Karriere mit Lehre

Beiträge zum Thema Karriere mit Lehre

Lokales
Michael Wiedl steht mitten im Berufsleben.

ABV mein Job
Sein Motto: "Karriere mit Lehre"

Michael Wiedl hat vor vier Jahren seine Lehrabschlussprüfung zum Maschinenbau- und Automatisierungstechniker erfolgreich abgeschlossen und arbeitet bei der Firma Krenhof. Der 22-Jährige hat noch große Pläne für die Zukunft. Wofür sind Sie in Ihrer Firma zuständig? Michael Wiedl: Ich arbeite in der mechanischen Instandhaltung der Firma Krenhof AG und bin für jegliche Maschinen und Anlagen zuständig, um z.B. Service, Wartung, Umbau und Upgradearbeiten an den verschiedensten Maschinen...

  • 12.02.20
Lokales
Robert Lenz ist in seiner Firma Holz-Her sehr zufrieden.

ABV mein Job
Zielstrebigkeit ist immer wichtig

Die Firma Holz-Her bildet derzeit 21 Lehrlinge aus. Michael Erlbeck ist für die Auszubildenden zuständig, bis August letzten Jahres auch für Robert Lenz. Der 19-Jährige schloss seine Lehre zum Maschinenbau- und Konstruktionstechniker mit Auszeichnung ab.  Wann und wie haben Sie gemerkt, dass Sie handwerklich begabt sind? Robert Lenz: Bei mir hat man das schon früh gemerkt, ich habe schon immer sehr gerne handwerklich gearbeitet und somit war ein technischer Beruf genau das Richtige für...

  • 12.02.20
Lokales
Der 20-Jährige Zerspanungstechniker schloss seine Lehre 2018 ab.

ABV mein Job
Auf Umwegen zum Traumjob

Mitte 2018 schloss Lukas Maurer seine Lehre zum Zerspanungstechniker ab und arbeitet bei der Firma Remus. Der 20-Jährige ist stolz, bei dieser großen Firma arbeiten zu können und erzählt von seinem Werdegang. Welche Tipps würden Sie jungen Lehrlingen geben, um beruflich erfolgreich zu sein? Lukas Maurer: Man sollte sich wirklich für seinen Beruf interessieren und sein Bestes geben. Und immer lernwillig sein. Wie sind Sie zu Ihrem Beruf und der Firma gekommen? Maurer: Ich besuchte ein...

  • 12.02.20
Lokales
Je nach Talent, Interesse und Engagement gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten.

ABV mein Job
Karriere durch technische Ausbildung

Erfolgreiche junge Fachkräfte aus der Technologieregion stellen sich vor und erzählen von ihren Erfahrungen. Die Mitgliedsbetriebe des „ABV mein Job“ entwickeln und produzieren vielfältigste Produkte, haben weltweit Standorte und Exportpartner und bieten ihren jungen technischen Fachkräften die unterschiedlichsten beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Denn Karriere im Sinne von erfolgreich sein, kann für jeden Menschen Verschiedenes bedeuten: Aufstieg in der Firmenhierarchie, höheres...

  • 12.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.