Karl Franzens Universität Graz

Beiträge zum Thema Karl Franzens Universität Graz

Lokales
Die neue ÖH-Spitze an der Universität Graz: Viktoria Wimmer (GRAS), Armin Amiryousofi (AG), Jan - Pieter Stering (JUNOS/v.l.n.r.)

ÖH - Wahl
Neuer Wind in der ÖH: Ein Trio hat viel vor

Ab 1. Juli 2019 beginnt die neue Amtsperiode für die orange – grün – pinke ÖH Exekutive. Seit Jahren geht der ÖH - Vorsitz nun erneut an die Aktionsgemeinschaft (AG), mit Armin Amiryousofi. Zusammen mit der ersten stellvertretenden Vorsitzenden Viktoria Wimmer (GRAS) und dem zweiten stellvertretenden Vorsitzenden Jan – Pieter Stering (JUNOS), bilden sie, für die nächsten zwei Jahre, die ÖH Spitze an der Karl Franzens Universität. Vielzahl an Vorhaben „Uns ist es ein großes Anliegen, dass...

  • 17.07.19
Lokales
Schüler der AHS Bruck waren kürzlich im Offenen Labor der Karl Franzens-Universität Graz zu Gast.
4 Bilder

AHS-Schüler auf der Spur von antibiotikaresistenten Bakterien

Am 25. April hatten die Schüler und Schülerinnen des Wahlpflichtfaches Biochemie (6. und 7. Klassen) die Gelegenheit, sich im Offenen Labor der Karl-Franzens-Universität Graz intensiv mit antibiotikaresistenten Bakterien zu beschäftigen. Nach einem wissenschaftlichen Vortrag über die Thematik startete das praktische Experimentieren im hochmodernen Labor. Die Gymnasten isolierten Plasmide aus Bakterien und untersuchten vorisolierte Plasmide aus verschiedenen Bakterienabstrichen von Patienten des...

  • 10.05.19
Lokales
Setzen sich für Lehramtsstudierende ein: Michael Schickhofer, Michael Ortner, Natali Lujic (Sozialreferentin ÖH Uni Graz)

Neu: Fahrtkostenzuschuss für Lehramtsstudierende in Graz

Nicht jeder der 4.000 Lehramtsstudierenden an der Karl-Franzens-Universität Graz kann seine Pflichtpraktika in Stadtnähe absolvieren: Viele Schulen befinden sich in den Regionen, oft weit weg von Ballungszentren. Das Besetzen der Praktikumsplätze war bisher mit einem großen Aufwand für die Studierenden, vor allem auch finanzieller Natur, verbunden. Jetzt gibt es gute Nachrichten: Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer und der ÖH-Vorsitzende der KF-Uni Graz, Michael Ortner, haben...

  • 24.04.19
Lokales
Info-Angebot für künftige Studierende: Die Unis stellen sich vor.

Für angehende Akademiker: Tag der offenen Tür an Grazer Unis

Info-Sessions, Schnuppertouren und Gespräche mit Studierenden und Lehrenden: Die Kunstuniversität Graz, die Technische Universität Graz und die Karl-Franzens-Universität Graz laden zu einem gemeinsamen Tag der offenen Tür an diesem Donnerstag, dem 25. April. Der Startschuss fällt mit den Begrüßungen um 9 Uhr, danach gibt es zahlreiche Infoveranstaltungen, Workshops und Gesprächsmöglichkeiten. Die Eintritte sind frei, es ist keine Anmeldung erforderlich. Alle Informationen gibt es auf den...

  • 23.04.19
Lokales
Neuer Rektor der Universität Graz: Martin Polaschek

Martin Polaschek ist neuer Rektor der Universität Graz

Die größte steirische Hochschule steht unter neuer Führung: Der Universitätsrat wählte am heutigen Freitag Martin Polaschek zum künftigen Rektor der Karl-Franzens-Universität Graz, der damit auf Christa Neuper folgt. Lange Uni-Karriere Polaschek ist derzeit Vizerektor für Studium und Lehre und sagt zu seiner Kür: „Ich freue mich sehr über die Wahl. Ich bin mir der verantwortungsvollen Aufgabe bewusst und werde mich mit voller Kraft für die Universität Graz einsetzen.“ Der neue Rektor der...

  • 08.02.19
  •  1
  •  1
Lokales
Wird einleitende Worte vornehmen: Alfred Stingl
2 Bilder

Menschenrechte-Diskussion
Menschenrechte als Diskussionsgrundlage in Graz

Die Menschenrechtserklärung von 1948 kann als wichtiger Schritt für eine gerechte Ordnung angesehen werden. Oft wird im öffentlichen Diskurs aber angezweifelt, ob diese Erklärung auch ohne den Hintergrund eines christlichen Welt- und Menschenbildes möglich geworden wäre. Genau dieses Thema wird jetzt am 13. Dezember ab 18.45 in der Aula der Karl-Franzens-Universität Graz erörtert. Zur Diskussion "Die Menschenrechte – Trotz des Christentums oder durch das Christentum?" laden die...

  • 03.12.18
Lokales
Deutlich gekennzeichnete Streifen in beide Richtungen: So könnte der Fahrrad-Highway zwischen den Unis aussehen.
3 Bilder

Fahrrad-Highway für Graz
Studenten testen jetzt den Fahrrad-Highway

Wer am kommenden Montag am Abend mit seinem Pkw zwischen der Technischen Universität und der Karl-Franzens-Universität Graz unterwegs ist, muss mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen rechnen. Um 19 Uhr wird sich, ausgehend von der Petersgasse, eine Karawane auf zwei Rädern in Bewegung setzen und die Streckenführung des so genannten Fahrrad-Highways mit Ziel am Universitätsplatz, testen. Diese gemeinsame Abfahrt bildet den Höhepunkt einer von der Hochschülerinnenschaft der TU Graz (HTU) mit...

  • 16.11.18
Lokales
Federführend: Wan Jie Chen, Direktor des Konfuzius-Instituts in Graz, freut sich über den internationalen Austausch.

4. China-Forum
Dialog im Fokus: Konfuzius-Institut lädt zu China-Forum

Den Dialog zwischen Europa und China zu fördern, ist Ziel des Konfuzius-Instituts an der Karl-Franzens-Universität Graz. Am 23. und 24. Oktober findet daher das vierte China-Forum statt, das sich heuer dem Thema "Kooperation und Innovation" widmet. Im Fokus stehen dabei Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Lebensqualität. „Internationale Partnerschaften und übergeordnete Erfahrungstransfers verbessern die Voraussetzungen für Wachstum, Verständnis und Wohlstand. Daher bildet die Zusammenführung...

  • 19.10.18
Lokales
Gast aus China: Wei Tao und Stadtrat Günter Riegler (v. l.)

China Delegation zu Besuch in Graz

Ein Austausch zwischen China und Graz erfolgte am Montag. China zu Gast in Graz: Finanz- und Kulturstadtrat Günter Riegler empfing eine Delegation aus Yulin City in Graz. Aus der rund 548.000 Einwohner großen Stadt kamen hochrangige Vertreter aus Industrie, IT, Wirtschaft und internationale Beziehungen, um bestehende Kooperationen zu intensivieren und neue aufzubauen. Mit dabei war auch Yulin-Bürgermeister Wei Tao. Auf dem Programm standen ein Besuch auf der Universität Graz. Mit dem...

  • 29.09.18
Lokales
Die Hochschulen bieten ein neues Stipendium an.

Uni/TU: Stipendium für Berufstätige

Einige Neuerungen kommen ab dem Wintersemester auf erwerbstätige Studierende zu: Sie sind nunmehr studienbeitragspflichtig. Zur Förderung und Unterstützung der berufstätigen Studierenden richten die Karl Franzens Universität Graz und die Technische Universität Graz ein Studienabschluss-Stipendium ein. Gekoppelt an einen entsprechenden Studienfortschritt können Berufstätige mit einem Einkommen zwischen 5.959,80 Euro und 11.919,60 Euro um ein Stipendium in der Höhe von 500 Euro pro Semester...

  • 28.08.18
Wirtschaft
Gernot Murko wechselt für fünf Wochenstunden an die Karl-Franzens-Universität Graz

Gernot Murko wird Uni-Professor

In Graz wird der Präsident der Rechtsanwaltskammer ab Oktober das Recht der Unternehmensgründung lehren. KLAGENFURT, GRAZ. Der Präsident der Rechtsanwaltskammer Kärnten, Gernot Murko, wird in Zukunft - ab Oktober - an der Karl-Franzens-Universität Graz unterrichten. Er setzte sich dabei gegen mehrere Mitbewerber aus ganz Österreich durch. Er wird Professor für Recht der Unternehmensgründung unter besonderer Berücksichtigung von Praxis-Bezug. Im Zentrum stehen dabei "Start-ups".  Fünf...

  • 14.08.18
Lokales

Wissenschaftswerkstatt an der NMS Weißenbach an der Enns

Die Wissenschaftswerkstatt der Stiftung Kaiserschild fand in diesem Schuljahr an vier Projekttagen in der 1b-Klasse der NMS Weißenbach/Enns statt. In kleinen Lerngruppen wurde mit Studenten der Karl-Franzens-Universität Graz bei den Experimentiertagen an den Themen Luft, Wasser und Strom geforscht. Die aktive Beschäftigung mit grundlegenden Erkenntnissen zu physikalischen Phänomenen wecken die Freude am Forschen und Experimentieren. Das Engagement der Kinder wurde mit Geschenken und einem...

  • 20.06.18
  •  1
Wirtschaft
Detlev Heins, Krankenhausdirektor der AMEOS Klinika Bad Aussee, mit den Studenten.

Betriebswirtschafts-Seminar in der Klinik

AMEOS Klinika als Praxisbeispiel und Veranstaltungsort für das Blockseminar „Health Economics“ für BWL-Studenten der Karl-Franzens Universität Graz. Neun Studierende des Masterstudiums „Betriebswirtschaft“ an der Karl-Franzens-Universität Graz waren an den AMEOS Klinika in Bad Aussee zu Gast, um ein einwöchiges Blockseminar unter der Leitung von Margit Sommersguter-Reichmann zu absolvieren. Dieses Blockseminar ist Bestandteil des Wahlfaches „Health Economics“, in dessen Rahmen angehende...

  • 19.04.18
Lokales
Experimentieren: Die Schüler der Neuen Mittelschule Krieglach machten verschiedenste Versuche im Rahmen des Projektes "Wissenschaftswerkstatt".
4 Bilder

"Wissenschaftswerkstatt": Schüler der Neuen Mittelschule Krieglach vier Jahre lang Forscher

Vier Jahre wurde in der "Wissenschaftswerkstatt", ein Projekt der Kaiserschild-Stiftung und der Karl-Franzens-Universität Graz, in der Neuen Mittelschule Krieglach experimentiert. Krieglach: Als eine von vier Neuen Mittelschulen in der Steiermark wurde die heurige 4b Klasse der NMS Peter Rosegger Krieglach für das Projekt "Wissenschaftswerkstatt" ausgewählt. In jedem Schuljahr gab es vier Workshops, bei denen unter dem Motto "Fragen, forschen, staunen", verschiedene Gebiete der...

  • 22.02.18
  •  1
Lokales
Das timebite-team: Die TU Wien-Studenten Christoph Sprenger, Adrian Sauerwein und Emir Selimovic (v.l.)
2 Bilder

Timebite – An der TU lernt bald niemand mehr zu lange

Die Plattform timebite erleichtert Studenten die Lernplanung. Im März startet man an der TU Graz durch. Jeder Student kennt es: Eine Prüfung steht an und man überlegt, wann die Vorbereitung beginnen muss. Drei Studenten der TU Wien wollen dieses Problem mit der Plattform "timebite.at" jetzt auch an der TU Graz lösen. Von Studenten für Studenten Christoph Sprenger, Adrian Sauerwein und Emir Selimovic wollen mit dem sozialen Netzwerk alle prüfungsrelevanten Informationen auf einen Blick...

  • 16.02.18
Wirtschaft
Mehr Platz im Talentcenter: Christa Neuper, Josef Herk und Elisabeth Meixner (v. l.) bei der Präsentation der Erweiterung

Wirtschaftskammer Steiermark baut Talentcenter für Schüler aus

Jedem steirischen Schüler soll das Talentcenter der Wirtschaftskammer einen Platz bieten, um seine Stärken und Talente entdecken zu können. "Ihr seid unser wichtigster und wertvollster Rohstoff", sagt Wirtschaftskammer Steiermark-Präsident Josef Herk einer Klasse der Neuen Mittelschule aus St. Michael, die auch bei der Pressekonferenz zur Erweiterung des Talentcenters anwesend ist. Aufgrund der großen Nachfrage wird das Kontingent des Talentcenters ab dem kommenden Schuljahr von 36 auf 48...

  • 24.01.18
  •  1
Lokales
Auswirkungen der Smartphone-Nutzung erforscht Tjasa Srnko.

Neue Studie: Stressempfinden bei Smartphone-Nutzung

Eine Kooperation der Universitäten Graz und Maribor geht den Auswirkungen von Smartphone Nutzung auf den Grund. Grenzübergreifende Kooperation: Am Institut für Psychologie der Karl-Franzens-Universität wird gemeinsam mit der Universität Maribor das Thema Smartphone-Nutzung und Moderationseffekte von Arbeitsplatzunsicherheit auf Stress, Erholung und Privatleben erforscht. Das Projekt "Neue Arbeitsformen in der Arbeitswelt" wird von Professor Paulino Jiménez geleitet, für die Studie ist Tjasa...

  • 27.12.17
Lokales
"Gläsernes Spiel": Experte Markus Schopp spricht in Graz über Spielanalyse.

Sturm-Legende Markus Schopp an Grazer Uni

Der Ex-Blacky referiert über die moderne Spielanalyse. Am 22. November um 20 Uhr ist der aktuelle Assistenztrainer des SKN St. Pölten, Markus Schopp, zu Gast an der Universität Graz. Im Gespräch mit Sportwissenschaftler Gerhard Tschakert wird er über die neuesten Methoden der Spielanalyse diskutieren – das sogenannte "gläserne Spiel“. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Schopp absolvierte kürzlich in Deutschland eine spezielle Ausbildung für Matchanalyse.

  • 17.11.17
Lokales
Univ.-Prof. Mag. Dr. Stock bedankte sich bei den HLW-Schülerinnen und Fachvorständin Liszt für das tolle Engagement
10 Bilder

HLW Oberwart organisierte kulinarisches Kongressprogramm für Uni Graz

Am 21. April 2017 fand in Graz der 11. österreichische Kongress für Wirtschaftspädagogik an der Karl-Franzens-Universität statt. Das kulinarische Kongressprogramm wurde von HLW-Schülerinnen der HBLA Oberwart gestaltet. Im Unterrichtsgegenstand Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement wurde dieses umfassende Projekt von den Schülerinnen unter der Leitung von Fachvorständin Marianne Liszt geplant und organisiert. Kompetent und professionell wurden die über 250 Kongressteilnehmer/innen...

  • 24.04.17
Freizeit

Montagsakademie Live-Übertragung

Karl-Franzens-Universität Graz www.uni-graz.at/montagsakademie Montagsakademie Live-Übertragung im Gemeinderatssitzungssaal Auf dem Weg in die digitale Zukunft: Wo liegen Chancen und Risiken für nachhaltigen Konsum? Tilman Santarius, Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre, Technische Universität Berlin Neues Rathaus Leoben, Erzherzog Johann-Straße 2 (4. Stock), 19 Uhr Tel.: 03842/4062-442 Wann: 05.03.2018 19:00:00 ...

  • 12.04.17
Wirtschaft
Der Abbruch ist gestartet: Hans-Peter Weiss, Christa Neuper und Peter Scherrer griffen selbst zu den Werkzeugen.

Neuer Sauerstoff für die Universitäts-Lunge

Der Abriss des Zubaus der Universitätsbibliothek Graz wurde heute erfolgreich gestartet. Wer sich dieser Tage auf den Campus der Karl-Franzens-Uni begibt, der kommt nicht um die große Baustelle bei der Bibliothek vorbei. Während an der Außenfassade noch keine Änderungen auszumachen sind, ist im Innenbereich bereits einiges passiert. So wurde vor kurzem das ehemalige Magazin demontiert und völlig entfernt, mit dem heutigen Tag hat auch der Abbruch des 1970er-Zubaus der Uni-Bibliothek begonnen....

  • 22.03.17
Wirtschaft

Montagsakademie: Politik der Krise, Krise der Politik

Wann: 19 Uhr TDZ Ennstal, Reichraming, Vortragsdauer: 1 Stunde. Anschließend folgt die Beantwortung der Fragen, die aus den teilnehmenden Regionen an die Vortragenden in der Uni Graz gestellt werden. Eintritt frei! REICHRAMING. Die nächste Montagsakademie mit Livestream aus der Karl-Franzens-Uni Graz findet am 13. März um 19 Uhr im TDZ Ennstal/Reichraming statt. Nerven bewahren, denn wir leben in außergewöhnlichen Zeiten: Es ist schwierig, Schritt zu halten mit den Veränderungen. Finanz- und...

  • 02.03.17
Wirtschaft
Bojan Vigele, Kathrin Hartl, Franz Grauf und der Präsident der Rechtsanwaltskammer Gernot Murko (von links) bei der Angelobung

Sie ist die einzige selbstständige Anwältin des Bezirkes

Kathrin Hartl ist als Partnerin bei ihren ehemaligen Chefs eingestiegen. VÖLKERMARKT. Seit dem ersten Januar ist Kathrin Hartl selbstständige Anwältin. Gemeinsam mit ihren bisherigen Chefs Franz Grauf und Bojan Vigele bildet sie die „GRAUF VIGELE HARTL RECHTSANWÄLTE OG“. Konzipientin in Rechtsanwaltskanzlei Aufgewachsen ist Hartl im Lavanttal, wo sie im Jahr 2002 an der Bundeshandelsakademie in Wolfsberg maturierte. Danach folgte das Studium der Rechtswissenschaften an der...

  • 07.01.17
Wirtschaft

Montagsakademie: Hoffnung und Ängste in der Internet-Gesellschaft

REICHRAMING. „Entgrenzte Kommunikation: Hoffnung und Ängste in der Internet-Gesellschaft“, lautet das Thema der Montagsakademie am 14. November um 19 Uhr im TDZ Ennstal, Reichraming. Vortragsdauer: 1 Stunde. Anschließend folgt die Beantwortung der Fragen, die aus den teilnehmenden Regionen an die Vortragenden in der Uni Graz gestellt werden. Eintritt frei! Führt das Internet zur sozialen Vereinsamung? Löst das Internet unser Wertesystem auf? Werden wir durch das Internet...

  • 07.11.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.