Karl Bratschko

Beiträge zum Thema Karl Bratschko

Der Beweis: Die ÖFB-Teamchefs Franco Foda und Werner Gregoritschs in Köflach mit Bgm. Helmut Linhart
4

Köflacher Hallenturnier
Awards für Appler und Baudendistel von zwei ÖFB-Teamchefs überreicht

Titelverteidiger San Sirro gewann in Köflach das Hallenfußtballturnier. KÖFLACH. Der Promi-Faktor beim traditionellen Köflacher Hallenturnier, organisiert von Karl Bratschko und seinem Team, kann sich wirklich sehen lassen. Wie im Vorjahr konnte Bratschko als "Zaungäste" die beiden ÖBF-Teamchefs Franco Foda und Werner Gregoritsch begrüßen, was umso bemerkenswerter ist, weil Franco Foda ja bereits mitten in den EURO-Vorbereitungen steckt. Aber er konnte sich den Sieg seines Sohnes Sandro beim...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das war der Startschuss zum Köflacher Radfahrtag im Vorjahr.
2

Vor 45 Jahren auf einem Tandem

Karl Bratschko organisiert am 10. Mai den 46. Köflacher Radfahrtag. mit Preisen im Wert von mehr als 10.000 Euro. Weißt du noch? Im Jahr 1973 fand der erste Köflacher Radfahrtag statt. Da wusste Langzeit-Organisator Karl Bratschko noch nichts von seinem "Glück", dass er heuer zum 30. Mal dieses Rad-Abenteuer "schaukeln" würde. Aber er nahm beim allerersten Radfahrtag mit einem Tandem teil, wo vier Personen gleichzeitig strampeln konnten. "Das war ein Spaß", erinnert sich Bratschko....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Laci Scheier feierte mit seinen Freunden in Köflach seinen 80. Geburtstag.
4

Köflacher ASK-Urgestein wurde 80!

Laci Scheier, bis vor drei Jahren der älteste Fußball-Masseur der Steiermark, feierte mit Freunden in Köflach. Laci Scheier war dem steirischen Fußball-Unterhaus ein Begriff. Mehr als 50 Jahre lang betreute er den ASK mochart Köflach, noch mit 77 Jahren stürmte er bei jeder Verletzung eines Kickers aufs Spielfeld und massierte oder unterstützte ihn. "Laci war einer der schnellsten Masseure. Das ging natürlich auf seine Knie und vor drei Jahren bekam er zwei neue Kniegelenke", erzählt sein...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Amtsmüde? Eigentlich unvorstellbar

Meine Meinung Seit 45 Jahren ist der Köflacher Radfahrtag eine weststeirische "Einrichtung". Seit 30 Jahren organisiert Karl Bratschko, umtriebiger Zweirad-Spezialist, dieses Spektaktel, das Hunderte, wenn nicht Tausende, Radler nach Köflach bringt. Sein Glückshafen mit dem Motorroller und an die 20 Mountainbikes ist ebenfalls einzigartig, da läuft sich Bratschko jedes Mal die Füße wund, um diese Top-Preise auf die Beine zu stellen. Und jetzt kommt´s. Dieser Karl Bratschko, der diesem...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
In einer Art Sänfte wurde Harry Stückler vom Bahnhof getragen.
5

Überraschend am Bahnhof abgefangen

Harry Stückler wollte seinen 60er nicht feiern. Die Kampfmannschaft und die Funktionäre des ASK mochart Köflach schon. Seit 2010 leitet Harry Stückler die sportlichen Geschicke des ASK mochart Köflach. Doch seinen 60. Geburtstag wollte der Köflacher überhaupt nicht feiern und fuhr mit seiner Gattin per Zug ein paar Tage nach Prag. Doch bei der Rückkehr wartete im wahrsten Sinne des Wortes ein "Großer Bahnhof" auf den Jubilar. Denn die Kampfmannschaft und die Funktionäre des ASK fingen Stückler...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Hauptplatz-Umbau - Die Unternehmer zahlten mit

Große Begeisterung der Unternehmer über die Neuerungen am unteren Hauptplatz in Köflach. Trotz schwieriger Sommerwochen. Rechtzeitig mit Schulbeginn wurde der Umbau am unteren Köflacher Hauptplatz fertig. Die Zahl der Parkplätze wurde von sieben auf 20 vergrößert, dazu wirkt das Areal jetzt größer, breiter und einladender. Trotz schwieriger Sommermonate - der Umbau bedingte einen Umsatzrückgang - sind die Hauptplatz-Unternehmer voll des Lobes. "Das Beste, was Köflach passieren konnte", meinte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Drei Strecken stehen am Radfahrtag zur Auswahl, dazu kommt die neue Freizeittour des Tourismusverbands.

Erstmals eine zweite Gewinnchance

Der 44. Köflacher Radfahrtag am 5. Mai kooperiert mit dem Genussradeln der Lipizzanerheimat. Beinahe ein Jubiläum feiert Karl Bratschko in Köflach. Denn der 44. Sparkassen Radfahrtag ist heuer der 29., den der Zweirad-Spezialist heuer federführend betreut. Heuer steigt das Spektakel am Donnerstag, dem 5. Mai, um 10 Uhr. Nach dem Brand seines Geschäfts im Winter erstrahlt Zweirad Bratschko jetzt im neuen Glanz. Und auch heuer warten auf die Teilnehmer - im Vorjahr waren es an die 1.000 - Preise...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bei Zweirad Bratschko brannte es am Freitag in früh, vier Wehren kämpften gegen die Flammen.
5

Schadhafter E-Bike-Akku führte zu Brand bei Zweirad Bratschko

Schock für Karl Bratschko. Sein Fahrradgeschäft in Köflach brannte Freitag früh. Gerade eben hatte Karl Bratschko als Organisator das Hallenfußballturnier des ASK mochart Köflach erfolgreich abgeschlossen und wollte sich ein paar Tage Erholung gönnen. Doch daraus wurde nichts. Denn am Freitag, dem 8. Jänner, brannte es um 7.30 Uhr in seinem Köflacher Geschäft. "Die Brandursache wird erst von der Feuerwehr ermittelt, aber ich gehe davon aus, dass eine Batterie eines E-Fahrrades explodiert ist,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Karl Bratschko, Bernd Jammernegg, Karl Reinprecht, Helmut LInhart und Hans Bernsteiner

Rund 1.000 Pedalritter beim 43. Köflacher Radfahrtag

Bereits zum 43. Mail ging heuer der von Zweirad Bratschko, der Stadtgemeinde Köflach und der Sparkasse Voitsberg-Köflach organisierte Köflacher Radfahrtag über die Bühne. Knapp 1.000 Pedalritter absolvierten die drei Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Unter den Teilnehmern wurden Preise im Wert von mehr als 10.000 Euro verlost. glücklicher Gewinner des Hauptpreises war Karl Reinprecht. Mit ihm strahlten der Spender des Motorrolers, Bgm. Helmut Linhart, Vize-Bgm. Bernd Jammernegg,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Köflacher Radfahrtag findet am 14. Mai das 43. Mal bei jeder Witterung statt.

Die Rad-Tour des Genusses

Zum 43. Mal lädt "Mister Rad" Karl Bratschko am Donnerstag, dem 14. Mai, zum Köflacher Radfahrtag und verbindet die Tradition mit dem Genuss. Um 10 Uhr geht es auf allen drei Strecken los. Vor allem die Marathonstrecke über 72 km führt durch fast alle Gemeinden in der Lipizzanerheimat, von Söding-St. Johann bis Kainach und Geistthal-Södingberg. Bratschko nennt vier gute Gründe, am 14. Mai auf den Drahtesel zu steigen und mitzuradeln: 1. Die Streckenauswahl. Auf der Familienstrecke, die 12...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Café Milano holte sich den Turniersieg, auch Willi Zagler (r.), damals noch Bgm, jetzt Kommissär, freute sich.

Der Pokal blieb "daheim"

Zehn Jahre Warten sind genug! Das dachten sich die Kicker aus Voitsberg und Bärnbach, die unter dem "Titel" Café Milano beim 43. Köflacher Hallenfußballturnier Ende Dezember antraten. Star der Truppe war zweifelsohne der Bärnbacher Thomas Murg, der derzeit beim Bundesligaklub Ried unter Vertrag ist und mit der Austria Wien schon Champions League schnupperte. Doch dass die Weststeirer den Turniersieg holten, hing im Semifinale am seidenen Faden. Denn die Donau-Versicherung mit Bundesligaspieler...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stefan Baudendistel ist seit Anbeginn des Turniers dabei und heuer wieder Sponsor.

Ein treuer Hallen-Partner

Im Jahr 1971 wurde mit dem Erlös aus einer großen Tombola des ASK Köflach eine Hallenbande gekauft, um ein Hallenturnier in Köflach auszurichten. Seit 1972, also von Beginn an, waren zwei "Urgesteine" in dieses Turnier, zuerst als Spieler, dann als Organisatoren und Sponsoren, in dieses Turnier involviert. Karl Bratschko und Stefan Baudendistel. Letzterer war vor zehn Jahren noch aktiv auf dem Parkett. Seit vielen Jahren sorgt er mit Bratschko dafür, dass der Glückshafen dieses Turniers...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Karl Bratschko betreibt seit 27 Jahren sein Zweirad-Geschäft in der Köflacher Innenstadt.

Motoren für das Vereinsleben

Wenn man in die Riege der Köflacher Unternehmen blickt, dann ist ein Name nicht wegzudenken. Karl Bratschko, der seit 27 Jahren selbständig das Geschäft "Zweirad Bratschko" führt und seit 1963 in der Branche tätig ist. "Zu den goldenen Zeiten des Bergbaus blühte auch unser Zweig, weil ein Moped für die Bergarbeiter damals Pflicht war", erzählt das Köflacher "Urgestein". Jetzt würden die Maschen immer enger werden, aber der immer dichter werdende Verkehr würden Fahrräder und Motorräder wieder...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Karl und Elfriede Bratschko mit den Gratulanten in Köflach.

25 Jahre Zweirad Bratschko

Seit 25 Jahren findet man alles rund ums Fahrrad, Moped, Motorräder und Scotters bei Karl und Elfriede Bratschko am Köflacher Hauptplatz. Seit heuer ist auch Matthias Hasawenth, der seit 2008 mitarbeitet, als Juniorpartner mit dabei. WKO-Obmann Peter Kalcher mit RSL Gerhard Streit und Vize-Bgm. Helmut Linhart gratuliertgen herzlich.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Am Finaltag 2012 platzte die Köflacher Halle fast, rund 1.000 Fans sahen die drei Spieltage.
2

Köflacher Hallenzauber

Unglaublich, aber wahr. Bereits zum 41. Mal wird vom 27. bis 29. Dezember das Köflacher Hallenfußballturnier ausgetragen. ASK-Obmann Walter Stückler und Organisator Karl Bratschko bürgen für eine volle Halle und Qualität. Im Vorjahr kamen rund 1.000 Besucher und sahen Kicker aus der ersten und zweiten Liga. Bratschko hofft heuer auf einen Hauch von Champions League, denn beim letzten Mal ließ es sich auch der Austrianer aus Bärnbach, Thomas Murg, nicht nehmen, in Köflach zu kicken. Mit Michael...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.