Kapfenstein

Beiträge zum Thema Kapfenstein

Schwester Wiltrud List mit Kulturreferentin Annemarie Gigl, Bürgermeister Ferdinand Groß, Gemeindekassier Ewald Gutmann und Traude Sommer (v.l.).

Ausstellung
84-Jährige zeigt ihre Werke nach 89 Ausstellung erstmals in der Heimat

Die gebürtige Kapfensteinerin Wiltrud List blickt bereits auf 89 Ausstellungen zurück, in ihrem Heimatort allerdings waren ihre Werke bislang noch nicht zu sehen. Bislang – denn zur 90. Vernissage hatte die 84-Jährige, sie lebt im Kloster der Kreuzschwestern, ins Gemeindeamt in Kapfenstein geladen. Die Ausstellung ist zweigeteilt. In den Gängen sind Aquarelle zu bewundern, im Gemeindesaal lässt sich eine Serie von Ölbildern mit dem Titel "Der Rosenkranz" bestaunen.  Sophia Wendler, Frederik...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
8

Faire Lehre in Kapfenstein

Kapfenstein als Teil der Handwerksregion "FAIRing" zeichnet sich durch seine Lehrlingsausbildung aus. Schon seit fast tausend Jahren thront über dem kleinen südoststerischen Ort Kapfenstein das gleichnamige Schloss. In diesem ehrwürdigen Gebäude führt die Familie Winkler-Hermaden seit 1968 ein exquisites Restaurant und Hotel, das mittlerweile weit über die Bezirks- und Landesgrenzen bekannt ist. Und der Betrieb ist auch als hervorragende Ausbildungsstätte für Lehrlinge erfolgreich. Derzeit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Brotbackwettbewerb: Die Jury-Mitglieder Josef Zotter (l.) und Johann Winkelmaier (r.) verkosten die eingereichten Brote.
7

Jubiläum
Unser Brot braucht Lehrlinge

Dem Kreislauf "vom Acker auf den Teller" misst man in der Handwerksregion FAIRing einen hohen Stellenwert bei. "Wo Korn ist, ist Mehl. Wo Mehl ist, ist Brot. Wo Brot ist, ist Leben" so der Leitspruch der Berghofer-Mühle in Fehring. Die Mühle besteht seit über 800 Jahren, seit 175 Jahren ist sie in Familienbesitz und wird aktuell von den Schwestern Diana, Liane und Isabella Berghofer geführt. War das Müllerhandwerk früher angesehen, droht es heute auszusterben. Dem möchte die Handwerksregion...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Matthäus Trummer
"Schnuppern" lässt sich bei Gross in Weinberg in jungen Jahren.
2

Lehre
32 Lehrbetriebe bilden in 37 Lehrberufen aus

"FAIRing": Drei Gemeinden machen in der Ausbildung junger Menschen gemeinsame Sache. Drei Gemeinden im Bezirk Südoststeiermark machen in gemeinsamer Kooperationskultur vor, wie sich eine Region aufwerten lässt. Über die Initiative "FAIRing" positionieren sich Fehring, Kapfenstein und Unterlamm als zukunftsfähige Handwerksregion und starker Wirtschaftsstandort im Herzen des Vulkanlandes. Leidenschaft entfachenUnd die geballte Ladung an Fachkräften kommt nicht von ungefähr. Die Lehre nimmt in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Ein Miteigentümer, Johann Hebenstreit, Günther Ramert, Karl Puchas (Lokale Energieagentur), Hubert Steiner (Vulkanland Energie), Heinz Ramert, Franz Fartek, Bernhard Monschein, Bgm. Ferdinand Gross (v.l.).
2

Fotovoltaik
Die "Anlageform" mit besten Zinsen

Eine Mega-Fotovoltaikanlage im kleinen Haselbach wirft große Erträge ab. Die Klima- und Modellregion mit den Gemeinden Fehring, Kapfenstein, Riegersburg, St. Anna am Aigen und Unterlamm ist Vorreiter in Sachen Fotovoltaik. 550 geförderte Anlagen mit einer Gesamtleistung von 6.600 kWp finden sich in dieser Region – dazu kommen noch Dutzende weitere ohne Förderung. Eine Dachanlage der Superlative, sie ist seit Anfang des Jahres in Betrieb, wurde nun in Haselbach in der Gemeinde Kapfenstein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Diesse sensationelle Kometenbild gelang Professor Arnold Hanslmeier von der Sternwarte in Pretal aus.
2

Weltall
Komet Neowise zu Besuch

Sensationelle Fotos des Kometen Neowise gelangen dem Astrophysiker Arnold Hanslmeier von seiner privaten Sternwarte aus in Pretal bei Kapfenstein. „Der Komet ist noch einige Tage mit freiem Auge am Morgenhimmel ab etwa 3 Uhr 30 östlich von der Venus und danach in der Abenddämmerung gegen 22 Uhr zu sehen." Er stamme aus den Tiefen des Sonnensystems und werde in etwa 6.000 Jahren wiederkehren. Der langgezogene Schweif sei mehrere Millionen Kilometer lang, "der Kern des Kometen misst hingegen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Stadtamtsdirektorin Carina Kreiner, Seniorchef Helmut Winkler, Landtagsabgeordneter Franz Fartek, Fehrings Bürgermeister Johann Winkelmaier, Kapfenstein-Bürgermeister Ferdinand Gross, Mühlenbesitzerin Liane Berghofer, Bäckereichefin Ursula Winkler, Regionalwissenschaftler Christian Krotscheck und Unterlamms Bürgermeister Robert Hammer (v.l.)

FAIRing
Hier arbeiten Bauern, Müller und Bäcker zusammen

In der Region "FAIRing" kommt dem Müller- und dem Bäckerhandwerk eine besondere Bedeutung zu. Gleich 239 Betriebe sind direkt oder indirekt mit der Produktion von Brot beschäftigt. Nur wenige Regionen können den Kreis vom Getreide zum Mehl und zu Brot und Gebäck auf dem Tisch so lückenlos schließen wie hierzulande in der Projektregion. Immerhin ist eine der letzten Mühlen in der Handwerksregion "Fairing" beheimatet. Drei Gemeinden, ein ZielAber wofür steht "FAIRing" eigentlich? Die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Zeigen die Wirtschaftskraft stolz her: Robert Hammer, Ferdinand Groß, Carina Kreiner, Johann Winkelmaier, Franz Fartek, Christian Krotscheck, Klaus Sundl und Hans Rudolf Rath (v.l.).
1

Handwerksregion "FAIRing"
Starke Wirtschaft im Magazin

Erfolge des Projekts "FAIRing" sind in einem Magazin eindrucksvoll abgebildet. Die Gemeinden Fehring, Kapfenstein und Unterlamm wollen sich gemeinsam mit dem Projekt "FAIRing" als Leuchturm in Sachen Handwerk positionieren. Laut Fehrings Bürgermeister Johann Winkelmaier konzentriert man sich diesbezüglich auf drei Punkte. Man will Bewusstsein für das Handwerk schaffen, junge Menschen dafür begeistern und es schaffen, dass der Begriff Handwerk wieder "in" ist. Johann Winkelmaier: "Der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die gebürtige Kapfensteinerin Theresia List präsentierte ihre Kunst.

Kunst in Kapfenstein
Ikonenmalerei im Gemeindezentrum

Ikonenmalerin Theresia List stellt noch bis 27. März im Gemeindezentrum Kapfenstein aus. KAPFENSTEIN. Bürgermeister Ferdinand Groß hat im örtlichen Gemeindezentrum eine besondere Ausstellung eröffnet. Theresia List, eine gebürtige Kapfensteinerin, zählt zu den wenigen Vertretern der Ikonenmalerei in Österreich. List brachte den Gästen der Ausstellungseröffnung die aufwendige Technik und strengen Regeln der Ikonenmalerei näher. Ihre Werke sind noch bis 27. März, je zu den zu den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Auch die Großen kamen maskiert.
3

Kinderfasching
Kunterbunt ging's in Kapfenstein zu

Im Gemeindesaal von Kapfenstein ging der 8. Kinderfasching über die Bühne. Am Programm stand ein aufregende Zeit für maskierte Kinder und ein entspannter Nachmittag für Eltern und auch einigen Großeltern. Die Jungscharleiterinnen hatten Spiele und Tänze vorbereitet. Und das Team der SPÖ Kapfenstein unter Ortsparteiobmann Ewald Gutmann sorgte für regional eingekaufte Speisen und Getränken.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Vorstellung der Listen der Grünen für die Gemeinderatswahl: Marianne Müller-Triebl und Thomas Schilcher.

Gemeinderatswahl
Mehr Listen der Grünen bei der Gemeinderatswahl

Die Listen der Grünen, die in 13 südoststeirischen Gemeinden bei der Gemeinderatswahl an den Start gehen, wurden in Feldbach präsentiert. Ziel ist die Erhöhung der Mandate von derzeit zehn auf 15. Neu ist die Kandidatur der Grünen in den Gemeinden Halbenrain, St. Anna am Aigen, Kapfenstein und Feldbach, wo die Liste von Thomas Schilcher angeführt wird. Die größte Liste mit 20 Kandidaten unter der Führung von Marianne Müller-Triebl steht in Bad Gleichenberg zur Wahl. Rudi Kolleritsch hat in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Feiern ein "hochklassisches" Jubiläum: Karl Nestelberger (4.v.r.) mit Günter Seifert (5.v.r.), Harald Haslmayr (3.v.r.) Vereinsvorstandskollegen und Vertretern der "Konzert-Gemeinden".
2

Philharmonische Klänge
20 Jahre Klassik in der Region

Jubiläum der Philharmonischen Klänge steht im Zeichen von Beethoven-Geburtstag. "Ich bin dankbar für jedes Konzert", so Karl Nestelberger. Der Obmann von "Kultur-Land-Leben" feiert mit der Eventreihe "Philharmonische Klänge" das 20-Jahr-Jubiläum. Nestelbergers Vision war es damals, den hochklassischen Bereich auch in der ländlichen Region zu etablieren. Dies ist ihm u.a. mit den Mentoren Günter Seifert, ehemaliger Primgeiger der Wiener Philharmoniker und Harald Haslmayr, Musikwissenschaftler...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
2

Kapfenstein denkt schon weit in die Zukunft voraus

In der Gemeinde Kapfenstein ist in den letzten Jahren sehr viel passiert. Die Verantwortlichen ruhen sich trotzdem nicht aus und denken schon weit in die Zukunft. So wird in den kommenden Jahren die Digitalisierung flott vorangetrieben. Ziel ist es, für jeden Haushalt einen Glasfaserinternetanschluss bereitzustellen. Das derzeit in Bau befindliche Geh- und Radwegenetz soll in diesem Jahr fertiggestellt werden. Ebenso wird an eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
17

Ein kleiner, aber feiner Ort

Kapfenstein ist eine familienfreundliche Wohngemeinde mit klaren Perspektiven. Obwohl Kapfenstein nach der Einwohnerzahl eine der kleinsten Gemeinden im südoststeirischen Vulkanland ist, schreibt der Ort eine Erfolgsgeschichte nach der anderen. Das Nahversorger-Geschäft am südlichen Ortseingang weist seit der Eröffnung im Jahr 2014 jährlich positive Bilanzen auf. Es wurde zu einem beliebten Kommunikationszentrum. Zusätzlich profitieren die Bankstelle und die benachbarte Gaststätte von der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Die Fehringer Volksschulkinder – hier mit den Projektverantwortlichen – freuen sich schon auf Rätselrallye und Lesespiel.

Lehrberufe und Fachkräfte
Handwerk macht Schule

Dre Gemeinden tragen ihre Handwerksvision in ihre fünf Volksschulen. Die Gemeinden Fehring, Kapfenstein und Unterlamm haben sich als die Handwerksregion schlechthin positioniert. Initiativen machen jetzt alle Facetten des Handwerks bewusst und sichtbar. Ein Pilotprojekt in fünf Volksschulen soll 95 Kindern in den 3. und 4. Klassen die Berufe näherbringen. In den drei benachbarten Gemeinden bilden insgesamt 35 Lehrbetriebe junge Menschen in fast 40 Berufen aus. Die rund 10.150 Einwohner...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Führte Mettersdorf auf Platz zwei: Thomas Hack.
3

Fußballtrainer
Schichtwechsel auf der Bank

Sieben südoststeirische Vereine wechselten im Herbst den Trainer. Der Trainer ist meist das erste Opfer, wenn es einmal nicht nach Wunsch klappt. Vergleicht man die Spielberichte der ersten Herbstrunde mit jenen der letzten, kann man bei den 38 südoststeirischen Kampfmannschaften, die in den Ligen des steirischen Fußballverbandes spielen, sieben Veränderungen auf der Betreuerbank feststellen. Schon in Runde drei löste Thomas Hack bei Landesligist Mettersdorf Christian Zach ab. Er führte das...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Zurück am Trainerstuhl in Kapfenstein: Franz Maller.
2

Gebietsliga Süd
Der Meistermacher kehrte nach Kapfenstein zurück

Zum Prügelknaben degradierte Tabellenführer Siebing Gegner Breitenfeld auf eigener Anlage. Nach 1:3-Pausenrückstand brachen die Hausherren in Hälfte zwei komplett ein und kassierten noch acht Treffer. Endstand: 1:11. In der kommenden Runde treten die auswärts noch punktelosen Breitenfelder zum Derby in Kapfenstein an. Dort werkt mit Franz Maller wieder jener Mann an der Linie, der Kapfenstein 2017 in die Gebietsliga führte. Zu seinem Einstand landete Kapfenstein bei Bairisch Kölldorf/Bad...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Kapitän Kevin Pöltl und Kapfenstein treffen auf Unterlamm.
2

Gebietsliga Süd
Die Derbygegner haben das gleiche Los zu tragen

Das gleiche Schicksal ereilte die kommenden Derbygegner und Tabellennachbarn Kapfenstein und Unterlamm in der vergangenen Runde der Gebietsliga Süd. Beide Teams waren 1:0 voran, kassierten in der Schlussphase nicht nur die Treffer zur jeweiligen 1:2-Niederlage, sondern auch noch je eine gelbrote Karte. Kapfenstein ging in Weinburg früh durch Rene Bauer in Führung. Nach dem Ausgleich durch Christoph Puntigam erzielte Michael Rucker in der 89. Minute das 2:1 für Weinburg. Benjamin Schmerböck...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Auszeichnungen für Alt und Jung: Hermann Schützenhöfer (Mitte), Ferdinand Groß (4.v.r.), Ehrengäste und die Ausgezeichneten.
17

Anerkennung für freiwillige Dienste an der Gesellschaft
Kapfenstein ehrt seine verdienten Gemeindebürger

Kapfenstein, 22. September. Zum bereits siebenten Gemeindefest von Kapfenstein durfte der Bürgermeister Ferdinand Groß eine große Schar von Ehrengästen begrüßen. An der Spitze den Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der in seiner Ansprache alle heute Geehrten für ihren "großen Dienst an der Gemeinschaft" herzlich dankte. Mit "ohne deren Einsatz und Leistungsbereitschaft wäre vieles im täglichen Leben nicht möglich" unterstrich er die Wichtigkeit der Tätigkeiten aller Freiwilligen in unserem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Edgar Strasser
Genüsslicher Abschluss: Jungköche und kleine Häuslbauer mit den Unternehmern und Vertretern der drei Gemeinden.

Schmackhafte Hauseinweihung

Das fahrbare Haus zum 10-jährigen "Ferien(s)pass"-Jubiläum ist fertig. Im Rahmen des Ferienprogramms konnten die Kinder der Gemeinden Fehring, Kapfenstein und Unterlamm dieses Jahr an einem ganz besonderen Projekt teilnehmen. In sieben Schritten wurde ein fahrbares Küchenhaus gebaut, das nun im letzten Schritt feierlich eingeweiht wurde. Gemeinsam mit "Traktor Food" kochten die Kinder zum ersten Mal in der Küche – es gab Pizza und steirische Focaccia mit regionalen Zutaten. Außerdem lernten...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Vanessa Janisch
Vertreter der vier Gemeinden gemeinsam mit Klimaregion-Managerin Maria Eder und Waldbesitzer Valentin Krenn (l.).

Klimawandel
Eine Region passt sich dem Klima an

Ein eingespieltes Netzwerk schnürt Maßnahmenpaket für die Anforderungen des Klimawandels. Seit 2002 arbeiten die Gemeinden St. Anna am Aigen, Fehring, Kapfenstein, Unterlamm und Riegersburg im Rahmen der Netzwerk Südost GmbH zusammen. Gemeinsam widmet sich das Quintett, das auch eine Klima- und Energiemodellregion bildet, nun als "Klimawandelsanpassungsregion Netzwerk Südost GmbH" dem Thema Klimawandel. 10-Punkte-ProgrammZehn geplante Maßnahmen – die Umsetzung soll bis 2021 erfolgen –...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Mario  Hirschmugl raste in Mattighofen auf seiner KTM zum ACC-Vizetitel.

Cross Country
ACC-Vizetitel für Super-Mario

Beim Finale zur österreichischen Cross-Country-Meisterschaft (ACC)  fuhr der Kapfensteiner KTM-Pilot den Vizemeistertitel ein – und das ausgerechnet in Mattighofen, dem Heimatort von KTM. Zum Vizetitel hinter dem Tiroler Matthias Wibmer reichte ein zweiter Platz an der vierten Station der ACC-Tour mit insgesamt vier Rennen. Den  Den Sieg in Mattighausen feierte der Oberösterreicher Walter Feichtinger.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Stehen für regionales Handwerk ein: Christian Krotscheck, LAbg. Franz Fartek, Bgm. Ferdinand Groß, Bgm. Robert Hammer, Bgm. Johann Winkelmaier und Klaus Sundl von der Stadtgemeinde Fehring (v.l.).

Regionales Handwerk
Produktion bleibt in eigener Hand

Im Steirischen Vulkanland hat man es geschafft, die Produktionsbetriebe zu halten. Als regionaler Leuchtturm in Sachen Handwerk möchte sich die Stadtgemeinde Fehring gemeinsam mit Kapfenstein und Unterlamm positionieren. Im Zuge des Projekts "Handwerk Region FAIRing im Steirischen Vulkanland" betreibt man u.a. an Schulen Bewusstsseinbildung in puncto Handwerk. Des Weiteren wird z.B. im Rahmen des Ferienprogramms in Kooperation mit acht Betrieben ein mobiles Haus gebaut. Bauen kann man im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Mario Hirschmugl blieb in Hochneukirchen auf seiner KTM nicht ohne Fehler.

Cross Country
Super-Mario auf zweitem Gesamtrang

Im zweiten Lauf zur Österreichischen Cross-Country-Meisterschaft (ACC) in Hochneukirchen in Niederösterreich belegte der Kapfensteiner Mario Hirschmugl Platz vier. In der Gesamtwertung liegt der KTM-Pilot mit 47 Punkten auf Platz zwei. Hirschmugl, der sich mit der Strecke und den künstlichen Hindernissen schwertat, zeigte sich zwar mit dem vierten Platz zufrieden, nicht aber mit der eigenen Leistung. Den Sieg fuhr der Tiroler Matthias Wibmer ein. Der nächste Lauf der ACC-Tour steht am 3....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.