Kabarett

Beiträge zum Thema Kabarett

Leute
2 Bilder

Omar Sarsam nach "Herzalarm" in der Babenbergerhalle

KLOSTERNEUBURG. Was passiert, wenn ein Kinderchirurg zum Kabarettisten wird? Es wird lustig. Omar Sarsam unterhielt die Babenbergerhalle nicht nur kabarettistisch, sondern mit viel Musik und Körpereinsatz. Dazu gab es im Anschluss Autogramme, wobei Sarsam sein soziales Engagement vorstellte und Spenden für ein Projekt des Roten Kreuz sammelte. Kinder- und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen werden dabei Ferien mit Betreuung ermöglicht.

  • 28.01.20
Freizeit
Kabarettist und Kinderchirurg Omar Sarsam

Interview
Chirurg & Kabarettist Omar Sarsam: "Glücklicher nach Hause gehen"

KLOSTERNEUBURG. Nach einem ausverkauften Auftritt im Globe inklusive TV-Aufzeichnung sprachen die Bezirksblätter mit Kabarettist und Kinderchirurg Omar Sarsam. Bezirksblätter: Wie lief die Live-Aufzeichnung? OMAR SARSAM: Es war wirklich schön. Ich war schrecklich aufgeregt, die Anzahl der Leute, der Zauber der Aufzeichnung – all das gibt einen Extra-Schub an Stimmung, es war wirklich lustig. Jeder Abend ist ja anders, auch bei 130, 140 Auftritten im Jahr. Genau so ist es, wenn etwas schief...

  • 13.01.20
Leute
9 Bilder

Düringer "übte" im Kellertheater

KLOSTERNEUBURG (bs). Am Neujahrstag 1986 fiel in Paris der Startschuss zum härtesten Wüstenrennen der Welt, der Rallye Paris-Dakar. Auch in Engelbrechts im tiefst verschneiten Waldviertel war ein Schuss zu vernehmen: eine Fehlzündung. Engl und Loisl waren auf ihrer Reise nach Dakar gescheitert, berichtet Schauspieler und Kabarettist Roland Düringer in seinem 13. Soloprogramm "Africa Twinis". Dreißig Jahre später sind Engelbert Fröschl und Alois Zankl besser vorbereitet und fest entschlossen mit...

  • 29.10.19
Lokales

Kabarett
Humor im Hemd begeisterte

Fulminante Vorpremiere des wohl schrägsten österreichischen Kabarettisten im Kellertheater Wilheringerhof. BEZIRK KLOSTERNEUBURG. Alf Poier begeisterte mit der Kabarett-Vorpremiere seines neuesten Programms „Humor im Hemd“. Dadaistisch, skurril, politisch und vor allem wahnsinnig lustig – so lautete das Ersturteil der begeisterten Besucher, mit denen Alf Poier nach der Veranstaltung noch herzhaft plauderte.

  • 18.03.19
FreizeitBezahlte Anzeige
Stermann und Grissemann mit „Gags, Gags, Gags!“
3 Bilder

Klangkasten
Top-Kabarettisten auf KlangKasten-Bühne

Wenn am 23. Mai das neue KlangKasten-Stück #Reality in der DPM-Halle Premiere hat, steht dahinter ein 200-köpfiges Team an Freiwilligen. Auf, vor und hinter der Bühne. In Gastro, Maske und Frisur. Bühnenbau und Toninstallation. Orchestersatz und Choreografie. Und natürlich fürs Proben, Proben, Proben! Das sind 14.600 freiwillige Stunden, die hier in der Freizeit im „Spirit von KlangKasten“ geleistet werden. Umgerechnet sind das unglaubliche 365 Arbeitswochen a 40 Stunden! Obmann Roman...

  • 06.03.19
Freizeit
2 Bilder

Interview
Über die Freiheit der Kunst

KLOSTERNEUBURG (bs). Vor 20 Jahren, am Anfang seiner Karriere, war er schon einmal in Klosterneuburg. Am 16. März gibt Alf Poier im Kellertheater Wilheringerhof seine Vorpremiere zu „Humor im Hemd“. Mit den Bezirksblättern sprach er über seine Anfänge, den Song Contest, Endorphine, Kabarett und Fake-Meinungen. Wie sind Sie überhaupt zum Kabarett gekommen? ALF POIER: Das Kabarett ist zu mir gekommen! Ich wollte eigentlich Austropop-Musiker werden und habe in vielen Gruppen gespielt, u. a....

  • 26.02.19
Leute
8 Bilder

Kabarett
Furchtlos dem Alter begegnen

KLOSTERNEUBURG (bs). Christoph Fälbl stellt sich mehr oder minder furchtlos den Herausforderungen des Älterwerdens und stellte sein Programm "Midlifepause & Menocrisis" am vergangenen Freitag im Kellertheater Wilheringerhof vor. Der 52-jährige Kabarettist und Schauspieler hielt jedoch gleich zu Beginn fest, dass er viel zu jung für die "Mitte des Lebens" ist, würde er doch dann nur läppische 104 Jahre alt werden. Bei welchen Dingen – abgesehen von Wein – das Alter wirklich zählt, fragten...

  • 26.02.19
Lokales
"24 Stunden Pflege(n)" heißt das neue Programm des Kabarettisten.

Interview
Von "Kümmerei" und anderen Herzensöffnern

KLOSTERNEUBURG (mp). Markus Hirlter alias Ermi-Oma behandelt in seinen Programmen das Generationenthema – die Beziehung zwischen Alt und Jung, die ihm sehr am Herzen liegt. Diesen November spielt er in der Klosterneuburger Babenbergerhalle sein allererstes Programm "Ansichtssache" zum letzten Mal. Wir trafen den Kaberettisten im Interview. BEZIRKSBLÄTTER: 20 Jahre lang haben sie als Krankenpfleger, Pflegedienstleiter, Heimleiter und Sozialmanager gearbeitet - woher kam das Interesse für...

  • 31.10.18
Lokales
Selten ist Arthur Lauber nur noch am Klavier – zum Leidwesen von Gattin Christina.
10 Bilder

Von "Kaisermühlen" nach Tulln

Komponist Arthur Lauber verwirklicht Lebenstraum mit Hörbuch "Bakabu" für Kinder. TULLN / NÖ. "Da ist schon der Notenschlüssel drauf", stellt Arthur Lauber überrascht fest, als er die Schallplatte mit dem Titel "Es ist Zeit" in Händen hielt. Wobei er ja nur zeigen wollte, was er als österreichischer Komponist, Musiker und Produzent alles geschaffen hat. Woher er sich die Inspiration holt, welches (einzige) Haustier er besitzt und welches Thema er aufgreifen will, erzählte er bei einem Besuch...

  • 25.07.18
Wirtschaft
20 Bilder

10. Lange Nacht der Wirtschaft

KLOSTERNEUBURG (mp). "Warten Sie nicht, wenn es Probleme gibt, sondern kommen Sie gleich zu uns", betonte Markus Fuchs, Obmann der Wirtschaftskammer Außenstelle Klosterneuburg in seiner Eröffnungsrede bei der 10. Langen Nacht der Wirtschaft und bemerkte abermals, dass die Wirtschaft in Klosterneuburg wieder den Stellenwert erhalten solle, den sie verdient. Nachdem auch Außenstellenleiter Fritz Oelschlägel, oder auch "Chuck Norris" wie die Gäste am gestrigen Abend scherzhaft erfahren durften,...

  • 08.06.18
Lokales
17 Bilder

Lachen für den guten Zweck!

Thomas Maurer mit " Zukunft" Ein Kabarett-Abend des Rotary Clubs Klosterneuburg Für die Sozialfonds des BG/BRG Klosterneuburg und der Volksschule Anton Bruckner Gasse gab es einen gelungenen Abend in der Babenbergerhalle. Unter dem Motto " Lachen für den Guten Zweck" war Thomas Maurer mit seinem Kabarett "Zukunft" der Unterhaltungsschwerpunkt für mehr als 500 Gäste. Die Organisatorin Bettina Veyder-Malberg war mit ihren vielen Helferlein sehr zufrieden, denn es war wieder einmal eine...

  • 16.03.18
  •  1
Leute
112 Bilder

11. Klosterneuburger Frauentag: „Jetzt oder Nie“

Kabarett-Vorpremiere mit Nina Blum und Martin Oberhauser KLOSTERNEUBURG (bs). "Beziehungskabarett für Fortgeschrittene": Im bis zum letzten Platz ausgebuchten Festsaal der Raiffeisenbank Klosterneuburg luden die ÖVP-Frauen zum 11. Klosterneuburger Frauentag zur exklusiven Kabarettvorstellung „Jetzt oder Nie!“ mit Nina Blum und Martin Oberhauser.  Die Forderung nach Gleichstellung Der Leitgedanke des Klosterneuburger Frauentags unter der Leitung von StR Maria T. Eder war einmal mehr die...

  • 08.03.18
Lokales
Ingeborg und Andreas Wotitschka, Traude Paflik, Florian Scheuba, Peter Paflik.

Sie "folgten Florian Scheuba auffällig"

KLOSTERNEUBURG. Ingeborg und Andreas Wotitschka, Traude und Peter Paflik waren unsere glücklichen Gewinner der Karten für die Vorpremiere von Florian Scheubas Kabarett im Kellertheater Wilheringerhof. Nach einem gelungenen Abend hatten die Vier zudem die Möglichkeit mit dem Kabarettisten zu plaudern. 

  • 19.02.18
Leute
4 Bilder

Die Szenen einer Ehe als Solo

Michael Hufnagl musste im Kellertheater auf Gabriele Kuhn verzichten KLOSTERNEUBURG. Am Vortag hatten sie noch viele Klosterneuburger zum Lachen gebracht, am Freitag war die Stimme jedoch weg. Kurzerhand meisterte Michael Hufnagl „Paaradox. Szenen einer Ehe“ ohne Gabriele Kuhn und bestritt den Abend mit einigen „kleinen Gemeinheiten“ weniger: Hintertürl, Staubzuckermühlen in Küchenschränken, der Schnupfenbefindlichkeitsvergleich und vieles mehr wurden zum Thema, auch der Geschlechterunterschied...

  • 08.02.18
Freizeit

Zu gewinnen: 2 x 2 Karten für Florian Scheuba

Florian Scheuba können Sie bei seinen Vor-Premieren im Kellertheater Wilheringerhof "auffällig folgen". KLOSTERNEUBURG. Drei Jahre nach seinem mit dem Österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnetem Solo-Debüt zieht Florian Scheuba wieder Bilanz. Dieses Mal geht es nicht über das, was war, sondern über das, was ist. "Folgen Sie mir auffällig" Aber kann man heute überhaupt noch von etwas mit Sicherheit sagen, dass es ist? Gibt es zu „alternativen Fakten“ eine Alternative? Spielt der...

  • 08.02.18
  •  1
Lokales
Redakteurin Karin Zeiler, Markus Hirtler (Ermi-Oma) und Remi Rabiega.

Hirtler als "Ermi-Oma": Jetzt Karten gewinnen

Bezirksblätter begründen Kultur-Kooperation mit Bestmanagement und die Leser profitieren. BEZIRK TULLN / KLOSTERNEUBURG / NÖ. Für das Jahr 2018 halten die Bezirksblätter Tulln und Klosterneuburg für ihre Leser besondere Gusto-Stückchen bereit und zwar genau dann, wenn Sie in Ihrer Freizeit gerne Konzerte, Kabaretts usw. besuchen. Denn wir haben eine Kooperation mit Bestmanagement unter Remigius Robert Rabiega begründet. Pro ausgewählter Veranstaltung verlosen wir je 2 x 2 Karten, die an der...

  • 09.01.18
Leute
v.l.n.r. Mag. Katary und DSA Campmann (Kindersozialdienste St. Martin) und Mag. Monika Moritz (Präsidentin Soroptimist Klosterneuburg)
3 Bilder

Klosterneuburger Soroptimistinnen baten zum Dialog

Worüber sprach frau in den Jahren 1983, 1993 – und was regt sie dann 2053 wirklich noch auf? Die toll3sten Weiber, die Autorinnen uv.l.n.r. Mag. Katary und DSA Campmann (Kindersozialdienste St. Martin) und Mag. Monika Moritz (Präsidentin Soroptimist Klosterneuburg)nd Darstellerinnen Katharina Klee, Beate Mayr und Barbara A. Lehner entwickelten für den 5. Frauendialog der Soroptimistinnen eigens ein ganz spezielles Programm. Sie fragten toll3st nach dem „Gehört sich denn das?“ – und damit...

  • 13.11.17
Freizeit

Benefizkabarett "Gehört sich das? - eine toll3ste Nachfrage" im Rahmen des Klosterneuburger Frauendialogs

Genießen Sie einen lustigen Nachmittag mit den Kabarettistinnen Die Toll3sten Weiber, drei lebensfrohen Frauen mit Realitätsbewusstsein, die genau beobachten und teils Unbeschreibliches in Worte fassen - humorvoll, witzig, provokant... Ausserdem warten tolle Tombolapreise wie zB. ein BMW/LEXUS/MINI Wochenende (Keusch), Hotelübernachtung für 2 Personen (Molzbach Hof), feinste Kosmetik von die Nikolai, Gutscheine vom Kräuterhof Hochreiter. Jedes Los gewinnt! Bereits zum 5. Mal veranstaltet...

  • 29.10.17
Freizeit

3 x 2 Karten für "Heilbutt und Rosen"

Am Donnerstag, dem 28. September, ab 20 Uhr in der Babenbergerhalle Klosterneuburg KLOSTERNEUBURG. Am Donnerstag, dem 28. September, singen sie in der Babenbergerhalle Klosterneuburg ab 20 Uhr um ihr Leben: "Heilbutt und Rosen" mit "Singen um ihr Leben". Die seit Jahren erfolgreichste österreichische Kabaretttruppe ist bekannt für eine gelungene Mischung aus Satire und musikalischen Köstlichkeiten. So erfreuen Heilbutt und Rosen das Publikum in unterschiedlichen Besetzungen, mal als "Flotter...

  • 27.09.17
Lokales
Tamara Stadnikow und Jörg Maria Berg spielen im "Kabarett vom Feinsten".
2 Bilder

Kulturverein Höflein jetzt in Kritzendorf

Da der Kulturkeller in Höflein zur Zeit keine Betriebsstättengenehmigung besitzt war er auf der Suche nach einem Ersatzveranstaltungsraum und ist so nach Kritzendorf gezogen. HÖFLEIN/ KRITZENDORF (pa). Das "Kabarett vom Feinsten" findet am 14. Oktober um 19 Uhr in der Pizzeria Mera in Kritzendorf, Hauptstraße 129 statt. Ein Kabarett der guten Wiener Tradition: heitere Szenen, dem Alltag abgeschaut, Parodien, Pointen, aber auch Reminiszenzen an Schlagern und Evergreens werden in einem bunt...

  • 25.09.17
Leute
5 Bilder

Otto Schenk: Selten so gelacht

Äußerst lustig und gleichzeitig nachdenklich war es in der Babenbergerhalle, als Otto Schenk auftrat. KLOSTERNEUBURG. Mit einem tosenden Applaus wurde Otto Schenk nach längerer Klosterneuburg-Abstinenz vergangene Woche in der Babenbergerhalle empfangen, ehe er mit Galgenliedern von Christian Morgenstern begann. Der Publikumsliebling und Meister des Erzählens unterhält seit mehr als 60 Jahren seine Besucher mit hochwertigen literarischen Sternstunden des Humors. In seinem Programm "Selten so...

  • 20.05.17
Leute

Bist du deppert – oder sind es alle anderen?

KLOSTERNEUBURG. "Sind wir oder die anderen oder das System deppert?" – diese Frage stellte Kabarettist Gerald Fleischhacker vergangene Woche im Kellertheater Wilheringerhof in seinem Soloprogramm "Ich bin ja nicht deppert!" Und so erklärt er bereits zu Beginn, dass wir Steuerzahler 82 Milliarden Euro Steuer im Jahr zahlen", oder 2.600 Euro Steuer pro Sekunde. Was damit gemacht wird, erfährt man im Kabarett, genauso wieder einiges Private. Christian Bauer, Patrick Hörmann und Anne Wunderlich...

  • 20.05.17
Leute
9 Bilder

"Wir lassen uns nicht kaufen"

Vor dem Dilemma des (nicht) käuflichen Künstlers stehen Robert Palfrader und Florian Scheuba. KLOSTERNEUBURG. "Unterhaltung mit Haltung" wollen sie bieten, sich nicht zu Pointenhuren machen lassen, und überlegen deshalb lang, ob sie auf einer Geburtstagsfeier auftreten: Was Robert Palfrader und Florian Scheuba über den Jubilar Didi Mateschitz und sein Red-Bull-Imperium denken, verraten sie in ihrem Programm "Flügel". Welche Talente die Besucher der Vorstellung am Samstag in der...

  • 27.04.17
Leute
2 Bilder

Das Leben "Jenseits von Eden"

Die Wahrheit über die Vertreibung aus dem Paradies kam endlich ans Licht KLOSTERNEUBURG. Was seinerzeit eigentlich zum Rauswurf aus den paradiesischen Gärten geführt hat, wer die Schlange von 17 Jahr mit blondem Haar war und was eine marinierte Rippe mit der Sache zu tun hatte, erfuhr man am Samstag im Kellertheater Wilheringerhof im neuen Kabarettprogramm "Jenseits von Eden" von Susanna Hirschler und Steffi Paschke. Dass alles ganz anders war als bisher geglaubt, berichteten die beiden als Eva...

  • 12.04.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.