwei Männer

Unter dem Vorwand eines Suchtgiftdeals lockten drei Burschen ihre zwei Opfer, eines stammt aus dem Bezirk Landeck, zu einem schlecht einsehbaren Bereich beim Bahnhof Imst-Pitztal. Die drei Burschen werden angezeigt. IMST/LANDECK. Drei türkischstämmige Österreicher (20,15,15 Jahre) aus dem Bezirk Imst lockten am 19. März 2018 um 15.30 Uhr einen 22-jährigen Mann aus dem Bezirk Landeck und einen bis dato unbekannten Mann unter dem Vorwand eines vereinbarten Suchtgiftdeals zu einem schlecht...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

St. Anton: Körperverletzung mit anschließendem versuchtem Widerstand gegen die Staatsgewalt

ST. ANTON. Ein 31-jähriger englischer Staatsangehöriger ist verdächtig am 20. Februar 2018 gegen 01:07 Uhr einem 21-jährigen Securitymitarbeiter eines Gastronomiebetriebes in St. Anton am Arlberg durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt zu haben. Da sich der Englänger weigerte den einschreitenden Polizisten seine Identität bekannt zu geben, musste dieser vorübergehend festgenommen werden. In der Polizeiinspektion wurde der Verdächtige zunehmend aggressiver und wehrte sich in weiterer Folge...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Symbolbild

St. Anton: Nach Festnahme entdeckte Polizei Hakenkreuzfahne

Ein 23-jähriger Schwede schlug einem Landsmann ins Gesicht. Bei dem stark alkoholisierten Angestellten wurden zudem Suchtmittel und in der Wohnung eine gemalte Hakenkreuzfahne gefunden. ST. ANTON. Am 08. Februar 2017, gegen 22:00 Uhr, wurde von den Polizeibeamten in St. Anton am Arlberg ein 23-jähriger Mann aus Schweden vorläufig festgenommen, da dieser einen 21-jährigen Mann aus Schweden im Gesicht (Nase) verletzt hatte. Im Zuge der Ermittlungen wurde bei dem Festgenommenen eine geringe Menge...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

See: Urlauber schlug PKW-Lenker ins Gesicht

Der Autolenker hatte sich geweigert den Betrunkenen nach Ischgl zu bringen. SEE. Ein 62-jähriger Einheimischer fuhr am 27. Februar 2016 um ca. 01.00 Uhr mit seinem Pkw von See auf der Paznauntalstraße in Richtung Kappl. Am Ortsende von See wurde er von einem 41-jährigen belgischen Staatsbürger angehalten, der stark alkoholisiert war und den Mann aufforderte, ihn nach Ischgl zu bringen. Da der Einheimische der Aufforderung nicht nachkam, wurde der Belgier aggressiv und schlug dem Mann mehrmals...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Schwere Körperverletzung in St. Anton am Arlberg

ST. ANTON. Am 03.02.2015, gegen 02:10 Uhr, kam es im Gemeindegebiet von St. Anton am Arlberg zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Urlaubsgruppen aus England. Dabei wurde ein 27-jähriger Mann durch einen Faustschlag ins Gesicht schwer verletzt. Er erlitt einen mehrfachen Kieferbruch und wurde in der Universitätsklinik Innsbruck stationär aufgenommen. Von der Polizei konnte ein 27-jähriger Verdächtiger aus England ermittelt werden, der zugab, den Mann verletzt zu haben. Er wird bei...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer

St. Anton: Alkoholisierter Urlauber verletzte Polizisten

Der Polizist erlitt dabei eine schwere Schädelprellung und eine schwere Prellung der Halswirbelsäule. ST. ANTON. Ein erheblich alkoholisierter Urlauber (29) aus Belgien verletzte am 12. April um 00.35 Uhr mit einem Schlag ins Gesicht einen Türsteher in St. Anton am Arlberg. Bei einer anschließenden Fahndung konnte der Verdächtige in Tatortnähe von der Polizei angehalten werden. Er verhielt sich gegenüber den einschreitenden Beamten aggressiv, weshalb er vorläufig festgenommen wurde. Nachdem die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Landeck: Brite griff Polizisten an

LANDECK. Beamte der PI Landeck kontrolierten am 18. August um 6.15 Uhr einen 20-jährigen englischen Staatsangehörigen im Bahnhof Landeck, nachdem zuvor ein Taxilenker angezeigt hatte, dass er von einem Fahrgast geschlagen worden sei. Der Engländer, auf den die Beschreibung des Taxilenkers passte, verhielt sich bei der Kontrolle sehr aggressiv und ging mit gezielten Faustschlägen auf die Beamten los. Der Renitente konnte schließlich festgenommen und auf die PI Landeck verbracht werden. Ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

St. Anton: Brite attackiert Polizisten

ST. ANTON. Zwei Bedienstete der Gemeindepolizei St. Anton a. A. führten am 25.März gegen 1.05 Uhr in der Fußgängerzone eine Amtshandlung wegen einer Ordnungsstörung durch. In diese Amtshandlung mischte sich immer wieder ein vorerst unbeteiligter 22-jähriger Brite ein. Trotz mehrmaliger Aufforderung und Abmahnung, die Amtshandlung nicht zu behindern, stürmte der Brite plötzlich und unerwartet auf einen Gemeindepolizisten zu und attackierte diesen durch mehrere Faustschläge ins Gesicht und gegen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.