Karl Dovjak

Beiträge zum Thema Karl Dovjak

Karl Schnabl, Landeshauptmann Peter Kaiser und Namensgeber Karl Dovjak bei der Eröffnung des Fitness-Weg. (von links)
8

Neueröffnung
Ein Fitness-Weg am Pyramidenkogel-Turm

Auf jeder der 16 Ebenen können Fitness-Übungen absolviert werden. Wildwasserkajak-Spitzenathlet und Sport-Physiotherapeut Harald Hudetz erarbeitete gemeinsam mit Schisprung-Olympiasieger und Sportmediziner Karl Schnabl die Idee. KEUTSCHACH. Am 26. Oktober, dem Nationalfeiertag, war es endlich so weit: Landeshauptmann Peter Kaiser, Bürgermeister von Keutschach Karl Dovjak und Namensgeber Karl Schnabl eröffneten den neuen „Dr. Karl Schnabl-Fitness-Weg“. Inneren Schweinehund überwindenDer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Katharina Pollan
Eine erste Skizze des 3D-Bildes.

Gemälde am Pyramidenkogel
Im Zeichen des 10. Oktober

Ein 3D-Kunstobjekt im Zeichen des 10. Oktober wird am Parkplatz des Pyramidenkogel realisiert.  KEUTSCHACH. Seitens der Gemeinde Keutschach gibt es einen beeindruckenden Beitrag zum 100. Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung: Am Fuße des Holz-Aussichtsturmes wird ein riesiges dreidimensionales Gemälde produziert, welches an dieses wichtige Ereignis des Landes erinnert. Schon in den beiden vergangenen Jahren hatten ein 3D-Bild von Udo Jürgens sowie eines von Politikern in Sachen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
GTI-Nachtreffen: Bürgermeister der betroffenen Gemeinden fordern mehr Durchgriffsmöglichkeiten vom Bund.

GTI-Nachtreffen
Bürgermeister senden Resolution an Bundesministerin

Die Bürgermeister von Finkenstein, Keutschach, Rosegg, Schiefling, Velden und Villach fordern in gemeinsamer Resolution an Bundeministerin Leonore Gewessler mehr Durchgriffsmöglichkeiten für die Behörden. KÄRNTEN. Vergangenes Wochenende herrschten beim inoffiziellen GTI-Treffen in Kärnten chaotische Zustände. Auch Gebiete in Villach-Stadt und –Land waren von überbordendem Lärm, Abgasen und Rasereien betroffen. „Das Problem, dass sich viele der Teilnehmer nicht an die Verkehrsregeln...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Eröffneten den freien Seezugang am Keutschacher See: Volker Bidmon, Karl Dovjak, Martin Gruber und Peter Kaiser
2

Freier Seezugang
Neuer freier Seezugang am Keutschacher See

Beim ehemaligen Café Alt Wien am Keutschacher See gibt es nun einen 100 Quadratmeter großen freien Seezugang. KEUTSCHACH. In der WOCHE war es schon Thema (mehr hier), nun ist es fix: Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrat Martin Gruber und Bürgermeister Karl Dovjak eröffneten einen weiteren freien Seezugang in Kärnten – auf dem Grund des ehemaligen Café Alt Wien in Plescherken. Freie Seezugänge sind für einen schnellen Sprung ins Wasser gedacht, nicht für ausgedehntes Sonnenbaden. Bisher...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Naturjuwel: Der Hafnersee soll als Landschaftsschutzgebiet erhalten bleiben.

Karl Dovjak
"Hafnersee muss für Öffentlichkeit erhalten bleiben"

Auf schärfste Kritik in der Pyramidenkogel-Gemeinde Keutschach am See stoßen angebliche Absichten des Landes Kärnten, den Hafnersee und Grundstücke am See verkaufen zu wollen. KEUTSCHACH.  Bereits im Jahre 2017 hatte sich das Land um den Verkauf von 13,8 Hektar Seegrundstücken bemüht, allerdings keinen Interessenten gefunden. Auch damals hatte es schon heftigsten Widerstand seitens der Gemeinde gegeben. Das Land ist alleiniger Eigentümer von Grundstücksflächen im Ausmaß von rund 44 Hektar...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Die Liegenschaft "Alt-Wien" soll zum freien Seezugang werden.

Keutschach
"Alt-Wien" soll zu freiem Seezugang werden

Das Seegrundstück mit dem Café-Restaurant "Alt-Wien" soll ein weiterer freier Seezugang am Keutschacher See werden.  KEUTSCHACH. Am 29. Juni 2017 hat die Gemeinde Keutschach das Seegrundstück mit dem Café-Restaurant "Alt-Wien" im Gesamtausmaß von 1.500 Quadratmetern erworben. In den vergangenen drei Jahren wurde das Café-Restaurant "Alt-Wien" als Pachtbetrieb geführt.  Keinen Pächter gefunden  "Aufgrund der Corona-Krise war es nicht möglich für die heurige Saison einen zuverlässigen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Keutschach startet am 6. Juli.

Sanierung der Ortsdurchfahrt
Großprojekt wird Realität

Ein langjähriges Großprojekt: Sanierung der Ortsdurchfahrt in Keutschach wird realisiert. Kosten belaufen sich auf 1,5 Millionen Euro.  KEUTSCHACH. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt ist schon länger Thema in Keutschach (die WOCHE berichtete). Die schwer havarierte Ortsdurchfahrt wird nun erneuert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1,5 Millionen Euro, davon tragen Land und Bund mehr als 1,3 Millionen. Der Gemeinderat stimmte dem Bauprojekt Donnerstagabend zu, lediglich die beiden Vertreter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Bürgermeister Karl Dovjak und sein friulanischer Amtskollege Igor Godeas

Update: Bereits mehr als 5.000 Euro Spendenzusagen
Keutschach unterstützt Partnergemeinde Medea

Keutschach will die Partnergemeinde Medea in der Corona-Krise unterstützen – mit Lebensmittelgutscheinen.  KEUTSCHACH. Die Gemeinde Keutschach am See wird in der Corona-Krise die Bewohner ihrer Partnergemeinde Medea in Friaul-Julisch Venetien unterstützen. An die Einwohner der Kärntner Kommune wird appelliert, Geldspenden zugunsten der Ärmsten in der rund 1.000 Einwohner zählenden italienischen Kommune zu spenden. Hilfe für die Ärmsten  Aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Situation...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Pyramidenkogel-Turm ist ab Mai wieder für Besucher geöffnet.

Ausflugsziel
Pyramidenkogel-Turm soll am 1. Mai öffnen

Am 1. Mai öffnet der Aussichtsturm am Pyramidenkogel. Sicherheitsmaßnahmen müssen eingehalten werden, darunter auch das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken.  KEUTSCHACH. Ab Freitag, 1. Mai ist der Pyramidenkogel-Turm wieder für Besucher geöffnet. Der Mindestabstand zwischen Personen muss eingehalten werden, ebenso sind Mund-Nasen-Schutzmasken zu tragen.  Keutschachs Bürgermeister Karl Dovjak erklärt: "Gäste müssen beim Hinaufgehen eine der beiden Treppen benützen, beim Abstieg die andere."...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Erzählbär der Gemeinde Keutschach ist online zu sehen.

Corona-Virus
Pyramidenkogel-Bär geht online

Der beliebte Pyramidenkogel-Bär vertreibt den Kindern auch in diesen Zeiten die Langeweile – in den sozialen Netzwerken.  KEUTSCHACH. Unter dem Titel "Bärenstarke Geschichte" ist Benno der Erzählbär nun in den sozialen Netzwerken zu sehen. Um in dunkler Zeit die Gemüter etwas zu erhellen hat die Gemeinde Keutschach diese Aktion gestartet.  Der auf dem alljährlichen Adventmarkt am Fuße des welthöchsten Holz-Aussichtsturmes bei den Kindern überaus beliebte Benno, der Weihnachtsbär, tritt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Im Frühjahr wird die Keutschacher Ortsdurchfahrt weiter saniert. Der Gemeinderat gab grünes Licht.

Keutschach
Ortsdurchfahrt: Riesenprojekt auf Schiene

Nun im Gemeinderat beschlossen: Finanzierung und Vergabe der Planungsleistungen für die weitere Sanierung der Orstdurchfahrt Keutschach. KEUTSCHACH (vp). Seit Jahren beschäftigt die Keutschacher ihre sanierungsbedürftige Ortsdurchfahrt. Der erste Bauabschnitt von Keutschach West bis zur Volksschule wurde 2018 fertiggestellt. Im September dieses Jahres berichteten wir über die Förderzusage des Landes für die weitere Sanierung (hier geht es zum Beitrag). Das Land sichert 500.000 Euro (maximale...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Top-3-Ausflugsziele Kärnten zogen Bilanz, am Bild: Moderator Dorian Steidl und Top-3-Projektkoordinator Luca Seppele
10

Top-3-Ausflugsziele Kärnten
CO2-Einsparung durch Kombi-Ticket

Die "Top 3 Ausflugsziele" am Wörthersee ziehen positive Bilanz über die Saison 2019. KLAGENFURT, KEUTSCHACH (chl). Die im Vorjahr gegründete „Arbeitsgemeinschaft Top 3 Kärnten“ zog Resümee über die vergangene Saison am Pyramidenkogel, in Minimundus und bei der Wörthersee-Schifffahrt. Bei dieser Gelegenheit wurde auch der „top-3-gestylte“ Fiat 500 und weitere Sachpreise verlost, die es via Gewinncode, unter anderem auf dem Top-3-Kombiticket, zu gewinnen gab. Knapp 30.000 Top-3-Tickets wurden...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Ein Mobilfunkmast sorgt für Aufregung in Keutschach
2

Keutschach
Aufregung um Bau von Sendemasten

In Keutschach kommt eine neue Sendeanlage mitten in den Ort. Einige haben Bedenken bezüglich des Standortes.  KEUTSCHACH. Via Facebook schildern einige Bürger Bedenken wegen des Baus einer neuen Sendeanlage: "25 Meter neben der Neuen Heimat, 50 Meter neben Sportplatz und nicht weit entfernt vom Schlossteich, das ist kein idealer Standpunkt." Bürgermeister Karl Dovjak informiert, dass der Vertrag für den bestehenden Sendemasten beim alten Postgebäude mit Ende des Jahres ausläuft....

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Straße befindet sich in sehr schlechtem Zustand
4

Bauvorhaben Keutschach
Sanierung der Ortsdurchfahrt steht bevor

Ein langjähriges Großprojekt: Sanierung der Ortsdurchfahrt in Keutschach. Finanzierungsplan wird bei der Gemeinderatssitzung vorgelegt.  KEUTSCHACH (sas). Die Sanierung der Ortsdurchfahrt ist schon länger Thema in Keutschach. Der erste Bauabschnitt wurde bereits 2018 fertiggestellt. Eine Million Euro wurde investiert. Der Bereich von der westlichen Ortseinfahrt bis zur Volksschule wurde bereits komplett erneuert. Fördermittel sind reserviert Für den zweiten Bauabschnitt, der von der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Der idyllische Obiltschnigteich inmitten des
Landschaftsschutzgebietes

Keutschach
Gemeinde kaufte Landschaftsschutzgebiet

Die Gemeinde investierte 50.000 Euro in ein Landschaftsschutzgebiet. Ziel ist es die unberührte Natur zu erhalten.  KEUTSCHACH. Eine 37.656 Quadratmeter große Liegenschaft erwarb die Gemeinde Keutschach. Im Gemeinderat wurde der Kauf mit nur einer Gegenstimme bewilligt.  Das Grundstück liegt im Westen des Keutschacher Sees. "Hier wollen wir den Gewässer-, Natur- und Landschaftsschutz sowie die Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten erhalten", betont Bürgermeister Karl Dovjak.  Drei...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Die Gemeinden Schiefling, Keutschach und Maria Wörth planen gemeinsame Kompostieranlage
2

Keutschach
Keine "Grüngut-Kompostieranlage" in Leisbach

Keutschach hat den Antrag für die Kompostieranlage zurückgezogen. Nun gilt es einen neuen Standort zu finden.  KEUTSCHACH. Die Gemeinden Schiefling, Keutschach und Maria Wörth planen eine interkommunale "Grüngut- Kompostieranlage", von getrennt gesammelten Baum- und Strauchschnitt bzw. nicht verholztem Grünschnitt (Die WOCHE berichtete). Bei der Gemeinderatssitzung am 17. Mai 2018 gab es einen einstimmigen Grundsatzbeschluss des Leader Projektes "Grünschnittkompostierung". Dieser war...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Jetzt sind sie gekommen: Wohl wegen des Wetters waren die GTI-Fans erst am vergangenen Wochenende im Zuge der Vortreffen so richtig in den betroffenen Gemeinden um den Wörthersee zu "spüren"

GTI Treffen 2019
Jetzt rollen die GTI in den Gemeinden an

Viele GTI-Fans waren am vergangenen Wochenende nun in Kärnten zu den Vortreffen; die Buchungen sind auch fürs Haupttreffen gut. (vep). Das eigentliche GTI-Treffen startet am 29. Mai. Doch schon zuvor sind die sogenannten "Vortreffen" in vollem Gange; schon ab 3. Mai wurden die ersten Tuning-Freunde in Kärnten erwartet.  SCHIEFLING. Richtig los ging es allerdings erst ab dem vergangenen Wochenende. "Seit Donnerstag hat man gemerkt, dass spürbar mehr los ist und die GTI-Fans im Ort aktiv...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Verena Polzer
Bewohner errichten einen 60 Meter langen Weidenzaun
3

Keutschach
Weidenzaun nach steinzeitlicher Bauweise

Die Zeit vor 6.000 Jahren wird in Keutschach spür- und erlebbar.  KEUTSCHACH. Bewohner errichteten auf dem Areal des Schlosses und jetzigen Gemeindeamtes einen 60 Meter langen Weidenzaun nach steinzeitlicher Bauweise. UNESCO Welterbe Vor 155 Jahren wurde am Grunde des Keutschacher Sees eine jungsteinzeitliche Pfahlbau-Siedlung entdeckt. Die Siedlung ist seit 2011 Teil des UNESCO-Welterbes "Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen". Universitätsprofessor Otto Cichocki unterstütze die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Der Lift auf den Pyramidenkogel ist wieder in Betrieb

Pyramidenkogel
Lift wieder in Betrieb

Die Revisionsarbeiten am Holz-Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel sind abgeschlossen. Der Turmlift ist ab Freitag, 22. März wieder in Betrieb.  KEUTSCHACH. Nach mehr als fünfeinhalb Jahre Betriebsdauer mussten am Aufzug Revisionsarbeiten durchgeführt und das Bremssystem erneuert werden. Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn ist der Lift zum beliebten Ausflugsziel nun wieder in Betrieb.  "Beim Aufzug handelt es sich um eine Spezialanfertigung. Alle Einzelteile wurden auf ihre Sicherheit geprüft...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Schon länger Thema: Straßennamen in Keutschach
2

Straßennamen
Ortslogistik Keutschach verzögert sich

Diskussion über die Einführung von Straßennamen. Thema wird nochmals für Bürger aufbereitet. KEUTSCHACH. Das langjährige Thema Ortslogistik war ein Punkt der Tagesordnung in der Gemeinderatssitzung Ende Dezember. Es gibt sehr oft Orientierungsprobleme, denn das System lehnt sich an jenes der von Maria Theresia 1770 eingeführten Konskriptionsnummerierung an. Ein gemeinsam erarbeitetes Konzept liegt schon länger vor: Bei den Benennungen der Straßen hat man sich vor allem an alten Hof- und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
<f>In Maria Wörth </f> wird heuer u. a. die neue Schiffsanlegestelle fertig errichtet und das Strandbad Reifnitz ab dem Herbst umgebaut

Strandbad Reifnitz wird ab Herbst umgebaut

Hochwasserschutz in Maria Saal, Strandbad-Umbau in Reifnitz: Der Jahresausblick der nächsten Gemeinden. Nächster Teil der Gemeindevorschau: Die Bürgermeister informieren, was in Techelsberg, Maria Wörth, Keutschach und Maria Saal geplant ist. TECHELSBERG. Heuer wird in der Gemeinde Techelsberg das Großprojekt "Gemeindezentrum neu" umgesetzt, die WOCHE berichtete mehrfach über den Entstehungsprozess. Bürgermeister Johann Koban erklärt: "Die Bauverhandlung und die Ausschreibung für die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Verena Polzer
Beliebter Aussichtsturm hat ab 5. November für vier Wochen lang nur von Freitag bis Sonntag geöffnet

Pyramidenkogel
Pyramidenkogel-Turm schließt für 16 Tage

Ab 5. November wird der Aussichtsturm vier Wochen lang unter der Woche gesperrt.  KEUTSCHACH AM SEE. Freitag, Samstag und auch Sonntag herrscht Normalbetrieb, doch von Montag bis Donnerstag ist der Aussichtsturm ab 5. November für vier Wochen lang nicht zugänglich.  Nach kanpp fünfeinhalb Jahren Betriebsdauer gönnt sich der 100 Meter hohe Aussichtsturm zwischen 5. und 29. November eine Auszeit.  Grund sind Revisionsarbeiten Für Besucher bleibt der Turm in dieser Zeit von Montag bis...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
1 7

Von der Warte zum 100-Meter-Turm

Wie der Pyramidenkogel zu seinem Namen kam und vieles mehr ab sofort in Buchform. KEUTSCHACH. Der Verlag Johannes Heyn veröffentlichte in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Keutschach (als Herausgeber) ein reich bebildertes Buch zur Geschichte des wohl bekanntesten Aussichtsberges in Kärnten: "Der Pyramidenkogel und seine Türme. Von einer Warte zum 100 Meter hohen Aussichtsturm". Autor Andreas Kleewein beschreibt die Entstehung des Pyramidenkogels aus geologischer Sicht, dessen Namensgebung und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Grünschnitt soll in gemeinsamer Anlage verwertet werden: Die Gemeinden Schiefling, Keutschach und Maria Wörth planen gemeinsame Kompostieranlage
2

Interkommunale Zusammenarbeit bei Entsorgung

Service für die Bürger, kurze Wege: Schiefling, Keutschach und Maria Wörth planen eine gemeinsame Kompostieranlage. KEUTSCHACH, MARIA WÖRTH, SCHIEFLING (vp). Viele Garten-Besitzer kennen das Problem: Wohin mit dem Grün- und Strauchschnitt? Wer nicht selbst kompostiert oder einen Gärtner beschäftigt, steht meist ratlos da. Oft landet das "Grüne" dann auch im Wald, wo es völlig fehl am Platz ist.  Drei Gemeinden im Bezirk arbeiten nun in diesem Bereich zusammen: In Keutschach, Maria Wörth und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.