Küniglberg

Beiträge zum Thema Küniglberg

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hat persönlich den ersten Teil des Fundaments, auf dem die Zukunft des ORF ruht, gegossen.
10

Am Küniglberg rollen die Bagger
Der ORF-Mediencampus wird gebaut

Im ORF-Zentrum wurde jetzt der Grundstein für den rund 6.000 Quadratmeter großen Neubau gelegt. HIETZING. Groß war die mediale Aufmerksamkeit, als ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz persönlich den Hebel am Zementmischer zog und sich mehrere Tonnen Beton in die frisch ausgehobene Baugrube ergossen. Damit war der Grundstein für den Mediencampus am Küniglberg gelegt. "Ich freue mich, dass wir nun das Fundament für die neuen Gebäude und somit die neue Heimat von Ö1, Ö3 und den...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Derzeite Linienführung des 56B (dunkel) und vorgeschlagene Verlängerung von U4 zu S45/S50 (hell).
2

Verbesserung der öffentlichen Anbindung des Küniglbergs würde Parkplatzsituation entschärfen. Antrag der Grünen an Stadträtin Sima war in Penzinger Bezirksvertretung einstimmig befürwortet worden.
ORF-Bus 56B: Vorerst keine Verlängerung zum S-Bahhof Penzing

In der Penzinger Bezirksvertretungssitzung am 16.10.2019 brachten die Grünen einen Antrag auf Verlängerung des 56B ein. Seit der Umstellung des Buslinienverkehrs im 13. Bezirk verkehrt diese Linie von Hietzing (U4) über den Küniglberg (ORF-Zentrum) zum Lainzer Tiergarten. Eine direkte Anbindung eines „ORF-Busses“ an eine weitere Haltestelle des Schienenschnellverkehrs würde den größten Arbeitgeber im Südwesten Wiens besser mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar machen. Am Bahnhof...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maximilian Klaus
Dieser Informationsfolder wird in Kürze allen Anrainern des Küniglbergs zugestellt.

Einkaufen am Küniglberg
ORF öffnet Supermarkt für Anrainer

Seit 2015 die Zielpunkt-Filiale am Montecuccoliplatz geschlossen wurde, müssen die Anrainer des Küniglberges weite Einkaufswege auf sich nehmen, um Dinge des täglichen Bedarfs einkaufen zu können. Das hat jetzt ein Ende. HIETZING. Im Rahmen der Anrainer-Informationsveranstaltungen vor wenigen Wochen wurde erneut das Thema der fehlenden Nahversorgung am Küniglberg angesprochen, da der ORF über einen betriebseigenen Supermarkt verfügt. Dieser steht nun allen Hietzingern, die in der Nähe des...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Mit 12. August 2019 starten die Bauarbeiten zum Neubau des „Plan B“ – dieser umfasst den zukünftigen Multimedialen Newsroom, den Kultursender Ö1 und Hitradio Ö3.
1 4

Spatenstich am Küniglberg
ORF-Generaldirektor Wrabetz gibt Startkommando für Neubauten

Spatenstich am zukünftigen ORF-Mediencampus: ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz gibt das Startkommando für die Bauarbeiten der Neubauten für Ö1 und Hitradio Ö3 sowie für den Multimedialen Newsroom am Gelände des ORF-Zentrums, dem zukünftigen ORF-Mediencampus. HIETZING. Es ist soweit. Am Küniglberg fahren die Bagger auf. Wie schon vor Wochen in der bz berichtet geht der Umbau des ORF-Zentrums nun zügig voran. Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Ich freue mich, dass wir nun...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) und der Projektverantwortliche Pius Strobl informierten die Anrainer.

Umbau am Küniglberg beginnt
ORF-Zentrum wird zur Baustelle

2020 wird ein schwieriges Jahr für die Anrainer des ORF. Am Küniglberg bleibt kein Stein auf dem anderen. HIETZING. "Ganz ohne Belastungen wird es nicht gehen. Aber wir bemühen uns, die Einschränkungen für Sie so gering wie möglich zu halten." Mit diesen Worten begrüßte Pius Strobl, der ORF-Verantwortliche für den Umbau am Küniglberg, rund 100 Anrainer, die der Einladung zur Info-Veranstaltung gefolgt waren. Aber worum geht es dabei? Als 1968 mit dem Bau des ORF-Zentrums am Küniglberg...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger

Küniglberg
ORF stellt Parkplatz-Konzept vor

Die Wogen schlugen hoch in Hietzing, als der ORF vor Kurzem überraschend ankündigte, seinen Mitarbeitern die Parkplätze zu kündigen. Man befürchtete einen unvermeidlichen Parkplatz-Kollaps am und rund um den Küniglberg. HIETZING. Günter Kasal (FPÖ) findet dafür deutliche Worte. "Wenn es dazu kommt, dass die heutigen Garagenmieter draussen parken, dann ist das die vorsätzliche Zerstörung der Lebensqualität am gesamten Küniglberg und sicher kein Beweis für gute Nachbarschaft!" Die Aufregung...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Schön langsam dringen Informationen an die Öffentlichkeit: Die Zielpunkt-Ruine wird einer "Spar"-Filiale weichen.
1 1

Montecuccoliplatz: Das bestgehütete Geheimnis

Was passiert am Montecuccoliplatz? Seit zweieinhalb Jahren machen Gerüchte die Runde. Nun gibt es Details. HIETZING. Am Küniglberg, könnte man zynisch behaupten, ist die Zeit stehen geblieben. Das Unkraut wuchert, die Vögel zwitschern und die Tage ziehen dahin. Am Küniglberg, genauer gesagt am Montecuccoliplatz, so jedoch die traurige Realität, wartet die Ruine des ehemaligen Zielpunktes darauf, eine neue Bestimmung zu bekommen – seit nunmehr zweieinhalb Jahren. Doch bis auf das Unkraut bewegt...

  • Wien
  • Hietzing
  • Elisabeth Schwenter
Wegen Bauarbeiten führt der 8A eine Ausweichroute.
1 1

Achtung: Bus 8A wird bis September umgeleitet

Wegen Bauarbeiten wird der Bus 8A in Richtung Küniglberg/ORF-Zentrum umgeleitet. Bis zum Schulbeginn wird die geänderte Route gefahren. MEIDLING. In der Weißenthurngasse werden Rohre verlegt. Die Baustelle betrifft auch die Route des Busses der Linie 8A. Deswegen muss er in Richtung Küniglberg während der Zeit der Bauarbeiten eine neue Route fahren: Ab der Hohenbergstraße geht es weiter über die Schwenkgasse hin zur Edelsinnstraße und die Schönbrunner Allee über die Gaßmannstraße zurück zur...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Länger als eineinhalb Jahre wartet man am Küniglberg schon auf einen Supermarkt. Das wird sich auch nicht so schnell ändern.
2

Noch immer kein Zielpunkt-Nachfolger: Stillstand am Küniglberg

Nichts geht weiter: Rund um den Montecuccoliplatz warten die Anrainer vergebens auf einen Supermarkt. HIETZING. Am Haus befinden sich noch immer die alten Schilder, im Fenster hängt noch immer ein Zettel über die Versteigerung des ehemaligen Inventars und neben dem alten Eingang wächst Unkraut: Auch nach mehr als eineinhalb Jahren hat sich, sehr zum Frust der Anrainer und der Bezirkspolitik, kein Nachfolger für den ehemaligen Zielpunkt am Montecuccoliplatz gefunden – und das, obwohl es hier am...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Der Georgenberg ist ein richtiger Kraftort für den Hetzendorfer Peter Stacher. Hier sammelt er Ideen.
1 3

Kraftort Wald als Inspiration

Peter Stacher: Nachrichten-Redakteur gibt Anleitung zum Glücklichsein. MEIDLING. "Es ist eine wunderschöne Beschäftigung, Gedanken zu Papier zu bringen", so TV-Journalist Peter Stacher. Schon als Kind hat er Cowboy- und Indianergeschichten geschrieben. Heute ist er beim ORF vor und hinter der Kamera für die Nachrichten tätig. Und in seiner Freizeit schreibt er Bücher. Der Georgenberg und die Wotrubakirche spielen eine große Rolle in seinem Leben. Orte, an die es den Autor immer wieder zur...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der neue SPÖ-Hietzing Klubobmann Matthias Friedrich (SPÖ) im Gespräch mit der bz über Verkehrsthemen und politische Vorhaben.
1

Neuer SPÖ-Hietzing Klubobmann: "Die Verbindungsbahn begleitet uns die nächsten 20 Jahre"

Der neue SPÖ-Klubobmann Matthias Friedrich im Gespräch mit der bz über die Altgasse, das Parkpickerl und politische Visionen. HIETZING. Verkehrsthemen prägen die Hietzinger Politik. Was sich der 33-jährige Matthias Friedrich noch so vorgenommen hat, hat er der bz erzählt. Was sind Ihre politischen Ziele? MATTHIAS FRIEDRICH: Wir sind in Hietzing durch die Mega-Projekte relativ gebunden, was die Vorhaben betrifft. Was definitiv neben Parkpickerl und ORF-Ausbau eine große Rolle spielt, ist die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Das ORF-Zentrum thront über dem 13. Bezirk.

ORF Küniglberg: Ausbau kommt frühestens 2019

Die Parkplatz- und Verkehrssituation zum geplanten ORF Neubau am Küniglberg beschäftigt weiterhin den Bezirk und die Anrainern. HIETZING. Die Verkehrssituation aufgrund des ORF-Ausbaus am Küniglberg beschäftigt weiterhin Bezirk und Anrainer. Das dazugehörige Verkehrskonzept wurde bereits im Oktober 2016 mittels einer negativen Stellungnahme des Bezirks abgelehnt. Jetzt muss sich der Gemeinderatsausschuss erneut damit befassen. Die FPÖ Hietzing hat bei der vergangenen Sitzung der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Paul Martzak-Görike
Bezirkschefin Kobald blickt positiv ins neue Jahr.

Pickerl, S-Bahn und Co.: Das erwartet die Hietzinger im Jahr 2017

Ausblick: Die bz hat mit Bezirkschefin Silke Kobald gesprochen, was an großen Projekten ansteht. HIEZTING. Die Hietzinger haben im Jahr 2016 einige große Projekte erfolgreich hinter sich gebracht, zum Beispiel die U4-Sperre oder die Nachpflanzungen nach den Rodungen am Küniglberg. Dennoch gibt es viele Themen, die den Bezirk auch 2017 beschäftigen werden. Die bz hat aber nicht nur danach gefragt, was sich im Bezirk tun wird, sondern auch, ob Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP)...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Vor Ort: Bezirksrat Walter Ottmann, Standlerin Anna Pfeiffer, Bezirksrat Klaus Daubeck (v.l.). Im Hintergrund: Franz und Andrea Hofmann.
1 1 3

Standler statt Zielpunkt am Montecuccoliplatz

Mit regionalen Produkten versuchen drei Verkaufsstände am Montecuccoliplatz die Lücke, die der ehemalige Zielpunkt hinterlassen hat, zu füllen. HIETZING. Groß war die Verzweiflung, als die Zielpunkt-Filiale am Küniglberg Anfang des Jahres ihren Betrieb einstellte. Lebensmittelgeschäfte sucht man in der näheren Umgebung des Montecuccoliplatzes seither vergeblich. Was mit der nun leer stehenden Zielpunkt-Filiale passieren soll, darüber ist man sich nach wie vor uneins. Das Problem der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Johannes Gress
Bezirkschefin Silke Kobald (Mitte) mit den Bezirksräten Walter Ottmann und Klaus Daubeck (hinten) und den zwei neuen Standlern.
1 2

Montecuccoliplatz: Marktstände als Zwischenlösung fix

Küniglberg: Statt des Supermarktes kommen jetzt Dienstag und Donnerstag Standler als Zwischenlösung. HIETZING. Gute Nachrichten für die Anrainer rund um den Montecuccoliplatz: Nach langem Hin und Her, Verhandlungen mit Supermarktketten und diversen Anträgen aller Parteien in den Sitzungen der Bezirksvertretung gibt es jetzt eine Zwischenlösung. Ab Donnerstag, 27. Oktober, kommen zweimal pro Woche Marktstandler zu der ehemaligen Zielpunkt-Filiale und verkaufen dort Grundnahrungsmittel....

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Das Verkehrskonzept sieht eine Verlegung der Bushaltestelle und eine Einbahn in der Würzburggasse vor.
1 2

Neues Verkehrskonzept für den Küniglberg: Runder Tisch mit ORF soll Lösung bringen

Absage vom Bezirk für Küniglberg-Verkehrskonzept: Jetzt setzen sich Hietzing und ORF an einen Tisch. HIETZING. Nach der Aufregung im Grätzel über das ORF-Verkehrskonzept soll jetzt ein Runder Tisch alle offenen Fragen klären. Die Bezirkspolitik hat vorerst die für den ORF-Ausbau nötige Flächenwidmung abgelehnt. Jetzt geht alles nochmals zurück an die Stadt. Der Grund für den Ärger: Bis 2021 legt der ORF seine Standorte am Küniglberg zusammen und baut dafür kräftig aus. Rund 2.500 Menschen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Laut ORF-Plänen sollen die Busse 8A und 58A eine Schleife um das Gelände fahren.
1 1 2

Angst vor Parkplatznot: ORF-Pläne sorgen für Unruhe am Küniglberg

Das Verkehrskonzept zur Erweiterung des öffentlichen Rundfunks überzeugt die Bewohner nicht. HIETZING. Wenig Anklang findet das neue Verkehrskonzept rund um das ORF-Zentrum am Küniglberg. Dort sollen nach Ende des Ausbaus und der Zusammenlegung der ORF-Standorte im Jahr 2021 rund 2.500 Personen arbeiten – jedoch nicht alle gleichzeitig. Konkret ist geplant, die Linien 8A und 58A in einer Schleife um das Gelände zu führen. Das würde auf Kosten der ohnehin wenigen Parkplätze passieren. "Das...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Bezirkschefin Silke Kobald (ÖVP) bei den frisch markierten Parkplätzen.
1 2

Küniglberg: Endlich legal parken rund um die Melchartgasse

Grätzel hat entschieden: Nachdem es Parkstrafen gehagelt hat, wurden jetzt 137 Parkplätze markiert. HIETZING. Achtung, Autofahrer: Am Küniglberg rund um die Melchartgasse, Konrad-Duden-Gasse, Genéegasse und die Pacassistraße im 13. Bezirk hat sich bezüglich Parkplätze jetzt einiges getan. Nachdem einige Anrainer wegen illegalen Parkens angezeigt worden waren, hat sich die Parkraumüberwachung (MA 67) genauer mit dem Grätzel auseinandergesetzt. Das überraschende Ergebnis: Alle Autos standen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Karla Liegler: "Der Supermarkt war nicht nur Nahversorger, sondern auch wichtiger Treffpunkt. Jetzt verwaist das Grätzel."
1 5

Nach Zielpunkt-Pleite: Am Küniglberg fehlt ein Nahversorger

Die Verhandlungen laufen, doch noch immer gibt es keinen neuen Eigentümer für die ehemalige Zielpunktfiliale am Montecuccoliplatz. In der Nähe von seinem Zuhause Obst, Gemüse oder Fleisch einkaufen: Eigentlich ist das in einer Großstadt selbstverständlich. Nicht so für die Bewohner am Küniglberg. In dem riesigen Wohngebiet gibt es weit und breit kein Lebensmittelgeschäft. Nach der Zielpunkt-Pleite warten sie noch immer auf einen Nachfolger für den Montecuccoliplatz. "Um Essen einzukaufen,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anna-Claudia Anderer
"Landschaftsschutzgebiete entsprechend schützen", fordert Helmut Chrobak, Sprecher der Initiativen LSG Rettet den Hörndlwald, LSG Lainzerbachtal und LSG Küniglberg-Wald
5

Strenger Naturschutz: Ruf nach Landschaftspflegeplänen für Hietzing

Hietzinger Bürgerinitiativen wünschen sich eine nachhaltige Betreuung für die Naturgebiete. HIETZING. Die drei Bürgerinitiativen "Rettet den Hörndlwald", "Lainzerbachtal" und "Küniglberg-Wald" haben sich zusammengetan und fordern gemeinsam einen besseren Umgang mit der Natur. "Gerade wird der Lainzer Teich saniert. Dabei sollte man aber nicht die gleichen Fehler machen wie schon einmal. Wir fordern eine vorsichtige Sanierung", so Helmut Chrobak. Damit soll nicht nur die Pflanzen- und...

  • Wien
  • Hietzing
  • Paul Martzak-Görike
Ausführliche Infos: Stadtgartendirektor Weisgram, VP-Bezirkschefin Kobald und Forstdirektor Januskovecz.

Küniglberg: Arbeiten noch bis 13. März

Nach Aufregung wegen Baumfällungen: So geht es jetzt für das Forstamt und die Stadtgärtner weiter. HIETZING. Erfolg für die Bürgerinitiative: Im Amtshaus wurden die Anrainer von Forstdirektor Andreas Januskovecz und Stadtgartendirektor Rainer Weisgram über weitere Baumfällungen informiert. Fehler wie die fehlende Information, die zum Teil unsensible Durchführung der Arbeiten und mangelhafte Pflegemaßnahmen in den vergangenen Jahren wurden eingeräumt. Im Dezember 2015 war mit den Stimmen von...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl

Informationsveranstaltung zu den Waldpflegearbeiten am Küniglberg

Das Amtshaus war bei der gestern Abend abgehaltenen Informationsveranstaltung zu den Waldarbeiten und Baumfällungen im Küniglbergwald bis auf den letzten Platz gefüllt. Aufgrund der bereits zwischen der Bürgerinitiative und den betroffenen Magistratsabteilungen geführten Gespräche war die Stimmung im Saal als positiv zu bewerten. Die beiden anwesenden Vertreter der Stadt Wien Andreas Januskovecz (Forstdirektor, MA49) und Rainer Weisgram (Stadtgartendirektor, MA42) informierten über die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Marcel Höckner
Die Vorgangsweise habe die Anrainer überrumpelt, kritisieren Johannes Bachleitner und Christian Grimmer (NEOS).
1

Küniglberg: Bürgerinitiative setzt sich für den Wald ein

Nach Kritik an Baumfällungen am Küniglberg: mehr Bürgerbeteiligung und bessere Information. HIETZING. Aufschrei unter den Anrainern des Küniglbergs: Im Dezember begann das Stadtgartenamt (MA 42) von der Alois-Kraus-Promenade aufwärts mit Baumfällungen. "Niemand ist gegen notwendige Pflege- und Sicherheitsmaßnahmen, aber am Küniglberg wurde überhaupt keine Rücksicht auf die Natur genommen", so Gerhard Babor, Sprecher der Bürgerinitiative Küniglberg-Wald. "Dabei handelt es sich hier um ein...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Mit klaren Linien und funktionaler Gestaltung überzeugt das Siegerprojekt von Riepl Kaufmann Bammer.
1

ORF Neubau: Es wird ernst am Küniglberg

Nach dem Beschluss für den Verbleib in Hietzing steht jetzt das Architektenteam für den ORF-Neubau fest. HIETZING. Der ORF-Standort am Küniglberg erhält ein Facelifting. Das Architektenteam Riepl Kaufmann Bammer konnte die Ausschreibung für sich entscheiden. Generaldirektor Alexander Wrabetz zur Entscheidung: "Der Siegerentwurf erfüllt alle unsere strategischen und funktionalen Anforderungen für die nächsten Jahrzehnte in bestmöglicher Weise. Das Modell fügt sich darüber hinaus gut in die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.