kalch

Beiträge zum Thema kalch

Der ehemalige Jägerwirt in Kalch wird unter einem neuen Namen und neuen Besitzern im nächsten Frühjahr wieder eröffnet.
3

Neue Besitzer
Aus ehemaligem Kalcher Jägerwirt wird Gasthaus "Zum Wallner"

Der ehemalige Jägerwirt in Kalch soll bald mit neuem Namen und neuer Küche eröffnet werden.  KALCH. "Die Idee mit der Familie von Deutschland zurück nach Österreich zu kehren und einen eigenen Gastbetrieb aufzumachen ist in den letzten zwei Jahren gereift", erzählt Ronald Wallner, der neue Besitzer des Jägerwirten. Wallner und seine Frau Bee sowie die beiden gemeinsamen Kinder mussten nicht lange überlegen, als sie dann heuer im Juni auf das ehemalige Traditionsgasthaus trafen. Tradition...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Organisator Daniel Strobl gratuliert Martin Köchle zum Sieg beim "Austrian Race across Burgenland".
41

Race across Burgenland
Premierensiege für Martin Köchle und Angelika Huemer-Toff

Auch in seiner 15. Auflage hat das "Austria Race Across Burgenland" (ARAB) nichts an seiner Faszination verloren.  KALCH/KITTSEE. 17 Extremsportler stellten sich heuer der großen Herausforderung und nahmen die 218 Kilometer vom nördlichsten (Kittsee) bis zum südlichsten (Kalch) Ort des Landes auf sich. Am schnellsten absolvierte der 25-jährige Martin Köchle aus Tirol die Ultralaufstrecke. Er gewann mit einer Siegerzeit von sage und schreibe 24:44:46 Stunden.  Durchhalten belohnt "Ich...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
In Kalch, im südlichsten Ort des Landes werden die Athleten die Ziellinie überqueren.
3

Am 29./30. August
218 Kilometer Non-Stop-Rennen von Kittsee bis Kalch

KITTSEE/KALCH. Österreichs anspruchsvollste Laufveranstaltung geht am 29. und 30. August über die Bühne. Das „Race across Burgenland“ führt über 218 Kilometer von Kittsee nach Kalch. Die Ultralauf-Strecke kann auch als Vierer-Team bewältigt werden. Bei der fünfzehnten Auflage wird auch wieder der Bewerb „Burgenland Night-Run 100“ angeboten. Dieser kann alleine oder zu zweit bestritten werden. Der Radmarathon musste für heuer leider abgesagt werden, soll aber im nächsten Jahr wieder ermöglicht...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Patrick Pfeifer aus Fürstenfeld ist Kapitän des ersten ÖFB eSport-Nationalteams.
2

Neuhaus am Klausenbach
ÖFB-eNationalteam qualifiziert sich für die EURO 2020

Zwar fällt die EURO2020 bekanntlich dem Coronavirus zum Opfer, auf die EURO gänzlich verzichten muss man aber nicht. Die ÖFB-Nationalmannschaft hat sich auf der Spielkonsole erfolgreich für die eEURO2020 qualifiziert.  FÜRSTENFELD/NEUHAUS AM KLAUSENBACH. "Wir haben Geschichte geschrieben", berichtet Teamkapitän Patrick Pfeifer. Er und seine Teamkollegen Manuel Friedl aus Neuhaus am Klausenbach und Semih Öztürk aus Vorarlberg schafften im "Pro Evolution Soccer" den Sprung unter die 16 besten...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Der Grenzübergang Kalch in Richtung Slowenien ist auf unbestimmte Zeit geschlossen.
2

+++++++ UPDATE +++++Bonisdorf bleibt offen
Grenzübergänge Kalch und Tauka geschlossen

Der Grenzübertritt nach Slowenien wurde ebenfalls eingeschränkt. Die Grenzübergänge Kalch und Tauka sind seit Dienstag, dem 17. März für den gesamten Verkehr gesperrt.  Der Grenzverkehr in Richtung Slowenien wurde an den kleinen Grenzübergängen Kalch und Tauka auf Anordnung österreichischer Behörden, auf unbestimmte Zeit geschlossen.  Somit ist die Ein- und Ausreise nach Slowenien im Bezirk Jennersdorf nur mehr über den Grenzübergang Bonisdorf möglich.  LKW-Fahrverbot aufgehoben Das...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die flotten Bienen Christa und Paul mit Bernhard Hirczy, Martha Pfister, Christian Sagartz, Emma Scheibreithner, Willi Thomas und Siegfried Feichtinger (von links).

Sagartz als Gast
Neuer ÖVP-Landesobmann kam zum Faschingsausklang nach Kalch

Beim Hendlwirt fand für den Seniorenbund der Gemeinden Neuhaus am Klausenbach und Mühlgraben der Fasching seinen Ausklang. Gutes Essen, Tanzmusik und ein Schätzspiel taten das Ihre für die Stimmung. Obmann Siegfried Feichtinger konnte unter anderem den neuen ÖVP-Landesobmann Christian Sagartz und Bundesrat Bernhard Hirczy begrüßen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Im Naturpark Raab
Vollmondwanderung führte rund um Kalch

Beim Kalcher Gasthaus Wolf starteten rund 100 Wanderfreunde zu einer Naturpark-Vollmondwanderung. Die Route führte zum "Weißen Strand" und zum "Obstparadies" Lendl, wo es zur Stärkung Apfelmost und Aufstrichbrote gab. Endstation war beim Ausgangpunkt Hendlwirt, wo eine Verlosung wartete.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Csaba Kreidl bezwang die 218-Kilometer Strecke von Kittsee nach Kalch am schnellsten.
1 157

Von Kittsee nach Kalch
Csaba Kreidl gewinnt 218-km-Lauf durchs Burgenland

Über 150 Sportler sorgten für einen Teilnehmerrekord beim 14. Austria Race Across Burgenland. Völlig erschöpft aber überglücklich kamen die Helden des härtesten Rennen Burgenlands in Kalch an. Hinter ihnen liegen 218 Kilometer vom nördlichsten (Kittsee) bis zum südlichsten (Kalch) Ort des Landes. 14 Extremsportler stellten sich der großen Herausforderung. Am besten und schnellsten kam Csaba Kreidl aus Ungarn mit den schwierigen Bedingungen zu recht.  Hitze-Rennen "Die Hitze war extrem.",...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Das Team Dornau, Michael Oberfeichtner (2.v.l.) und die Organisatoren Otto Peischl (l.) und Daniel Strobl (r.) feuen sich auf das "Austria Race Across Burgenland 2019".
7

Race Across Burgenland
Team Dornau startet erstmals als Unified-Staffel

Das Race Across Burgenland geht in die 14. Runde und bietet mit Ultralauf, Burgenland 100 und dem Radmarathon drei herausfordernde Strecken. BURGENLAND. Zum bereits 14. Mal findet heuer am 31. August das "Austria Race Across Burgenland" (ARAB), bei dem auch die Bezirksblätter seit Jahren Partner sind, statt. Dieser Ultralauf geht über 218 Kilometer von der nördlichsten Gemeinde des Burgenlands Kittsee bis zur südlichsten Kalch. Die Idee stammte vom Ollersdorfer Otto Peischl, der sich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Sorten-Paradies, Schaugarten, Obstproduktion: Rosalinde und Johann Lendl arbeiten seit 30 Jahren nach biologischen Kriterien.
17

Von der Baumwurzel bis ins Saftglas
Kalcher "Obstparadies" setzt seit 30 Jahren auf "bio"

Was Mitte Juli mit den ersten reifen Klaräpfeln beginnt, erreicht Mitte Oktober seinen Höhepunkt. "Dann sind bei uns rund 100 Apfelsorten gleichzeitig erntereif", erzählt Johann Lendl aus Kalch nicht ohne Stolz. 400 StreuobstsortenIn der Tat ist sein Sortengarten in Ostösterreich einzigartig. Rund 400 verschiedene Streuobstbäume gedeihen hier: 270 Apfelsorten, dazu Birne, Marille, Kastanie, Kirsche, Nuss, Kriecherl, Pflaume, Haselnuss. "Ein echter Gen-Pool alter Sorten. Die Hälfte hat nicht...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Noch vier Vollmondwanderungen gibt es heuer.
2

Vollmondwanderungs-Jahresprogramm
Im Mondenschein durch den Naturpark Raab

Ungebrochener Beliebtheit erfreuen sich die Vollmondwanderungen, die jedes Jahr im Naturpark Raab veranstaltet werden. Noch vier Termine stehen heuer auf dem Programm: Dienstag, 16. Juli, 19.00 Uhr: Start bei der Jost-Mühle in Windisch MinihofDonnerstag, 15. August, 19.00 Uhr, Start beim Gasthaus Kurta in GritschSamstag, 14. September, 18.30 Uhr, Start beim Gasthaus Hirczy in RosendorfSonntag, 13. Oktober, 18.00 Uhr, Start beim Feuerwehrhaus in Kalch

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Große Eröffnungsfeier der Firma ANA-U in Kalch: Firmeninhaber Ewald Ulrich (Mitte) mit Gattin Christa und Sohn Sebastian Ulrich
41

Neuer Betrieb
ANA-U GmbH eröffnete Produktionsstätte in Kalch

Nach rund zehnmonatiger Bauzeit wurde die neue Produktionsstätte des Elektronikunternehmen ANA-U Gmbh feierlich in Kalch eröffnet. Mit dem Neubau in seiner alten Heimatgemeinde hat der gebürtige Kalcher und Firmengründer Ewald Ulrich eine "Herzenangelegenheit" umgesetzt.  "Dank des schnellen Internets" "Die freundliche Umgebung und das schnelle Internet brachten mich zurück nach Kalch.", offenbarte Ulrich. Das innovative Unternehmen entwickelt und bietet seinen Kunden kompakte...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Wener Gindl (4.v.r.) wurde als Obmann wiedergewählt. Bezirksobmann Johann Bedek (2. von rechts) und Bürgermeister Reinhard Jud-Mund (2. von links) wünschten dem neuen Vorstand alles Gute.

Wiederwahl
Werner Gindl bleibt oberster Kamerad in Kalch

Der südlichste Kameradschaftsbund-Ortsverband des Burgenlandes hat seine Führungsriege bestellt. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Wolf wurde Werner Gindl als Kalcher ÖKB-Obmann wiedergewählt. Bürgermeister Reinhard Jud-Mund und ÖKB-Bezirksobmann Johann Bedek gratulierten. An der Sitzung nahm auch eine Abordnung des seit 1880 bestehenden 1. Kärntner Kriegervereins teil.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Im preisgekrönten Sortengarten von Rosalinde und Hans Lendl wachsen 158 Apfel-, 52 Birnen-, 34 Kirschsorten und weitere 24 Steinobstfrüchte.

Vorzeige-Obstgarten von Familie Lendl
Doppelte Auszeichnung für "Obstparadies" am Kalchberg

Auf zwei Auszeichnungen für ihr "Obstparadies" sind Rosalinde und Hans Lendl aus Kalch stolz. Ihr Sortengarten wurde im Rahmen der der Initiative "Blühendes Österreich" zum schönsten Streuobstgarten des Burgenlandes gewählt. Die Jury bewertete den obstbaulichen und ökologischen Wert der Wiese, die Bestandessicherheit, den Arten- und Sortenreichtum sowie die Nutzung als Erholungsraum. Zudem ist das "Obstparadies" als "Natur im Garten"-Betrieb zertifiziert wordenen. Bewertet wurden dabei unter...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die flinken Vierbeiner begeisterten die Zuseher und hatten selbst viel Spaß dabei.
53

Schweinerennen in Kalch

Zum 25. Mal bewiesen herzig anmutende Quieker ihre Laufqualitäten beim beliebten Traditionsrennen. Bestes Wetter, gute Laune und ein dezenter "Schweine-Duft" waren die Merkmale des traditionellen Schweinerennen in Kalch. Veranstalter Helmut Wolf hatte wieder 19 Vierbeiner perfekt auf das Rennen vorbereitet. Mit Namen wie "Rudi Rüssel", "Flotte Lotte", "Schumi" und "Hexi" war die Startliste illuster besetzt. Charmant durch das Renn-Event führte bereits zum 25. Mal Manfred Schwarzl. Im Finale...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Sieger des "Race Across Burgenland" bekamen ihre Trophäen überreicht.
1 6

Extremläufer Christian Magadits ist zum 2. Mal "Race across Burgenland" Sieger

Mit einer Fabelzeit von 24:21 Stunden bezwang der Wiener die 218 Kilometer von Kittsee bis nach Kalch. Völlig durchnässt aber überglücklich kamen die Helden des härtesten Rennen Burgenlands in Kalch an. Die letzten Jahre hatten die Teilnehmer mit hohen Temperaturen zu kämpfen, heuer war es die nasskalte Wetterlage. Der Regen als Begleiter, vor allem im Landessüden, verschärften die Bedingungen bis zum Äußersten. Einige Läufer mussten daher nicht nur den Strapazen des Laufes sondern auch dem...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber

17. August, Kalch: Wandern zum kleinen Dreiländereck

Grenzerfahrungen am können Wanderer am Freitag, dem 17. August, machen. Vom Haus Kalch-Bergen Nr. 47 führt eine Wanderung entlang der burgenländisch-steirischen Grenze entlang zum Maria-Theresien-Stein und in Richtung Sichauf zum St. Germain-Stein am kleinen Dreiländereck mit Slowenien. Vom Berg Serdica hat man einen Rundumblick über das Bachergebirge bis zu den Karpaten. Über den Rotterberg führt die Route zurück nach Kalch zu den Zollhäusern, zum „Hendlwirt“ und zum Startpunkt. Abmarsch...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
In Kalch, dem südlichsten Ort des Burgenlandes, werden die Athleten die Ziellinie überqueren, so wie es Sieger Andreas Michalitz im Jahr 2017 tat.

25./26. August: 218-Kilometer-Lauf durchs ganze Burgenland

"Race across Burgenland" führt nonstop von Kittsee nach Kalch. Österreichs anspruchsvollste Laufveranstaltung findet heuer am 25. und 26. August statt. Das "Race across Burgenland" ist 218 Kilometer lang und führt nonstop durchs ganze Land. Auch Radfahrer sind wieder dabei, die das Burgenland von Nord nach Süd in einem durchqueren. Außerdem können Läuferstaffeln gebildet werden, die zu viert die Herausforderung annehmen und einander auf der Strecke abwechseln. Start am 25. AugustDie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Bürgermeister Reinhard Mund, Helmut Sampt und Fabio Halb sowie LAbg. Ewald Schnecker mit einigen Gästen bei der Weinkost.
3

SPÖ-Frühschoppen in Kalch dauerte bis zum Abend

Beim "Hendlwirt" in Kalch feierte die SPÖ-Gruppe der Gemeinde Neuhaus am Klausenbach ihr Sommerfest. Für die Begleitmusik sorgte bei Sommerwetter und vollem Haus der Musikverein Neuhaus unter Kapellmeister Martin Preininger. Der Frühschoppen dauerte angeblich bis in die Abendstunden.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Kinder des Kindergartens Neuhaus am Klausenbach bekamen Einblicke in den Lebensraum Streuobstwiese.
1

Kindergarten Neuhaus erlebte "Obstparadies" in Kalch

In Kalch bekamen die Kinder des Kindergartens Neuhaus am Klausenbach einiges zu sehen. Im "Obstparadies" von Familie Lendl konnten sie in die Nistkästen von Vögeln blicken, der Vogelmama beim Eierlegen zuschauen und am Schau-Bienenstock die Bienen beim Arbeiten beobachten. Wohlriechende Obstblüten wurden ebenso sorgfältig unter die Lupe genommen wie das "Insektenhotel". "Am 9. Mai haben wir in unserem Sortengarten übrigens bereits die ersten Kirschen geerntet", berichtet Rosalinde Lendl.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Ewald Ulrich ist Gründer der Elektronikfirma ANA-U.

Chipkarten-Unternehmen baut Produktionsstätte in Kalch

Ein Elektronikunternehmen wird sich im südlichsten Ort des Burgenlandes ansiedeln. Die Firma ANA-U, die sich auf das Bedrucken von Chipkarten spezialisiert hat, beginnt im Herbst mit dem Bau einer Produktionsstätte in Kalch. "Wir haben eine Technologie entwickelt, die die Beschriftung einer Karte löscht und binnen weniger Sekunden durch einen Neudruck ersetzt", erläutert Firmeninhaber Ewald Ulrich. Verwendet werden die Plastikkarten beispielsweise von Universitäten oder von öffentlichen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Flurreinigung organisierte der Verschönerungsverein Kalch.
1

Flurreiniger wurden in Kalch vielfach fündig

Die Kalcher Flurreinigung brachte den gewünschten Erfolg. Säckeweise holten die freiwilligen Helfer weggeschmissenen Unrat aus Gräben und Wiesen. Verschönerungsvereins-Obmann Werner Gindl dankte den fleißigen Umweltschützern.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Markus Groß ist Dachdecker- und Spenglermeister.

Serie „Unternehmensgründer im Kurzinterview": Markus Groß, Kalch

Markus Groß ist Dachdeckermeister und Spenglermeister in Kalch. 1. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Weil es mir Spaß macht, mich selbst zu verwirklichen und dabei auf die kundenspezifischen Wünsche einzugehen. 2. Wie fühlt es sich an, selbstständig zu sein? Ich kann mir meine Arbeiten und Termine selbst einteilen, und das bereitet mir sehr viel Spaß. 3. Wie können Sie Ihr Unternehmen kurz beschreiben? Ich führe sämtliche Spengler-, Dachdecker- und Flachdacharbeiten durch,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Kurs findet am 24. Feber im "Obstparadies" statt.

Kurs in Kalch: Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis

Wer lernen möchte, wie man Obstbäume fachgerecht schneidet, hat am Samstag, dem 24. Feber, in Kalch dazu Gelegenheit. Im Streuobstgarten des Obstparadieses Lendl am Kalchberg findet von 13.00 bis 17.00 Uhr ein Obstbaumschnittkurs statt. Der Winterschnittkurs umfasst Theorie und Praxis. Informationen und Anmeldung unter 0664/4979745 oder www.obstparadies.at. Wann: 24.02.2018 13:00:00 bis 24.02.2018, 17:00:00 ...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.