Küssen macht glücklich

Beiträge zum Thema Küssen macht glücklich

Lokales
Küssen kurbelt die Produktion von Glückshormonen an und aktiviert das Belohungszentrum im Gehirn.

Küssen fördert Glückshormone

LINZ (ka). Seit 1990 feiert die Welt jedes Jahr am 6. Juli den internationalen Tag des Kusses. Küssen gilt in vielen Kulturen als Ausdruck von Liebe, Freundschaft und Zuneigung. "Entwicklungsgeschichtlich kommt das Küssen wahrscheinlich vom Fütterungsritual der Neugeborenen. Affenmütter füttern ihre Babys nach Vorkauen der Nahrung mit der Hand, aber auch direkt von Mund zu Mund. Das Überlassen von Nahrung an die Neugeborenen ist ein Akt der Fürsorge und der Mutterliebe, der dann in das...

  • 01.07.15
Gesundheit

Küssen macht glücklich!

Küssen ist wohl die schönste Nebensache der Welt. Denn wer den Mund zum Kussmund spitzt, bei dem schlägt das Herz höher, bis zu 150-mal pro Minute. Dieser Herzschlag ist sonst nur beim Ausdauersport gegeben. Wer auf seine schlanke Linie achtet, braucht eigentlich nur zu küssen. Wer eine Minute lang küsst, verbraucht bis zu 20 Kalorien. Das Immunsystem wird durch das Küssen gestärkt. Denn hierbei verdoppelt sich die Anzahl der weißen Blutkörperchen. Jeder Kuss hat die Wirkung einer kleinen...

  • 21.08.14
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.