Karl Kreska

Beiträge zum Thema Karl Kreska

16

Auf Einladung der SPÖ-Frauen
Kabarettist Herbert Steinböck im BORG

WIENER NEUSTADT (Bericht Karl Kreska). Fast zwei Jahre konnten auch die SPÖ-Frauen, wie alle anderen, keine Veranstaltungen durchführen. Nun aber holte SP-Stadtfrauen-Vorsitzende Sabine Bugnar und ihr Team den bekannten Schauspieler und Kabarettisten Herbert Steinböck ins BORG, wo er mit einem abwechslungsreichen, überaus heiteren Programm das Publikum im vollen Saal, darunter auch NR-Abgeordnete Petra Vorderwinkler, Ingrid Bauer, Arnold Grabner, Sonja Pahr, Gabi Grabner, Kurt und Ingrid...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
17

Auch Familie Karlik feierte
Konzert im Reckturmzwinger

WIENER NEUSTADT (Text von Karl Kreska). Wahrscheinlich eines der letzten Open Air-Konzerte fand im Zwinger des Reckturmes statt. Eingeladen hatten Gerti und Joschi Karlik, die schon fast 30 Jahre den geschichtsträchtigen Bau pflegen und Besuchern durch die Sammlung historischer Waffen führten. Karl Gottwald spielte mit seinem WN Hornsextett auf. Johann Machowetz moderierte und Gerti Karlik zwischen den Musikstücken humorvolle Anekdoten. Joschi überreichte Gerti anläßlich ihres Geburtstages...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Zwei politische Schwergewichte zu Gast bei WNTV: Johanna Mikl-Leitner und Noldi Grabner.
Aktion 38

Wiener Neustädter Stadtfernsehen begrüßte viel Prominenz
25 Jahre WNTV wurde ausgiebig gefeiert - Fotos + Umfrage

WIENER NEUSTADT (Erste Eindrücke von Karl Kreska). Alles, was Rang und Namen hat, war anwesend wie Landesmutter Johanna Mikl-Leitner, Vize Franz Schnabl, Bürgermeister Klaus Schneeberger und der größte Teil der Neustädter Politiker und auch die Milak-Kommandantur. Es gab ein tolles Buffet, Schnitzel, Hühnerfleisch, Geschnetzeltes, gebackene Leber, Reh-Geschnetzeltes, Eiernockerl, auch kaltes Buffet, mit allen Beilagen und Salaten. Im Anschluss rund zehn verschiedene süße Nachspeisen, danach...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Eveline Klein und Klaus Schneeberger besichtigen den Corvinusbecher anlässlich der Neuaufstellung des Museums.
3

Wiener Neustadt von damals
König Matthias Corvinus nimmt die Stadt ein

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Wiener Neustadt wurde 1192 von den Babenbergern aus einem Teil des Lösegeldes für den englischen König Richard Löwenherz im südöstlichen Steinfeld zum Schutz gegen die immer wieder angreifenden Ungarn, errichtet. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt im 15. Jahrhundert unter Kaiser Friedrich III., der in der Burg residierte und in der ihm von seiner Gemahlin Eleonore, Maximilian, der spätere Kaiser Maximilian I., geboren wurde. Im April 1486 griffen die...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Kulturstadtrat Franz Piribauer mit dem Ensemble.
8

Theater im Neukloster feierte im "Tscherte"
25 Jahre Musical

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Nach schier endlosen Monaten der Untätigkeit konnte das Ensemble des Theaters im Neukloster, endlich wieder auftreten. Die Kulisse bildete die malerische Terrasse des „Tscherte“. Unter der Leitung von Klemens Patek und Florian Scherz feierte die Künstlergruppe in Konzert-Form „25 Jahre Musical“ im Theater im Neukloster. Die vielen Zuschauer lauschten in Liegestühlen oder am super gepflegten Rasen sitzend den besten Melodien aus dieser Epoche....

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Karl Kreska, Mitarbeiter der Bezirksblätter: "Ich bin beidhändig geschickt."
3

Gerade zu Schulbeginn ein spannendes Thema
"Linke" und ihre tägliche Auseinandersetzung mit den "Rechten"

Auf unsere "Linken" wird öfters vergessen, obwohl sie mit zehn Prozent bei weitem keine Minderheit sind. WIENER NEUSTADT, BEZIRK. In der Vorwoche, am Freitag, 13., wurde der "Tag der Linkshänder" weltweit begangen. Von der ganzen Welt zu den regionalen Linkshändern begaben sich die Bezirksblätter - und wurden in den eigenen Reihen fündig. Geschäftsstellenleiterin Barbara Szivatz und Redaktion-Urgestein Karl Kreska gehören zu den in Österreich zehn Prozent, die Linkshänder sind. Mit ihren...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
16

Gig im Stadtpark
Mammut Horns vorm Einhorn

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska).  Um dem Ansturm beim Konzert der „Mammut Horns“, das übrigens ausverkauft war, gerecht zu werden, verlegte das Restaurant „Einhorn“ den Gig in den Stadtpark, vor ihrem Ausgang zum Park. Verstärkt wurden die Horns durch die junge hervorragende Sängerin Nazide Aylin, die seit dem Vorjahr zum fixen Bestand der Band gehört. Die Formation rund um Raoul Herget (Tuba), (Raffael Herget, Alexander Kühbauer (beide drums), Rudolf Ruschel (pos.), Andi Pirringer...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
26

„Odysseus – Kleine Leute müssen schweigen“
Theaterspektakel im Akademiebad

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Ungewöhnlich die Location, das Stück, die Akteure meist im oder unter Wasser ohne dabei im Akademiebad baden zu gehen. „Odysseus – Kleine Leute müssen schweigen“, von Dominic Marcus Singer, ist ein Spektakel. Es gibt genug zum Schmunzeln, Lachen und auch Schenkelklopfen, manches scheint aus den Medien bekannt zu sein, aber sicher nicht zur Freude einiger Politiker. Das Motto nasses Wasser, fette Beats, trifft voll zu und als Odysseus (András Sosko)...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
12

Beilstein aus dem Keltenkalk
Keltische Klänge in Mary's Pub

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Musikalisch zurückversetzt ins Mittelalter fühlten sich die Besucher im herrlichen Schanigarten von Marys Pub, wo „Beilstein aus dem Keltenkalk“ mit Zister, Flöte, Fidel, Bass, Trommel und mehr, alte Irische und Alteuropäische Trinklieder zum besten gaben. Bei ein paar Bier oder anderen süffigen Getränken unterhielten sich auch Uschi Schratt, Jason Turner, Georg „Schurli“ Hawelka, Claudia Seidl, Herbert Höller, Hans-Werner Grafl von den Sheeptrousers,...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
16

New Orleans Jazz
Mammut Horns im Fischauer Schlossgarten

BAD FISCHAU-BRUNN (Bericht von Karl Kreska). Ein lauer Sommerabend, im Schlossgarten ein erwartungsfreudiges Publikum und auf der Bühne die „Mammut Horns“ (Raoul und Raffael Herget, Alex Kühbauer, Rudolf Ruschel, Andi Pirringer, Gerhard Zwickl, Andi Poropatits), die mit ihrem New Orleans Stil immer wieder für Begeisterung sorgen. Seit 2020 verstärkt Nazide Aylin gesanglich die Horns, die ihrem Gatten Christian von der Bühne Geburtstagswünsche schicktre. Geburtstagswünsche erhielt auch Hans...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
25

In wunderschönem Ambiente
Künstlerfest bei "Mücke" Postora

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Berühmt sind die Künstlerfeste im wunderschönen Garten der Neustädter Malerin und Designerin Ulrike „Mücke“ Pistora. Beinahe hätte das Wetter nicht mitgespielt aber rechtzeitig kam sogar die Sonne heraus und während die einen den Austropop- und Italo-Klängen von HeJo Herbert Adelbauer und Jojo Ragasa lauschten, bestaunten andere die vielen Kunstwerke der Hausherrin, sowie die Akte von Maroon Tari, Werke von Wolfgang Preiner und jene von Marijana...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
2

Im Innenhof des Cafè Nuovo in Wiener Neustadt
Miss Kater und ihre Freunde

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Miss Kater (Katharina Anna Klavacs and Friends, Michael Wehrl (Sax) und Hans Czettel (Piano), begeisterten im Rahmen des Wiener Neustädter Kultursommers, die vielen Zuhörer im Innenhof des Café Nuovo, mit vielen Songs aus dem American-Songbook.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
11

Hätte sich mehr Besucher verdient
Die Region zu Gast in der Stadt

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Samstagvormittag fand das erste Straßenfest mit der Region Bucklige Welt Wechselland in der Neunkirchner Straße statt. An einem Stand hatten die Passanten die Möglichkeit Schmankerl aus der Region Wechselland zu verkosten. Auch informierten dort die Bürgermeisterin von Warth und Obfrau der Region Bucklige Welt – Wechselland, Michaela Walla und DI Gabriele Bröthaler von NÖ Regional über die Sehenswürdigkeiten ihrer Region, wie Wehrkirchen und...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
27

Irische und schottische Lieder
Sheeptrousers im Mary's Pub

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Es sollte ein Open Air-Konzert im Schanigarten von „Marys Pub“ werden, doch das Wetter spielte nicht mit und so lauschten die Besucher im vollen Haus, den irischen, aber auch schottischen Pub-Songs der „Sheeptrousers“, welche das Publikum schnell in eine euphorische Stimmung versetzten. Vom Polit-Alltag entbunden unterhielten sich die Stadträte Norbert Horvath, Franz Piribauer, Pamela Felgenhauer, sowie die Gemeinderäte Christian Hoffmann, Christian...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
9

Musikalischer Sommerabend
Mella Fleck am Allerheiligenplatz

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Ein herrlicher, lauschiger Sommerabend, das Flair des Allerheiligenplatzes, zwei feine Lokale, welche die Gäste mit Getränken und Speisen vom Mokka, Bier und Spritzer, bis zu Penne Bolognese oder Geschnetzeltem vom Huhn mit Eierschwammerl und Reis bestens versorgten und auf der Bühne eine erstklassige Band, bestehend aus Alexander Sieber (git.), Philipp Jagschitz (Piano), Samuel Feimer (drums) und Gernot Brandl (Bass) und die entfesselte Mella Fleck...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
23

Beste Stimmung im Musikcafè
Schneckerl spielte im Stadler auf

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Zunächst große Enttäuschung, da statt Drummerin Maria Petrova, die sich bei einem Sturz an der Schulter verletzte, Andi Weiss einsprang der aber das Publikum schnell begeisterte. Mit ihm spielten in Höchstform noch „Schneckerl“ Schultner (Sax, clar., querfl.) Harry Putz (Bass), Helmut (Piano) und Christine (Gesang) Posch und brachten die Besucher unter ihnen Robert und Mechthild Pavelka, Gabi Sagmeister, Ilse Seidler, Erni und Klaus Wiesbauer sowie...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
27

Endlich wieder im Fischauer Thermalbad
Beginn der "Blauer Montag"-Serie

BAD FISCHAU-BRUNN (Bericht von Karl Kreska). Auf Grund des großen Erfolges beim „Blue Monday“ 2017 kam Birgit Denk „mit Kultur“ wieder ins Fischauer Thermalbad, diesmal nicht mit Willi Resetarits, sondern seinem Bruder Lukas. Mit ihm begeisterte die junge Mezzosopranistin Patricia Nolz, die im Herbst als Mitglied des Opernstudios der Wiener Staatsoper als „Tisbe“ in Rossinis La Cenerentola zu erleben sein wird. In Hochform beim Interview mit ihren Gästen, zeigte Birgit Denk, warum ihre „Denk...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
15

P.E.N. Club-Veranstaltung
Lesung im Stadtpark

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Im herrlichen Ambiente der Kasematten, im „Tscherte“ veranstaltete der P.E.N. Club NÖ eine Lesung, bei der Marion Götz, Leiterin der Bibliothek im Zentrum, das Publikum begrüßte, darunter auch Susanne Dobesch, Hans-Peter Stiegler, Annemarie Moser, Franz Forster, Helmuth Niederle (P.E.N. Präsident Österreich) und Cornelia Schäfer, die auch aus ihren Werken lasen. Ebenso gab Überraschungsgast Joesi Prokopetz eigene Texte zum Besten. WIENER NEUSTADT. Im...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
9

Jubiläumskonzert im Schlosspark von Bad Fischau-Brunn
20 Jahre Artett

BAD FISCHAU-BRUNN (Bericht von Karl Kreska). Im wunderbaren Ambiente des Fischauer Schlossparks feiert am 3. Juli die großartige Bandformation „ARTETT“ ihr 20jähriges Bestehen. Eng verbunden ist „Artett“ von Beginn an mit dem Kulturforum Bad Fischau/Brunn. Bandleader Andreas Pirringer und Pianist Kurt Leban spielten ihr erstes Konzert im Rahmen des Fischauer Klangbogens, damals noch zu zweit, heute kann man “Artett“ im Duett genauso wie mit Bigband erleben. In all den Jahren wirkten eine...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
25

Freude nach dem langen Lockdown
Backdoor Blues Band wieder im Cafe Stadler

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). „Des warn zwa lange Winter“, begrüßte Peter Samek Chef der „Backdoor Blues Band“ das Publikum im gut besuchten Café Stadler. Bekannt ist die Band für ihren authentisch gespielten Chicago Blues, wobei Nummern von Muddy Waters, Howling Wolf, Sonny Boy Williamson und Elmore James nicht fehlen durften. Begeistert waren Ingrid Müller, Ingrid Riegler und Annermarie Schebesta. Aus Eisenstadt kamen, Elisabeth und Andreas Wuketich. “Mücke“ Ulrike Pistora...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
12

Amadeus Gewinner in Wiener Neustadt
Vodoo Jürgens im Bürgermeistergarten

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). „Herrlich wieder auf der Bühne zu stehen,“ so Liedermacher Voodoo Jürgens, der „Amadeus Award“-Gewinner, der im Bürgermeistergarten mit seiner „Ansa Panier“ begeisterte. Im Titel „‘s Klane Glücksspiel“ war ein großer Teil seiner schwarzhumorigen, erfolgreichen Titel wie „Heite grob ma Tote aus“, zu hören. Interessant, dass außer Erika Buchinger, Franz Piribauer und Christian Hoffmann, kaum Neustädter gesichtet wurden. Helmut und Sabine aus Graz,...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
2

„OPENair“ Sommergalerie
Das Ende des Winterschlafes des Künstlervereins Ebenfurth

EBENFURTH (Bericht von Karl Kreska). Jean Pierre Massanetz, Obmann des Ebenfurther Künstlerverein hatte einige schlaflose Nächte, ehe die zweitägige „OPENair“ Sommergalerie, im Stadtpark über die Bühne gehen konnte. Zunächst mussten etliche Corona-bedingte Auflagen erfüllt werden. „Ich bin sehr erleichtert, dass durch die gute Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde und dem Land alles klappte und am Eröffnungstag auch das Wetter mitspielte. Bürgermeister Alfredo Rosenmaier , Landtagsabgeordneter...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
9

Endlich geht es wieder los
Cafè Stadler wurde wieder zur Bühne

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Mehr als sieben Monate mussten die Musikfreunde auf ihre beliebten Konzerte verzichten. Jetzt nach den Lockerungen der Corona-Einschränkungen kann es mit den Konzerten wieder losgehen. Bereits am vergangenen Freitag begeisterten zwei Bands, „Up Close“ und „SDYL“, mit Rock und Pop im Café Stadler, in dem nach den derzeitigen Vorschriften vollen Haus, das Publikum. „Up Close“ ist eine Pop-Rock Band aus Wiener Neustadt. Vier Kreative Köpfe (Bernhard...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.